BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 150

jetzt schon zum dritten mal Einreiseverbot

Erstellt von Hamëz Jashari, 23.03.2009, 18:33 Uhr · 149 Antworten · 5.752 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Heuchlerin.
    Ich liebe dich auch

  2. #102
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Soweit so gut. Nur vergisst du eine Kleinigkeit:

    die albanische Ethnie ist nicht die Einzige, die im Kosovo vertreten ist. Wenn wir über ein Selbstbestimmungsrecht der einzelnen ETHNIEN reden wollen, dann trifft das von dir geschriebene auf die Albaner zu.

    Wenn wir aber davon ausgehen, dass ein neuer Staat entstanden ist mit einer Bevölkerung, die gemischte Ethnien aufweist, DANN sollte man in der Lage sein dahingehend "zusammenzuwachsen" und sich mit diesem Staat zu identifizieren.

    Ein Selbstbestimmungsrecht sollte demnach für das kosovarische Volk gelten, nicht nur für die albanische Ethnie.



    Du hast anscheinend absolut keine Ahnung was das ist?! Weil du keine Ahnung von der „Demokratie“ hast! Der Staat Serbien bzw. Jugoslawien wurde uns aufgezwungen. Wir sahen im nie als unserem an, denn er vertrat in keiner Weise unsere kulturellen, nationalen usw. Interessen, ja nicht man die elementarsten. Der definierte uns als ein Volksschar, eine Minderheit, obwohl wir die drittgrösste Bevölkerung nach de Kroaten ausmachten

    Das Selbstbestimmungsrecht ist die Hauptsäule eines Staates! Ohne diese ergibt die "Demokratie (Volksherrschaft)" keinen Sinn
    Du sagst also, es gab in den letzten Jahrhunderten im Kosovo nichts, worin sich die albanische Ethnie wiederfinden konnte, nichts, weswegen sie sich in die bestehenden Gesellschaften integrieren könnten. Das lass ich mal so dahingestellt.

    Jetzt, wo doch diese Unabhängigkeitsgeschichte läuft, ist doch die Chance gegeben, diese "Defizite" wett zu machen. Jedoch nicht in der stur albanischen Form, sondern in einer, die dem KOMPLETTEN Vok zugute kommt.

    Du hast Recht, ohne ein Selbstbestimmungsrecht kann eine Demokratie nicht funktionieren. Das tut sie aber auch nicht, wenn man sich als Ethnie vom Rest der Bevölkerung (gleich, wieviel Prozent dieser ausmacht) distanziert, auf den Mehrheitsfaktor pocht und wiederum anderen seine Kultur aufdrängen möchte.
    [/quote]

    Du bist echt witzig….

    Juristisch werden in Kosova (Pässe, Verfassung, Flagge, Hymne, blablub) alle als Kosovaren deklariert!
    Die KS- Republik kennt kein Selbstbestimmungsrecht!

    Die Justitia ist das höchste Gremium in einem Rechtstaat! Alles anderen sind nur Beilagen!
    Egal als was ich mich in der Schweiz fühle (mein persönliches Recht), bin ich trotzdem juristisch betrachtet ein Schweizerbürger!

    Obwohl die Bevölkerung mehrheitlich mit über 90% sich als Albaner sehen, definiert sie die Justizia (Staat) als Kosovaren, das gleiche mit den anderen Ethnien! Also wo ist dein Problem?!?!

    Dann werfen wir mal einen Blick auf Serbien, Mazedonien, Kroatien, Griechenland! Hast du dir mal die serbischen, bzw. die jugoslawischen Pässe angesehen. Wie sehr widerspiegeln sie die Identität der Bevölkerung? Euer Staat hat es sogar gewagt Namen zu ändern, spreche aus eigener Erfahrung! So, wie stark findest du deine Utopie in diesen Staat wieder! Wir sind euch 1Mio. Schritte entgegen gekommen, obwohl ihr uns 1. Jahrhundert lang unterdrückt habt. Aber ihr seid nicht mal in der Lage, einen winzigen Schritt zu machen.

    P.S. das mit dem Namen und Pass, ist nur ein Beispiel, ein sehr sehr harmloses sogar….
    Kuckt dir heute die Kosovarischen Pässe an. Ein sehr kurzer und einfacher Vergleich. Der aber all deine Argumente als lächerlich entlarv^t.

  3. #103
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Du bist echt witzig….

