BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Schlacht um Kosovos Unabhängigkeit geht weiter

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.07.2010, 19:29 Uhr · 110 Antworten · 4.768 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    wir albaner hassen keine serben sondern ihr hasst uns glaube ich ?
    Fast jeder Albaner hasst Serben

  2. #72
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Ikac Beitrag anzeigen
    Du hast vom Recht genau so viel Ahnung, wie eine Putzfrau von Medizin.
    Und du genauso wenig von der Rechtschreibung

  3. #73
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen

    Was die Verbrechen der VJ angeht (nur zu deiner Info: Damals gab es keine serbische Armee,da sieht man,das du keine Ahnung hast),das bestreitet niemand,aber ihr tut ALLE,als ob NUR die VJ dies getan hat,nur wer damit angefangen hat,das vergesst ihr immer sehr schnell,es waren Siptari mit ihrer UCK,die mit Verbrechen angefangen haben.....
    Ja, ich bin Russin, und bei vielen Themen lese ich auch einfach nur mit, schnappe mir das eine oder andere Schlagwort und nehme die Unterhaltungen hier als Anlass, um mich bei Interesse weiter zu informieren. Mir ist aber schon bewusst, dass es bis 2003 noch Jugoslawien gab. Wenn ich richtig informiert bin bestehend aus Serbien und Montenegro. Aber du hast recht, serbisch war falsch. Meiner Meinung nach geht es auch nicht darum, wer "angefangen" hat. Die Diskussion darum würde nie zu einem Ende führen. Und selbst wenn man von der Erstschuld der UCK ausgehen würde, wie auch immer. Es geht darum, dass nichts was gewesen sein mochte solche Verbrechen massiv auch an unschuldigen Zivilisten rechtfertigen kann!

  4. #74
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    Laber jemand anderen voll Du Spast,die familiy meines Kums sind auch aus Kosovo abgehauen,können nicht mehr in ihr eigenes Haus zurück,also wurden Serben etwa nicht vertrieben Du Honk !?!??!komm halt einfach die Fresse !!!..und deinen Mittelfinger kannst dir schön gemütlich in den Anus schieben !!
    ja is doch logisch, nachdem was ihr im kosovo veranstaltet habt, dass es racheakte von albanischer seite geben wird..

  5. #75

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von IN-PE-RA-TO-RE-BT Beitrag anzeigen
    Und du genauso wenig von der Rechtschreibung

    Ich sehen nur einen grammatikalischen Fehler. Was hab ich den falsch geschrieben?

  6. #76

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    [QUOTE=Pejani;1931768

    Meine Verwandten im Kosovo wurden alle vertrieben, ja auch geötet und die geöteten, waren Zivilisten, also scher dich zum Teufel du Hund.[/QUOTE]


    Was NATO-Bomben alles anstellen können.....

  7. #77

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Genau so unwahr wie der Rest den du verzapfst:

    1989 übernahm er das Präsidentenamt der jugoslawischen Teilrepublik Serbien und wurde 1990 bei den ersten freien Wahlen seit dem Zweiten Weltkrieg mit 65 Prozent der Wählerstimmen im Amt bestätigt. Eine der ersten Amtshandlungen war die Aufhebung der Autonomie für die autonomen Gebiete Kosovo und Vojvodina im Rahmen der „antibürokratischen Revolution

    Slobodan Milo?evi? ? Wikipedia

    Die Autnomie wurde im März aufgehoben,er wurde im September desselben Jahres Präsident. Das Lügen hab ich nicht nötig,ich muß dir nämlich nicht alles nachmachen... Solltest erst denken,dann schreiben,und dich nicht auf Wikipedia stützen....

