BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Prishtina: UNO-Kosovo-Mission Hindernis für Eingliederung des Nordens

Erstellt von skenderbegi, 22.09.2010, 14:49 Uhr · 14 Antworten · 957 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Die albaner in Presheva dürfen noch nicht mal die flagge hissen , und die serben würden vieles bekommen und weiiiiiiiinen !

  2. #12

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    48
    Original von Aktivist Vetevendosje
    nord-mitrovica bekommt keine autonomie !

    Weil die serben da nicht unterdrückt werden , wenn die halt das land nicht aktzeptieren können die auch zurück nach russland gehen !
    Sag mal...Du hast dein Gehirn schon bestimmt vor Urzeiten die Kloschüssel runtergespült??? Seit wann ist dieses Hochvakuum im Schädelinnenraum denn da? Kein Problem ich kann helfen, ich habe noch ein bischen Montageschaum bei mir, vielleicht schreibst du intelligentere Beiträge mit ein bischen Schaum im Kopf ^_^

    Die Serben wurden schonn zu Titozeiten von albanischen Extremisten umgebracht und jetzt mit einer starken ultranationalistischen Bewegung soll es besser sein? Das die radikalen Kosis nur ein paar Serben bisher umgebracht haben liegt daran, dass ihr auf die absolute Unterstützung aus dem Westen angewiesen seid. Wenn ihr erstmal eure Primärziele erreicht habt, das heißt eine zeitlang "unabhänig" seid, dann werdet ihr gezielt Jagd auf Serben machen um euch noch die letzten Gebiete und Häuser unter denn Nagel reißen.

    Noch mal zur Information. Meine Apathie gilt nicht den Albaner allgemein, denn der durchschnittliche Albaner im Kosovo ist bestimmt nicht radikal oder kriminell. Nein meine Apathie gilt den radikalen Faschoalbanern, die ihre Fühler über den halben Balkan austrecken und vor Mord und Gewalt nicht zurückschrecken. Leider lassen sich die gemäßigten Albaner viel zu sehr von den radikalen Spinnern und Mafiosis auf der Nase rumtanzen. Es müssen gescheite und weise Politiker auf der albanischen Seite erwachsen. Intellektuelle Politiker, die die alleinige Schuld nicht bei den Serben suchen, sondern sich auch eigene Fehler eingestehen und zur Ausöhnung aufrufen. Die radikalen Spinner denken nur bei jeder Gelegenheit daran den Serben und Serbien allgemein zu schaden und sie in den Dreck zu ziehen, die intelligenten Albaner wissen, dass sie die nächsten Jahhunderte und Jahrtausende mit den serben als Nachbarn zusammenleben müssen.

  3. #13

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Sag mal...Du hast dein Gehirn schon bestimmt vor Urzeiten die Kloschüssel runtergespült??? Seit wann ist dieses Hochvakuum im Schädelinnenraum denn da? Kein Problem ich kann helfen, ich habe noch ein bischen Montageschaum bei mir, vielleicht schreibst du intelligentere Beiträge mit ein bischen Schaum im Kopf ^_^

    Die Serben wurden schonn zu Titozeiten von albanischen Extremisten umgebracht und jetzt mit einer starken ultranationalistischen Bewegung soll es besser sein? Das die radikalen Kosis nur ein paar Serben bisher umgebracht haben liegt daran, dass ihr auf die absolute Unterstützung aus dem Westen angewiesen seid. Wenn ihr erstmal eure Primärziele erreicht habt, das heißt eine zeitlang "unabhänig" seid, dann werdet ihr gezielt Jagd auf Serben machen um euch noch die letzten Gebiete und Häuser unter denn Nagel reißen.

    Noch mal zur Information. Meine Apathie gilt nicht den Albaner allgemein, denn der durchschnittliche Albaner im Kosovo ist bestimmt nicht radikal oder kriminell. Nein meine Apathie gilt den radikalen Faschoalbanern, die ihre Fühler über den halben Balkan austrecken und vor Mord und Gewalt nicht zurückschrecken. Leider lassen sich die gemäßigten Albaner viel zu sehr von den radikalen Spinnern und Mafiosis auf der Nase rumtanzen. Es müssen gescheite und weise Politiker auf der albanischen Seite erwachsen. Intellektuelle Politiker, die die alleinige Schuld nicht bei den Serben suchen, sondern sich auch eigene Fehler eingestehen und zur Ausöhnung aufrufen. Die radikalen Spinner denken nur bei jeder Gelegenheit daran den Serben und Serbien allgemein zu schaden und sie in den Dreck zu ziehen, die intelligenten Albaner wissen, dass sie die nächsten Jahhunderte und Jahrtausende mit den serben als Nachbarn zusammenleben müssen.
    Ohhhh wie süss, alle sind gegen Serben, alle Albaner sind Faschos, Mafiosis, Alle Albaner sind Spinner, alle Albaner sind Kriminell.

