BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 137

Rückkehr in mein Vaterland

Erstellt von originalshqiptar, 06.09.2011, 08:14 Uhr · 136 Antworten · 6.400 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Hohen Lohn wirst du nicht haben, momentan sicher. Ich überlege auch wieder nach unten zu gehen. Unten mit dem ersparten Land in der Stadt und im Dorf zu kaufen, sicherer als es in der Bank vermoddern zu lassen. Mein Ziel ist es, zwischen Klina-Istog auf der Hauptstrasse ein Restaurant zu bauen im Stil einer Kulla, dass speziell auf Hochzeiten speziaisiert ist. Anstatt der normalen Tischen werden Sofras in Lebens zurückgerufen ^^ Und in Klina will ich ein Wohnappartament bauen und ja von von der bissl Miete und Gewinn kann man gut leben. ^^
    Über den lohn mach ich mir keine sorgen weil ich gute beziehungen habe. aber über die sicherheit des jobs eher.

  2. #12

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    Hmmm..ich höre , aber ganu das gegenteilige ..das leute die sogar studiert haben ..sehr schwer ein job kriegen ...hier bei mir in der Firma ..arbeitet ein K-Albaner als Fahrer ..der hat in Pristina Studiert ..und ist hier her nach deutschland abgehauen ..weil er keine arbeit gefunden hat unten ....


    aber wie ich sagte ....wünsch dir trotzdem viel glück ...


    gruß
    Dann war er kein guter Student. Vielleicht eine harte Aussage. Im Informatikbereich hat es viel Arbeit. Ich habe mit einem Hauptverantwortlichen der IPKO geredet. Der ist von den USA hierhergekommen und verdient ebenfalls sehr guut. Und er hat gesagt dass sie gut ausgebildete Leute brauchen. Vorallem wen sie ausswärts studiert haben.

    Dort unten giibt es genuuug zu tun. Das Problem ist nur niemand macht was. Am morgen stehen dort unten die meisten auf und spielen mit den Nachbarn SCHACH statt etwas zu machen. Rohstoffe herausholen exportieren, Abfall wegräumen, und und und. Die regierung ist halt schon das Problem.

    Scheiss auf den Dialog mit Serbien bla bla . Zeitverschwäändung. Wir sin unabhängig und das wars. Die sollten sich lieber um die Wirtschaft kümmern. Den Arbeit gibt es haufenweise.

  3. #13
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von originalshqiptar Beitrag anzeigen
    Eben das mein ich ja wenn du dort mal fuss angesezt hast und eine position hast mit ETH abschluss :P dann ist es schwierig dir den platz zu nehmen. Und ipko ist eine telekommunikations firma und die sterbenn seeeehr seeehr selten ab.

    I want to go home
    Vorallem ne slowenische. Da kann nichts schief gehen

  4. #14
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    Hmmm..ich höre , aber ganu das gegenteilige ..das leute die sogar studiert haben ..sehr schwer ein job kriegen ...hier bei mir in der Firma ..arbeitet ein K-Albaner als Fahrer ..der hat in Pristina Studiert ..und ist hier her nach deutschland abgehauen ..weil er keine arbeit gefunden hat unten ....


    aber wie ich sagte ....wünsch dir trotzdem viel glück ...


    gruß

    Sind faule verwöhnte Ärsche die nach Diaspora wollen, weil ihnen Märchen aufgetischt wurden, dass wir spezielle Bäume haben, bei dennen wir jeden Tag Geldscheine pflücken. Wer unten seinen Arsch bewegt, kann anständig Leben und sich Luxus leisten.

  5. #15
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von originalshqiptar Beitrag anzeigen
    Über den lohn mach ich mir keine sorgen weil ich gute beziehungen habe. aber über die sicherheit des jobs eher.

    Naja, brauchst halt viel Vitamin B, dann wirds Gut.

  6. #16
    Avatar von bosanac1505

    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    432
    Also ich kann dich gut verstehen, habe dieses Gefühl auch schon sehr lange und würde, wenn es die Familie zulässt auch sofort nach Hause gehen.

    Ich kann dir von meiner Erfahrung ein wenig erzählen. Es ist zwar nicht Kosovo, aber Bosnien.
    Mein Arbeitgeber hatte vor in Sarajevo ein Kohlekraftwerk zu bauen und Wasserkraftwerk, es ging dort um Milliardenbeträge. Es wurde viel verhandelt, es sah auch sehr gut aus. In Sarajevo wurden schon Büroräume angemietet und Grundstücke gekauft, um dort ein Bürogebäude bauen zu können.
    Ich war bei einigen Verhandlungen dabei und es war sicher, dass ich meinen Job als Controller in Bosnien für dieses Werk ausführen darf mit fast dem gleichen Gehalt wie in Deutschland, wie ein 6er im Lotto für mich.
    Jetzt kommen aber wieder unsere lieben Politiker von unten ins Spiel. Auch in der RS sollte ein Kraftwerk gebaut werden, aber dort gibt es einen gewissen Herrn D. der alles dafür tut um die Wirtschaft in Bosnien nicht vorranzutreiben. Das alleine war nicht nur der Grund warum es bisher gescheitert ist, aber es hat dazu beigetragen. Die Geldwäsche die Bauunternehmen betreiben wollten, die Arbeiter die Geld ohne Ende gefordert haben etc etc.... Letztenendes ist es dann erstmal auf Eis gelegt worden, kann sich aber hoffentlich noch ändern...
    Da ich mich aber so gefreut hatte endlich nach Hause zu kommen, war ich fest entschlossen dies auch umzusetzen. Was habe ich gemacht, habe mit meinem Onkel zusammen eine Baufirma eröffnet. Viele haben mir gesagt, mach das nicht, keiner bezahlt und du hast nur Probleme. Ich habe es trotzdem getan. Wir haben ein kleines Büro gemietet, Maschinen gekauft und was man sonst noch so braucht. Viele Leute haben mitbekommen, dass wir in Deutschland gelebt haben und wir hatten sehr viele Anfragen. Wir sind unalkohilisiert (ich schreibe dies, da es mit diesen Dingen oft Probleme gibt) zur Baustelle gekommen, haben unsere Arbeit sauber und bis zum Ende getan und jede Woche unsere Rechnungen uns bezahlen lassen für das was wir getan haben. Und wir haben immer unser Geld bekommen. Aus familieren Gründen musste ich dann zurück nach Deutschland, die Firma läuft aber immer noch und es leben drei Familien davon sehr sehr gut. Ich möchte damit sagen, nicht immer auf andere Leute hören, mit Fleiss, Willen und vorallem Entschlossenheit kann man viel erreichen glaub mir...... Ich würde dir es aufjedenfall gönnen, dass du es schaffst und nach Hause zurückkehren kannst...