    Juristisch werden in Kosova (Pässe, Verfassung, Flagge, Hymne, blablub) alle als Kosovaren deklariert!
    Die KS- Republik kennt kein Selbstbestimmungsrecht!

    Die Justitia ist das höchste Gremium in einem Rechtstaat! Alles anderen sind nur Beilagen!
    Egal als was ich mich in der Schweiz fühle (mein persönliches Recht), bin ich trotzdem juristisch betrachtet ein Schweizerbürger!

    Obwohl die Bevölkerung mehrheitlich mit über 90% sich als Albaner sehen, definiert sie die Justizia (Staat) als Kosovaren, das gleiche mit den anderen Ethnien! Also wo ist dein Problem?!?!

    Dann werfen wir mal einen Blick auf Serbien, Mazedonien, Kroatien, Griechenland! Hast du dir mal die serbischen, bzw. die jugoslawischen Pässe angesehen. Wie sehr widerspiegeln sie die Identität der Bevölkerung? Euer Staat hat es sogar gewagt Namen zu ändern, spreche aus eigener Erfahrung! So wie stark findest du deine Utopie in diesen Staat wieder! Wir sind euch 1Mio. Schritte entgegen gekommen, obwohl ihr uns 1. Jahrhundert lang unterdrückt habt. Aber ihr seid nicht mal in der Lage, einen winzigen Schritt zu machen.

    P.S. das mit dem Namen und Pass, ist nur ein Beispiel, ein sehr sehr harmloses sogar….
    Kuckt dir heute die Kosovarischen Pässe heute an. Ein sehr kurzer und einfacher Vergleich. Die aber all deine Argumente als lächerlich entlarven.[/quote]

    Au weia.

    Es ist völlig irrelevant, was auf dem Papier geschrieben steht, denn das macht einen Staat halt eben nicht aus. Papier lebt nicht.

    Die Menschen dort müssen miteinander leben. Ganz einfach deshalb, weil eben nicht nur Albaner im Kosovo ihre Wurzeln haben, sondern auch andere. Und das wirst du akzeptieren müssen. In Anbetracht dieser Tatsache ist dein Argument, die Menschen wären durch ihre Reisedokumente als Volk eines Staates deklariert, einfach dämlich.

    Separatismus hat schon jedes Staatsgebilde fallen lassen, und das wird auch Kosovo das Genick brechen, wenn die Menschen nicht lernen zusammenzuwachsen.

    Der Vergleich mit Jugoslawien hinkt (andere Staatsform, etc.)

    Womit genau hast du eigentlich ein Problem? Dass ich dagegen bin alles im Kosovo zu albanisieren? Genauso dagegen bin ich übrigens alles im Kosovo zu serbisieren. Wo also ist dein EXAKTES Problem mit dem Gedanken, dass sich das kosovarische Volk mit Kosovo verbunden fühlen sollte, statt mit Albanien oder Serbien, WENN es schon ein eigener Staat sein soll?

  4. #104
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Menschen jedoch, die sagen sie seien Kosovaren, die stolz sind und demütig, die respekt haben vor ihren direkten Nachbarn, auch wenn sie nicht der gleichen Ethnie angehören, Menschen also, die sich mit einem eigenen, selbstständigen Staat auch völlig und zu hundert Prozent identifizieren können ohne Richtung Albanien zu schielen, solche Menschen können getrost von sich behaupten, sie leben in einem Land, welches das Herz Serbiens ist

    Ich bin ein Albaner und meine Vorfahren haben dort seit je her gelebt.
    Wer bist du überhaupt und wer ist überhaupt dein Land mir hier vor zu geben, als was ich mich bezeichnen darf???
    Wer seit ihr denn schon ihr witzfiguren???
    Wir sind zu 92% albaner und es ist unser gutes Recht dies auch zu zeigen.
    Nur weil dein Herz blutet, weil "Kosovo je srbje" nie statt finden wird sollen jetzt die Menschen was vorgeben was sie sind ???

    Du hast doch einen arsch offen.

  5. #105
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Albaner und meine Vorfahren haben dort seit je her gelebt.
    Wer bist du überhaupt und wer ist überhaupt dein Land mir hier vor zu geben, als was ich mich bezeichnen darf???
    Wer seit ihr denn schon ihr witzfiguren???
    Wir sind zu 92% albaner und es ist unser gutes Recht dies auch zu zeigen.
    Nur weil dein Herz blutet, weil "Kosovo je srbje" nie statt finden wird sollen jetzt die Menschen was vorgeben was sie sind ???

