BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119

Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!

Erstellt von BIG-Eagle, 02.12.2011, 17:28 Uhr · 118 Antworten · 6.193 Aufrufe

  1. #71
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Was labbert der hier?




    er sabbert da irgendwas von entschuldigung tut mir leid serbien und hab pipi gemacht in hose dann lallt er noch was von das er serbe sein wollte und deswegen der hass da er keiner war und versucht dem reporter die ganze zeit einen zu blasen........kurz gefasst......

  2. #72
    Albanese
    Zitat Zitat von Grasdackel Beitrag anzeigen
    Da wäre ich mir nicht so sicher, Kosovo hat Agim Čeku. Der weiss genau wie so eine Oluja geht.
    Und Ceku war nicht der einzigste Albaner der auch an Oluja beteiligt war

  3. #73

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    er sabbert da irgendwas von entschuldigung tut mir leid serbien und hab pipi gemacht in hose dann lallt er noch was von das er serbe sein wollte und deswegen der hass da er keiner war und versucht dem reporter die ganze zeit einen zu blasen........kurz gefasst......
    Es war hier nicht die rede von dir.

  4. #74
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen
    Es war hier nicht die rede von dir.

    ich übersetzt nie wieder was für dich undankbaren esel....

  5. #75
    Avatar von AGRON

    Registriert seit
    13.11.2005
    Beiträge
    944
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    er sabbert da irgendwas von entschuldigung tut mir leid serbien und hab pipi gemacht in hose dann lallt er noch was von das er serbe sein wollte und deswegen der hass da er keiner war und versucht dem reporter die ganze zeit einen zu blasen........kurz gefasst......
    legija jebi ti tvoje dupe

  6. #76
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    An alle.

    Es geht hierbei nicht um eine Vretreibung.
    weil das würde die NATO nicht hinnehmen weil sie dann schlecht darstehen würden.

    Es geht nur um die Festnahme der kriminellen Terroristen und die , die die Leute dort zu den Barrikaden zwingen weil sie mit dem Verlust des Arbeitsortes drohen.

    Zudem wird die gefährdete Bevölkerung evakuiert damit sie sich zurückziehen , weil wenn sie bleiben und gewalttätig werden , dann wird die KFOR , wie schon vorgewarnt scharf schießen und da sind sie halt selbst verantwortlich wenn´s Tote gibt , weil das ist nur Selbstverteidigung.

    Da man ja die Res.1244 durchsetzten muss , hat die KFOR jedes Recht zu intervenieren. Die Polizei und die FSK dürfen auch mit der Erlaubnis der KFOR teilnehmen , die sie neulich erhalten haben.

    Was heißt , unsere Streitkräfte führen dort Patroullien aus. Die EULEX sorgt dann schließlich dafür , dass die Täter gerechten Prozess bekommen.
    Sie werden , sowie es die Gesuchten sind , beim INTERPOL ausgeliefert oder im Knast in Kosovo landen.

    Da ist keine Spur von Vertreibung. Es geht hierbei nur um die Ausschaltung der Drogenbarone , was auch die Pflicht jeder Regeirung ist , egal ob Provinz -oder staatliche Regierung. Kein Staat will einen rechtsfreien Raum in seinem Territorium.

  7. #77
    Gast829627
    Zitat Zitat von AGRON Beitrag anzeigen
    legija jebi ti tvoje dupe


    ko se ljuti uvalim mu kruti.....

  8. #78
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Wer jetzt noch auf die Barriakden geht und die KFOR gezwungen wird auf sie zu schießen, dann ist er selber schuld für dessen Tod oder Verletzung. Im juristischen Sinne würde man sowas eine "freiverantwortliche Selbstötung/-gefährdung" nennen

  9. #79
    Grasdackel
    Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!
    Wieso neue ?

    Prishtina hat noch nie eine Operation Oluja geplant.

  10. #80
    Gast829627
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    An alle.

    Es geht hierbei nicht um eine Vretreibung.
    weil das würde die NATO nicht hinnehmen weil sie dann schlecht darstehen würden.

    Es geht nur um die Festnahme der kriminellen Terroristen und die , die die Leute dort zu den Barrikaden zwingen weil sie mit dem Verlust des Arbeitsortes drohen.

    Zudem wird die gefährdete Bevölkerung evakuiert damit sie sich zurückziehen , weil wenn sie bleiben und gewalttätig werden , dann wird die KFOR , wie schon vorgewarnt scharf schießen und da sind sie halt selbst verantwortlich wenn´s Tote gibt , weil das ist nur Selbstverteidigung.

    Da man ja die Res.1244 durchsetzten muss , hat die KFOR jedes Recht zu intervenieren. Die Polizei und die FSK dürfen auch mit der Erlaubnis der KFOR teilnehmen , die sie neulich erhalten haben.

    Was heißt , unsere Streitkräfte führen dort Patroullien aus. Die EULEX sorgt dann schließlich dafür , dass die Täter gerechten Prozess bekommen.
    Sie werden , sowie es die Gesuchten sind , beim INTERPOL ausgeliefert oder im Knast in Kosovo landen.

    Da ist keine Spur von Vertreibung. Es geht hierbei nur um die Ausschaltung der Drogenbarone , was auch die Pflicht jeder Regeirung ist , egal ob Provinz -oder staatliche Regierung. Kein Staat will einen rechtsfreien Raum in seinem Territorium.



Ähnliche Themen

  1. Neue Moschee für Prishtina
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 13:44
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 11:27
  3. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 16:35
  4. OPERATION OLUJA IN PICTURES
    Von combat95 im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 16:34
  5. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00