BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 53 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 521

Priština: Der Wind gegen den Westen dreht sich

Erstellt von Der_Buchhalter, 02.12.2008, 16:34 Uhr · 520 Antworten · 15.169 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen








    bestätigt nur was ich gesagt habe



    aha deshalb immer Kosovo je serbia schreien. Deine logik mal wieder.
    Anhand dem kanst du sehen das ich dir es nicht mal geben muss. Du gibst es dir selber Einauge.



    Nene ich kann lesen. Ich kann auch zwischen Zeile lesen. Nur du hast es so mit dem Text verstädnis oma. Ich habe allgemein gesprochen.



    Hilft dir nicht weiter. So was nennt man auch ansicht sache.






    Hör auf krampfhaft cool zu sein.



    Und nochmal für Personen die einfach ihr Hirn nicht zum laufen bringen können. Ich habe nie gesagt das andere kein recht darauf haben. Wie oft noch. ich habe gesagt das 90 % mir recht geben in dem was ich sage. SO schwer von begriff oder was>???



    Fast jeder Forums serbe bringt das. Du bist das kein deut unschuldiger Miss cubrilovic.




    Was für ein Statement. Bitte liest jemand anderes diesen scheiß. Ich sage also indirekt damit aus, dass Albaner etwas besseres sind, weil ich dafür bin das Kosova zu Albanien gehört......
    Ich habe doch gesagt. 90% sprechen Albanisch, leben die Kultur Albaniens. Also habe ich mit dem was ich gesagt habe garnichtmal so unrecht.




    Verwarnt bitte diese ungebildete Frau.




    Es ist absolut nicht faschistisch. In wie fern????. Das ist ein natürlicher wunsch von Menschen mit ihren Landsleuten in einem Land zu leben.
    Wenn das so ist wie du sagst, wieso last ihr nicht die Vojvodina unabhängig werden????
    Du bist eine heuchlerin der Klasse A. Bitte stell dich nicht so als würdest du von irgendetwas eine AHnung haben. Du verzapfst so ein msit das du selbst dabei bist Vatrena zu übertreffen








    Ich habe mich auf dein gelaber fixiert. Und ausser Beleidigungen hast du nichts gescheites gesagt. Ich habe dich woohl in deine Cetnik pride seele gepackt wa.......



    hahahaha jetzt willst du dich auf gebildet aus der affäre ziehen.....
    Heuchlerin hier mit Kosovo ist das Zentrum, ihr albaner habt keine ehre und was weiß ich ankommen und jetzt so was. Du heuchlerin hast keine eigne Meinung. Deine Meinung ist so gebildet um den anderen zu gefallen. Aus überzeugung hast du es nicht gesagt.

    P.s.
    Ich bin weiterhin dafür. Nähmlich für ein Albanien.




    Meine Kultur ist Albanisch. Ich bin Albaner. Und das Land wo ich lebe ist mehrheitlich ALbanisch. Also ist es Albanien.

    Ja ja, das o815-Argument: Serbe/Serbin, aha, also Cetnik (hast du in deiner 7. Klasse im Geschichtsunterricht auch mal aufgepasst und gelernt, was ein Cetnik überhaupt so ist???). Das ist weder kreativ noch neu und zu guter Letzt tangiert es mich wenig, ob du mich als Cetnik bezeichnest. Wer bist du denn schon??

    So sehr du auch versuchst davon abzulenken: ganz Europa ist multiethnisch, nahezu jede Nation kommt damit klar. Nur die Albaner wollen sich unbedingt mit ihren Landsleuten vereinen, wie romantisch.

    Was Beledigungen angeht, ich bitte dich, du machst dich lächerlich wenn du hier jemanden beschuldigst nur mit Beleidigungen argumentieren zu können.

    Ich muss nicht krampfhaft cool, liberal oder beliebt sein. Woher kommt so ein Quatsch?? Ich kenne hier keinen von euch persönlich, was sollte mich dann eure Meinung zu meiner Person interessieren??? Ich tue hier lediglich meine Meinung kund.