    Du hast doch einen arsch offen.
    Du hast das Prinzip nicht verstanden:

    Kosovo; Bürger des Kosovo: KOSOVAREN (müsste so oder so ähnlich sogar in deinem kosovarischen Pass stehen).

    Meine Vorfahren sind ebenso wie deine aus dem Kosovo. So what?

    Wer ich bin? Deine Landsfrau. Wer bist du? Ein dummer Separatist, nicht mehr und nicht weniger

    Was ich von deiner Meinung halte? Nichts, Schatz. Und wer hier einen (??) Arsch offen hat, das lass ich mal dahingestellt

  6. #106
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du bist echt witzig….

    Juristisch werden in Kosova (Pässe, Verfassung, Flagge, Hymne, blablub) alle als Kosovaren deklariert!
    Die KS- Republik kennt kein Selbstbestimmungsrecht!

    Die Justitia ist das höchste Gremium in einem Rechtstaat! Alles anderen sind nur Beilagen!
    Egal als was ich mich in der Schweiz fühle (mein persönliches Recht), bin ich trotzdem juristisch betrachtet ein Schweizerbürger!

    Obwohl die Bevölkerung mehrheitlich mit über 90% sich als Albaner sehen, definiert sie die Justizia (Staat) als Kosovaren, das gleiche mit den anderen Ethnien! Also wo ist dein Problem?!?!

    Dann werfen wir mal einen Blick auf Serbien, Mazedonien, Kroatien, Griechenland! Hast du dir mal die serbischen, bzw. die jugoslawischen Pässe angesehen. Wie sehr widerspiegeln sie die Identität der Bevölkerung? Euer Staat hat es sogar gewagt Namen zu ändern, spreche aus eigener Erfahrung! So wie stark findest du deine Utopie in diesen Staat wieder! Wir sind euch 1Mio. Schritte entgegen gekommen, obwohl ihr uns 1. Jahrhundert lang unterdrückt habt. Aber ihr seid nicht mal in der Lage, einen winzigen Schritt zu machen.

    P.S. das mit dem Namen und Pass, ist nur ein Beispiel, ein sehr sehr harmloses sogar….
    Kuckt dir heute die Kosovarischen Pässe heute an. Ein sehr kurzer und einfacher Vergleich. Die aber all deine Argumente als lächerlich entlarven.
    Au weia.

    Es ist völlig irrelevant, was auf dem Papier geschrieben steht, denn das macht einen Staat halt eben nicht aus. Papier lebt nicht.

    Die Menschen dort müssen miteinander leben. Ganz einfach deshalb, weil eben nicht nur Albaner im Kosovo ihre Wurzeln haben, sondern auch andere. Und das wirst du akzeptieren müssen. In Anbetracht dieser Tatsache ist dein Argument, die Menschen wären durch ihre Reisedokumente als Volk eines Staates deklariert, einfach dämlich.

    Separatismus hat schon jedes Staatsgebilde fallen lassen, und das wird auch Kosovo das Genick brechen, wenn die Menschen nicht lernen zusammenzuwachsen.

    Der Vergleich mit Jugoslawien hinkt (andere Staatsform, etc.)

    Womit genau hast du eigentlich ein Problem? Dass ich dagegen bin alles im Kosovo zu albanisieren? Genauso dagegen bin ich übrigens alles im Kosovo zu serbisieren. Wo also ist dein EXAKTES Problem mit dem Gedanken, dass sich das kosovarische Volk mit Kosovo verbunden fühlen sollte, statt mit Albanien oder Serbien, WENN es schon ein eigener Staat sein soll?
    [/quote]

    Mädchen du bist echt nicht mehr zu retten!

    Du kannst doch nicht dich in den persönlichen Angelegenheiten , wie ein Mensch sich zu fühlen hat, einmischen! Ich meine hier kommt der Schweizer auch nicht und sagt: fang an zu jodeln….

    Selbst in der Schweizer Armee hatten wir Albaner den Adler in unseren Schränken hängen…..

    Es geht doch hier nicht darum Kosova zu albanisieren. Denn die Erde bleibt Erde! Die Menschen sind nun mal dort über 90% Albaner und sie sprechen die albanische Sprache! Darum sind sie Albaner!!!!!!

    Also du widersprichst dich hundertmal, daher lass ich es lieber sein.
    Nicht das du als cedo, entlarvt wirst….

    Es ist alles gesagt worden, was gesagt werden musste!