  8. #78

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    " Das serbische Parlament beschloß im März 1989 eine Verfassungsänderung, welche die Autonomie des Kosovo faktisch aufhob. Der klare Verfassungsverstoß, da zuerst die autonomen Provinzen über die Verfassungsänderung hätten abstimmen müssen, wurde im nachhinein "scheinbar" legitimiert, indem dem Parlament im Kosovo die schon beschlossene Änderung am 23. März 1989 vorgelegt wurde. Trotz massiver Androhungen von Repressionen gegenüber den Parlamentsmitgliedern sowie der Umstellung des Parlamentsgebäudes durch serbische Panzer waren 150 der 184 Delegierten anwesend. Ein Großteil der Kosovaren enthielt sich der Stimme, da ihnen angedroht wurde, daß ein Nein als "Konterrevolutionärer Akt" geahndet werden würde. 60 Delegierte stimmten für eine Verfassungsänderung, während es nur 10 Gegenstimmen gab. Der serbische Präsident erklärte daraufhin die Verfassungsänderung für gültig, obwohl eigentlich eine Zweidrittelmehrheit notwendig gewesen wäre. Serbien kontrollierte nun unmittelbar Polizei, Justiz, Zivilverteidigung, Unterrichtswesen und Wirtschaftsverwaltung. Alle Spitzenposten besetzte Belgrad aus eigener Machtvollkommenheit.
    Es folgten Monate heftiger und zum Teil gewaltsamer Proteste von Kosovaren gegen die neue Verfassung, die durch den massiven Einsatz von Polizei und Armee immer wieder niedergeschlagen wurden: Tote und Massenverhaftungen waren an der Tagesordnung."

    Historisches Institut der RWTH - Kosovo - Konflikt - Kosovo - Konflikt

    Zum besseren Verständnis sei zunächst erwähnt, dass die Kosovo-Albaner von 1974 bis 1989 eine solch umfassende Autonomie besaßen, dass man sie wohl als einzigartig bezeichnen kann.

    Das Kosovo war zwar formal Bestandteil der jugoslawischen Republik Serbien,hatte aber praktisch alle Rechte einer unabhängigen Republik innerhalb Jugoslawiens. Das Kosovo hatte, um nur einige Merkmale dieser Autonomieregelung aufzuzählen,ein eigenes Parlament,eine eigene Justiz, eigene Territorialstreitkräfte, ein eigenes Bildungswesen und sein Vertreter im achtköpfigen jugoslawischen Staatspräsidium hatte das gleiche Gewicht wie jene der „regulären“ Republiken. Das ging soweit, dass Kosovo und Vojvodina – wo der gleiche Status galt – gemeinsam sogar rein innerserbische Angelegenheiten gegen den Willen Zentralserbiens durchsetzen oder blockieren konnten.
    Dieser umfassende Autonomiestatus wurde dann schließlich im Jahre 1989 beseitigt bzw. beschnitten oder stark eingeschränkt. Dies wird heute im Westen oft als Startschuss für das Ende Jugoslawiens bezeichnet, jedoch fußte diese durch eine Verfassungsänderung zustande gekommene Aufhebung dieser umfassenden Autonomie (bzw. Einschränkung der Autonomie als solche) letztlich auf der Beschlusslage aller jugoslawischen Republiken, insbesondere war auch der bereits erwähnte damalige Ministerpräsident Jugoslawiens, der Kroate Ante Markovic dafür.


    ALSO LABER KEINEN BLÖDSINN,DAS MILOSEVIC DIE AUTONOMIE AUFGEHOBEN HAT.....

  9. #79

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    wer hat denn Autonomie aufgehoben wenn nicht Slobo?

  10. #80
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Was ich immer so witzig finde...ALBANER WURDEN AUS DEM KOSOVO VERTRIEBEN ??? hahah,pa koliko vas je bilo pre,kad je vas sad 90% na Kosovu..wer hat wohl wen vertrieben ?! ihr seid echt Opfer,Opfer Eurer Dummheit !
    du bist hier das opfer .
    waren es die albaner oder die türken .
    kosovo war serbisch/türkisch.
    die türken haben es bei der schlacht am amselfeld eingenommen und danach die albaner aus dem illyrischen albanien.
    doch die verfickten habgierigen jugos wollten es selber krallen und so wurde das kosovo(für mich nicht) ein teil serbiens.
    dann 17. 2. 2008 und dann hieß es ´´bye bye serbien , leck mich von hinten´´

    aber der der dich geschichte lehrt ist sicher auch serbe , sonst würde er dir nicht so nen scheiß erzählen.

Ähnliche Themen

  1. Der Cyberkrieg geht weiter
    Von Adem im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:00
  2. EU Erweiterung, wie geht´s weiter.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:20
  3. Tal der Wölfe geht weiter !!!
    Von Popeye im Forum Balkan im TV
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:55
  4. Wie geht es weiter in Serbien?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 13:45