  2. #242
    vwxyz
    Diese Art und Weise "Cetnik" als Beleidigung zu benutzen ist lächerlich und erinnert mich an meine Kindheit, als man "sexy" als Beleidung verwendet hat...

  3. #243
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    nirgendwo war GESETZLICH geschrieben dass Serbokroatisch ein MUSS für jeden ist (auch für Albaner nicht) daher ich verstehe den ganzen Schmarren auch nicht. man will es nicht lernen und aus, wo liegt das Problem? und wenn derjenige es für dichtig hält, ist es zu respektieren.
    Nochmal zum mitschreiben:

    Zu Zeiten Jugoslawiens war jugoslawisch (serbo-kroatisch) die Landessprache. Im Kosovo wurde dann später ZUSÄTZLICH albanisch als Amtssprache eingeführt.Basta. Punkt. Aus. Ende. Da gibbet nix zu diskutieren. BItte beachte den Zeitraum, den ich angebe: ZU ZEITEN YU.

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ich hab vorhin auch gefragt, wie viele Serben im Kosovo kannten Albanisch? und wie viele wollten es nicht lernen? wie viele haben es in der Schule gelernt? auch wenn sie im Kosovo lebten, "praktischerweise" wäre für sie (mehr oder minder) notwendig Albanisch zu lernen. und warum haben 99% es nicht getan? oder es nicht tun wollen?
    Nicht wenige haben albanisch in der Schule gelernt, u.a. auch mein Mann. Wo ist das Problem?

  4. #244

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nochmal zum mitschreiben:
    du als nicht Albanerin willst jemandem erzählen wie es im Kosovo war? wie kindisch, und dabei kommst du dir so g'scheit vor.


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Zu Zeiten Jugoslawiens war jugoslawisch (serbo-kroatisch) die Landessprache. Im Kosovo wurde dann später ZUSÄTZLICH albanisch als Amtssprache eingeführt.Basta. Punkt. Aus. Ende. Da gibbet nix zu diskutieren. BItte beachte den Zeitraum, den ich angebe: ZU ZEITEN YU.

    ja und? im Kosovo selbst war Albanisch Amtssprache, abegesehen von Ganz-YU-Amtssprache. es hat gereicht wenn man Albanisch kann. und wenn man ausserhalb Kosovos gehen wollte, hat keiner erwartet dass die anderen Albanisch können, was verstehst du nicht?

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nicht wenige haben albanisch in der Schule gelernt, u.a. auch mein Mann. Wo ist das Problem?
    na und? Albanisch geredet hat aber keiner (sicher aus Nationalismus), wie oft hast du deinen Mann albanisch reden gehört?
    ich hab auch in der schule serbokroatisch gelernt (ab der 4 Klasse) aber dann wollten die Serben dass wir Albaner NUR mehr serbisch lernen, das ging sicher nicht.

  5. #245
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du als nicht Albanerin willst jemandem erzählen wie es im Kosovo war? wie kindisch, und dabei kommst du dir so g'scheit vor.
    Ähm, ja?? Weisst du, es LEBEN NÄMLICH AUCH SERBEN DORT.




    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ja und? im Kosovo selbst war Albanisch Amtssprache, abegesehen von Ganz-YU-Amtssprache. es hat gereicht wenn man Albanisch kann. und wenn man ausserhalb Kosovos gehen wollte, hat keiner erwartet dass die anderen Albanisch können, was verstehst du nicht?
    Ein bischen billig, meinst du nicht? Sich so sehr auf die Sprache des Nachbarlandes zu fixieren und dabei die hauptsächliche Landessprache des Landes, in dem man lebt, zu vernachlässigen.



    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    na und? Albanisch geredet hat aber keiner (sicher aus Nationalismus), wie oft hast du deinen Mann albanisch reden gehört?
    ich hab auch in der schule serbokroatisch gelernt (ab der 4 Klasse) aber dann wollten die Serben dass wir Albaner NUR mehr serbisch lernen, das ging sicher nicht.
    Wie gesagt, Serben im Kosovo haben durchaus auch albanisch gelernt damals, und somit offensichtlich mehr für das zwischenmenschliche und kulturelle Zusammenleben beigetragen, denn die haben sich dieser zweiten Amtssprache nicht verwehrt. Serben hätte auch sagen können "Was sollen wir mit dieser Sprache, wir kommen auch ohne aus".

