BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 58 ErsteErste ... 3541424344454647484955 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 579

Protektorat Kosovo

Erstellt von Amphion, 16.02.2009, 22:42 Uhr · 578 Antworten · 26.951 Aufrufe

  1. #441
    Strassenapotheker
    Grb, was willst du uns sagen ? Das Serbien keine Schuld für 99 und alles davor trifft, weil es alles unter " YU " geschah, und es Serbien als Staat nicht gab ? Genau so lächerlich wie eure Behauptung das Serbische Königreich wäre gleichzustellen mit dem serbischen Staat, was hier oft von einigen Usern behauptet wird. Widerspricht sich aber ?

    @Inat : Wie oft noch ? Es gab zig Auswanderungswellen. 16/17 ( davor wanderten Slawen schon etliche Male in andere Gebiete ) mehrere grosse Wellen der Slawen Richtung Norden, danach weitere und schliesslich noch die Serben als solches während YU wegen den schlechten Wirtschaftlichen Bedienungen. Willst mir wirklich sagen dass das Kosovo ein blühender Ort damals war und es keinen anderen Grund als ( deine läppische Behauptung ) man hätte euch verjagt ? Das Kosovo war das Drecksloch schlechthin. Nichts wurde investiert " in eurer *Wiege der Nation ".
    ( * irgendwo an der Wolga ihr Pisser )

    damals gab es auch keine wirklichen Auseinandersetzungen zwischen Albaner und Serben, jedenfalls nicht mit den einheimischen Kosovo Serben. Man lebte in Orten wie Kamenica oder Rahovec Dorf an Dorf und kam miteinander klar. Als man jedoch sah, dass die Serben immer weniger Anteil an der Bevölkerung stellten, setzte man andere Mittel ein. Man siedelte Serben aus anderen Regionen, fernab vom Kosovo, an. Diese waren jedoch nicht wie die anderen / einheimischen Serben / an einem friedlichen Miteinander interessiert. Unterdrückung und co. an den Albanern davor war nicht so ausgeprägt wie die Zeit danach.

    Und noch heute gibt es ein friedliches Miteinander zwischen Albanern und Serben im Kosovo. Komm ja selber aus der Gemeinde Rahovec. Veleka Hoca ausgenommen, leben Serben ohne Angst oder sonst was innerhalb und mit den Albanern. Wir verkaufen Trauben an einen Serbischen Weinbauer, er lebt in mitten von uns mit seiner Familie und Verwandten, kommt zu besuch und respektiert die Albaner sowie unsere Kultur, genauso wir sein. So einfach geht's ? Gegenseitlicher Respekt!

    *Veleka Hoca : Ist einfach ein Drecklos voll mit Idioten. Leben wie Ratten innerhalb eines Kilometer Radius und können diesen nicht verlassen aus Eigenschuld ! Benehmen sich wie die Wilden, schieben irgendwelche Parolen und wollen nicht mit den Albanern, Zigeunern und co. zusammen Leben. Als man die russische Armee in Rahovec stationieren wollte, kamen plötzlich Sprüche wie " Jetzt haben wir das sagen, wir werden euch alle Umbringen ... "

  2. #442
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Primärquelle und Folgerung von Vasa Cubrilovic höchstpersönlich

    man kann die angeblichen Filmaufzeichnungen auch nicht fälschen, über diese Möglichkeiten verfügte man doch im blühenden Jugoslawien! Die Serben kennen sich mit der Propaganda sehr gut aus. (Vermutlich besser als es Adolf Hitler damals konnte.)Lies dir mal das Buch durch "High Albania" von Durham. Da wirst du lesen wie verwundert sie war, als sie auf angebliche Serben in Kosovo stieß, die kein Wort serbisch sprachen. Und was sprachen diese Menschen? Es war albanisch. Und woher hatte Frau Durham die Information dass im Kosovo die Leute serbisch sprechen? Von Belgrad. Du brauchst dich noch so sehr anstrengen, die serbische Propaganda als"Fakt" darzustellen. Mich überzeugst du nicht.
    Warum denn so voreilig ? Wer hat denn gesagt, das die Aufnahme vom serbischen Fernsehen stammt? 180 Journalisten aus aller Welt waren damals versammelt, als die Abstimmung erfolgte. Dir sollte nicht entgangen sein, das in Den Haag ausschliesslich mit nicht- serbischen Quellen die Beweislage geführt wurde. Den Grund kannst du dir sicherlich denken.
    Und jemand wie du, ein 17- jähriger, dem abhanden gekommen ist, das Jugoslawien 1996 existierte behauptet jetzt, das Jugoslawien über Fälscher verfügte.
    Und wieder einmal versuchst du deine Lächerlichkeit zu verbergen, in dem du andere beschuldigst Fälscher zu sein. Es scheint als habe ganz Den Haag sich gegen dich verschwört, denn jedes Mal findest du eine neue Ausrede.
    Aber ich bin erstaunt. Du schriebst das Wort leugnen nicht mehr, sondern hast deinen Wortschatz erweitert in Fälscher

