BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Regierung in Pristina muss Rückkehr von 200.000 Serben und Roma ermöglichen

Erstellt von Zivan, 04.05.2010, 05:52 Uhr · 51 Antworten · 4.109 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Schon alles vergessen...oder zu Jung???

    26.06.1999


    [h1]Haß[/h1]
    [h2]Plünderungen und Greuel im Kosovo[/h2]
    Zwischen Albanern und Serben im Kosovo wachsen die Spannungen. In Pristina und mehreren anderen Orten verwüsteten Albaner Häuser und Geschäfte von Serben. Derweil wirf nun Human Rights Watch auch der UCK Greueltaten vor.

    Pristina/Washington - Die UN-Hochkommissarin für Flüchtlinge Sadako Ogata beschrieb die Situation in der im Nordkosovo gelegenen Stadt Kosovska Mitrovica als eine "tickende Zeitbombe" von ethnischem Haß. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch beschuldigte Mitglieder der Kosovo-Befreiungsarmee (UCK), Morde, Vergewaltigungen und andere Grausamkeiten an Serben und Roma verübt zu haben.

    Menschenrechtsorganisation appellierte an die UCK-Führung, ihre Mitglieder zu Zurückzuhaltung aufzufordern und bei Ausschreitungen zu bestrafen. Mehrere Hundert Serben verließen am Freitag aus Furcht vor albanischen Gewalttaten die Stadt Pec. Lediglich 50 verängstigte Menschen harrten noch in einem Gebäude der serbisch-orthodoxen Kirche aus. Der Befehlshaber der Nato-Friedenstruppe, General Michael Jackson, sicherte der serbischen Bevölkerung am Freitag den Schutz der Nato-Soldaten zu.

    du hast noch hier gefehlt......
    als ob du dich an diese zeit erinnern würdest. zu diesem Zeitpunkt hast du Pampers getragen

  2. #22
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du hast noch hier gefehlt......
    als ob du dich an diese zeit erinnern würdest. zu diesem Zeitpunkt Pampers getragen
    Würd ich nicht sagen......da hab ich schon Miniröcke getragen.....ohne Pampers.....

  3. #23
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Würd ich nicht sagen......da hab ich schon Miniröcke getragen.....ohne Pampers.....




  4. #24
    Avatar von valamala

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    167
    Ich verstehe nicht warum Kosova den Serben ihre alten Häuser aufbauen soll nur weil sie wieder zurück kommen.
    Obwohl es viel mehr Albaner in Kosova gibt die in armen Verhältnissen leben wird ihnen weniger geholfen als den Serben.Die Serben die sich entscheiden zurück zu kommen wird unterstützung angeboten.Sie sollen sich nicht beschweren und sagen das ihnen nicht geholfen wird.:A

  5. #25
    Mulinho
    Ich würde gerne mal wissen, wieviel Geld in den Häuserbau der Albaner investiert wurde oder immer noch investiert wird und wieviel in den Häuserbau der Serben und Roma.

    Mit den Investitionen meine ich die internationale Hilfe, die Gelder der Ausland-Albaner, Serben und Roma ausgeschlossen.

    Hat jemand darüber Statistiken?

  6. #26
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Nein, gab es nicht.
    Doch. Die gab es. Ob es nun die Forumsalbaner hier gerne hören oder nicht: meine Familie wurde nicht von Serben vertrieben; die Angehörigen eines ehemaligen Forumsmitglieds auch nicht von Serben ermordet. Die traurige Wahrheit ist: auch Albaner haben Dreck am Stecken. So wie die Serben.

    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    viele serben die "geflohen" sind haben ihr hab und gut an albaner verkauft, jetzt daher kommen und von den kosovarischen behörden verlangen sie sollen ihnen doch noch mals häuser bauen damit sie wieder kommen ist "realitätsfremd".

    und ausserden waren viele dieser "flüchtlinge" familienmitglieder von serbischen polizisten und soldaten die in kosovo stationiert waren und eigentlich von anderen teilen serbiens abstammen.
    Das stimmt so nicht. Sicher gab es viele, deren Angehörige beim Militär oder der Polizei waren. Aber sicherlich nicht ALLE Serben. Und da rede ich aus eigener Erfahrung. Meine Familie hatte nicht mal das "M" von Militär oder das "P" von Polizei in ihrem Lebenslauf und wurde dennoch zum Opfer dieser Zeit.

    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    In Gjakova gibt es keine serben und wird es auch nie geben.
    Genau wegen solchen Individuen sind Fragen wie die des Threadstellers hier immer mit einem faden Beigeschmack zu genießen.

    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    herz da herz dort blablabla, euer herzstück ist in den karpaten und nicht in kosovo.
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    Das kann man alles tun machen zivan, aber Serbien muss uns anerkennen.

    Ausserdem finde ich tut die Regierung in Prishtina genug für die Rückkehr der Serben, man hat sehr viele Häuser gebaut etc.