    Denk mal drüber nach.

  6. #246

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ähm, ja?? Weisst du, es LEBEN NÄMLICH AUCH SERBEN DORT.
    und du bist bestimmt keine davon




    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ein bischen billig, meinst du nicht? Sich so sehr auf die Sprache des Nachbarlandes zu fixieren und dabei die hauptsächliche Landessprache des Landes, in dem man lebt, zu vernachlässigen.

    billig ist diese Aussage hier.



    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, Serben im Kosovo haben durchaus auch albanisch gelernt damals, und somit offensichtlich mehr für das zwischenmenschliche und kulturelle Zusammenleben beigetragen, denn die haben sich dieser zweiten Amtssprache nicht verwehrt. Serben hätte auch sagen können "Was sollen wir mit dieser Sprache, wir kommen auch ohne aus".

    Denk mal drüber nach.

    NEIN im Kosovo könnte man nicht behaupten wenn 92% der Bevölkerung Albaner ist. und ja man ist damit ausgekommen wenn DEINE Regierung alle Albaner aus der Arbeit geschmissen hat und dann die öffentlichen Stellen nur mehr von Serben besetzt waren..... ja da hat sich dein Traum (und 99% anderer Serben) verwirklicht. so war man GEZWUNGEN Serbisch zu können wenn man etwas in der Gemeinde gebraucht hat. hat man sogar nur mehr killyrisch können müssen um etwas zu verstehen.

    der Traum aller Serben deiner Art

  7. #247
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    und du bist bestimmt keine davon
    Genauso viel oder wenig wie du, mein Landsmann







    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    billig ist diese Aussage hier.
    Mehr fällt dir dazu net ein? Aua ! :





    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    NEIN im Kosovo könnte man nicht behaupten wenn 92% der Bevölkerung Albaner ist. und ja man ist damit ausgekommen wenn DEINE Regierung alle Albaner aus der Arbeit geschmissen hat und dann die öffentlichen Stellen nur mehr von Serben besetzt waren..... ja da hat sich dein Traum (und 99% anderer Serben) verwirklicht.
    Meine Regierung ??? Mein Traum??? Du kennst meine persönlichen Träume??? Wow, das wird ja hier immer besser.

    Ich bring dich mal kurz wieder auf den Boden der Tatsachen: nicht jeder Serbe wünscht sich ein Groß-Serbien, nicht jeder Serbe hasst alle andern Nicht-Serben, nicht jeder Serbe ist ein schlechter Mensch von Geburt an. Komm mal klar mit deiner Paranoia, das ist ja schon fast lächerlich. Und nochmal: es ist Scheißegal wieviel Prozent die Albaner zu Zeiten YU´s im Kosovo ausgemacht haben: SERBO-KROATISCH WAR NUNMAL LANDESSPRACHE und Punkt.

  8. #248

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Genauso viel oder wenig wie du, mein Landsmann









    Mehr fällt dir dazu net ein? Aua ! :







    Meine Regierung ??? Mein Traum??? Du kennst meine persönlichen Träume??? Wow, das wird ja hier immer besser.

    Ich bring dich mal kurz wieder auf den Boden der Tatsachen: nicht jeder Serbe wünscht sich ein Groß-Serbien, nicht jeder Serbe hasst alle andern Nicht-Serben, nicht jeder Serbe ist ein schlechter Mensch von Geburt an. Komm mal klar mit deiner Paranoia, das ist ja schon fast lächerlich. Und nochmal: es ist Scheißegal wieviel Prozent die Albaner zu Zeiten YU´s im Kosovo ausgemacht haben: SERBO-KROATISCH WAR NUNMAL LANDESSPRACHE und Punkt.