  3. #443
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Der pure Hass auf Jugoslawien damals wie heute verleitet die beiden Herren dazu, immer wieder so was zu schreiben. Was sich die beiden davon versprechen? Keine Ahnung, mit bleibt das ein Rätsel.
    Kein Hass auf Jugoslawien! Das ist eine Unterstellung von dir. Wenn dann Wut einer albanischen Bevölkerungsmehrheit gegen die serbische Unterdrückung aus Belgrad gesteuert in Kosova. Bitte Verallgemeine nicht!

  4. #444

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Du hast doch die zahlen gesehen. Das unterdrückte Volk in Kosovo war und sind die Serben. Hier die Art und Weise des Terrors. Übersetzt es euch selbst.
    Pritisci za iseljavanje, direktni ili indirektni, prema izveštaju zajedničke komisije, ispoljavali su ce naročito kao:
    - zauzeće zemlje; pričinjavanje materijalne štete ili uništavanje useva; seča šume, zasada voća i vinograda; ubijanje stoke; paljenje imovine; trovanje i zagađivanje bunara; sprečavanje korišćenja vode za navodnjavanje; eksproprijacije zemljišta itd.;
    - pretnje, maltretiranja, vređanja, napadi [posebno na žene i decu], silovanja, smišljeno izazivanje svađa, tuče, ubistva, krvna osveta i sl.;
    - skrnavljenje groblja i spomenika i ometanje svečanosti i verskih obreda;
    - stvaranje atmosfere izolovanosti i nesigurnosti, razni oblici psiholoških pritisaka, stvaranje psihoze iseljavanja, bojkot na razne načine itd.;
    - pričinjavanje teškoća u ostvarivanju svakodnevnih životnih potreba [korišćenje prodavnica, pijaca, prevoza i slično];
    - teškoće u ostvarivanju prava građana pred nadležnim organima [dugo čekanje, otezanje postupka, neizvršavanje presuda i rešenja, itd.];
    - nedostatak zaštite od strane nadležnih organa [pravosudni organi, organi unutrašnjih poslova i drugi organi uprave, inspekcije itd.];
    - odsustvo blagovremene i odgovarajuće društveno-političke i društvene aktivnosti na suzbijanju pojave pritisaka, delovanje neprijatelja i rešavanju sporova i sukoba;
    - diskriminacija u ostvarivanju prava [izdavanje dozvola za izgradnju kuća; nepoštovanje ravnopravnosti jezika; nepoštovanje prava iz radnog odnosa i sl.];
    - pritisci za prodaju imovine i nenormalni uslovi prodaje [prodaja imovine unapred određenom licu albanske narodnosti; prodaja po nepovoljnoj ceni; delimično plaćanje prodate imovine; odugovlačenje sa izvršavanjem prenosa imovine], eksproprijacija imovine bez adekvatne naknade

    Quelle: Knjiga o Kosovu, Bogdanovic

  5. #445
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Kein Hass auf Jugoslawien! Das ist eine Unterstellung von dir. Wenn dann Wut einer albanischen Bevölkerungsmehrheit gegen die serbische Unterdrückung aus Belgrad gesteuert in Kosova. Bitte Verallgemeine nicht!

    Kein Hass auf Jugoslawien, weil es deiner Meinung nach kein Jugoslawien gab 1996. Ich verstehe. Aber du als 17- jähriger kennst die Geschichte vor 1996 gar nicht.

  6. #446
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Das kosovariache Parlament hat zugestimmt, den Ausnahmezustand auszurufen über Kosovo. Und nix anderes. In Belgrad hat man dann wohl diese Juristische Lücke genutzt, um dem Kosovo die autonomie Rechte illegal!!! zu nehmen. Da war nichts mit einer Abstimmung der kosovariachen Parlaments für Aufhebung mein kleiner serbischer Propagandist.

  7. #447
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Grb, was willst du uns sagen ? Das Serbien keine Schuld für 99 und alles davor trifft, weil es alles unter " YU " geschah, und es Serbien als Staat nicht gab ? Genau so lächerlich wie eure Behauptung das Serbische Königreich wäre gleichzustellen mit dem serbischen Staat, was hier oft von einigen Usern behauptet wird. Widerspricht sich aber ?

