BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 58 ErsteErste ... 242484950515253545556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 579

Protektorat Kosovo

Erstellt von Amphion, 16.02.2009, 22:42 Uhr · 578 Antworten · 26.970 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Nichts anderes als Beleidigungen mir gegenüber und heiße Luft. Einfach traurig, ich dachte du würdest das differenziert sehen, aber man kann sich auch in Menschen täuschen, hier User Grb.
    Im Übrigen die Sache hat sich erledigt, da du nicht bereit bist die Quelle aus Den Haag zu posten, die ausdrücklich die Aufhebung der kosovarischen Autonomie belegt, dokumentiert und als legal einstuft. Also schreib hier keine serbische Propaganda.
    Der Thread ist schon genug mit eurem rumgeheule verpestet. Dafür habt ihr eure serbischen Foren.

  2. #512
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Nichts anderes als Beleidigungen mir gegenüber und heiße Luft. Einfach traurig, ich dachte du würdest das differenziert sehen, aber man kann sich auch in Menschen täuschen, hier User Grb.
    Im Übrigen die Sache hat sich erledigt, da du nicht bereit bist die Quelle aus Den Haag zu posten, die ausdrücklich die Aufhebung der kosovarischen Autonomie belegt, dokumentiert und als legal einstuft. Also schreib hier keine serbische Propaganda.
    Der Thread ist schon genug mit eurem rumgeheule verpestet. Dafür habt ihr eure serbischen Foren.

    Rumgeheule. Sprach der 17 - jährige, dessen Verbrauch an Taschentüchern rapide gestiegen ist, nur weil nicht weiss, die richtige Taste zu betätigen und drei Seiten zurückzublättern. Deine Unfähigkeit mir in die Schuhe zu schieben erzeugt bei mir nur Mitleid. Denn wieder bist du es, der einfach damit nicht klarkommt mit der Beweislage in Den Haag und sie deshalb als serbische Propaganda abstempelt. Und das wiederholst du jedes Mal. Traurig . Du könntest aber deinen Verbrauch senken, in dem einfach meinem Ratschlag folgst.
    Was soll ich eigentlich in serbischen Foren? Ich kann deiner Meinung nach gar kein serbisch.

  3. #513
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Ist das dein ernst? Eine Transkription aus Den Haag? Ich kugel mich vor lachen, danke dafür. Wir wollen aber eine Quelle, eine Schlussfolgerung von Den Haag, die die Aufhebung der Autonmie Kosovas als legal einstuft. Du bist immer noch in der Bringschuld, die Community wartet. Hau deine "Eier" aufn Tisch wenn du ein Mann bist.

  4. #514
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Ist das dein ernst? Eine Transkription aus Den Haag? Ich kugel mich vor lachen, danke dafür. Wir wollen aber eine Quelle, eine Schlussfolgerung von Den Haag, die die Aufhebung der Autonmie Kosovas als legal einstuft. Du bist immer noch in der Bringschuld, die Community wartet. Hau deine "Eier" aufn Tisch wenn du ein Mann bist.

    Aha, kugelst du dich jetzt vor Lachen weil dir schlecht ist, oder weil du nicht kapierst was da drin steht? Nicht nur das du nicht lesen kannst ,auch dein Englisch lässt mehr als zu wünschen übrig. So ziemlich am Ende des Skriptes steht, das die Richter die Beweise des Zeugen als relevant eingestuft haben. Alleine der Satz reicht aus um dich aus deinem Konzept zu bringen, was du dir natürlich nicht anmerken lässt und deshalb weiterhin unqualifizierte Kommentare schreibst.
    Du merkst aber schon, das du der einzigste bist, der auf etwas beharrt, was sehr schön widerlegt worden ist. Aber habe ich was anderes erwartet? Ne, denn wer behauptet die Amselfeldrede hatte indirekten Einfluss auf die Einschränkung der Autonomie, der kann dann wirklich von sich behaupten, er "wisse" viel.

  5. #515
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    All das was du schreibst ergibt keinen Sinn. Zwischen Relevanz und Faktum besteht ein Unterschied. Da du ja nicht im stande bist deine Behauptungen zu belegen. Lassen wir das mal so stehen. Wir stufen deine Aussagen mal als relevant ein, schließen darauf auf deinen Charakter und dein Bildungsnievau. Und bemerken deine Ignoranz!

