BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 58 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 579

Protektorat Kosovo

Erstellt von Amphion, 16.02.2009, 22:42 Uhr · 578 Antworten · 26.956 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Dir ist aber bewußt, daß die U.S.A. den Internationalen Gerichtshof nicht anerkennen, und daß sie bereits Gesetze erlassen haben, um, sollten die US-Soldaten durch den IGH verdonnert und inhaftiert werden, bis zur Invasion gehen könnten, um deren US-Soldaten zu befreien.

    Weißt du, es gibt zu viele der Widersprüche zwischen Anspruch und Wirklichkeit innerhalb der USA-Politik, als daß man den Sprüchen der US-Amerikaner eilends folgen wollte oder sollte - eine gehörige Distanz wäre hier sehr angeraten.

    die us soldaten werden so oder so abziehen aus dem kosovo und das problem europa ueberlassen. ich bin gespannt was pasieren wird wenn serbien sein recht auf die provinz zuerueck kriegt durch das uno gericht, es ist ja bekannt das immernoch die uno chef ist im kosovoist und die eulex nur unter ihren schirm arbeitet.

    ansonsten kann das nur mit krieg geloest werden daher rate ich den albaner sich lieber mit der groessten autonomie zufriedenzugeben. usa werden nicht ewig weltmacht bleiben das muss den albaner klar sein was machen sie dann???

  2. #132
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    dem nato staat kosovo muss ein ende gesetzt werden, ich hoffe das dass igh gericht die unabhaengigkeit fuer illegal erklaert und kosovo so mehr und mehr wieder an serbien angebunden wird bzw pristina wieder zum verhandlungstisch zurueck kehren muss.
    Leider wird dem NATO/Drogen/Nutten-Staat Kosovo in der nächsten Zeit lein Ende gesetzt, dafür sind die derzeitigen geopolitischen Verhältnisse ungünstig. Das einzige was wir m.M.n. tun können, ist die Abtrennung aller serbischen Gebiete die sich auf "kosovarischem Gebiet" befinden und für ausreichenden Schutz der serbischen Kulturdenkmäler sorgen.

  3. #133

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    die us soldaten werden so oder so abziehen aus dem kosovo und das problem europa ueberlassen. ich bin gespannt was pasieren wird wenn serbien sein recht auf die provinz zuerueck kriegt durch das uno gericht, es ist ja bekannt das immernoch die uno chef ist im kosovoist und die eulex nur unter ihren schirm arbeitet.

    ansonsten kann das nur mit krieg geloest werden daher rate ich den albaner sich lieber mit der groessten autonomie zufriedenzugeben. usa werden nicht ewig weltmacht bleiben das muss den albaner klar sein was machen sie dann???
    Krieg?
    Nein, Krieg ist immer die schlechteste aller Lösungen.

    Einen Krieg können sich nur die Supermächte leisten, die auf der Suche nach "riesigen Giftgasanlagen im Irak" sind.

    Wir kleinen und altangesiedelten Völker müssen lernen, zusammenzuhalten und zusammenzuarbeiten, den falschen Egoisums abzulegen, aber auch davon ablassen, anderen Völkern zu drohen, daß man irgendwann deren Gebiet übernehmen wird.

    Das Zauberwort heißt: Frieden und Zusammenarbeit

  4. #134
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Srry, aber Milosevic`s Märchen langweilen mich
    Mit euch ist einfach keine objektive Diskussion möglich.

  5. #135

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Leider wird dem NATO/Drogen/Nutten-Staat Kosovo in der nächsten Zeit lein Ende gesetzt, dafür sind die derzeitigen geopolitischen Verhältnisse ungünstig. Das einzige was wir m.M.n. tun können, ist die Abtrennung aller serbischen Gebiete die sich auf "kosovarischem Gebiet" befinden und für ausreichenden Schutz der serbischen Kulturdenkmäler sorgen.

    ich rate den zur vernunft zukommen ansonsten wird die serbische oluja verherend sein fuer die albaner wenn es dann zu diesen tag kommt. dennen ist nicht bewusst wessen land sie gerade versuchen zu klauen.

    die tuerken mussten auch abziehen jetzt sind ihre muslimischen nachkommen an ihrer stelle getretten doch auch sie werden gehen muessen. natuerlich koennen sie auch dort weiter leben wenn sie sie anpassen und serbien akzeptieren.

