BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 23 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 227

Ist eine schnelle Operation im Norden Kosovos möglich?

Erstellt von Dinarski-Vuk, 01.10.2011, 19:35 Uhr · 226 Antworten · 13.708 Aufrufe

  1. #131
    Albo-One
    Miliärisch würde ja eure Idee durchsetzbar sein, aber das Nachspiel wäre umso grauenhafter.
    Möglich ja, aber dennoch nicht die richtige Lösung.
    Einfach so Frieden bekommen wir auch nicht hin, da jeder im Recht sein will...

  2. #132
    Albo-One
    Und bitte - gilt für beide Seiten - kommt nicht mit Sätzen wie "Russland/USA beschützt uns und werden euch zerstööören" oder so ähnlichem Dünnschiss, wir wissen alle, dass auch die Großmächte nach ihren eigenen Interessen gehen und im schlimmsten Falle gar nichts tun.
    Zerstören wird hier sowieso niemand jemanden.

    Calm down and chill.
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    Manche Forumsalbaner hier sind echt zum Lachen.....
    Und das sage ich obwohl mich das Thema eigentlich gar nicht betrifft...
    Umgekehrt genauso, da leg ich mich nicht an der Nationalität fest.

  3. #133
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    muss spühren blablabla.
    Anstatt auf militärische Ziele zu schiessen, bombardieren sie über 70 Tage lang die zivile Bevölkerung mit Uran Bomben.
    Was denn jetzt für Uranbomben panzerbrechende Munition mit einem Kern aus abgereichertem Uran sind keine Uranbomben und wirken auch nicht so

  4. #134

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was denn jetzt für Uranbomben panzerbrechende Munition mit einem Kern aus abgereichertem Uran sind keine Uranbomben und wirken auch nicht so
    Während des Krieges wurden von der NATO mindestens 35.000 Geschosse (etwa zehn Tonnen) mit abgereichertem Uran verschossen. Auch Cluster- und Splitterbomben wurden eingesetzt. Im Kosovo blieben zahlreiche Landminen sowie nicht explodierte Munition von Clusterbomben der NATO zurück.[99] Der Europarat hat die Bombardierung wegen der ökologischen Konsequenzen als Verletzung der Genfer Konvention gerügt.[100]

  5. #135
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    Während des Krieges wurden von der NATO mindestens 35.000 Geschosse (etwa zehn Tonnen) mit abgereichertem Uran verschossen. Auch Cluster- und Splitterbomben wurden eingesetzt. Im Kosovo blieben zahlreiche Landminen sowie nicht explodierte Munition von Clusterbomben der NATO zurück.[99] Der Europarat hat die Bombardierung wegen der ökologischen Konsequenzen als Verletzung der Genfer Konvention gerügt.[100]

    Und die haben wir den Cedos zu verdanken

  6. #136
    Esseker
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Und die haben wir den Cedos zu verdanken
    Im 90er-Krieg gabs also Cetniks? Interessant, Albanazi.

  7. #137
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Insgeamt eine gute Analyse, allerdings bezweifle ich das Russland tatsaechlich wie angedroht in den Konflikt eingreifen wuerde, da es dort automatisch zu einem Konflikt mit dort stationierten KFOR-Soldaten kommen koennte mit unabsehbaren Folgen. Genauso halte ich albanische Drohungen fuer heisse Luft. Tirana wird denke ich hoechstens "Freiwillige" schicken und keinen offenen Konflikt riskieren.

    Wollen wir hoffen das das genannte Szenario nie eintrifft und es eine akzetable Loesung fuer beide Seiten gibt: Gebietstausch -Nordkosovo gegen das Presevotal z.b., und weiterhin eine Sonderzone (gemaess Athisaari) fuer die serbischen Exklaven suedlich des Ibar sowie fuer die Kirchen und Kloester der serb.-orth. Kirche.



    bullshit.

    für den norden kriegen wir preseva, und für die albaner die im norden leben schicken wir euch die serben südlich des ibars samt klöster und kirchen....nix da mit sonderstatus.

  8. #138
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    Während des Krieges wurden von der NATO mindestens 35.000 Geschosse (etwa zehn Tonnen) mit abgereichertem Uran verschossen. Auch Cluster- und Splitterbomben wurden eingesetzt. Im Kosovo blieben zahlreiche Landminen sowie nicht explodierte Munition von Clusterbomben der NATO zurück.[99] Der Europarat hat die Bombardierung wegen der ökologischen Konsequenzen als Verletzung der Genfer Konvention gerügt.[100]
    ja, wie ich geschrieben habe, Munition mit abgereichertem Uran sind keine Uranbomben, und Cluster und Splitterbomben sind auch keine Uranbomben

  9. #139
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Im 90er-Krieg gabs also Cetniks? Interessant, Albanazi.

    Oh der schwanzlutscher ist wieder da. Keine anderen Threads wo du den Albos auf den Sack gehen kannst?
    Cedos = serbische Armee und all die die in dem und allen anderen Balkankriegen tätig waren. Ihr vorgehen unterschied sich nicht.
    Ich hoffe ich konnte einer armleuchte wie dir helfen

  10. #140
    Albanese
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    jetzt ist der beste zeitpunkt.......die usa werden wir im kosovo in die knie zwingen........


    pune ratne opreme za svakog srbina.................





    im ernst ......die analyse von vuk ist sehr realistisch und könnte auch umgesetzt werden ,das problem ist aber die schukele tadic.....dacic würd ich noch zu trauen charisma und eier zu haben für solch ein vorgehen,
    Ok mal angenommen Serbien schafft es den Norden zu erobern auch wenn das unrealistisch ist aber was glaubst du würde mit den Serben im Restkosovo geschehen immerhin leben 60% der Kosovo-Serben im Süden sprich in Enklaven?

    Die Albaner würden nach so einer Aktion den Serben keinen cm Boden mehr überlassen und alle vertreiben wahrscheinlich würde man selbst die Kirchen in Schutt und Asche legen alles was an Serben erinnert würde es nicht mehr geben. Die Serben können daher nur verlieren sofern sich die Regierung in Belgrad einmischen sollte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  2. Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!
    Von BIG-Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 18:46
  3. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28