BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 12181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 227

Ist eine schnelle Operation im Norden Kosovos möglich?

Erstellt von Dinarski-Vuk, 01.10.2011, 19:35 Uhr · 226 Antworten · 13.705 Aufrufe

  1. #211
    Gast829627
    könnt ihr bitte jetzt aufhören euch gegenseitig zu pimpern grobar und sidatosida .....vorallem was haben serb. gefangegenlager in diesem thread verloren?...liegt es an euren kleinen eicheln?......soll ich mal paar lager der kroaten posten gab auch freudenhäuser extra für kroatische soldaten in denen serbische und muslimische mädchen gehalten wurden ......jeder hatte so ne scheizze und die ist net vergleichbar mit kz aus dem 2.wk wer dies tut ist ein grenzdebiler superhonk mit drei titten.......

  2. #212
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Freiheit fuer benni1!


    Nachtrag:
    @Legija
    Ich nehm das mit den kleinen Eicheln...

  3. #213

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    könnt ihr bitte jetzt aufhören euch gegenseitig zu pimpern grobar und sidatosida .....vorallem was haben serb. gefangegenlager in diesem thread verloren?...liegt es an euren kleinen eicheln?......soll ich mal paar lager der kroaten posten gab auch freudenhäuser extra für kroatische soldaten in denen serbische und muslimische mädchen gehalten wurden ......jeder hatte so ne scheizze und die ist net vergleichbar mit kz aus dem 2.wk wer dies tut ist ein grenzdebiler superhonk mit drei titten.......
    Geht klar bro!

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

    PEACE

  4. #214
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Rein vor dem Hintergrund der Machbarkeit stellt es sicher kein Problem für die serbische Armee dar, mit einem Blitzkrieg den Nordkosovo zu besetzen, mit nennenswertem Widerstand ist kurzfristig kaum zu rechnen.

    Politisch sehe ich das nicht ganz so einfach. Auf Rußland würde ich mich in diesem Punkt lieber nicht verlassen wollen, schon gar nicht auf ein aktives Eingreifen der russischen Armee, die ja auch gewisse logistische Hürden überwinden müßte. Ausschließen würde ich es allerdings auch nicht.

    Die EU hat zwar derzeit andere Probleme, wäre aber sicherlich auch dankbar, wenn etwas anderes von der Krise ablenken würde. Und natürlich ließe sich bei so einem Anlaß etwas konstruieren, das GR finanzielle Unterstützung für militärische/ logistische Hilfe zukommern ließe. Und über einen EU-Beitritt bräuchte man sich in Beograd dann auch keine Gedanken mehr zu machen...

    Ein militärisches Eingreifen der USA ist eher unwahrscheinlich, das sehe ich auch so.

    Die Frage nach dem Nutzen einer solchen Aktion steht natürlich an oberster Stelle. Theoretisch eröffnet die faktische Verfügungsgewalt über das Gebiet natürlich mehr Optionen. Speziell nach den Erfahrungen bei Verhandlungen mit Milošević damals bezweifle ich, daß dann überhaupt noch jemand mit Serbien Verhandlungen führen würde. Alle Bemühungen, die serbische Reputation in der Welt wieder zu verbessern wären vergebens, der diplomatische Schaden immens. Und wirtschaftlich ist Serbien nicht in der Position, Sanktionen lange auszuhalten. Außerdem ist fraglich, ob die Bevölkerung bereit wäre, dieses Opfer zu bringen. Hier sehe ich ohnehin einen kritischen Punkt. Natürlich ist Kosovo in den Augen der meisten Serben serbisches Land, von Albanern und dem Westen geraubt. Aber ob es den Menschen wirklich so wichtig ist, daß sie dafür neuerliche Opfer auf sich nehmen würden, nachdem es gerade aufwärts zu gehen schien, bezweifle ich.




  5. #215

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930

  6. #216
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    glaub eher nicht, da Serbien mehr Streitkräfte mobilisieren müsste um auf dem Boden der NATO so überlegen zu sein, dass die sich zurückziehen müssen, genauso wenig wird Russland auf Konfrontationskurs mit der EU&NATO gehen

  7. #217
    Bendzavid
    Wahrscheinlich würden alle zugucken wie wir uns gegenseitig niedermetzeln und am ende ist alles am Arsch und wer leidet- die Bevölkerung.

  8. #218
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Du scheinst echt der Beste zu sein!

    Sagt dir der 11. September etwas?

    Und zum Irak, die Gefahr vor "Weapons of Mass Destruction"?

    :big5:
    ba dumm tsss....

    Waren die Attentäter vom 11. September nicht aus Saudi Arabien? rofl

    Und das mit dem Irak is nicht dein ernst oder?

  9. #219
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    glaub eher nicht, da Serbien mehr Streitkräfte mobilisieren müsste um auf dem Boden der NATO so überlegen zu sein, dass die sich zurückziehen müssen, genauso wenig wird Russland auf Konfrontationskurs mit der EU&NATO gehen
    Das ist eben die Frage. Rußland würde sicher nicht wegen Serbien einen Krieg beginnen, aber innenpolitisch ist die Armee von großer Bedeutung und hatte schon länger keine "ruhmreichen Taten". Und Putin wäre von der Sache her der richtige Menn, um mal kräftig mit dem Säbel zu rasseln um die russische Seele zu streicheln. Wobei Rußlands wahre Macht heute eher auf wirtschaftlichem Gebiet liegt. Ich glaube allerdings kaum, daß es zu bewaffneten Auseinandersetzungen käme. Tatsache ist aber auch, trotz aller militärischen Bereitschaft, den meisten bedeutenden NATO-Staaten gehen die Mittel aus für bewaffnete Konflikte und der Rückhalt an der Heimatfront ist sehr bröckelig.

  10. #220
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Die Kfor könnte nicht so viel ausrichten, denn das sind junge Männer, kampfunerfahren, frisch, übermütig und kennen den Krieg nur von Erzählungen der Eltern, oder aus dem Fernsehen oder Internet vllt sogar als Kinder miterlebt. In der serbischen Armee gibt es noch genug Veterane mit Kampferfahrung und Kommandanten, Offiziere und co...die schon seid 40/50 Jahren ihren Dienst verrichten.

    Die kennen das Gefühl, wenn Granaten explodieren, es von allen Seiten Kugeln hagelt und Menschenteile umher fliegen. Die sind psychologisch auf solche Situationen bestens ausgerichtet, während die Kfor seid paar Monaten besteht. Da müssen erstmal Trainingsabläufe einstudiert werden etc etc Nur weil man paar Waffen von den Amis bekommen hat und paar schicke Uniformen, heisst das noch nicht, dass man eine Armee besitzt. Wenn man sich an den Vietnam-Krieg erinnern und an die M16 damals, dann sieht man wie viel Verlass auf den Amiwaffen beruht.

    Selbst Albanien hat ne Luftwaffe die älter als 30 Jahre ist etc etc....

    Naja man könnte es leicht einnehmen, doch würden uns die Europäer und Amerikaner in die Steinzeit bomben, daneben wären wir wirtschaftlich schlimmer als Mali dran.

    p.s

    Manchmal sage ich mir "Alles oder nichts", insofern, wir stehen sowieso als Schlächter, Mörder und Vergewaltiger da, entweder wir gehen in den Untergang und das mit erhobenem Haupt und ziehen alle mit runter oder wir lassen uns weiter so erniedrigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  2. Prishtina plant neue Operation Oluja im Norden!
    Von BIG-Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 18:46
  3. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28