BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Podgorica: Die Opposition verlangt den Rückzug der Entscheidung über Kosovo

Erstellt von Dragan Mance, 13.10.2008, 21:42 Uhr · 46 Antworten · 2.211 Aufrufe

  1. #21
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Сербиан Beitrag anzeigen
    Dazu wäre es ohne Albaner und Moslems nie gekommen!
    cedooooooo.

  2. #22
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen






    Nešto posle 20 sati, policija je razbila demonstrante na platou ispred crnogorskog parlamenta, ali su se sproradični incidenti nastavili u okolnim ulicama.
    Do sukoba je došlo neposredno po završetku protesta kada je iz mase u pravcu zgrade parlamenta bačeno nekoliko eksplozivnih naprava, na šta je policija uzvratila bacanjem suzavca.
    Suzavac je pao i u neposrednoj blizini mitropolita crnogorsko-primorskog Amfilohija i njegove pratnje.
    Potom je došlo do opšte tuče između policije i učesnika protesta u Ulici slobode, Njegoševoj, kod stadiona "Budućnost", kao i u naselju "Gradić Pejton".

    ----------------------------------------------

    sieht eher nach organisierte jugendliche aus wie diese in belgrad schon wüteten....

  4. #24

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    so viele Hoolies? krank....krank....

  5. #25
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Wir wissen alle,dass das CG VOlk euch nciht anerkannt hat,sondern lediglich Milo Djukanovic.

  6. #26
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Policija pustila Spasića
    Podgorička policija pustila je predsednika Udruženja porodica kidnapovanih i ubijenih na Kosovu Sima Spasića, koga je privela danas pre podne na ulazu u glavni grad Crne Gore.
    Spasić je po izlasku iz policijske stanice rekao da je priveden zbog toga što je policija ocenila da su "transparenti i uramljene slike kidnapovnih i nestalih Crnogoraca i Srba na Kosovu, koje je imao u kolima, propagandni materijal". Današnjem mitingu crnogorske opozicije prisustvovaće i predstavnici stotinak porodica, članova Udruženja.

  7. #27
    Cvrcak
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen






    Nešto posle 20 sati, policija je razbila demonstrante na platou ispred crnogorskog parlamenta, ali su se sproradični incidenti nastavili u okolnim ulicama.
    Do sukoba je došlo neposredno po završetku protesta kada je iz mase u pravcu zgrade parlamenta bačeno nekoliko eksplozivnih naprava, na šta je policija uzvratila bacanjem suzavca.
    Suzavac je pao i u neposrednoj blizini mitropolita crnogorsko-primorskog Amfilohija i njegove pratnje.
    Potom je došlo do opšte tuče između policije i učesnika protesta u Ulici slobode, Njegoševoj, kod stadiona "Budućnost", kao i u naselju "Gradić Pejton".

    ----------------------------------------------

    sieht eher nach organisierte jugendliche aus wie diese in belgrad schon wüteten....
    Jetzt schlagen sie sich gegenseitig die Koepfe ein.

  8. #28
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    so viele Hoolies?
    So viele die euch nicht anerkennen!

