BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 21 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 202

realität anerkennen... kosova ist nicht serbien..

Erstellt von skenderbegi, 10.04.2008, 07:07 Uhr · 201 Antworten · 7.168 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Fahr mal in den Nordkosovo bevor du solch unqualfizierte Posts von dir gibst!

    Man muss doch nicht gleich zu den Waffen greifen um Stellung zu beziehen!Und so wehen sie...die serbischen Fahnen im Norden Kosovos!

    dann fahr du mal nach nord kosovo, du wirst trotzdem deinen pass vorzeigen müssen wenn du in der RK willst

  2. #142
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    dann fahr du mal nach nord kosovo, du wirst trotzdem deinen pass vorzeigen müssen wenn du in der RK willst
    Und????

    Da stehen dann bestimmt auch ein paar serbische Grenzpolizisten!!!!

  3. #143
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Und????

    Da stehen dann bestimmt auch ein paar serbische Grenzpolizisten!!!!
    ich glaube nicht dass jetzt serben an der grenze stehen (auf seiten der RK).

    ja ja serben werden schon dort stehen aber nur weil sie nicht reingelassen werden!

  4. #144
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht dass jetzt serben an der grenze stehen (auf seiten der RK).

    ja ja serben werden schon dort stehen aber nur weil sie nicht reingelassen werden!

    Du bist ja auch ziehmlich ungebildet auch wenn du auf Teufel komm raus versuchst das Gegenteil zu beweisen!

    Erkundige dich mal wer so alles nun an diesen Grenzen steht bevor du hier nur Sch.eisse schreibst!

    Seres cim zines!

  5. #145
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du bist ja auch ziehmlich ungebildet auch wenn du auf Teufel komm raus versuchst das Gegenteil zu beweisen!

    Erkundige dich mal wer so alles nun an diesen Grenzen steht bevor du hier nur Sch.eisse schreibst!

    Seres cim zines!
    a kome ti hos da prodas jaja za bubrege?

    pa vi ste kosovo vec 10 godina izgubili, a sad se bunite. idi prosetaj.

  6. #146
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    a kome ti hos da prodas jaja za bubrege?

    pa vi ste kosovo vec 10 godina izgubili, a sad se bunite. idi prosetaj.
    Aber sag mir....was hat das nun mit den Grenzsoldaten zu tun???

    lenk doch nicht immer ab.....

  7. #147
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht dass jetzt serben an der grenze stehen (auf seiten der RK).

    ja ja serben werden schon dort stehen aber nur weil sie nicht reingelassen werden!

    du weist doch wie einige hier im forum ticken!!!

    erst hats geheissen ihr bekommt höchstens autonomie , dann die grösste und beste autonomie falkland-status....

    und ihr werdet nie unabhängig blablabla....

    als es soweit war hats geheissen niemand will euch anerkennen und serbien wird mit boykott kosova lahmlegen!!!

    weil dies nicht funktionierte hat man es mit gesteuerter gewalt seitens serbiens versucht.....

    aber auch dies ging in die hosen.

    heute schreien plötzlich einige das der norden praktisch zu serbien gehört obwohl diese wissen als die serben krawall gemacht haben hat man einfach die grenzen geschlossen.

    die moral der geschichte wer zuviel will bekommt am ende fast nix...

    oder wer hoch steigt kann auch tief fallen.

    der verlierer wird immer etwas finden wo sich dieser aufbauen kann....

    so super-hirnis der serbischen user hier haben auch schon vorgeschlagen die kulturgüter serbischen ursprungs unter serbischer flagge und verwaltung zu stellen.....

    das war zürich.

