BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Savremena istorija Kosova - Die moderne Geschichte des Kosovos von Damjan Pavlica

Erstellt von Komarac, 10.01.2012, 03:09 Uhr · 49 Antworten · 4.016 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    lol, friedliche protestet seitens der albaner hat es mehr als genung gegeben, was hat es uns gebracht, NICHTS. wie die vieher wurden wir von euch serben geschlagen, getötet...

    Hör mal bitte auf mit der Verallgemeinerung, wir Revolutionäre die gegen die Diktatur waren haben auch protestiert und es schien erst nichts zu nützen bis der berühmte 5 Oktober kam. Man darf nie aufgeben.

    Sollen wir demokratische Serben jetzt auch sagen wir wurden von Serben wie Vieh geschlagen und getötet? Nicht alle Serben waren für Milosevic, schon mitte der 90er fing er an Wahlen zu fälschen, 1996 gingen die ersten Proteste in Belgrad und Serbien los.

  2. #42
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ivanjica Beitrag anzeigen
    Ich hätte dagegen keine Einwende noch hab ich was gegen Albaner, nur sie würden das sowieso nicht tun. Sie hätten auch schon ende der 90er mit den revolutionären Serben 1996-2000 unter Djindjic/Draskovic zusammen auf die Strasse gegen können und zusammen Milosevic 2000 stürzen können, sie entschieden sich jedoch für militärische Gewaltaktionen vai UCK nicht nur gegen serbische Polizei, auch gegen Zivilisten wie heute bekannt ist.

    Proteste haben fast zwei Jahrzehnte nichts gebracht. Die friedlichen Proteste wurden im Keim erstickt, die Protestierende brutalst geschlagen, vergast und misshandelt. Hier ein kurzes Video zu den friedlichen Protesten der Albaner während der 80er und 90er und des brutalen Einschreitens durch den Jugoslawischen und später Serbischen Staat:





    Zitat Zitat von Ivanjica Beitrag anzeigen
    Hör mal bitte auf mit der Verallgemeinerung, wir Revolutionäre die gegen die Diktatur waren haben auch protestiert und es schien erst nichts zu nützen bis der berühmte 5 Oktober kam. Man darf nie aufgeben.

    Sollen wir demokratische Serben jetzt auch sagen wir wurden von Serben wie Vieh geschlagen und getötet? Nicht alle Serben waren für Milosevic, schon mitte der 90er fing er an Wahlen zu fälschen, 1996 gingen die ersten Proteste in Belgrad und Serbien los.

    Welchen Grund hätten die Albaner gehabt den Terror des Serbischen Staatsparats auf sich zu nehmen?! Der Serbische Staat stand in der Pflicht seinen Bürgern entgegenzukommen und nicht zuerst der Bürger dem Staat. Seit wann dient der Bürger dem Staat?

  3. #43

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Proteste haben fast zwei Jahrzehnte nichts gebracht. Die friedlichen Proteste wurden im Keim erstickt, die Protestierende brutalst geschlagen, vergast und misshandelt. Hier ein kurzes Video zu den friedlichen Protesten der Albaner während der 80er und 90er und des brutalen Einschreitens durch den Jugoslawischen und später Serbischen Staat:



    Danke das du selber bestätigst das der Kosovo Konflikt von 1999 eigentlich durch albanische Proteste 1981 ausgelöst wurde. 1 Jahr nach Titos tot (1980) hat man aufeinmal für eine kommunistische Republik Kosovo innerhalb Jugoslawiens protestiert und da hat keiner Albaner unterdrückt, da hat keiner Albaner geschlagen. Ganz im Gegenteil, Albaner hatten da das sagen im Kosovo durch Titos Autonomie von 1975, Proteste für eine Republik und Trennung von Serbien waren da total unnötig noch rechtens.

    War dies einer der Gründe warum Milosevic 1989 die Autonomie entzog weil er weiss auf was Albaner schon zur Zeit Titos pochten? Ich weiss es nicht man kann nur spekulieren.