    Die Politiker in Belgrad verhindern die Rückkehr selber
    Was haben Flüchtlinge mit der Politik zu tun? Meinen Schwiegervater interessiert es einen Scheiß, ob Tadic den Kosovo anerkennt oder nicht. Ihn interessiert nur, dass dort sein Land ist, die Gräber seiner Vorfahren, Eltern, Großeltern. Und die Zukunft, die er sich dort mit seiner Frau bis zum Tod gestalten wird.

    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    Herzstück das Herzstück dort ich scheiss auf dein Herzstück ich weiss nicht wie man Kosovo als euer Herzstück sehen kann da ihr absolut nichts mit dem Kosovo zu tun habt, ihr habt Kosovo erobert und habt es wieder verloren, weil ihr albanische Kirchen zu serbischen Kirchen umgewandelt habt gibt eeuch nicht das recht Kosovo als das Herzstück zu sehen euer herzstück liegt irgendwo zwischen Ukraine und Sibirien
    Wo das Herzstück der serbischen Kultur liegt ist mir auch wurscht. Nur darf man nicht vergessen, dass diese Menschen dort -ebenso wie die Albaner- seit Generationen lebten und dort - zu Recht- ihre Heimat sehen. Wieso diesen Menschen eine Rückkehr missgönnen, nur weil jetzt ein Thaci statt einem Tadic das Zepter schwingt? BTW: solche Radikalos wie dich fress ich gern zum Frühstück

    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Genauso wie in meiner Stadt Suhareka.
    Ohne Serben kann man einfach freier Atmen
    Du bist kein Deut besser als jeder radikale Serbe, der Albaner verabscheut. Und somit in meinen Augen eine Schande für dein Volk.






    @Muli: meine Schwigis haben ein Haus gebaut bekommen, da unsere alten dem Erdboden gleich gemacht wurden (zusätzlich zu den verwüsteten Feldern und den heruntergebrannten Wäldern, die "jemand" nach der Flucht der Familie angerichtet hat). Die Häuser in dem Viertel meiner Familie wurden durchweg von Russen aufgebaut. Frag mich nicht warum, ich weiß nur, dass die KFOR da ihre Finger im Spiel hatte. Die Serben, die nach Djurakovac zurück kehrten, werden von der serbischen Kirche unterstüzt. Dass meine Familie Hilfe von kosovarischer Seite in Anspruch genommen hat ist mir nicht bekannt.

  7. #27
    Mulinho
    Thanks Fury. Ja, ich suche nach Statistiken, im Internet gibt es fast keine.

  8. #28
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.519
    Das Problem der Kosovoalbaner ist hierbei, dass sie von einem ethnisch reinen Staat träumen, und dabei vergessen, dass es so etwas nirgendwo gibt, überall gibts ethnische Minderheiten und es ist vollkommen nutzlos "nachzuweisen", wer vor wie vielen Jahrhunderten wo was erobert hat oder nicht.

    Andererseits, wenn ich Serbe wäre, würde ich glaube ich nicht mehr dort leben wollen weil das Ganze so wie es aussieht nur unter permanenten militärischen Schutz irgendwelcher Mächte funktionieren kann.
    Da muss man sich doch immer fragen, was wenn die eines Tages abziehen?

  9. #29
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Vielen Dank Fury für diesen interessanten Beitrag.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Problem der Kosovoalbaner ist hierbei, dass sie von einem ethnisch reinen Staat träumen, und dabei vergessen, dass es so etwas nirgendwo gibt, überall gibts ethnische Minderheiten und es ist vollkommen nutzlos "nachzuweisen", wer vor wie vielen Jahrhunderten wo was erobert hat oder nicht.

    Andererseits, wenn ich Serbe wäre, würde ich glaube ich nicht mehr dort leben wollen weil das Ganze so wie es aussieht nur unter permanenten militärischen Schutz irgendwelcher Mächte funktionieren kann.
    Da muss man sich doch immer fragen, was wenn die eines Tages abziehen?
    Ich denke nicht dass man so verallgemeinern kann und sollte, das sieht man auch an etlichen Beiträgen hier im Forum.

  10. #30
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Viele serb. Flüchtlinge wahrscheinlich sogar die Mehrheit möchte garnicht mehr zurück in den Kosovo, da viele Dreck am Stecken haben und sie in Angst leben müssten, ihr Land schon verkauft haben sprich im Kosovo landslos sind , sie in einer kosovarischen Republik nicht leben möchten usw.
    Ich kann mich noch daran erinnern als ich im Kosovo überall auf serbischen Häuser "shtepia ne shitje" (Haus zu verkaufen) laß. Das heißt viele Serben wollen freiwillig nicht mehr dort wohnen.
    Aber Belgrad nutzt dieses Thema gerne mal für politische Zwecke aus, indem es behauptet die albanische Regierung würde das Zurückkehren serb. Flüchtlinge behindern/verhindern wollen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 20:14
  2. serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...
    Von rockafellA im Forum Kosovo
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 20:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20
  4. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 18:36
  5. 580 Serben bereit für die Rückkehr ins Kosovo.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 17:40