  7. #17

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Sind faule verwöhnte Ärsche die nach Diaspora wollen, weil ihnen Märchen aufgetischt wurden, dass wir spezielle Bäume haben, die wir jeden Tag pflücken. Wer unten seinen Arsch bewegt, kann anständig Leben und sich Luxus leisten.
    ABOSULT RECHT 1:0 für dich. Die meisten sind einfach zu faul.

  8. #18

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Naja, brauchst halt viel Vitamin B, dann wirds Gut.
    VITAMIN B hab ich bereits genug sonst würde ich mir keine Gedanken machen. :P

  9. #19

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von bosanac1505 Beitrag anzeigen
    Also ich kann dich gut verstehen, habe dieses Gefühl auch schon sehr lange und würde, wenn es die Familie zulässt auch sofort nach Hause gehen.

    Ich kann dir von meiner Erfahrung ein wenig erzählen. Es ist zwar nicht Kosovo, aber Bosnien.
    Mein Arbeitgeber hatte vor in Sarajevo ein Kohlekraftwerk zu bauen und Wasserkraftwerk, es ging dort um Milliardenbeträge. Es wurde viel verhandelt, es sah auch sehr gut aus. In Sarajevo wurden schon Büroräume angemietet und Grundstücke gekauft, um dort ein Bürogebäude bauen zu können.
    Ich war bei einigen Verhandlungen dabei und es war sicher, dass ich meinen Job als Controller in Bosnien für dieses Werk ausführen darf mit fast dem gleichen Gehalt wie in Deutschland, wie ein 6er im Lotto für mich.
    Jetzt kommen aber wieder unsere lieben Politiker von unten ins Spiel. Auch in der RS sollte ein Kraftwerk gebaut werden, aber dort gibt es einen gewissen Herrn D. der alles dafür tut um die Wirtschaft in Bosnien nicht vorranzutreiben. Das alleine war nicht nur der Grund warum es bisher gescheitert ist, aber es hat dazu beigetragen. Die Geldwäsche die Bauunternehmen betreiben wollten, die Arbeiter die Geld ohne Ende gefordert haben etc etc.... Letztenendes ist es dann erstmal auf Eis gelegt worden, kann sich aber hoffentlich noch ändern...
    Da ich mich aber so gefreut hatte endlich nach Hause zu kommen, war ich fest entschlossen dies auch umzusetzen. Was habe ich gemacht, habe mit meinem Onkel zusammen eine Baufirma eröffnet. Viele haben mir gesagt, mach das nicht, keiner bezahlt und du hast nur Probleme. Ich habe es trotzdem getan. Wir haben ein kleines Büro gemietet, Maschinen gekauft und was man sonst noch so braucht. Viele Leute haben mitbekommen, dass wir in Deutschland gelebt haben und wir hatten sehr viele Anfragen. Wir sind unalkohilisiert (ich schreibe dies, da es mit diesen Dingen oft Probleme gibt) zur Baustelle gekommen, haben unsere Arbeit sauber und bis zum Ende getan und jede Woche unsere Rechnungen uns bezahlen lassen für das was wir getan haben. Und wir haben immer unser Geld bekommen. Aus familieren Gründen musste ich dann zurück nach Deutschland, die Firma läuft aber immer noch und es leben drei Familien davon sehr sehr gut. Ich möchte damit sagen, nicht immer auf andere Leute hören, mit Fleiss, Willen und vorallem Entschlossenheit kann man viel erreichen glaub mir...... Ich würde dir es aufjedenfall gönnen, dass du es schaffst und nach Hause zurückkehren kannst...

    danke für deine Worte. ich hoffe diese Zeit wird bei mir so schnell wie möglich kommen. Mein Körper ist in der Schweiz doch mein Herz schlägt da unten. Mein Herz schlägt nunmal wie ein "Qifteli" und nicht wie eine Kuh Glocke.

  10. #20
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von originalshqiptar Beitrag anzeigen
    VITAMIN B hab ich bereits genug sonst würde ich mir keine Gedanken machen. :P

    Zur Sicherheit kannst du dir ja noch einen Bauernhof bauen, damit du im schlimmsten Fall nicht hungern musst. Oder wenn du CH Pass hast, kannst du ja wenns schlimm wird wieder back.

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA: Die Rückkehr der Jesuskrieger
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 20:41
  2. Mazedonien - Rückkehr der UCK?
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 1149
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 12:34
  3. Heil Vaterland!Kroatien und seine Faschisten
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 19:59
  4. In den Krieg für euer Vaterland!
    Von Bl4ckR0ck im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 13:19