BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Prominenter Auftrags Killer: Sylejman Selimi wird Kosovo Militär Chef

Erstellt von TeslaNikola, 26.11.2008, 14:47 Uhr · 63 Antworten · 7.781 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Sylejman Selimi ist sehr guter Mann. Er war im Krieg, hat sein Volk verteidigt, wie kann man eine solche Person als Killer nennen??

    @ Istog. Die TMK war keine Armee. Lies bitte das Reglement der TMK durch.

  2. #42

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir nur ungern Recht, aber du hast Recht.
    nur eins hast du vergessen.. Tha''c''i hat schon von der Schweiz aus die Uck mit Geld u. Anderem geholfen (...)
    Thaci hatte ein Problem: Adem Jashari. Bis der Tod war, konnte Thaci nicht in den Kosova.
    Also kannst du dir auch 1 plus 1 ausrechnen, dass Thaci von 1993 bis 1998 nicht in Kosova traute. Nicht verwunderlich, dass Thaci erst nach Maerz 1998 mit Medienkonferenzen auftaucht. Finde mir das Gegenteil, dann werde ich meine Theorie verwerfen.

  3. #43
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Objektiv Beitrag anzeigen
    Hallo liebe community,

    ich finde diesen Thread der hier eröffnet wurde ziemlich überflüssig. Zum einen ist Herr Selimi kein "Auftragskiller", zum anderen habe ich das Gefühl als würden die Meisten leute hier denken, das kosova irgendeine Form von Narrenfreitheit geniesst.

    Aber das ist ja bekanntlich nicht der Fall. Ich frage mich auch wie, manche Personen tatsächlich Herrn Selimi und Herrn Thaci als kriminelle Personen bezeichnen obwohl Sie keine Beweisen vorlegen können und vor allem, das ist der springende Punkt selber Unterschlupf für Kriegsverbecher, krimnelle etc. gewährleistet haben, und das sogar bewiesen ist.

    Ich kann mir so oder so nicht vorstellen das gewisse leute hier ein vernünftigen Konsens führen wollen sondern schlicht und ergreifend Ihren Nationalistischen Gedanken freien lauf lassen wollen.

    Mit freundlichem Gruß

    Objektiv
    hallo lieber objektiv,

    das hier wird über Thaci geschrieben:

    Hashim Thaçi (* 24. April 1968 in Brocna/Burojë, Großgemeinde Skenderaj) ist ein kosovo-albanischer Politiker. Er ist der erste Premierminister der Republik Kosovo seit ihrer Unabhängigkeitserklärung.
    1993 wurde er in Albanien wegen illegalen Waffenbesitzes angeklagt.

    Organisierte Kriminalität

    Hashim Thaçi werden immer wieder Verbindungen zur organisierten Kriminalität im Kosovo nachgesagt. Der Balkankorrespondent der New York Times Chris Hedges beschuldigte ihn zusammen mit zwei weiteren Vertrauten, andere UÇK-Führer und politische Opponenten ermordet zu haben.[2]. Auch Bujar Bukoshi, Premier der zunächst pazifistisch orientierten albanischen Exilregierung Ibrahim Rugovas, erklärte, dass Thaçi um seiner Karriere willen „über Leichen gehen würde“.
    In einem Bericht des Bundesnachrichtendienstes, den der Publizist Jürgen Roth in der Schweizer Weltwoche veröffentlichte[3], wird Thaçi als eine der drei Schlüsselfiguren bezeichnet, die im Kosovo als Verbindungsglied von organisierter Kriminalität und Politik funktionieren. Er kontrolliere einen bedeutenden Teil der kriminellen Aktivitäten im Kosovo und sei Auftraggeber eines Profikillers. Während seiner Zeit als UÇK-Führer habe Thaçi einen „Sicherheitsdienst“ kontrolliert, „ein im gesamten Kosovo aktives kriminelles Netzwerk“. Außerdem soll er nach dem Krieg direkte Kontakte zur organisierten Kriminalität in Tschechien und Albanien unterhalten haben. Nach BND-Angaben war Thaçi zumindest im Oktober 2003 in umfangreiche Drogen- und Waffengeschäfte verwickelt.
    Bei diesen Berichten handelt es sich um nachrichtendienstliche Erkenntnisse. Gerichtsverwertbare Erkenntnisse der UNO-Polizei wurden nicht bekannt, auch gibt es im Kosovo kein Ermittlungs- oder Gerichtsverfahren gegen Thaçi.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sonja

  4. #44
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Sylejman Selimi ist sehr guter Mann. Er war im Krieg, hat sein Volk verteidigt, wie kann man eine solche Person als Killer nennen??

    @ Istog. Die TMK war keine Armee. Lies bitte das Reglement der TMK durch.
    Das war Mladic und die anderen Kriegsverbrecher auch......schon mal DARAN überlegt????
    Für viele Albaner sind solche Leute HELDEN, aber sie sehen auch nicht weiter die Wahrheit.......