    Übrigens kein Mensch erwartet, dass ihr die KS- Republik anerkennt! Wie schon gesagt diese KS- Republik und das Selbstbestimmungsrecht sind jetzt einerseits eine inner- albanisch/ kosovarische, aber teils auch internationaler Angelegenheit.

    Somit appelliere ich an alle Albaner, wie immer:

    V E T Ë V E N D O S J E

    …vullneti i popullit është triumpfi jonë, i vetmi, për atë arsyje e vetmja zhgjidhje…..

    pelasgian

  7. #107
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du hast das Prinzip nicht verstanden:

    Kosovo; Bürger des Kosovo: KOSOVAREN (müsste so oder so ähnlich sogar in deinem kosovarischen Pass stehen).

    Meine Vorfahren sind ebenso wie deine aus dem Kosovo. So what?

    Wer ich bin? Deine Landsfrau. Wer bist du? Ein dummer Separatist, nicht mehr und nicht weniger

    Was ich von deiner Meinung halte? Nichts, Schatz. Und wer hier einen (??) Arsch offen hat, das lass ich mal dahingestellt
    Was auf einem Pass steht interessiert mich nicht.
    Ich bin ALBANER. Und es ist mein gutes Recht auch dieses zu sagen.

    Ist ja die höhe deine Argumentation. Du kanst einen Bauer mit deinem gesülze voll quatschen. Meine Meinung ist weder separatisch noch sonst was sondern basiert auf das Völkerrecht shaci moja....

  8. #108
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Was auf einem Pass steht interessiert mich nicht.
    Ich bin ALBANER. Und es ist mein gutes Recht auch dieses zu sagen.

    Ist ja die höhe deine Argumentation. Du kanst einen Bauer mit deinem gesülze voll quatschen. Meine Meinung ist weder separatisch noch sonst was sondern basiert auf das Völkerrecht shaci moja....
    Übrigens sagte sie selber vor ne Sekunde das selbe:

    Es ist völlig irrelevant, was auf dem Papier geschrieben steht, denn das macht einen Staat halt eben nicht aus. Papier lebt nicht.


    ...man kann es Ihnen es nie Recht machen...

    leje shoki, se e ka hup shtëpijën n`oborr….

  9. #109
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580


    Du unterstellt mir tatsächlich, ich würde Albanern vorschreiben wollen sich mit dem Kosovo zu identifizieren. Dem ist nicht so (auch wenn du das leider nicht kapieren willst).

    Ich sage lediglich, dass Separatismus (und nichts anderes ist es, wenn eine Ethnie auf ihre eigenen Standpunkte beharrt und sich deshalb vom Rest der Bevölkerung derart abgrenzt) Scheiße ist und zu nichts führt. Und das es normal und RICHTIG ist, sich mit seinem Staat zu identifizieren.

    Im übrigen hast du die ganze Unabhängigkeitskiste falsch verstanden, wenn du hinter so einem Statement stehst:
    Wie schon gesagt diese KS- Republik und das Selbstbestimmungsrecht sind jetzt einerseits eine inner- albanisch/ kosovarische, aber teils auch internationaler Angelegenheit.
    Hört sich ziemlich dämlich an, ganz im ERnst

  10. #110
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Was auf einem Pass steht interessiert mich nicht.
    Ich bin ALBANER. Und es ist mein gutes Recht auch dieses zu sagen.

    Ist ja die höhe deine Argumentation. Du kanst einen Bauer mit deinem gesülze voll quatschen. Meine Meinung ist weder separatisch noch sonst was sondern basiert auf das Völkerrecht shaci moja....
    Zunächst muss ich dich kurz darauf hinweisen, dass jemand wie du von Völkerrecht Null Ahnung hat, also :

    Zum Zweiten ist es dir also wurscht, ob du einen kosovarischen oder serbischen oder albanischen Pass hast, hauptsache die rein albanischen Interessen werden durchgesetzt. Dies ist so ziemlich der Innbegriff des seperatistischen Denkens.

    Da ich ja schon so manchen Schrott von dir gehört habe wundert mich dies allerdings auch nicht mehr bei dir. Gottlob denken nicht alle Albaner so wie du.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 16:54
  2. Obama beleidigt: Lebenslanges Einreiseverbot
    Von Cvrcak im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 13:52
  3. WICHTIG: Wo kann nich jetzt schon EM-Karten bestellen?
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Sport
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 09:12
  4. Jetzt werden schon Chinesen nach Albanien geschleust
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:19