BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

PRIZREN WIRD GETEILT

Erstellt von Opoja_Pz, 24.05.2009, 21:34 Uhr · 57 Antworten · 6.319 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683

    PRIZREN WIRD GETEILT

    Keine Teilung Prizrens zugunsten des serbischen Staates Geschrieben von Redaktion Freitag, 22. Mai 2009 Die Stadt Prizren soll nach den Kriterien des Athisaari- Planes, auf ethnischer und religiöser Grundlage geteilt werden. Die orthodoxen Kirchenmonumente werden als rein serbisch definiert. Davon gibt es in der Stadt Prizren 3 bekannte Orte. Im Rahmen der sogenannten "Schutzzonen" wird Prizren faktisch in drei Teile zerlegt. Für dieses Vorhaben gibt es in Kosova einen neuen Gesetzesentwurf. Die LPV ( Bewegung für Selbstbestimmung) nimmt zu diesem Vorhaben eindeutig negativ Stellung. Wir dokumentieren dazu einen Artikel aus den Newslettern der LPV Nr. 145
    Dokumentation aus Nachrichtenmagazin nr.145 auf Deutsch


    Die Teilung Prizrens

    Prizren, berühmt für dessen reichliche albanische Erbschaft im historischen und kulturellen Aspekt und besonders für die Mischung unterschiedlicher Religionen und auch für reichliche Kulturen der Minderheiten, ist vom Ahtisaaris‐Plan und von den sogenannten
    “Besonderen Schutzzonen” um orthodoxe Denkmäler und Kirchen bedroht. Mit der Definierung der Bürger Kosovas nach religiösen
    und ethnischen Etiketten, nutzt der Ahtisaaris‐Plan die Unterschiede aus um uns zu trennen. Der Gesetzesentwurf für das historische Zentrum von Prizren beruht auf den Grundsätzen des Ahtisaaris‐Plan und nicht auf den Grundsätzen der Bewahrung und Restaurierung. Die Umwandlung der Zentrumszone in eine Zone, die dem Veto der Serbisch‐Orthodoxen Kirche unterliegt, ist nicht demokratisch und wird einen religiösen und ethnischen Konflikt herstellen. Das Gesetz bestimmt alle orthodoxen Monumente und Kirchen in Prizren als geistiges und materielles Eigentum der Serbisch‐Orthodoxen Kirche, mit Zentrale in Belgrad. Das bestimmt die orthodoxe Verehrung als etwas serbisches und schließt somit die Nicht‐Serben aus. Auf diese Weise, löscht und leugnet das Gesetz die verschiedenartige kulturelle und religiöse Geschichte aller dieser Gebäude in Prizren ab. Sie werden als “serbisch” bezeichnet,wie z.B. die Kirche von Shën Premte, die ein Ort der römisch‐katholischen, orthodoxen und islamischen Verehrung war, und während der ganzen Geschichte Gläubige aller Identitäten empfangen hat. Dieses Gesetz leugnet ebenso die lange Geschichte des Albanisch‐Orthodoxen Glaubens in Kosova, vor der osmanischen Konvertierung, ab. Die Bestimmung aller orthodoxen Kirchen als “serbisch” ist vor gesehenden Anforderungen Serbiens zu dienen, dass Kosova die Wiege der Serbisch‐Orthodoxen Kirche ist und dem zufolge auch integraler Teil Serbiens. Anstatt unsere religiösen Monumente gemäß der Ethnizität zu kategorisieren und zu besiegeln,sollten diese Monumente als Erbschaft des
    ganzen Volkes von Kosova anerkannt werden .Das Gesetz für das historische Zentrum von Prizren bedroht ebenso die Bewahrung, die
    Restaurierung und die Entwicklung der Stadt Prizren. Wirtschaftliche Aktivitäten und Aktivitäten im Aufbau werden nicht der
    Gemeinde für die Billigung des Bewahrungsplanes unterliegen, die von gewählten Experten und Vertretern entworfen ist, sondern der Billigung der Serbisch‐Orthodoxen Kirche mit Zentrale in Belgrad. Inzwischen hat das Institut Kosovas zum Schutz der Monumente, das zum Schutz und zur Bewahrung der Kulturerbschaft existiert, kein Recht in Angelegenheiten zum Schutz der orthodoxen Monumente einzugreifen. Auch die Bürger von Prizren können diese orthodoxen Monumente nicht unbehindert besuchen, sie dürfen sogar keine Fotos machen. Um das Vetorecht der Serbisch‐Orthodoxen Kirche, die ihr durch Ahtisaaris‐Plan gegeben wurde, zu mildern,
    sieht das Gesetz dann auch vor, dass jeder Aufbau oder jede kulturelle Tätigkeit, die in der Umgebung von religiösen Gebäuden geplant ist,in Übereinstimmung mit der religiösen Gemeinschaft geschehen muss. Da der öffentliche Platz von Prizren in der Nähe von einer
    katholischen und einer orthodoxen Kirche und auch in der Nähe von einer Moschee, wird jede kulturelle Tätigkeit von der gemeinsamen
    Zustimmung bedingt sein. Das ist undemokratisch und legt den potenziellen Grundstein für einen interreligiösen Konflikt in einer für ihre ethnische und religiöse Harmonie bekannten Stadt. Das wird Prizren zu einer nicht funktionierenden Stadt machen, teilt sie nach ethnischen und religiösen Kriterien und statt die Bewahrung, die Restaurierung und die Entwicklung zu ermöglichen wird sie diese vielmehr hindern.