  8. #148

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite des Spiegels (Kultur, Literatur und Kunst, NZZ Online)

    Auf der anderen Seite des Spiegels

    Das Kosovo der Kosovo-Albaner ist eine Realität – für Serbien ist es an der Zeit, ihr endlich ins Auge zu blicken


    Serben protestieren am 24. Februar in Genf gegen die Unabhängigkeit Kosovos. (Bild: Reuters)



    Fenster schliessen





    Toolbox

    Druckansicht
    Artikel kommentieren
    Artikel versenden


    Artikel versenden

    Auf der anderen Seite des Spiegels

    Das Kosovo der Kosovo-Albaner ist eine Realität – für Serbien ist es an der Zeit, ihr endlich ins Auge zu blicken
    Mehr als einen Monat nach der Unabhängigkeitserklärung Kosovos hat sich der Zorn der Serben über die Abspaltung der unter dem Milosevic-Regime jahrelang drangsalierten Provinz noch immer nicht gelegt. Im serbisch besiedelten Nordkosovo kommt es immer wieder zu Unruhen. Der serbische Schriftsteller Vladimir Arsenijevi fordert seine Landsleute auf, den Opfermythos endlich abzulegen und sich mit den Realitäten zu arrangieren. ...







    Mehr als einen Monat nach der Unabhängigkeitserklärung Kosovos hat sich der Zorn der Serben über die Abspaltung der unter dem Milosevic-Regime jahrelang drangsalierten Provinz noch immer nicht gelegt. Im serbisch besiedelten Nordkosovo kommt es immer wieder zu Unruhen. Der serbische Schriftsteller Vladimir Arsenijevi fordert seine Landsleute auf, den Opfermythos endlich abzulegen und sich mit den Realitäten zu arrangieren.

    Von Vladimir Arsenijevi



    meine lieben serbischen nachbaren und mitmenschen....


    hier ein beitrag welcher zeigt das die serbische gesellschaft leider nichts von den kriegen aus den 90er jahren gelernt hat.


    und wenn es um kosova geht müssen die serbischen bürger verstehen das sich die albanische mehrheit im kosova nicht unterdrücken lässt.


    wie ihr wisst ist mir das ansehen bezw. das beurteilen von ahnungsloseen-user egal betreffend meiner person.


    die freiheit welche mir gegeben ist da ich im westen lebe um darauf aufmerkamkeit zu machen werde mir immer wieder in anspruch nehmen.


    will auch nicht das serbische verurteilen oder mir anmassen die richtigung anzugeben....
    jedoch anregeungen schaffen sich damit auseinderzusetzen.


    dieser artikel beschreibt einfach einmal mehr sich mit der realität zu befassen statt sich in konservative-nationlistische mythen einspannen zu lassen.


    erst wenn wir bereit sind realitäten wahrzunehmen kann eine zukunft eine chance haben.


    das geht an alle vorallem aber zürich un die liberalen serben......


    ein anspruch auf etwas bedeutet noch lange nicht die grenzenlose freiheit andere dadurch unterdrücken zu müssen....


    hier eine passage aus dem berich;

    Erstaunlich indes waren die Ausschreitungen eigentlich nicht. Solches passiert immer, wenn schwere Perzeptions- und Denkstörungen vorliegen – es ist ein Abgrund, der in Serbien immer tiefer und breiter wird seit der Ära Milosevic. Niederschmetternd aber ist die Tatsache, dass seit jener düsteren Epoche mittlerweile fast eine Dekade vergangen ist. All die Jahre seither hätte Serbien besser nutzen können und müssen. Es hat niemals eine grossartigere Gelegenheit gegeben, ein neues Serbien entstehen zu lassen, als nach dem Sturz Milosevics. Die Chance wurde verpasst, sich von dessen Erbe zu befreien, sich in den neuen Umständen zurechtzufinden, die neuen Realitäten zu akzeptieren und einen neuen, rationalen Zugang zu Problemen zu finden, wie Kosovo eines darstellt. Zu keinem Zeitpunkt wurde solches ernsthaft versucht. Stattdessen ergingen sich die Politiker in nationalistischem Jammern über den serbischen Opfergang und das verlorene «Herz Serbiens». «Kosovo je Srbija!», ertönte die immergleiche Litanei.


