BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Polens Präsident Kaczynski gegen Kosovo-Unabhängigkeit

Erstellt von Dragan Mance, 15.05.2009, 23:38 Uhr · 15 Antworten · 1.283 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391

    Polens Präsident Kaczynski gegen Kosovo-Unabhängigkeit

    Politik - International
    Polens Präsident Kaczynski gegen Kosovo-Unabhängigkeit


    15:37|14/ 05/ 2009


    MOSKAU, 14. Mai (RIA Novosti). Der polnische Präsident Lech Kaczynski hat Serbien im Streit um die Kosovo-Unabhängigkeit Rückendeckung gegeben, obwohl Polen die Unabhängigkeit der südserbischen Region offiziell anerkannt hatte. Während seines offiziellen Besuchs in Belgrad gestand Kaczynski am Mittwoch ein, dass seine persönliche Meinung in Bezug auf das Kosovo nicht mit der Position der polnischen Regierung übereinstimme. „Die demokratisch gewählte Regierung (Polens) durfte diese Entscheidung (Anerkennung des Kosovo) treffen“, zitierten ihn serbische und polnische Medien. „Ich mache kein Hehl daraus, dass die Meinung des Präsidenten hierbei nicht mit der der Regierung übereinstimmt.“
    Kaczynski sagte zudem, er unterstütze Serbien auf dem Weg zur Europäischen Union sowie die Kosovo-Politik von Präsident Boris Tadic, die eine schrittweise Lösung dieser Frage vorsähe. Serbien baut Hoffnungen auf das Urteil des UN-Gerichts, welches die Ausrufung der Kosovo-Unabhängigkeit auf ihre Legitimität hin überprüfen soll.
    Mit seinen Offenbarungen stieß Kaczynski in Serbien weitgehend auf Zustimmung, zog jedoch in der Heimat scharfe Kritik auf sich. „Während seiner Auslandsreisen darf der Präsident die Außenpolitik (Polens) nicht kritisieren, für die laut Verfassung die Regierung zuständig ist“, kommentierte Krzysztof Lisek, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des polnischen Parlaments (Sejm). Mit seinen Äußerungen habe Kaczynski lediglich die Kontroversen zwischen Serbien und Kosovo geschürt.
    Die serbische Provinz Kosovo, die seit dem Nato-Angriff auf das damalige Jugoslawien im Jahr 1999 unter UN-Verwaltung stand, hatte im Februar 2008 mit Rückendeckung der USA und führender EU-Staaten ihre Unabhängigkeit ausgerufen. Serbien kündigte an, den Verlust von 15 Prozent seines Gebietes niemals zu akzeptieren. Bislang wurde das Kosovo von 58 der 192 UN-Nationen als unabhängiger Staat anerkannt.





    Hm.. spannend ich find es gut dann sieht man das "Polen" dafür ist aber die Polen dagegen.

  2. #2

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Du solltest die Suchfunktion nutzen.

  3. #3
    Avatar von Pelinkovac

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Сербиан Beitrag anzeigen
    Hm.. spannend ich find es gut dann sieht man das "Polen" dafür ist aber die Polen dagegen.
    die Polen sind für das Kosovo, nur der Präsident ist dagegen.
    spannend ist da nichts.

  4. #4
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Du verwechselst da etwas

    Regierung= Nicht gleich Volk

  5. #5
    Avatar von Pelinkovac

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Сербиан Beitrag anzeigen
    Du verwechselst da etwas

    Regierung= Nicht gleich Volk
    MOSKAU, 14. Mai (RIA Novosti). Der polnische Präsident Lech Kaczynski hat Serbien im Streit um die Kosovo-Unabhängigkeit Rückendeckung gegeben, obwohl Polen die Unabhängigkeit der südserbischen Region offiziell anerkannt hatte. Während seines offiziellen Besuchs in Belgrad gestand Kaczynski am Mittwoch ein, dass seine persönliche Meinung in Bezug auf das Kosovo nicht mit der Position der polnischen Regierung übereinstimme. „Die demokratisch gewählte Regierung (Polens) durfte diese Entscheidung (Anerkennung des Kosovo) treffen“, zitierten ihn serbische und polnische Medien. „Ich mache kein Hehl daraus, dass die Meinung des Präsidenten hierbei nicht mit der der Regierung übereinstimmt.“
    Kaczynski sagte zudem, er unterstütze Serbien auf dem Weg zur Europäischen Union sowie die Kosovo-Politik von Präsident Boris Tadic, die eine schrittweise Lösung dieser Frage vorsähe. Serbien baut Hoffnungen auf das Urteil des UN-Gerichts, welches die Ausrufung der Kosovo-Unabhängigkeit auf ihre Legitimität hin überprüfen soll.
    Mit seinen Offenbarungen stieß Kaczynski in Serbien weitgehend auf Zustimmung, zog jedoch in der Heimat scharfe Kritik auf sich. „Während seiner Auslandsreisen darf der Präsident die Außenpolitik (Polens) nicht kritisieren, für die laut Verfassung die Regierung zuständig ist“, kommentierte Krzysztof Lisek, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des polnischen Parlaments (Sejm). Mit seinen Äußerungen habe Kaczynski lediglich die Kontroversen zwischen Serbien und Kosovo geschürt.
    Die serbische Provinz Kosovo, die seit dem Nato-Angriff auf das damalige Jugoslawien im Jahr 1999 unter UN-Verwaltung stand, hatte im Februar 2008 mit Rückendeckung der USA und führender EU-Staaten ihre Unabhängigkeit ausgerufen. Serbien kündigte an, den Verlust von 15 Prozent seines Gebietes niemals zu akzeptieren. Bislang wurde das Kosovo von 58 der 192 UN-Nationen als unabhängiger Staat anerkannt.
    _____________________________________________

    wenn du beweisen kannst, dass das volk gegen das kosovo ist, dann nehme ich meine aussagen zurück.

  6. #6
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Von der eigenen Regierung.


    Die Medien befragen ja die Polen was sie darüber denken.


    Das istd as gleiche mit Steinbrück.

  7. #7
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391






    Ach da kann man sehenw ie daggegen sie sind ich bitte vielmals um Entschuldigung

  8. #8

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Die auf der Strasse stellen aber auch nicht gerade für das ganze Volk da.

    Tut mir leid, aber die polnische Bevölkerung hat andere Sorgen als das Kosovo.

  9. #9
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Dennoch sind sie EHER mit den Serben als mit den Albanern.

    Das Kosovo nicht ihr Hauptthema ist ist mir auch klar

  10. #10

    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Сербиан Beitrag anzeigen
    Du verwechselst da etwas

    Regierung= Nicht gleich Volk
    Volk nicht gleich wie regierung ich weis,das polnische volk für die unabhängigkeits kosovos sind ich habe selber polnische freunde und die sind der meinung das kosovo unabhängigkeit ist und das polnische volk sind gegen ihren präsident weil der nur mist redet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polens neuer Präsident
    Von Lilith im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 18:12
  2. Polens Präsident stirbt bei Flugzeugabsturz
    Von Černozemski im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 22:26
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 03:02
  4. Demo gegen Unabhängigkeit Kosovo
    Von SavoX im Forum Kosovo
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 18:40
  5. Demo gegen Unabhängigkeit Kosovo
    Von SavoX im Forum Politik
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 15:17