  6. #136

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Krieg?
    Nein, Krieg ist immer die schlechteste aller Lösungen.

    Einen Krieg können sich nur die Supermächte leisten, die auf der Suche nach "riesigen Giftgasanlagen im Irak" sind.

    Wir kleinen und altangesiedelten Völker müssen lernen, zusammenzuhalten und zusammenzuarbeiten, den falschen Egoisums abzulegen, aber auch davon ablassen, anderen Völkern zu drohen, daß man irgendwann deren Gebiet übernehmen wird.

    Das Zauberwort heißt: Frieden und Zusammenarbeit
    gerne fireden und zusammenarbeit doch dazu muessen sie akzeptieren das kosovo serbischer boden und geschichte ist und sie nicht dieses heilige land klauen koennend as ihnen nie gehoert hat. sehen sie es nicht ein und versuchen weiter alles serbische zu albanisieren bleibt leider nix anderes.

    und wie gesagt usa bleibt nicht ewig weltmacht, russland steigt immer mehr auf.

  7. #137

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    gerne fireden und zusammenarbeit doch dazu muessen sie akzeptieren das kosovo serbischer boden und geschichte ist und sie nicht dieses heilige land klauen koennend as ihnen nie gehoert hat. sehen sie es nicht ein und versuchen weiter alles serbische zu albanisieren bleibt leider nix anderes.

    und wie gesagt usa bleibt nicht ewig weltmacht, russland steigt immer mehr auf.
    lieber Freund, du weißt ja, ich bin ein dummer Grieche, erlaube mir etwas aus dem Munde des Herakles zu sagen, vielleicht passt es sogar jetzt in die Diskussion hinein:

    "Rufe die Götter nicht und bitte nicht um deren Hilfe, denn den Preis wirst du Mensch immer bezahlen, früher oder später, und das sehr teuer. Mache es aus eigener Kraft, nur das bringt dich weiter."

    Es gibt zu viele der negativen Entwicklungen, manche meinen, die Albaner hätten sich bockig gezeigt, andere führen nur serbische Mißgeschicke auf.
    Am Beispiel Frankreich / Deutschland lernen könnte bedeuten, auch siegen zu lernen. Es geht auch ohne USA und Russland, die nie geholfen haben, sondern nur ihre eigenen Interessen im Auge haben.

    Ich persönlich vermute, daß der große Spaß erst in frühestens 10 Jahren kommen wird, wenn die Resourcen weiter gefragt werden, und die U.S.A. noch mehr in Richtung Russland gucken werden, und sich die Frage noch lauter stellen werden, ob das US-Amerikanische Öl, welches im russischen Boden liegt, nicht vor den Russen gerettet und gesichert werden sollte. Die Umkreisung Russlands nimmt doch Formen an.

  8. #138

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Mit euch ist einfach keine objektive Diskussion möglich.

    dito

  9. #139
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Leider wird dem NATO/Drogen/Nutten-Staat Kosovo in der nächsten Zeit lein Ende gesetzt, dafür sind die derzeitigen geopolitischen Verhältnisse ungünstig. Das einzige was wir m.M.n. tun können, ist die Abtrennung aller serbischen Gebiete die sich auf "kosovarischem Gebiet" befinden und für ausreichenden Schutz der serbischen Kulturdenkmäler sorgen.
    ihr serben zerstört unsere kulturgüter.
    was ist mit diesem kranken artemije der ein kloster verunstaltet hat nur weil er an profit denkt.

  10. #140

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    die us soldaten werden so oder so abziehen aus dem kosovo und das problem europa ueberlassen. ich bin gespannt was pasieren wird wenn serbien sein recht auf die provinz zuerueck kriegt durch das uno gericht, es ist ja bekannt das immernoch die uno chef ist im kosovoist und die eulex nur unter ihren schirm arbeitet.

    ansonsten kann das nur mit krieg geloest werden daher rate ich den albaner sich lieber mit der groessten autonomie zufriedenzugeben. usa werden nicht ewig weltmacht bleiben das muss den albaner klar sein was machen sie dann???
    du hast echt einen Schaden, hörst dich wie milosevic an

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 13:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 19:11
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:06