  5. #45
    Avatar von Ben Drenicaku

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    14
    SYLEJMAN SELIMI kenne ich sehr gut Er ist eine gute mensch wir haben früher zusamen fussball gespielt er hat alles was eine Komandant braucht auser seine redekunst.
    Und es ist nicht war das THAQI hate angst von ADEM JASHARI leute das ist unsin warum dan besucht er seine Familje in PREKAZ hat er keine angst mer
    Wenn THAQI eine drogen und wafen Boss ist wi Sonja schreibt warum werd er nicht verchaftet.Es gibt nirgens auf das ganze welt mer Internacionale Policisten und Soldaten auf so eine kleine Land es were eine kinderspiel im zu schnapen er verschtekt sie nicht sonder reist auf ganze Welt.
    Das ist di warheit er ist (MENN OF THE USA) UIENEIDET STET AMERIKA (ALBANIA)

  6. #46
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Ich kenn jemmanden der Selim Sylejmani heisst...

  7. #47
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    warum ist thaqi in den untergrund??



    warum ist er geflohen??
    tja, schwere Frage...

    edhe qfar, zoti na rujt, ky nuk u kan ne luft,.....
    Es geht hier um die Kriegszeit 1999. Ramush ist übrigens im Gegensatz zu Thaqi im Kosovo geblieben. Und weil es immer gerne heisst Drenica. Nicht nur Ramush mit seinen Leuten in Dukajgin hat während des Krieges Stellung gehalten. Auch die andere UCK Fraktion unter Agim Ramadani, Sali Ceku und co. von Dukajgin hat gekämpft und sind als Kommandanten an forderster Front bei der Einnhame der Kaserne von Koshare gefallen. Mit der Einnahme von Koshare und Umfeld wurde ein 20 mal 6 Km breiter Korridor zwischen Kosovo und Albanien eröffnet. Ganz Drenica wurde über Dukajgin mit Waffen beliefert, auch Zielkoordinaten für die Nato kamen zumeist von der UCK aus Dukajgin (die vor Ort im Kosovo waren). Über Ramush sollen selbst die serbischen Generäle gesagt haben, den die serbische Armee unzählige mal während des Kosovo Krieges erfolglos versucht hat "Dingfest" zu machen, "der könnte mit seinen Leuten bei uns in Belgrad einsickern und wir würden es nicht merken.

    ich finds auch immer lustig wenn dann immer gesagt wird: "ich komm aus Drenica" Schön für dich!

  8. #48

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ke harru me than,
    loxha ka majt luft e drenicen dukagjini me podgur e kan majt me buk....

  9. #49

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Es geht hier um die Kriegszeit 1999. Ramush ist übrigens im Gegensatz zu Thaqi im Kosovo geblieben. Und weil es immer gerne heisst Drenica. Nicht nur Ramush mit seinen Leuten in Dukajgin hat während des Krieges Stellung gehalten. Auch die andere UCK Fraktion unter Agim Ramadani, Sali Ceku und co. von Dukajgin hat gekämpft und sind als Kommandanten an forderster Front bei der Einnhame der Kaserne von Koshare gefallen. Mit der Einnahme von Koshare und Umfeld wurde ein 20 mal 6 Km breiter Korridor zwischen Kosovo und Albanien eröffnet. Ganz Drenica wurde über Dukajgin mit Waffen beliefert, auch Zielkoordinaten für die Nato kamen zumeist von der UCK aus Dukajgin (die vor Ort im Kosovo waren). Über Ramush sollen selbst die serbischen Generäle gesagt haben, den die serbische Armee unzählige mal während des Kosovo Krieges erfolglos versucht hat "Dingfest" zu machen, "der könnte mit seinen Leuten bei uns in Belgrad einsickern und wir würden es nicht merken.

    ich finds auch immer lustig wenn dann immer gesagt wird: "ich komm aus Drenica" Schön für dich!
    Stimmt, die Drenicak machen sich zu den größten Helden wegen einen Adem Jashari, der ehrlich nicht viel bewegt hat.
    Ich zu meinem Teil denke genau so wie du, so gut wie du wusste ich alles nicht, da ich mich mit diesem Thema ( Drenica vs. rrafshi Dukagjinit ) genommen habe, aber zum Teil wusste ich das auch.

    Und Thaqi der Drenicat war geflohen , Rugova im Gefängniss hat Beograd nicht übergeben und Ramush im Krieg.

    Die Verlierer? Eindeutig die Drenicak.

  10. #50

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    o mos fol se ne istog vin ju rrehin

Ähnliche Themen

  1. Arid Uka, der Killer aus dem Kosovo
    Von dragonfire im Forum Politik
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:20
  2. Angeblicher Killer erschüttert Kosovo
    Von Blesav im Forum Kosovo
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 10:55
  3. Gebürtiger Türke wird Coca-Cola Chef
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 11:28
  4. EU-Chef : Es wird keine Kosovo Unabhängigkeit geben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 21:03