  4. #44
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ivanjica Beitrag anzeigen
    Danke das du selber bestätigst das der Kosovo Konflikt von 1999 eigentlich durch albanische Proteste 1981 ausgelöst wurde. 1 Jahr nach Titos tot (1980) hat man aufeinmal für eine kommunistische Republik Kosovo innerhalb Jugoslawiens protestiert und da hat keiner Albaner unterdrückt, da hat keiner Albaner geschlagen. Ganz im Gegenteil, Albaner hatten da das sagen im Kosovo durch Titos Autonomie von 1975, Proteste für eine Republik waren da total unnötig noch rechtens.

    War dies einer der Gründe warum Milosevic 1989 die Autonomie entzog weil er weiss auf was Albaner schon zur Zeit Titos pochten? Ich weiss es nicht man kann nur spekulieren.

    Tito hat die serbischen Nationalisten wie die Mäuse im Sack gehalten. Nach Titos Tod haben die Serben angefangen ihre nationalistischen Kräfte frei zu setzen. Es ging so weit, dass serbische Frauen ihre Röcke vor sebischen Politikern hoben und ihnen ihre Muschis zeigten und behaupteten von "Shiptars" verwgewaltigt und misshandelt worden zu sein. Den Höhepunkt erreichte der serbische Nationalismus mit Milosevic, der sich vorher sein Terrain geebnet hatte. Ich und du und alle andere wissen hier, wieso sich die Albaner erhoben haben. Ich habe dir nur ein banales Beispiel genannt, wie unmoralisch der serbische Nationalismus schon ausartete. Die Albaner haben aber nie zu Titos Zeiten gepocht, wie du hier falsch behauptest, erst nach Titos Tod wollten sich die Albaner nicht den serbischen Nationalismus gefallen lassen. Du als serbischer Nationalsit kannst weiter spekulieren, für jene die sich informiert haben, ist die Situation klar.

  5. #45
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Die Einsicht der serbischen Nachbarn kommt spät. Mir können die Serben und ihre biederen Annäherungsversuche gestohlen bleiben.

  6. #46
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Scheiß auf den.
    Immer wenn die Serben sehen das sie keine Chance haben kommen sie mit Frieden an.
    In anderen Threads befürwortest du einen Krieg in Mazedonien (als eine Art kurzzeitige Opferung) wenn dies das Problem zu Gunsten der Albener lösen würde (Unabhängigkeit und Angliederung an AL) und hier in diesem Thread dieser unterirdische Beitrag. Mein Gott...


  7. #47

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    In anderen Threads befürwortest du einen Krieg in Mazedonien (als eine Art kurzzeitige Opferung) wenn dies das Problem zu Gunsten der Albener lösen würde (Unabhängigkeit und Angliederung an AL) und hier in diesem Thread dieser unterirdische Beitrag. Mein Gott...

    So bin ich halt, entweder du liebst oder du hasst mich

  8. #48
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    So bin ich halt, entweder du liebst oder du hasst mich
    Ein bisschen weniger Hass würde dir gut tun.

  9. #49

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ein bisschen weniger Hass würde dir gut tun.
    Was du nicht sagst

  10. #50
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Uns damals die Autonomie wegnehmen , alle Arbeiter entlassen und die albanische Bevölkerung diskriminieren , dann im Krieg Frauen , Kinder und Alte töten und sich nachher nicht entschuldigen oder je einen Cent Schadensersatz zahlen , die Jahre von 1999-2008 serb. Parallelinstitutionen im Norden aufzubauen , wo vorher noch ein beträchtlicher Albaneranteil herrschet , den man aber vertrieben hat und dann nach der Unabhängigkeit die Teilung Kosovo´s forden , nur um noch was rauszuholen an der ganzen Sache und jetzt auf einmal mit´´ Friede , Freue , Eierkuchen´´ daherkommen.

    Die können mich mal , vorher komplett Scheiße bauen und nun als Ghandi einen auf friedlich machen und wenn es grade günstig ist , nochmal alles verwüsten.


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Neue Geschichte Kosovos
    Von Minatori im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 00:58
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 20:42
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 21:27
  4. albanische Geschichte des Kosovos!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 17:56
  5. Geschichte des Kosova (Einst & Jetzt) by Gjergj
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 18:29