    @Inat : Wie oft noch ? Es gab zig Auswanderungswellen. 16/17 ( davor wanderten Slawen schon etliche Male in andere Gebiete ) mehrere grosse Wellen der Slawen Richtung Norden, danach weitere und schliesslich noch die Serben als solches während YU wegen den schlechten Wirtschaftlichen Bedienungen. Willst mir wirklich sagen dass das Kosovo ein blühender Ort damals war und es keinen anderen Grund als ( deine läppische Behauptung ) man hätte euch verjagt ? Das Kosovo war das Drecksloch schlechthin. Nichts wurde investiert " in eurer *Wiege der Nation ".
    ( * irgendwo an der Wolga ihr Pisser )

    damals gab es auch keine wirklichen Auseinandersetzungen zwischen Albaner und Serben, jedenfalls nicht mit den einheimischen Kosovo Serben. Man lebte in Orten wie Kamenica oder Rahovec Dorf an Dorf und kam miteinander klar. Als man jedoch sah, dass die Serben immer weniger Anteil an der Bevölkerung stellten, setzte man andere Mittel ein. Man siedelte Serben aus anderen Regionen, fernab vom Kosovo, an. Diese waren jedoch nicht wie die anderen / einheimischen Serben / an einem friedlichen Miteinander interessiert. Unterdrückung und co. an den Albanern davor war nicht so ausgeprägt wie die Zeit danach.

    Und noch heute gibt es ein friedliches Miteinander zwischen Albanern und Serben im Kosovo. Komm ja selber aus der Gemeinde Rahovec. Veleka Hoca ausgenommen, leben Serben ohne Angst oder sonst was innerhalb und mit den Albanern. Wir verkaufen Trauben an einen Serbischen Weinbauer, er lebt in mitten von uns mit seiner Familie und Verwandten, kommt zu besuch und respektiert die Albaner sowie unsere Kultur, genauso wir sein. So einfach geht's ? Gegenseitlicher Respekt!

    *Veleka Hoca : Ist einfach ein Drecklos voll mit Idioten. Leben wie Ratten innerhalb eines Kilometer Radius und können diesen nicht verlassen aus Eigenschuld ! Benehmen sich wie die Wilden, schieben irgendwelche Parolen und wollen nicht mit den Albanern, Zigeunern und co. zusammen Leben. Als man die russische Armee in Rahovec stationieren wollte, kamen plötzlich Sprüche wie " Jetzt haben wir das sagen, wir werden euch alle Umbringen ... "

    Was interessiert mich das Königreich von Serbien, geht mir ebenso am Arsch vorbei wie die historischen Ansprüche im Kosovo. Alles was Jugoslawien und Serbien getan hat 1999 und davor wurder ausdrücklich beschrieben und hinterlegt und die Schuldfrage dadurch wesentlich verändert.

  8. #448
    koelner
    Ein Artikel vom Spiegel aus dem Jahr 1978

    Täglich Schläge

    Politische Häftlinge aus dem von Albanern bewohnten Gebiet Kosovo schickten einen Hilferuf an den SPIEGEL -- sie werden von ihren serbischen Wächtern schikaniert.

    DER SPIEGEL 21/1978 - Täglich Schläge

  9. #449
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Du scheinst ein Hardliner der serbischen Propaganda zu sein. Und jetzt verdrehst du schon wieder die Fakten. Da war kein Hass gehen Jugoslawien in Kosovo, sondern Wut gegen die serbische Unterdrückung. Millionen Flüchtlinge , über 12.000 albanische unbewaffnete Kinder, Frauen, Alte abgeachlachtet wie die Tiere.. Aber damit haben die serbiachen Nationalisten doch schon Erfahrung. Oder kommt jetzt wieder das kosovariache Parlamemt hat aber zugestimmt die Autonomie aufzuheben???

  10. #450
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Das kosovariache Parlament hat zugestimmt, den Ausnahmezustand auszurufen über Kosovo. Und nix anderes. In Belgrad hat man dann wohl diese Juristische Lücke genutzt, um dem Kosovo die autonomie Rechte illegal!!! zu nehmen. Da war nichts mit einer Abstimmung der kosovariachen Parlaments für Aufhebung mein kleiner serbischer Propagandist.
    Leider sahen das die Richter in Den Haag anders ,und widersprachen deiner Theorie zu 100%. Wirklich erstaunlich das ein 17 -jähriger solche Lügen auspacken kann, obwohl er damals noch gar nicht auf der Welt war. Auch deine Beleidigungen mir gegenüber werden dir dabei keine Hilfe sein.
    Und ich habe dich bereits mehrmals gefragt, siehst du die Richter in Den Haag als Lügner an?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 13:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 19:11
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:06