  9. #29
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    [h1]Weitere Oppositionsproteste in Podgorica untersagt[/h1]
    [h2]Parteichef tritt in Hungerstreik[/h2]
    Podgorica/Belgrad - Ein weiterer für Donnerstag in Podgorica angekündigter Oppositionsprotest ist von der Polizei untersagt worden, nachdem es am Montagabend zu Zwischenfällen bei einer Protestkundgebung vor dem Parlament gekommen war. Die proserbische Opposition forderte die Regierung auf, ihre Entscheidung über die Anerkennung des Kosovo bis Mittwoch 11.00 Uhr rückgängig zu machen. Kommt es nicht dazu, sollen weitere Proteste folgen.
    Bei den Ausschreitungen am Montag wurden nach offiziellen Angaben über 30 Personen leicht verletzt, 28 Randalierer wurden festgenommen.
    Hungerstreik
    Andrija Mandic, Chef der Serbischen Liste, der größten Oppositionspartei, die zusammen mit drei weiteren Parteien den Protest veranstaltet hatte, trat nach den Zwischenfällen in Hungerstreik. Dem Parlamentsabgeordneten wurde es allerdings nicht genehmigt, seinen Protest im Parlamentsgebäude durchzuführen. Zu Krawallen bei der Kundgebung war es unmittelbar nach einer Rede Mandic' gekommen, in der er die Demonstranten aufforderte, "zur Regierung zu gehen".
    In Pljevlja, der montenegrinischen Kleinstadt im Norden des Landes, stellte der Vizevorsitzende der Serbischen Volkspartei (SNS), Novica Stanic, bei einem dortigen Protest die Trennung der Kleinstadt von Montenegro in Aussicht. Pljevlja habe sich Montenegro im Jahre 1913 angeschlossen und könnte ihm den Rücken zuwenden, meinte Stanic. Pljevlja werde dem Verrat nicht folgen, erklärte der Oppositionspolitiker.
    Der Spitzenfunktionär der regierenden Demokratischen Partei der Sozialisten, Miodrag Vukovic, warf den Veranstaltern des Protests in Podgorica vor, die Zwischenfälle nicht verhindert zu haben. Sie seien zu erwarten gewesen, sagte Vukovic. Mandic vermutet andererseits, dass die Zwischenfälle von der Polizei angestachelt worden seien. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=1220460732056

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    [h1]Weitere Oppositionsproteste in Podgorica untersagt[/h1]
    [h2]Parteichef tritt in Hungerstreik[/h2]
    Podgorica/Belgrad - Ein weiterer für Donnerstag in Podgorica angekündigter Oppositionsprotest ist von der Polizei untersagt worden, nachdem es am Montagabend zu Zwischenfällen bei einer Protestkundgebung vor dem Parlament gekommen war. Die proserbische Opposition forderte die Regierung auf, ihre Entscheidung über die Anerkennung des Kosovo bis Mittwoch 11.00 Uhr rückgängig zu machen. Kommt es nicht dazu, sollen weitere Proteste folgen.
    Bei den Ausschreitungen am Montag wurden nach offiziellen Angaben über 30 Personen leicht verletzt, 28 Randalierer wurden festgenommen.
    Hungerstreik
    Andrija Mandic, Chef der Serbischen Liste, der größten Oppositionspartei, die zusammen mit drei weiteren Parteien den Protest veranstaltet hatte, trat nach den Zwischenfällen in Hungerstreik. Dem Parlamentsabgeordneten wurde es allerdings nicht genehmigt, seinen Protest im Parlamentsgebäude durchzuführen. Zu Krawallen bei der Kundgebung war es unmittelbar nach einer Rede Mandic' gekommen, in der er die Demonstranten aufforderte, "zur Regierung zu gehen".
    In Pljevlja, der montenegrinischen Kleinstadt im Norden des Landes, stellte der Vizevorsitzende der Serbischen Volkspartei (SNS), Novica Stanic, bei einem dortigen Protest die Trennung der Kleinstadt von Montenegro in Aussicht. Pljevlja habe sich Montenegro im Jahre 1913 angeschlossen und könnte ihm den Rücken zuwenden, meinte Stanic. Pljevlja werde dem Verrat nicht folgen, erklärte der Oppositionspolitiker.
    Der Spitzenfunktionär der regierenden Demokratischen Partei der Sozialisten, Miodrag Vukovic, warf den Veranstaltern des Protests in Podgorica vor, die Zwischenfälle nicht verhindert zu haben. Sie seien zu erwarten gewesen, sagte Vukovic. Mandic vermutet andererseits, dass die Zwischenfälle von der Polizei angestachelt worden seien. (APA)

    derStandard.at

    Nur weiter so....irgendwelche Dorf Sheriffs a la Martic bauen dann die ersten Barrikaden.

    Falls Milo Hilfe braucht um solche Unruhestifter zu entfernen.......wir kennen uns aus...


    http://www.hrt.hr/index.php?id=48&tx_ttnews[tt_news]=17490&tx_ttnews[backPid]=38&cHash=727894791d

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 21:47
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 15:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 13:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 17:20
  5. Am Mittwoch entscheidung über Klage Belgrads gegen die NATO!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 17:16