    QUELLE: Kosova-Aktuell - Aktuell



    Ich Poste das nicht weil ich in irgendeiner meinung gegen serben bin bla bla. Kosova Aktuell ist ja nicht die quelle die gfenutz werden darf aber ich finde diese ideen eine katastrophe für alles was in dieser stadt passiert.

    Die orthodoxe Kirche steht mitten in der Flanier meile ^^ wo auch eine riesen moschee steht und eine katholische kriche sollen wir jetzt auf den straßen die mit autos befahren werden gehen oder was das ist fürn arscht alles -.-

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    reg dich ab, mein kosovarischer landsmann.
    die werden prizeren teilen, wenn belgrad auch geteilt wird.

  3. #3
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Der Originaltitel lautet:


    Keine Teilung Prizrens zugunsten des serbischen Staates



  4. #4
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    reg dich ab, mein kosovarischer landsmann.
    die werden prizeren teilen, wenn belgrad auch geteilt wird.

    Ich bin grade auf 20000050 ich weiß nicht wie man auf so eine sch..... idee kommen kann in prizren gab es mal 2004 ausschreitungen und seit dem garnichts mehr und trotzdem kommt dann so ein kack ...

  5. #5
    Prizren
    hau ab man was füe teilung?!!!!!

  6. #6

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.153
    Warum sollte Prizren geteilt werden?

    Und mit wem sollte man es teilen?

    Niemand kann alb. Städte teilen!

  7. #7
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    Kurac, ein scheiss wird hier geteilt ...


    Und wenn ja, wie wollen die das denn schaffen, etwa wieder mit solchen Pappnasen wie 1999







  8. #8
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Schlaumeier Beitrag anzeigen
    mein stadt ist albanisch.
    dein cock is auch klein .... -.-"

    Zu dem Vorhaben.. reinster CRAP

    dieser athersari is n richtiger Hund Teilt den Balkan nach religionen und Ehnien das is doch nur ne kurzweilige Lösung auf lange Zeit baut das 100 neue Problemme auf -.-"

    Der Balkan wwir immer mehr geteilt. Ein teil Moslemich ein Teil Christlich ein Albanisch nächster Serbisch.... wir sind doch in der Phase der Globalieserung warum dann nicht auch auf dem Balkan herr Athersari ...

    ....Keine Lösung sowie der Staat Kosovo beides nur Machtauspielung aber alles andere als Lösungen eines Komflikts

    naja wir pappnasen chekcen das wohl nie ...auf ewig Vaasalstaaten !



    ps. an die Kosovas playas ... nichts gegen euren "Staat" seid stolz und so weiter..

  9. #9
    Romantika
    Dieser ganze scheiss von Serben/Roma/Sinti/Bla bla schutzzone und was weiss ich geht mir auf die nerven, wer oder was in diesem Land leben will bitte, aber ständig neue und immer mehrere Gesetze die die Bevölkerung in schichten aufteilt ist eine absolut idiotische idee..!

  10. #10
    GjergjKastrioti
    Eine Frechheit wenn die das vorhaben, vorallem wie wollen die das aufteilen, genau im zentrum ist eine moschee, eine katholische kirche, eine serbische kirche, das will ich mal sehen wie die das dort teilen wollen :
    Diese ethnischen Aufteilungen sind beschiss pur, das macht die ganze situation nur noch schlimmer anstatt besser.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:31
  2. Serbien wird in 7 Regionen geteilt
    Von Indijana-Joe im Forum Politik
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 00:43
  3. Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:20
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:47