BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 48 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 480

Republik Kosovo und Serbien

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 27.05.2008, 15:13 Uhr · 479 Antworten · 16.299 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nochmal nur für dich die einleuchtende Erklärung: ZUMINDEST bis zum 17.02.2008 hast du dich im Kosovo auf serbischem Staatsgebiet befunden und wenn du in einem Land lebst ist es weltweit SELBSTVERSTÄNDLICH, dass du die Landessprache kennst. Albanisch ist die Landessprache eines anderen Landes, nämlich Albanien.
    Falsch: Falls du in Quebec lebst musst du für Behördenkontakt kein Englisch können. In der Provinz Quebec ist Französisch Amtssprache.
    Falls du auf den Aland-Inseln lebst mußt du kein Finnisch können sondern kommst mit Schwedisch durch, da dort Amtssprache.
    Falls du in Belgien lebst (schönes Beispiel) kommst du in Flandern bzw. Wallonien mit Flämisch bzw. Französisch durch, da du die andere Sprache nicht können musst....usw.

    Eine ähnliche Situation gab es bis 1989 im Kosovo. Danach wurden den Albanern eben viele Rechte aberkannt.

    Und ich bin mir sicher: Solltest du die Quebecianer (heißt sicher nicht so *g*) zwingen Englisch zu lernen oder einen Flamen Franzlsisch oder einen Wallonen Flämisch käme es sofort zu einer Sezession. Genau das ist bei euch passiert


    Solange diese kindisch-latente Schadenfreude von Seiten der Albaner kommt wird es keine Annäherung geben.
    Ich bin völlig deiner Meinung. Auch hier im Forum gut zu beobachten, wieviele Spastiker meinen, daß Serben einfach keine Menschen sind und an allem schuld.
    Allerdings: Mindestens genausoviele Idioten sehe ich hier auf serbischer Seite.... und nun?

  2. #182
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Falsch: Falls du in Quebec lebst musst du für Behördenkontakt kein Englisch können. In der Provinz Quebec ist Französisch Amtssprache.
    Falls du auf den Aland-Inseln lebst mußt du kein Finnisch können sondern kommst mit Schwedisch durch, da dort Amtssprache.
    Falls du in Belgien lebst (schönes Beispiel) kommst du in Flandern bzw. Wallonien mit Flämisch bzw. Französisch durch, da du die andere Sprache nicht können musst....usw.

    Eine ähnliche Situation gab es bis 1989 im Kosovo. Danach wurden den Albanern eben viele Rechte aberkannt.

    Und ich bin mir sicher: Solltest du die Quebecianer (heißt sicher nicht so *g*) zwingen Englisch zu lernen oder einen Flamen Franzlsisch oder einen Wallonen Flämisch käme es sofort zu einer Sezession. Genau das ist bei euch passiert




    Ich bin völlig deiner Meinung. Auch hier im Forum gut zu beobachten, wieviele Spastiker meinen, daß Serben einfach keine Menschen sind und an allem schuld.
    Allerdings: Mindestens genausoviele Idioten sehe ich hier auf serbischer Seite.... und nun?

    Die von dir genannten Länder haben für sich beschlossen, dass verschiedene Sprachen innerhalb der Staatsgrenzen akzeptiert werden. Das ist ihr gutes Recht. In Serbien ist das nicht so, so what? In Deutschland gibt es übrigens auch nur eine Landessprache, egal wie groß der Teil der Bevölkerung auch sein mag, der lieber eine andere Sprache spricht.

    Mich langweilen diese Vergleiche mit anderen Ländern eigentlich sehr, denn Serbien ist Serbien, Deutschland ist Deutschland, und Quebec ist Quebec. Ändert alles nichts an der Tatsache, dass man sich als Bewohner eines Landes an die dort geltenden Gesetze halten muss. Eines davon besagte in Serbien, dass serbisch (serbokroatisch) die Landessprache ist, und fertig.

  3. #183
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Ich bin völlig deiner Meinung. Auch hier im Forum gut zu beobachten, wieviele Spastiker meinen, daß Serben einfach keine Menschen sind und an allem schuld.
    Allerdings: Mindestens genausoviele Idioten sehe ich hier auf serbischer Seite.... und nun?

    Mir ist noch nicht aufgefallen, dass Serben in diesem Forum gegenüber Albanern Schadenfreude an den Tag legen .

    Bitte nicht mehr und nicht weniger in meine Posts hineininterpretieren als da steht. Danke.

  4. #184
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die von dir genannten Länder haben für sich beschlossen, dass verschiedene Sprachen innerhalb der Staatsgrenzen akzeptiert werden. Das ist ihr gutes Recht. In Serbien ist das nicht so, so what? In Deutschland gibt es übrigens auch nur eine Landessprache, egal wie groß der Teil der Bevölkerung auch sein mag, der lieber eine andere Sprache spricht.

    Mich langweilen diese Vergleiche mit anderen Ländern eigentlich sehr, denn Serbien ist Serbien, Deutschland ist Deutschland, und Quebec ist Quebec. Ändert alles nichts an der Tatsache, dass man sich als Bewohner eines Landes an die dort geltenden Gesetze halten muss. Eines davon besagte in Serbien, dass serbisch (serbokroatisch) die Landessprache ist, und fertig.
    Einmal probier ichs noch
    Ein Gesetz der BR Jugoslawien beschloß 1974 dem Kosovo den Status einer autonomen Provinz zu geben. Dort gab es unter anderem auch die Anerkennung des Albanischen als Amts- und Landessprache. Das wollte Milosevic 1989 dann wieder abschaffen.... vor den Trümmern dieser Politik stehen wir.

