BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 227

Ist eine schnelle Operation im Norden Kosovos möglich?

Erstellt von Dinarski-Vuk, 01.10.2011, 19:35 Uhr · 226 Antworten · 13.712 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    wir kennen uns aber mit serbischer geschichte aus, und die reicht völlig.
    dann würdet ihr sagen KOSOVO JE SRBIJA ;D

  2. #172

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Kennst du dich aus mit deutscher Geschichte??? Dann kennst du dich vielleicht mit KZ aus!?

    In den ganzen neueren Balkankriegen gab es nichts, dass das Wort KZ verdient hätte. Es gab Massaker und Gefagenenlager in denen Verbrechen geschahen, aber keine KZs!
    Nochmal EXTRA für dich:

    Ein Konzentrationslager ist eine Einrichtung, um politische Gegner oder missliebige Menschen aus ethnischen, religiösen oder sozialen Gruppen festzuhalten und zu isolieren. Dies geschieht meistens auf unbestimmte Zeit durch bürokratische, administrative Verwaltungsakte, ohne Gerichtsurteil und ohne die Möglichkeit einer Rechtsvertretung, Verteidigung oder gar des Widerspruchs und der Haftprüfung.
    In Arbeitslagern müssen die Insassen zudem Zwangsarbeit verrichten.
    In Vernichtungslagern, zu denen viele deutsche Konzentrationslager zählten, werden sie gezielt ermordet oder kommen durch menschenunwürdige Haftbedingungen, Krankheit, Unterernährung, Erschöpfung, Hitze oder Kälte ums Leben. Zu den Vorgehensmethoden zählen drastische Bestrafungen, Folter und willkürliche Hinrichtungen. In den Konzentrationslagern des Nationalsozialismus verfolgte man das Programm der „Vernichtung durch Arbeit“.
    Ein Internierungslager dient der Kontrolle über politische Gegner oder als politisch unzuverlässig geltende Bevölkerungsgruppen.
    Ein Kriegsgefangenenlager hat den Zweck der Unterbringung gefangener Soldaten gegnerischer Streitkräfte.

    ICH SEHE DA KEINE GEFANGENEN SOLDATEN.

    KZ bleibt KZ

  3. #173

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von TorcidaCologne Beitrag anzeigen
    Nochmal EXTRA für dich:

    KZ bleibt KZ
    Haare sind Haare, doch trotzdem sind sie verschieden

  4. #174
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von TorcidaCologne Beitrag anzeigen
    Nochmal EXTRA für dich:

    Ein Konzentrationslager ist eine Einrichtung, um politische Gegner oder missliebige Menschen aus ethnischen, religiösen oder sozialen Gruppen festzuhalten und zu isolieren. Dies geschieht meistens auf unbestimmte Zeit durch bürokratische, administrative Verwaltungsakte, ohne Gerichtsurteil und ohne die Möglichkeit einer Rechtsvertretung, Verteidigung oder gar des Widerspruchs und der Haftprüfung.
    In Arbeitslagern müssen die Insassen zudem Zwangsarbeit verrichten.
    In Vernichtungslagern, zu denen viele deutsche Konzentrationslager zählten, werden sie gezielt ermordet oder kommen durch menschenunwürdige Haftbedingungen, Krankheit, Unterernährung, Erschöpfung, Hitze oder Kälte ums Leben. Zu den Vorgehensmethoden zählen drastische Bestrafungen, Folter und willkürliche Hinrichtungen. In den Konzentrationslagern des Nationalsozialismus verfolgte man das Programm der „Vernichtung durch Arbeit“.
    Ein Internierungslager dient der Kontrolle über politische Gegner oder als politisch unzuverlässig geltende Bevölkerungsgruppen.
    Ein Kriegsgefangenenlager hat den Zweck der Unterbringung gefangener Soldaten gegnerischer Streitkräfte.

    ICH SEHE DA KEINE GEFANGENEN SOLDATEN.

    KZ bleibt KZ

    Du kannst es noch 1000 mal posten. Unser "objektiver", "Deutscher" User wirds einfach nicht wahrhaben wollen. Man hats im Blut.

  5. #175
    Esseker
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Gott sei dank gibts sowas wie dich nur in Foren. Sonst würd ich dir so oft in die Fresse tretten bis dein Gehirn auf die "ON"-Position rüberspringt.
    Ich würd dich bre zermalmen wie ein Butterkeks, du dummer Junge

    Ja, super. "Es ist Krieg, wir sind Serben und wir dürfen jetzt alles und jeden der sich bewegt aufschlitzen. Ausserdem dürfen wir nicht als Cedos bezeichnet werden, weil eine Analdurchgenommene schwuchtel aus dem BF uns verteidigt".
    Das IST Krieg. Du stellst das jetzt so hin, als ob es das NUR im Kosovo gab, als ob das kein Außenstehender miterleben kann.
    Ich hab auch Nahestehende im Kroatien-Krieg verloren, und trotzdem kann ich nicht sagen, dass es Cetniks waren, du Trottel.
    Es geht um die Bezeichnung "Cetniks", das ist nicht richtig. Und genauso falsch ist es, zu behaupten dass es die selben Methoden wie im 2. WK waren.
    Damit verhöhnst du die Opfer des 2. WK, ist dir das klar?

    Ich hab dich vorhin gefragt. Zeig mir wo die unterschiede - ausser die von mir genannten - sind?
    Das systematische Töten, das Motiv (auch wenn beides schlimm war), die Einstellung dahinter, die Quantität, die KZs (die es nicht gab in den 90ern).

    Wenn deren handeln mit dem der Ustasas war, ja. Wieso auch nicht?
    Es ist nunmal meistens alles scheisse was einen fertig macht und man keine gegenargumente, ausser scheisse labbern, bringen kann. So ist die Welt.
    Aber ein kleiner junge wie du Lernt es noch
    Nein, es waren keine Ustasas. Es waren im Kosovo keine Cedos, er war einfach NICHTS dergleichen. Das ist Geschichtsfälschung du Trottel.

  6. #176
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    dann würdet ihr sagen KOSOVO JE SRBIJA ;D
    Ach , Geschichtsfälschung macht jeder einmal.
    Soger das ´´großartige´´ Serbien.


  7. #177

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    Haare sind Haare, doch trotzdem sind sie verschieden
    Wie dumm muss man sein um Haare mit einem KZ zu vergleichen? :big5:

  8. #178
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Auslegungssache, aber in deutschem Sprachgebrauch meint man damit die Vernichtungslager der NAZIs. Jeder vergleich zielt genau darauf hin!

    Es gab nur wenige Konzentrationslager die mit denen der NAZIs vergleichbar sind, Kambodscha ist noch am ehesten damit zu vergleichen, hier wurde der Begriff "Killing Fields" geprägt!

    Original von TorcidaCologne
    KZ bleibt KZ
    Willst du jetzt Auschwitz mit Trnopolje vergleichen??? Ja oder Nein???

  9. #179

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von TorcidaCologne Beitrag anzeigen
    Wie dumm muss man sein um Haare mit einem KZ zu vergleichen? :big5:

  10. #180

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ach , Geschichtsfälschung macht jeder einmal.
    Soger das ´´großartige´´ Serbien.

    JA, und die Klöster im Kosovo sind albanisch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  2. Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!
    Von BIG-Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 18:46
  3. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28