BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 150

jetzt schon zum dritten mal Einreiseverbot

Erstellt von Hamëz Jashari, 23.03.2009, 18:33 Uhr · 149 Antworten · 5.735 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Diese Haltung:



    Die ist nämlich asozial, im wahrsten Sinne des Wortes
    na nalep , da bin ich ein tag nicht da und schon musst du dich cedo-haft austoben ... nc nc nc

    der junge hats dir gegeben und jetzt versteh es langsam

    bibchen

  2. #122
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    na nalep , da bin ich ein tag nicht da und schon musst du dich cedo-haft austoben ... nc nc nc

    der junge hats dir gegeben und jetzt versteh es langsam

    bibchen

    Was hat er mir denn gegeben?

    Wir hatten einen normalen, üblichen Meinungsaustausch; er sieht die Dinge anders als ich, ich sehe die Dinge anders als er.

    Nur ein charakterschwacher Mensch wird darin Sieg oder Niederlage erkennen können

    bibchen auch dir

  3. #123
    Avatar von DerPate

    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    496
    Zitat Zitat von teta Beitrag anzeigen
    Balkanmensch Heult schon seit er die geige, in der hand hält und damit spielt.

  4. #124

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du hast das Prinzip nicht verstanden:

    Kosovo; Bürger des Kosovo: KOSOVAREN (müsste so oder so ähnlich sogar in deinem kosovarischen Pass stehen).

    Meine Vorfahren sind ebenso wie deine aus dem Kosovo. So what?

    Wer ich bin? Deine Landsfrau. Wer bist du? Ein dummer Separatist, nicht mehr und nicht weniger

    Was ich von deiner Meinung halte? Nichts, Schatz. Und wer hier einen (??) Arsch offen hat, das lass ich mal dahingestellt



    warum ist er ein dummer separatist und du eine landsfrau???

    du redest die ganze zeit von einem kosovarischen staat in dem alle bürger gleich sind,aber erkennst kosovo nicht als eigenen staat an,sondern als provinz serbiens???

    also wer ist hier der separatist und wer dein landsmann??? gut überlegen nale die letzten paar beiträge von dir sind sehr verwirrend.

  5. #125
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hmmm, wenn ich den Kosovo also nicht als unabhängigen Staat sehe bin ich nicht neutral?

    Blödsinn

    Ich darf, will und werde meine eigene Meinung haben und vertreten. So wie jeder andere User hier auch.

    Und ich habe eine Frage gestellt: was ist Bestandteil dieser ominösen Einreisebestimmungen, dass Diplomaten behandelt werden wie Kriminelle?
    Diplomaten :blob:wie milosevic arkan ....... die waren auch diplomaten ha ha lernen und wiesen es ist eine andere Land mit eigene gesetze.

  6. #126
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Pelinkovac Beitrag anzeigen
    in diesem Fall eher die kosovarische Seite, aber auch die Serben provozieren.

    Einerseits kann es doch nicht so schwer sein, eine Einreiseerlaubnis zu organisieren, und andererseits ist es lächerlich die Einreise zu verbieten. Diese Politiker sind doch keine Schwerverbrecher und kehren nach kurzer Zeit wieder zurück.

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hmmm, wenn ich den Kosovo also nicht als unabhängigen Staat sehe bin ich nicht neutral?

    Blödsinn

    Ich darf, will und werde meine eigene Meinung haben und vertreten. So wie jeder andere User hier auch.

    Und ich habe eine Frage gestellt: was ist Bestandteil dieser ominösen Einreisebestimmungen, dass Diplomaten behandelt werden wie Kriminelle?
    Es geht nicht darum, dass es Schwerverbrecher sind oder das man Serbien provieren will. Ein einfaches Signal, dass es Veränderungen seit dem 17.02.2008 gab!

    Es gibt Regelungen für die Einreise in einem Staat. So ist das auch in Kosove. Wenn sich diese Politiker nicht dran halten, dann respektieren Sie nicht die Gesetze und Institutionen eines Staates, somit gilt das als illegale Einreise. Was bitte ist daran so schwer sich bei dem ks Außenministerium vorher anzumelden?! Oder sinds diese Illusionen "Kosove sei eine serbische Provinz"?!

