BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Präsidentin des Kosovo gratuliert katholischem Bischof zu Ostern!

Erstellt von Boro, 25.12.2012, 22:54 Uhr · 59 Antworten · 2.829 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Jebote, glupa je kao daska...

  2. #32
    Mulinho
    Zitat Zitat von Bloody_Alboz Beitrag anzeigen
    glaubt ihr nicht das sie das mit absicht machte ?
    Irgendwie könnte man das wirklich glauben. Aber dann frage ich mich, wozu? Bzw. was würden sie damit bezwecken?

  3. #33
    Sonny
    Weltverschwörung gegen Christen.

  4. #34
    RedOx
    Danke.



    A ka artikull shqiptar/konfirmim nga ana jone? Dass sie in der Kirche war, hab ich im TV gesehen (Shpend Ahmeti war bei den viereinhalb Protestanten), von dem weiss ich aber noch nichts (nicht dass es mich erstaunen oder treffen würde, der Fail wäre einfach lustig).

  5. #35
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Ich rede von westlichen Politikern, wer hat uns von denen in den letzten Jahren zu Bajram gratuliert?
    Hier gehts nicht um westliche Politiker, nur um unsere. Sie ist in erster Linie Präsidentin und somit für das ganze Volk zuständig. Und Albaner haben nun mal nicht nur eine Religion. Auch wenn es nur 3 oder 4% Christen in Kosovo und 10-20% in Albanien sind (keine Ahnung ob die Zahlen stimmen, hat mich nie besonders interessiert), sollte das nichts ändern. Das Christentum bei den Albanern und den Islam im Westen kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. Im Westen sind es im Moment noch vorwiegend "Ausländer", die den Islam in die jeweiligen Länder gebracht haben, doch in Kosovo und Albanien war das Christentum schon lange da und ist nichts "fremdes". Ich finde das hat auch was mit Respekt vor der eigenen Geschichte und Kultur zu tun. Auch wenns manchen nicht passt.

  6. #36
    Mudi
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Hier gehts nicht um westliche Politiker, nur um unsere. Sie ist in erster Linie Präsidentin und somit für das ganze Volk zuständig. Und Albaner haben nun mal nicht nur eine Religion. Auch wenn es nur 3 oder 4% Christen in Kosovo und 10-20% in Albanien sind (keine Ahnung ob die Zahlen stimmen, hat mich nie besonders interessiert), sollte das nichts ändern. Das Christentum bei den Albanern und den Islam im Westen kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen. Im Westen sind es im Moment noch vorwiegend "Ausländer", die den Islam in die jeweiligen Länder gebracht haben, doch in Kosovo und Albanien war das Christentum schon lange da und ist nichts "fremdes". Ich finde das hat auch was mit Respekt vor der eigenen Geschichte und Kultur zu tun. Auch wenns manchen nicht passt.
    Klar ist das Christentum Teil unserer Geschichte und Gegenwart, doch beim Islam ist es genauso. Unsere Vorfahren waren nicht von Anfang an Christen, das kam mit der Zeit, genauso wie der Islam. Ich finde es etwas komisch zu lesen, dass einige Albaner das Christentum als ein MUSS bei uns ansehen, beide Religionen waren uns fremd, doch sie sind es heute nicht mehr, Gottes Wort sollte man meiner Meinung nach auch nicht als etwas fremdes betrachten.

    Was die Ausländer (Muslime), die in Europa leben angeht: Ein Teil davon sind wir Albaner, die meisten Albaner in Deutschland z.B. sind Muslime, ich brauche dazu keine Statistik, ich lebe hier seit 20 Jahren und weiß wovon ich schreibe. Es mangelt in Kosovo oder Albanien auch nicht an Respekt gegenüber den Christen, denn obwohl die Muslime die Mehrheit der Bevölkerung stellen, gab es zwischen Muslimen und Christen keine Probleme, man respektiert sich als Landsmänner, man sollte die Muslime aus unseren Reihen auch mal loben, finde ich. In anderen Ländern gingen Muslime mit Minderheiten ganz anders um (obwohl der Islam sowas nicht lehrt). Deshalb ist es unnötig darüber zu diskutieren.

    Hashim Thaçi ist es passiert, Atifete Jahjaga jetzt auch (zumindest lese ich das aus dem Thread heraus), Ich würde das mit einem Lächeln betrachten, auch wenn ich Christ wäre. Darüber braucht man sich nicht aufzuregen, glaube auch nicht, dass sie das extra machten.

  7. #37
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ein Christ ist auch nicht sehr vertraut, wann Bajram, Ramadan ect. ist. Ok, sie ist Präsidentin und verkehrt in einer Welt die vom Westen "kontrolliert" wird und steht der katholischen Kirche nahe. Aber da es ein Versehen ist, ist es auch nicht tragisch und nachvollziehbar.

  8. #38

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Ist doch nicht so tragisch Leute wie Cobra schon schrieb "Der Wille zählt".
    Ok peinlich ist es schon etwas da sie als Präsidentin unser Land repräsentiert aber es war jetzt
    nichts provokantes oder respektloses. Die Leute die sich deswegen provoziert oder in irgendeiner
    Art und Weise verletzt fühlen haben einen Komplex.

  9. #39

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Jebote, glupa je kao daska...
    Isto kao ti

  10. #40
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Duhet te punesohet sa me shpejt nje zyrtar presidencial i larte per krishtlindje dhe pashket. Der Weihnachtsmann und der Osterhase wollen aber nicht Teil dieser inkompetenten Regierung sein, jetzt muss ein Verwandter von PDK-Politikern diese Stelle antreten. (Nach Grabovci ist Vetternwirtschaft ja ein Wert, den die PDK vertritt)

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo bekommt erste weibliche Präsidentin
    Von Ohrid-Albaner im Forum Kosovo
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 14:26
  2. Pensionierter Kosovo-Bischof droht mit Kirchenspaltung
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 15:20
  3. Ostern im Kosovo: Naim Ternava(Hoxha)gratuliert den Katholiken.
    Von pejoni_ch im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 21:10
  4. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 20:39
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 01:54