    Kosovo war einst ein Teil Serbiens, ist es aber nicht mehr und wird es wohl nie mehr sein. Serbien aber war, ist und bleibt anscheinend noch sehr lange ein Land auf der anderen Seite des Spiegels. Es besteht kein Zweifel, dass Serbien heute einsam, verwirrt und unverstanden ist. Es ist schwer auszuhalten, mit fast dem ganzen Rest der Welt in gestörten Beziehungen leben zu müssen. Es ist nicht in Ordnung, so allein zu sein. Wenn man aber mit allen Nachbarn zerstritten ist, wäre es logisch, sich zu überlegen, ob der Grund eventuell nicht bei einem selber liegt.




    Die meisten Serben jedoch sehen das nicht so. Selbstbeobachtung war nie eine serbische Stärke. Die Serben sind verletzt und empört, sie fühlen sich betrogen und verraten von der Europäischen Union wie von den unmittelbaren Nachbarn, sie finden, es werde ihnen dreiste Gewalt angetan. Sie sehen nicht ein, dass sie, zum Teufel, selber schuld sein sollen, haben keine Ahnung, wofür sie in solchem Masse büssen müssen. Sie finden, dass Kosovo ihnen genommen wurde, dass Kosovo ihnen gehört und dass dieses Recht keiner in Frage stellen darf.



    ------------------------------------------------------------

    zieht euch das rein...


    erst wenn wir uns als menschen respektieren wir ein friedliches zusammen leben möglich sein.


    danke




    Tolle Logik, erst dem nachbarn Land klauen und dann noch verlangen respektiert zu werden...

    Warum habt ihr Serbien und die SFRJ nie respektiert? Genauso werden die Serben nie ein "unabhängiges" Kosovo anerkennen und respektieren.

  9. #149

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    dann fahr du mal nach nord kosovo, du wirst trotzdem deinen pass vorzeigen müssen wenn du in der RK willst
    Falsch, man kommt auch mit dem Personalausweis rein. Muss so sein, da Kosovo von der UNO und KFOR und Restserbien von Belgrad verwaltet wird. Albanischstämmige Polizistn findest du im Nordkosovo nicht. Genausowenig findest du albanische Schilder oder Fahnen im Nordkosovo.

  10. #150
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du weist doch wie einige hier im forum ticken!!!

    erst hats geheissen ihr bekommt höchstens autonomie , dann die grösste und beste autonomie falkland-status....

    und ihr werdet nie unabhängig blablabla....

    als es soweit war hats geheissen niemand will euch anerkennen und serbien wird mit boykott kosova lahmlegen!!!

    weil dies nicht funktionierte hat man es mit gesteuerter gewalt seitens serbiens versucht.....

    aber auch dies ging in die hosen.

    heute schreien plötzlich einige das der norden praktisch zu serbien gehört obwohl diese wissen als die serben krawall gemacht haben hat man einfach die grenzen geschlossen.

    die moral der geschichte wer zuviel will bekommt am ende fast nix...

    oder wer hoch steigt kann auch tief fallen.

    der verlierer wird immer etwas finden wo sich dieser aufbauen kann....

    so super-hirnis der serbischen user hier haben auch schon vorgeschlagen die kulturgüter serbischen ursprungs unter serbischer flagge und verwaltung zu stellen.....

    das war zürich.

    Oh skenderbegi......du entziehst dich der Realität und diese ist, daß der Norden Kosovos für die Albaner verloren ist!Und wenn da hunderttausend Kfor Soldaten stehen!
    Was wollen diese machen?
    Mit Gewalt den Serben vorschreiben wo es hingeht....?Aber nicht doch....was wären das nur für Schlagzeilen Weltweit und eine willkommene Gelegenheit einen neuen Krieg zu schüren....tztztz!

    Und das Kosovo wird kein UN Mitglied werden, weils ja Anerkennungen hagelt...lol!

Ähnliche Themen

  1. serbien hat vertrag mit kosova immer noch nicht ....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 01:21
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 01:59
  3. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:36
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 19:32
  5. Referendum in Serbien nicht anerkennen
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 19:03