BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wie reich sind die Politiker von Kosova?

Erstellt von Albani100, 18.06.2014, 20:20 Uhr · 15 Antworten · 2.970 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Albani100

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    861

    Wie reich sind die Politiker von Kosova?

    Wie reich sind die Politiker von Kosova?

    Wie reich sind die Politiker Kosovas? Das haben sich bestimmt schon einige gefragt. Tribuna veröffentlichte sämtliche Vermögenserklärungen, die die Anti-Korruption-Agentur veröffentlicht hat. Hier sind vier bekannte Politiker und die Auswertungen.
    __________________________________________________ ___


    -BEHGJET PACOLLI: 340.000.000 Euro -
    Der Vorsitzende der Partei AKR, Behgjet Pacolli ist schon lange bekannt dafür, dass er eine Menge Geld auf seinem Konto hat. Dies belegen auch die Fakten. Er ist zweifellos einer der reichsten Albaner in Kosova mit 340.000.000 Euro. In Aktien investiert er 140.000.000 Euro. Er besitzt ein Privatflugzeug in Höhe von 18.000.000 Euro; ein Haus im Ausland für 20.000.000 Euro, dazu kommt Hotel Ilira 42.000.000 Euro und Aktien im Grand Hotel.






    - ALBIN KURTI: Der "Arme" in der politischen Szene-
    Das Vermögen des Vorsitzenden der Bewegung VETEVENDOSJE! ist im Vergleich zu Behgjet Pacolli ein Witz. Mit 19.000 Euro Jahreseinkommen bezeichnet Tribuna, Albin Kurti als "armer Mann in der politischen Szene".






    -HASHIM THACI: Bezahlt sein Jahren sein 100.000 Euro Kredit nicht-
    Das Vermögen des Vorsitzenden der Partei PDK ist wie im vorherigen Jahr gleich geblieben. Jedoch fiel auf, dass sein Kredit bei der Bank NLB sich seit Jahren nicht mehr geändert hat. Man weiß nicht, ob er es Kredit abbezahlt hat oder eingefroren hat, denn die Summe ist unverändert gleich geblieben und das seit 4 Jahren!





    -ATIFETE JAHJAGA: Vermögen wächst!-
    Das Vermögen der Präsidentin von Kosova, Atifete Jahjaga hat sich innerhalb eines Jahres vergrößert. Laut den öffentlichen Dokumenten hatte sie Geld in Banken deponiert und sich ein neues Auto gegönnt für 16.500 Euro. Im Jahre 2013, laut AAK, hatte Jahjaga bei ihrer Bank 47.852 Euro - wobei ihr Ehemann nicht mal ein Cent hatte. Das monatliche Einkommen der Präsidentin liegt bei 2.873 Euro und ihr Mann verdient monatlich 551 Euro (arbeitet bei der QKUK) und nebenbei nochmal verdient er 415 Euro, wenn er als Assistent an der Fakultät für Zahnmedizin arbeitet.
    Dieses Jahr hatte sie 42.500 Euro auf ihrer Bank und bei einer anderen Bank nochmal 28.535 Euro. 400 Euro hat man bei ihrem Mann gefunden, jedoch auf einem anderen Konto gefunden.



    Quelle:
    http://www.gazetatribuna.com/?FaqeID=2




  2. #2
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zu reich für Kosovos Verhältnisse...

  3. #3
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Kosova news also... :

  4. #4

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    881
    1. Haradinaj
    2. Kelmendi
    3. Pacolli

  5. #5
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    400 Euro hat man bei ihrem Mann gefunden, jedoch auf einem anderen Konto gefunden.

  6. #6
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Ich glaub der Grund weshalb Thacis Kredit nicht schrumpft ist, weil er wohl nur die Zinsen abträgt und er das nicht schnallt. Die Bank hat ihn einfach übers Ohr gehauen. Mal sehen wie lange er braucht um das zu kapieren.

  7. #7

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Geht doch eigentlich außer der erste

  8. #8

    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Geht doch eigentlich außer der erste
    Pacolli hat sein Geld außerhalb des Kosovo mit seinem Schweizer Bauunternehmen gemacht, daher der deutliche Unterschied. Ich glaube der Beitrag will darauf zu sprechen kommen, wie sehr die politische "Elite" sich von dem normalen Volk abhebt. Selbst ein Kurti, im Artikel als "armer Junge" der Politiker verschrien und ohne großes politisches Amt, verdient mehr als 3-mal so viel wie Atifetes Mann, der hochgebildeter Akademiker mit Job und Lehrauftrag an der Uni Prishtina ist.
    Klar sollte ein hohes politisches Amt eine entsprechende Aufwandsentschädigung mit sich bringen, aber diese Bezahlung sollte niemals der Grund dafür sein, um als Politiker anzutreten. Natürlich stellt sich dann auch die Frage, inwiefern das viele Geld rechtmäßig an diese Personen geflossen ist..

  9. #9
    Lek

    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Aalbi Beitrag anzeigen
    Pacolli hat sein Geld außerhalb des Kosovo mit seinem Schweizer Bauunternehmen gemacht, daher der deutliche Unterschied. Ich glaube der Beitrag will darauf zu sprechen kommen, wie sehr die politische "Elite" sich von dem normalen Volk abhebt. Selbst ein Kurti, im Artikel als "armer Junge" der Politiker verschrien und ohne großes politisches Amt, verdient mehr als 3-mal so viel wie Atifetes Mann, der hochgebildeter Akademiker mit Job und Lehrauftrag an der Uni Prishtina ist.
    Klar sollte ein hohes politisches Amt eine entsprechende Aufwandsentschädigung mit sich bringen, aber diese Bezahlung sollte niemals der Grund dafür sein, um als Politiker anzutreten. Natürlich stellt sich dann auch die Frage, inwiefern das viele Geld rechtmäßig an diese Personen geflossen ist..
    Man muss es aber auch so sehen , das für 220€ Im Monat niemand für die Politik zu begeistern ist , des weiteren soll ja das Gehalt auch gegen Korruption wirken. Das natürlich die kosovarischen Helden ihren Hals nicht voll bekommen steht auf einem anderen Blatt. Man könnte aber auch so sagen , das sich das Gehalt von einem Politiker an den freien Markt orientieren sollte. D.h. wenn jemand Anwalt ist und in der Politik dann sollte sein Gehalt sich nach dem richten was er als Rechtsanwalt verdienen würde. So in etwa läuft es ja in D auch. Nur das unsere Politiker sich durch eine Mitgliedschaft in einem Aufsichtsrat noch ein " Taschengeld " dazu verdienen.

  10. #10

    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    511
    400 Euro? Die arme Sau.


    Nuk besoj.

    P.S.: Weiss einer, womit der Typ Ilir Deda sein Brot verdient? Der kam ja aus den USA mit dem Ziel, in der Politik mitzumischen. Ich geh mal davon aus, dass er sich schon was überlegt hat und seinen Gewinn nicht allein in lächelnden Shipigesichtern sieht...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie slawisch sind die Athener?
    Von Aleksandar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 12:38
  2. wie serbien die wirtschaft von Kosova zerstörte
    Von MIC SOKOLI im Forum Wirtschaft
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 12:18
  3. Die Politik von Christianization in Albanien
    Von Al-Mominün im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 13:49
  4. HR will in die Autobahn von Kosova investieren
    Von MIC SOKOLI im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 20:13
  5. Wie kriminell sind die Balken ?
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:31