    um im Kosovo war Albanisch und PUNKT......abgesehen wie es auf Landesebene war. das war genauso in Slowenien oder Mazedonien die mehr oder weniger vom Serbokroatischen unterscheidet.

    nun wieso hast du kein Albanisch in der Schule gelernt? du redest nur von deinem Mann

  9. #249
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    um im Kosovo war Albanisch und PUNKT......abgesehen wie es auf Landesebene war. das war genauso in Slowenien oder Mazedonien die mehr oder weniger vom Serbokroatischen unterscheidet.

    nun wieso hast du kein Albanisch in der Schule gelernt? du redest nur von deinem Mann

    Als würde man mit einer Wand reden *seufz*
    Komm, vergessen wir das Thema, wir haben einfach zu unterschiedliche Standpunkte als das wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen könnten, ok?

    Zu deiner zweiten Frage:
    Von dir hätte ich ein wenig mehr Hintergrundwissen erwartet *ROFL*

    Ich = Jugoslawin, Mutter Serbin, Vater Macedone. Hatte leider nicht das grenzenlose Privileg in dem pseudo-albanischen Kosovo geboren worden zu sein. Was will man machen, man kann net alles haben, gell?

    Mein Mann= Serbe aus dem Kosovo (Djurakovac), dort geboren, aufgewachsen, verwurzelt, etc. Das Blut meines Mannes fließt in meinen Kindern, weswegen sie somit auch verbunden sind mit dem Kosovo.

    Albanisch reden (also fließend) kann ich nicht. Aber ein paar Sachen hat mein Mann mir beigebracht, da ich es wichtig finde sich auch dem albanischen nicht zu verschließen. Ich gebe mir Mühe den Bekannten und Nachbarn unserer Familie mit Respekt entgegenzukommen, somit sie auch z.Bsp. in albanisch zu begrüßen oder sie nach ihrem Wohlbefinden zu fragen.

  10. #250

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Als würde man mit einer Wand reden *seufz*
    das gleiche kann ich auch von dir sagen


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Komm, vergessen wir das Thema, wir haben einfach zu unterschiedliche Standpunkte als das wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen könnten, ok?
    na gut dass du endlich mal einsiehst dass auch menschen gibt die nicht deiner Meinung sein müssen....langsam verbesserst du dich.


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Zu deiner zweiten Frage:
    Von dir hätte ich ein wenig mehr Hintergrundwissen erwartet *ROFL*

    Ich = Jugoslawin, Mutter Serbin, Vater Macedone. Hatte leider nicht das grenzenlose Privileg in dem pseudo-albanischen Kosovo geboren worden zu sein. Was will man machen, man kann net alles haben, gell?

    deine Arroganz ist wirklich unübertreffbar
    ich finde es aber immer wieder lustig



    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mein Mann= Serbe aus dem Kosovo (Djurakovac), dort geboren, aufgewachsen, verwurzelt, etc. Das Blut meines Mannes fließt in meinen Kindern, weswegen sie somit auch verbunden sind mit dem Kosovo.
    ja deine kinder werden bestimmt mal Nationalisten so wie die hier, denn sie hätten die beste Lehrerin dazu
    und so verbunden mitm Kosovo kannst DU (abgesehen von deinem Mann der dort geboren und aufgewachsen ist) NIE sein wie ich. du hast einen Mann von dort und ich bin Höchstpersönlich von dort, geboren und aufgewachsen.



    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Albanisch reden (also fließend) kann ich nicht. Aber ein paar Sachen hat mein Mann mir beigebracht, da ich es wichtig finde sich auch dem albanischen nicht zu verschließen. Ich gebe mir Mühe den Bekannten und Nachbarn unserer Familie mit Respekt entgegenzukommen, somit sie auch z.Bsp. in albanisch zu begrüßen oder sie nach ihrem Wohlbefinden zu fragen.

    ich bezweifle dran aber wenn du das sagst dann sagen wir mal so, ich glaube dir.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 21:53
  2. Entfernt sich die Türkei vom Westen
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 23:03
  3. Der Westen führt Krieg gegen uns
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 01:22
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 10:24
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 20:25