BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118

Russland provoziert wieder

Erstellt von Gentos, 19.10.2009, 12:06 Uhr · 117 Antworten · 5.712 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

    Russland provoziert wieder

    Medwedew: Serbien hat im Kosovo-Streit das letzte Wort


    MOSKAU, 19. Oktober (RIA Novosti). Im Kosovo-Streit hat Serbien laut dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew das letzte Wort. Ohne Belgrad könne dieses Problem nicht gelöst werden.
    „Obwohl die Befürworter der Kosovo-Unabhängigkeit diesen Prozess als unumkehrbar darzustellen versuchen, kann diese Frage so nicht gelöst werden“, sagte Medwedew in einem Interview für die serbische Zeitung „Vecernje Novosti“ anlässlich seines anstehenden Belgrad-Besuchs.
    Die einseitige Unabhängigkeitserklärung des Kosovo bezeichnete er als „rechtliche Willkür“. Man sollte Schritt um Schritt nach einer Alternativlösung suchen. „Niemand darf behaupten, dass die Kosovo-Frage gelöst sei, ohne dass Serbien sein letztes Wort spricht.“ Die Haltung Russlands in Sachen Kosovo beruhe auf der Formel: Belgrad ergreife die Initiative und Moskau unterstütze sie, sagte Medwedew Diese Herangehensweise habe sich bislang als wirksam gezeigt.



    Die serbische Provinz Kosovo, die seit dem Nato-Angriff auf das damalige Jugoslawien im Jahr 1999 unter UN-Verwaltung stand, hatte im Februar 2008 mit Rückendeckung der USA und führender EU-Staaten ihre Unabhängigkeit ausgerufen. Serbien verkündete, den Verlust von 15 Prozent seines Gebietes niemals zu akzeptieren. Die UN-Vetomacht Russland kündigte an, nur eine Lösung mit Zustimmung Serbiens mitzutragen. Bislang wurde das Kosovo von mehr als 60 der 192 UN-Nationen als unabhängiger Staat anerkannt. Gegen ein unabhängiges Kosovo sind unter anderem auch China und Indien.
    Medwedew kommt am Dienstag als erster russischer Staatschef seit 2001 nach Belgrad. Der Besuch fällt zeitlich mit dem 65. Jahrestag der Befreiung der serbischen Hauptstadt von der Wehrmacht zusammen. Medwedew wird mit serbischen Offiziellen beraten und als erster ausländischer Spitzenpolitiker vor dem Parlament, der Skupstina, sprechen.



    RIA Novosti - Politik - International - Medwedew: Serbien hat im Kosovo-Streit das letzte Wort

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Warum provoziert Russland?
    Es darf genauso seine Meinung sagen,
    wie andere Länder.
    Sollen die die Fresse halten oder was?

  3. #3
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    naja Provzieren tun sie doch, nicht die Albaner sonder indirekt die USA!

    Ach Russland kann es einfach ned abhaben, USA wieder die Weltmacht übernimmt! Den Russen geht es eigentlich nur um USA, Kosova ist halt einfach ein Punkt wo man sich ned einig wird und da einfach mitmischen kann!

    Kosova ist für ein Russland ein Fleck auf der Weltkarte, und von Serbien könne die keine Rückendeckung erwarten!

    Schön und gut, wenn die meinen es wäre nur Freundschaft dann is das Quatsch - wäre das Problem ned USA würde Russland auf diesen Streit ein Scheiss drauf geben und andere Sachen machen!!

  4. #4

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen

    Medwedew: Serbien hat im Kosovo-Streit das letzte Wort


    MOSKAU, 19. Oktober (RIA Novosti).
    I[...]
    Die serbische Provinz Kosovo, die seit dem Nato-Angriff auf das damalige Jugoslawien im Jahr 1999 unter UN-Verwaltung stand, hatte im Februar 2008 mit Rückendeckung der USA und führender EU-Staaten ihre Unabhängigkeit ausgerufen.
    steht das Kosovo jetzt unter keinerlei Verwaltung Dritter?

