BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119

Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!

Erstellt von BIG-Eagle, 02.12.2011, 17:28 Uhr · 118 Antworten · 6.181 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Du rechtfertigst doch jetzt nicht ernsthaft Milosevic ??
    Ich sagte nur , dass es ok war , mit der Polizei eine Gefahrengruppe , die für Serbien in diesem Fall die UCK war zu bekämpfen , da das jeder Staat tut.

    Ich rechtfertige aber nicht die ethnische Säuberung.
    Ich war zwar dafür , dass die UCK angegriffen hat , weil die Diskrimminierung musste ein Ende haben , aber ich konnte es noch verstehen , wenn die Polizei eines Landes Unruhestifter verhaftet oder verfolgt.

    Und das Selbe hat Kosovo im Norden vor , wir werden die Cocksucker die oben den Norden unter Kontrolle halten entgültig verhaften.

    Diese Menschen dem INTERPOL auszuliefern ist Pflicht für uns.

  2. #112

    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    9
    "Ich rechtfertige aber nicht die ethnische Säuberung."

    Doch tust Du, in jedem deinem Posting, einfach mal durchlesen was Du so von dir gibst.

  3. #113
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Wir werden es nicht sein , die OHNE GRUND angreiffen.

    Ich kann es auch nachvollziehen , dass z.B. Milo Kosovo angegriffen hat. Immerhin hatte er das Recht , sein damaliges Land gegen diese sogenannten Terroristen zu verteidigen.

    Aber dann wenden wir dieses Recht auch an , wir sagen es sind Terroristen , ih sagt sie haben Recht dazu. Jetzt sind wir Serbien und der Norden Kosovo.

    Aber der Unterschied , wir verbocken es nicht so wie ihr und missbrauchen die Bevölkerung.
    Das rechtfertigt uns einfach nur unser Territorium verbrecherfrei zu halten.
    Ok, ich habe jetzt so einige SCHWACHSINNIGE Posts von Dir gelesen...

    Es ist schon witzig, dass Du Dich auf die Res. 1244 beziehst und mit ihr begründen willst, wieso die Barrikaden weg sollen... was ist mit dem anderen Teil der Resolution? Hallo? Entweder argumentierst Du anders oder sagst nichts. So trieft es nur vor Doppelmoral.

    Aber das, was das Fass zum überlaufen bringt, ist Dein Post, den ich hier zitiert habe. Alter, wie blöd bist Du? Du kannst das Handeln Milosevics im Kosovo nachvollziehen? Da hast Du wohl etwas mehr drauf als ich, denn ich kann es nicht. Aber es ist kein Wunder, dass Du die "Rechte Milosevics" verstehst denn schliesslich argumentierst Du auch in der Art. Wärst Du ein Serbe, dann wärst Du zu 100% ein Milosevic-Fan. Deine Argumentationsweise und Ansichten lassen auf nichts anderes schliessen.

    Einfach nur erbärmlich.

  4. #114
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ich sagte nur , dass es ok war , mit der Polizei eine Gefahrengruppe , die für Serbien in diesem Fall die UCK war zu bekämpfen , da das jeder Staat tut.

    Ich rechtfertige aber nicht die ethnische Säuberung.
    Ich war zwar dafür , dass die UCK angegriffen hat , weil die Diskrimminierung musste ein Ende haben , aber ich konnte es noch verstehen , wenn die Polizei eines Landes Unruhestifter verhaftet oder verfolgt.

    Und das Selbe hat Kosovo im Norden vor , wir werden die Cocksucker die oben den Norden unter Kontrolle halten entgültig verhaften.

    Diese Menschen dem INTERPOL auszuliefern ist Pflicht für uns.
    Was meinst Du, wie das da unten der serbischen Bevölkerung unter Milosevic verkauft wurde? Es wurden die gleichen "glorreichen" und "gerechten" und "fürsorglichen" Sätze wie "Die Kriminellen Elemente müssen wir bekämpfen. Sie halten die normale Bevölkerung als Geisel." verwendet. Wenn ich hier so einige Kommentare sehe, erlebe ich Deja-vus, weil es wirklich die gleiche Scheisse in anderer Verpackung ist.

  5. #115
    Albanese
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Es ist überhaupt schwachsinnig von Krieg zu reden, denn das ist lächerlich. Krieg würde für uns und für 300 Jahre zurück bedeuten. Das finden vielleicht noch zehnjährige cool aber ich find das nicht mehr lustig.

    Was die Bewaffnung angeht, hat Kosovo und die albanische Armee Serbien nix entgegenzusetzen. 97 traute sich die albanische Armee nicht in den Kosovo und die UCK war sowieso nach 3 Wochen auf 97 % des kosovarischen Terrains zurückgeschlagen worden. Das ist absolut kein Thema.

    Was aber passieren würde, der Westen würde uns in die Steinzeit zurückbomben und das kann sich Serbien beim bestem Weilen nicht erlauben. Mehr gibt es hier nicht zu sagen.


    Zusammen nach vorne...
    Diesmal gibt es die gut ausgebildete FSK die bei Bedarf sich sofort aufrüsten kann und kein Albanien das in einer totalen Krise steckt sondern als NATO-Mitglied an unserer Seite.