    Frag deinen Grosspapa, wieso er vor 100 Jahren nach mit der serbischen Armee Albanien einmarschiert ist?? Dort wirst du den Schuldigen finden, und seit 1999 wird sich eine serbische Armee 2 mal überlegen, ob sie wirklich in albanisches Territorium einmarschieren wollen!!!

    Tito-Zeiten wurden Serben umgebracht, auch du glaubst den Milosevic Schwaffel der 1989 einen Grund für die Autonmie-Entnahme suchte?

  4. #14

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    48
    Original von Benutzername
    Ohhhh wie süss, alle sind gegen Serben, alle Albaner sind Faschos, Mafiosis, Alle Albaner sind Spinner, alle Albaner sind Kriminell.
    Gründe doch bitte mit dem Aktivisten eine Partei und nenn sie doch Debil Behindëshi Spastesi...

    Les doch mal bitte mein Posting durch. Kannst du das? Lesen???

    Ich habe geschrieben...
    Noch mal zur Information. Meine Apathie gilt nicht den Albaner allgemein, denn der durchschnittliche Albaner im Kosovo ist bestimmt nicht radikal oder kriminell. Nein meine Apathie gilt den radikalen Faschoalbanern, die ihre Fühler über den halben Balkan austrecken und vor Mord und Gewalt nicht zurückschrecken. Leider lassen sich die gemäßigten Albaner viel zu sehr von den radikalen Spinnern und Mafiosis auf der Nase rumtanzen. Es müssen gescheite und weise Politiker auf der albanischen Seite erwachsen. Intellektuelle Politiker, die die alleinige Schuld nicht bei den Serben suchen, sondern sich auch eigene Fehler eingestehen und zur Ausöhnung aufrufen. Die radikalen Spinner denken nur bei jeder Gelegenheit daran den Serben und Serbien allgemein zu schaden und sie in den Dreck zu ziehen, die intelligenten Albaner wissen, dass sie die nächsten Jahhunderte und Jahrtausende mit den serben als Nachbarn zusammenleben müssen.

    Aber der Benutzername liest nur das was er will.

    Original von Benutzername
    Tito-Zeiten wurden Serben umgebracht, auch du glaubst den Milosevic Schwaffel der 1989 einen Grund für die Autonmie-Entnahme suchte?
    Ich habe Verwandte die das erlebt und gesehen haben! Ich brauche keinen Milosevic um die Wahrheit zu kennen, aber du brauchst zwingend einen um dein feindbild aufrechtzuerhalten. Bedenke mal das Slobo schon längst tot ist...

  5. #15
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    Idemo:
    Warum wird dem serbisch bewohnten Norden keine Autonomie zugesprochen?
    -------------------------------------------------------------------------------------
    muahahahahah wie süüüüs ..
    Idiot.

    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    Nicht du , du schwuchtel !

    Deine Meinung !
    Vollidiot.

    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    das land ist ziemlich riesig . autonomie warum nicht.
    Warum nicht ?

    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    nord-mitrovica bekommt keine autonomie !

    Weil die serben da nicht unterdrückt werden , wenn die halt das land nicht aktzeptieren können die auch zurück nach russland gehen !
    Ein Scheiss werden sie nicht und warum nach Russland ? Gerade du als Albaner kannst dir deine Stammtischparolen in den Arsch schieben.

    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Warum wird dem albanisch bewohnten Süden keine Autonomie zugesprochen?
    Dummer Kommentar.

    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    Die albaner in Presheva dürfen noch nicht mal die flagge hissen , und die serben würden vieles bekommen und weiiiiiiiinen !

    Die haben ihre Schulen, Reza Halimi ( Ihren Vertreter ), ihre Polizisten und und und...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. EU-Mission Kosovo ist einsatzfähig
    Von Opoja_Pz im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 13:26
  2. EU-Mission im Kosovo gefährdet
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 20:59
  3. Serbien könnte Kosovo-Mission unterstützen
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 23:07
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 08:43
  5. Del Ponte kritisiert UN-Mission in Prishtina
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 21:14