    Serbien verkündete, den Verlust von 15 Prozent seines Gebietes niemals zu akzeptieren. Die UN-Vetomacht Russland kündigte an, nur eine Lösung mit Zustimmung Serbiens mitzutragen. Bislang wurde das Kosovo von mehr als 60 der 192 UN-Nationen als unabhängiger Staat anerkannt. Gegen ein unabhängiges Kosovo sind unter anderem auch China und Indien.
    Medwedew kommt am Dienstag als erster russischer Staatschef seit 2001 nach Belgrad. Der Besuch fällt zeitlich mit dem 65. Jahrestag der Befreiung der serbischen Hauptstadt von der Wehrmacht zusammen. Medwedew wird mit serbischen Offiziellen beraten und als erster ausländischer Spitzenpolitiker vor dem Parlament, der Skupstina, sprechen.
    RIA Novosti - Politik - International - Medwedew: Serbien hat im Kosovo-Streit das letzte Wort
    60 Staaten pro Anerkennung
    132 Staaten contra Anerkennung
    --

    Was sagt uns das,
    wenn zudem die EU nicht einheitlich vorgeht,
    und dann China und Indien gegen eine Unabhängigkeit sind?

    Dieser Fall mit dem Kosovo wird weiterhin spannend bleiben,
    warten und beobachten wir alle gemeinsam die Entwicklung,
    zu der keiner von uns wird beitragen können.

  5. #5
    CHE_vape
    Wäre das problem USA nicht würds die Russen nicht jucken da geb ich dir recht.
    Bloss das problem is die USA und die dürfen nicht machen was den passt!!
    was juckt eigentlich die USA das Kosovo ??? aus nächsten Liebe haben sie bestimmt nicht die kosovaren ein Floh ins ohr gesätzt... und die UN muss halt brav mitziehn

  6. #6

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    naja Provzieren tun sie doch, nicht die Albaner sonder indirekt die USA!

    Ach Russland kann es einfach ned abhaben, USA wieder die Weltmacht übernimmt! Den Russen geht es eigentlich nur um USA, Kosova ist halt einfach ein Punkt wo man sich ned einig wird und da einfach mitmischen kann!

    Kosova ist für ein Russland ein Fleck auf der Weltkarte, und von Serbien könne die keine Rückendeckung erwarten!

    Schön und gut, wenn die meinen es wäre nur Freundschaft dann is das Quatsch - wäre das Problem ned USA würde Russland auf diesen Streit ein Scheiss drauf geben und andere Sachen machen!!
    Russland soll aufhören sich in innere albanische Angelegenheiten einzumischen.

  7. #7
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    steht das Kosovo jetzt unter keinerlei Verwaltung Dritter?

    60 Staaten pro Anerkennung
    132 Staaten contra Anerkennung

    --

    Was sagt uns das,
    wenn zudem die EU nicht einheitlich vorgeht,
    und dann China und Indien gegen eine Unabhängigkeit sind?

    Dieser Fall mit dem Kosovo wird weiterhin spannend bleiben,
    warten und beobachten wir alle gemeinsam die Entwicklung,
    zu der keiner von uns wird beitragen können.

    Wo steht das alle 132 Staaten gegen die Unabhängigkeit sind?!

  8. #8
    CHE_vape
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Russland soll aufhören sich in innere albanische Angelegenheiten einzumischen.

    Die USA soll sich auch nicht mehr einmischen

  9. #9

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Was ist daran eine Provokation, Gentleman, du elender Hetzer?
    Russlands Meinung ist fest und steht. Ihr könnt nichts dagegen machen, in die UN werden ihr niemals kommen.
    Stellt doch ne Statue von Putin oder Medwedew in Pristina auf, vielleicht werdet ihr dann anerkannt, hahahaha.

  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    steht das Kosovo jetzt unter keinerlei Verwaltung Dritter?

    60 Staaten pro Anerkennung
    132 Staaten contra Anerkennung
    --

    Was sagt uns das,
    wenn zudem die EU nicht einheitlich vorgeht,
    und dann China und Indien gegen eine Unabhängigkeit sind?

    Dieser Fall mit dem Kosovo wird weiterhin spannend bleiben,
    warten und beobachten wir alle gemeinsam die Entwicklung,
    zu der keiner von uns wird beitragen können.
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Wo steht das alle 132 Staaten gegen die Unabhängigkeit sind?!
    es ist eine konkludente Ableitung aus dem Einleitungstext

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ungarn Provoziert wieder
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 12:03
  2. hat das euch nicht serben wieder provoziert ?
    Von delije1984 im Forum Sport
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 22:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 12:15
  4. Russland: Putin bald wieder Präsident ?
    Von Der_Buchhalter im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 21:44
  5. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48