    Zu Deutschland - in der Niederlausitz ist Sorbisch zweite Amtssprache.... aber das nur am Rande *g*

    Weißt was ich bei dir lustig finde? Du weißt genau was ich meine.... denn intelligent dürftest sein vom Gfühl her. Nur willst einfach Recht behalten. Warum eigentlich?

  5. #185
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mir ist noch nicht aufgefallen, dass Serben in diesem Forum gegenüber Albanern Schadenfreude an den Tag legen .

    Bitte nicht mehr und nicht weniger in meine Posts hineininterpretieren als da steht. Danke.
    *g* geh red doch keinen Blödsinn Sieht doch jeder, daß ihr euch gegenseitig nix schenkts.

  6. #186
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Einmal probier ichs noch
    Ein Gesetz der BR Jugoslawien beschloß 1974 dem Kosovo den Status einer autonomen Provinz zu geben. Dort gab es unter anderem auch die Anerkennung des Albanischen als Amts- und Landessprache. Das wollte Milosevic 1989 dann wieder abschaffen.... vor den Trümmern dieser Politik stehen wir.

    Zu Deutschland - in der Niederlausitz ist Sorbisch zweite Amtssprache.... aber das nur am Rande *g*

    Weißt was ich bei dir lustig finde? Du weißt genau was ich meine.... denn intelligent dürftest sein vom Gfühl her. Nur willst einfach Recht behalten. Warum eigentlich?
    oh mann kapiers doch endlich, sie will es nicht einsehen, sie will nicht einsehen dass die Albaner in Kosovo genau dieselben Rechte verdienen wie die dortigen Serben, sprich eigene Sprache sprechen etc...da Albaner nurnmal keine serben sind, also auch nicht als gleichwertig anzusehen sind. Sie ist nicht dumm sondern einfach nur eine Nationalistin die einen auf liberal macht :wink:

  7. #187
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    *g* geh red doch keinen Blödsinn Sieht doch jeder, daß ihr euch gegenseitig nix schenkts.
    geh mardi red du doch keinen blödsinn, sieht doch jeder dass die armen serbsichen user von den albanischen hier schlimmstens gemobbt werden

  8. #188

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    serbisch ist zweite amtssprache.
    in manchen gemeinden sind andere spachen zusätzlich erlaubt,
    türkisch usw...

    wir sprechen von der rep. kosova!
    was in serbien passiert, ist uns egal.
    wenn sie der eu beitreten wollen, müsen die ihren minderheiten die gleichen rechte geben.
    serben können sowas nicht verstehen, denn es heißt ja nicht umsonst serbien....


    es gibt tausend beispiele für mehrere amtssprachen, aber serben sind was besonderes...

  9. #189
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    serbisch ist zweite amtssprache.
    in manchen gemeinden sind andere spachen zusätzlich erlaubt,
    türkisch usw...

    wir sprechen von der rep. kosova!
    was in serbien passiert, ist uns egal.
    wenn sie der eu beitreten wollen, müsen die ihren minderheiten die gleichen rechte geben.
    serben können sowas nicht verstehen, denn es heißt ja nicht umsonst serbien....


    es gibt tausend beispiele für mehrere amtssprachen, aber serben sind was besonderes...
    ja wenn es um Albaner geht, dann sind serben wirklich ein priviligiertes Volk. Wie sonst erklärt man sich hier dass 98% der serbischen user, der Meinung sind, die Albaner hätten nicht genauso ein Recht in Ks zu sein wie die Serben und sollten auch die selben recht erhalten Soviel ist in den letzten jahren passiert angefangen bei 1989, dann 1998 usw...und noch immer haben sies nicht kapiert wo denn jetzt eigentlich der Fehler liegt und wieso die Albaner nicht mit Serbien zusammenleben wollen. Wie soll man auch mit einem Land zusammenleben wo man von der Bevölkerung schon immer als zweitklassiger Mensch angesehen wurde...

  10. #190
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die von dir genannten Länder haben für sich beschlossen, dass verschiedene Sprachen innerhalb der Staatsgrenzen akzeptiert werden. Das ist ihr gutes Recht. In Serbien ist das nicht so, so what? In Deutschland gibt es übrigens auch nur eine Landessprache, egal wie groß der Teil der Bevölkerung auch sein mag, der lieber eine andere Sprache spricht.

    Mich langweilen diese Vergleiche mit anderen Ländern eigentlich sehr, denn Serbien ist Serbien, Deutschland ist Deutschland, und Quebec ist Quebec. Ändert alles nichts an der Tatsache, dass man sich als Bewohner eines Landes an die dort geltenden Gesetze halten muss. Eines davon besagte in Serbien, dass serbisch (serbokroatisch) die Landessprache ist, und fertig.
    Dann wundert euch nicht wieso in belgien und Quebec alles glatt läuft und in Serbien aber dermaßen viel scheisse passiert dass ihr sogar ganze Landstriche verliert

Ähnliche Themen

  1. Ferizaj (Republik Kosovo)
    Von CrazyDardanian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 14:41
  2. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 11:14
  3. REPUBLIK SERBIEN/REPUBLIKA SRBIJA
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 19:58
  4. Die unvermeidliche Republik Kosovo
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 17:15
  5. Republik Kosovo
    Von Albanesi2 im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 11:13