  6. #516
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    All das was du schreibst ergibt keinen Sinn. Zwischen Relevanz und Faktum besteht ein Unterschied. Da du ja nicht im stande bist deine Behauptungen du belegen. Lassen wir das mal so stehen. Wir stufen deine Aussagen mal als relevant ein, schließen darauf auf deinen Charakter und dein Bildungsnievau. Und bemerken deine Ignoranz!
    Und noch einmal eine verzweifelter Versuch von sich abzulenken und nichts eingestehen zu wollen. Es besteht tatsächlich ein Unterschied zwischen Relevanz und Faktum. Die Fakten aber wurden präsentiert im Prozess, die Einstufung als relevant war da nur noch Formsache. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, der Versucht scheitert ein ums andere mal.

  7. #517
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Junge, du reißt hier dein "Maul" auf. Behauptest etwas, was niemals auf legalem Wege stattfand. Behauptest du hättest Quellen und bringst dann eine Transkription! Du hast nichts was deine losen Behauptungen unterstützt. Relevant ist vieles sogar deine *Klugheit* für den Arbeitsmarkt!

  8. #518
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Tust du mal wieder so als hast sie nicht gesehen? Oder willst du es nicht wahrhaben?

    IT-02-54 Milo?evi?, Slobodan, Date: 2004 12 01, Hearing Type: IT


    Danke für deine Antwort hinsichtlich der Amselfeldrede. Aber du kannst mir doch sicherlich die Frage beantworten, wie eine Rede, die genau drei Monate nach dem Beschluss des Bundesparlaments gehalten wurde, indirekten Einfluss auf die Einschränkung der Autonomie hatte?
    Auf die Antwort bin ich jetzt gespannt
    Das ist nur eine Zeugenbefragung. Was willst du uns damit sagen?

  9. #519
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Das es deutlich ist, dass im Mittelalter zu Beginn der Osmanischen Okkupation Kosovo und Metochien eindeutig serbisches Siedlungsgebiet ist. Normalerweise wird das von euch auch schon verneint.

    Im serbischen Bewusstsein, hat sich seit dem frühen Mittelalter bis zur Entgültigen Vertreibung der Osmanen nichts daran geändert, dass man Kosovo als natürlich serbisches Siedlungsgebiet ansieht. Als die Osmanen endlich Weg waren, so war das nur die logische Konsequenz das man auf seine Gebiete zurückkehrt da man sich geistlich nie davon getrennt hatte. Dass es dann zu Konflikten mit der albanischen Bevölkerungruppe, welche man als verlängerten Arm der Türken sieht, der unter der serbischen Bevölkerung für Tod, Angst und Schrecken sorgte, ist das natürlichste der Welt.
    Aber in der Realität befand/entsand der erste serbische "Staat" im heutigen Gebiet von Sandzak, in Raska, in der Nähe von Novi Pazar und beinhaltete so kein Kosovo. Wieso nimmt man nicht diesen Ort als Wiege der serbischen Nation ?

    Im serbischen Bewusstsein
    Stimmt. Die ganze Schlacht auf dem Amselfeld ( die erste ) beruht auf Mythen und Legenden, die so seit Jahrhunderten von euch weitergeben werden. Ich würde gerne sagen sie wurden "verfälscht" oder Dinge wurden geleugnet und Tatsachen wurden verdreht, was auch stimmt, nur handelt es sich dabei nur um Mythen sowie Legenden, die so nichts mit Tatsachen zu tun haben und deswegen Dinge so hineininterpretiert und gelogen werden können, wie man es am liebsten haben möchte. Das nennt man Propagandamittel, und diese beinhalten an sich nicht immer die volle Wahrheit, denn sie sind Mittel zum Zweck. Dies wurde z.b auch von eurem Milosevic genutzt.

    In einem weiteren Sinn bezeichnet Mythos auch Personen, Dinge oder Ereignisse von hoher symbolischer Bedeutung[3] oder auch einfach nur eine falsche Vorstellung oder Lüge.

  10. #520

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Ich habe dir einige Male geschrieben wie es war. Und das mit Quellen. Fakt ist:
    -Absolute Mehrheit in Kosovo und Metochien bei Ankunft der Osmanen waren Serben. Das habe ich dir mit der Namens Zusammensetzung in den Städten und Dörfern gezeigt. Albaner hatten niemals Slawische namen so wie du das darstellst.
    -Unter Druck und Gewalt gingen viele Serben Richtung Norden. Islamisierte Albaner aus dem norden Albaniens, senkten sich in die Ebenen
    - Aus dem serbischen Bewusstsein ist dieses Gebiet nie verloren gegangen. Für mich sind alle Rückeroberungen somit gerechtfertigt nach den Osmanen. Oder auch die zukünftigen Rückeroberungen nach den Amerikanern

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 13:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 19:11
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:06