  6. #116
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    ich hoffe sehr das bald eine offensive beginnt und die serbischen terroristen im norden verhaftet oder erschossen werden nur das kann frieden und fortschritt bringen.die serbischen terroristen und banden in nordmitrovica terrorisieren die bevölkerung und sind aktiv am drogen und menschenhandel sowie öl und zigarettenschmuggel beteiligt so wie es aussieht naht ihr ende und ich hoffe sehr das sie ausgemerzt werden.
    Jap. Bitte schau Dir mal die Begründungen an, die Milosevic's Regierung der Bevölkerung den Rachen hinuntergedrückt hat, bevor er Truppen in den Kosovo geschickt hat.

    Du wirst überrascht sein, dass jeder Deiner eben geschriebenen Sätze vorkommt. Ich will nicht sagen, dass er Recht hatte, sondern ich will sagen, dass das typische Kriegsrhetorik ist, um die Bevölkerung auf Konflikte einzustimmen. Bewaffnete Truppen im Norden sind in etwa so konstruktiv, wie es damals die serbischen waren. Meinst Du allen ernstes, dass es zu keinen Zwischenfällen kommen wird, wenn mal soviel Potential für Konflikte aufgebaut ist?

    Man kann miteinander reden. Man muss nur die Eier haben, um sich von dieser "Ich will alles, wie ich es will!" Einstellung zu lösen. Das ist nicht spezifisch auf eine Nationalität gerichtet.

  7. #117

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ich hoffe man schlägt mit voller Härte die Terroristen nieder.
    Die Terroristen die du meinst sind arme serbische Bauern mit heugabeln. Die Einheiten der Albanischen Terroristen sind bis an die Zähne bewaffnet und vorallem können sich diese Terroristen frei bewegen.

    Eine Besetzung des Nordens durch die Serbische Polizei wäre angebracht da ein Massaker und eine Vertreibung vor der Türe stehen. Die Albaner dürfen dies auch tun, vor aller Weltöffentlichkeit. Niemand wird sie daran hindern und wenn doch wird dann Serbien noch total zerbombt und verstrahlt.

    Der Plan das Kosovo Serbenfrei zu machen scheint aufzugehen. Tito, Milosevic und Tadic haben ganze Arbeit geleistet.

    Nur noch eine Umweltkatastrophe kann die Weltmacht USA aufhalten.


    Djindjic wusste von den USplänen für das Kosovo deshalb wollte er schon damals eine Teilung aber die Serben hielten ihn für verrückt.

  8. #118

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Jap. Bitte schau Dir mal die Begründungen an, die Milosevic's Regierung der Bevölkerung den Rachen hinuntergedrückt hat, bevor er Truppen in den Kosovo geschickt hat.

    Du wirst überrascht sein, dass jeder Deiner eben geschriebenen Sätze vorkommt. Ich will nicht sagen, dass er Recht hatte, sondern ich will sagen, dass das typische Kriegsrhetorik ist, um die Bevölkerung auf Konflikte einzustimmen. Bewaffnete Truppen im Norden sind in etwa so konstruktiv, wie es damals die serbischen waren. Meinst Du allen ernstes, dass es zu keinen Zwischenfällen kommen wird, wenn mal soviel Potential für Konflikte aufgebaut ist?

    Man kann miteinander reden. Man muss nur die Eier haben, um sich von dieser "Ich will alles, wie ich es will!" Einstellung zu lösen. Das ist nicht spezifisch auf eine Nationalität gerichtet.
    Genau darum geht es ja, die Albaner kriegen ja alles wie sie es wollen weil die USA das wollen da herrscht eine unglaubliche Interressensgemeinschaft.

  9. #119
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Die Terroristen die du meinst sind arme serbische Bauern mit heugabeln. Die Einheiten der Albanischen Terroristen sind bis an die Zähne bewaffnet und vorallem können sich diese Terroristen frei bewegen.

    Eine Besetzung des Nordens durch die Serbische Polizei wäre angebracht da ein Massaker und eine Vertreibung vor der Türe stehen. Die Albaner dürfen dies auch tun, vor aller Weltöffentlichkeit. Niemand wird sie daran hindern und wenn doch wird dann Serbien noch total zerbombt und verstrahlt.

    Der Plan das Kosovo Serbenfrei zu machen scheint aufzugehen. Tito, Milosevic und Tadic haben ganze Arbeit geleistet.

    Nur noch eine Umweltkatastrophe kann die Weltmacht USA aufhalten.


    Djindjic wusste von den USplänen für das Kosovo deshalb wollte er schon damals eine Teilung aber die Serben hielten ihn für verrückt.
    Interessant, wie konnten diese armen bauern mit heugabeln bewaffnet dann einen Albanischen terroristen der bis auf die zähne bewaffnet war erschießen?

    Achso und wir Albaner fangen natürlich zuerst im norden an die Serben zu verscheuchen, ich mein der süden des Kosovos ist doch schon sauber oder???

    Du dreckiger kleiner Hund sollst mal aufhören zu träumen....

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Neue Moschee für Prishtina
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 13:44
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 11:27
  3. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 16:35
  4. OPERATION OLUJA IN PICTURES
    Von combat95 im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 16:34
  5. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00