    Wenn sie sich an diese einfachen Bestimmungen halten, können Sie jederzeit in Kosove einreisen. Solange Sie aber die Gesetze nicht respektiern und denken Sie hätten noch was in Kosove zu sagen, werden Sie nicht einreisen können.

  7. #127
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    warum ist er ein dummer separatist und du eine landsfrau???

    du redest die ganze zeit von einem kosovarischen staat in dem alle bürger gleich sind,aber erkennst kosovo nicht als eigenen staat an,sondern als provinz serbiens???

    also wer ist hier der separatist und wer dein landsmann??? gut überlegen nale die letzten paar beiträge von dir sind sehr verwirrend.
    Verwirrend ist meine Sichtweise nur für denjenigen, der im Kosovo nichts anderes sieht als einen albanischen Staat.

    Aber ich helfe gerne beim "mitdenken" und erörtere nochmals meinen Standpunkt (nur für dich ):

    1) Politisch gesehen ist der Kosovo noch solange BEstandteil Serbiens, bis der IGH etwas anderes urteilt (für die serbische Regierung)

    2) Mir ist es mittlerweile wurscht, ob der Kosovo nun von Belgrad oder Pristina aus regiert wird, hauptsache die Menschen dort können endlich wieder normal leben (ALLE Menschen).

    3) In meinen Augen kann ein neuer Staat nur funktionieren, wenn sich das Volk mit diesem Staat auch identifiziert. Sobald ein Zusammenschluß mit einem anderen Staat gefordert wird, der die gleiche Ethnie hat, oder sobald der Schwerpunkt auf die Ethnie der Bürger gelegt wird, hat der Separatismus freie Fahrt.

    4) Separatismus ist Scheizze.

    5) Ergo mein Standpunkt: WENN schon Kosovo ein eigner Staat ist, dann sind seine Bürger auch KOSOVAREN und sollten sich nicht einteilen in Serben oder Albaner oder Roma oder was auch immer. Sie sind alle eins und alle gleich.

    Ich hoffe, ich konnte meinen Standpunkt jetzt für dich nocheinmal klarer niederschreiben. Bei Rückfragen stehe ich dir natürlich gerne zur Verfügung, zemo

  8. #128
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Verwirrend ist meine Sichtweise nur für denjenigen, der im Kosovo nichts anderes sieht als einen albanischen Staat.

    Aber ich helfe gerne beim "mitdenken" und erörtere nochmals meinen Standpunkt (nur für dich ):

    1) Politisch gesehen ist der Kosovo noch solange BEstandteil Serbiens, bis der IGH etwas anderes urteilt (für die serbische Regierung)

    2) Mir ist es mittlerweile wurscht, ob der Kosovo nun von Belgrad oder Pristina aus regiert wird, hauptsache die Menschen dort können endlich wieder normal leben (ALLE Menschen).

    3) In meinen Augen kann ein neuer Staat nur funktionieren, wenn sich das Volk mit diesem Staat auch identifiziert. Sobald ein Zusammenschluß mit einem anderen Staat gefordert wird, der die gleiche Ethnie hat, oder sobald der Schwerpunkt auf die Ethnie der Bürger gelegt wird, hat der Separatismus freie Fahrt.

    4) Separatismus ist Scheizze.

    5) Ergo mein Standpunkt: WENN schon Kosovo ein eigner Staat ist, dann sind seine Bürger auch KOSOVAREN und sollten sich nicht einteilen in Serben oder Albaner oder Roma oder was auch immer. Sie sind alle eins und alle gleich.

    Ich hoffe, ich konnte meinen Standpunkt jetzt für dich nocheinmal klarer niederschreiben. Bei Rückfragen stehe ich dir natürlich gerne zur Verfügung, zemo
    kannst du mir dann erklären wieso die serben nördlich des ks sich nicht an prishtina sondern an beograd orientieren bzw die in prishtina nicht akzeptieren ?

    schau nalep , ein jeder kosovar wird sich wünschen wollen ( es wäre ein traum ) sich an albanien anschliessen zu wollen , die grenzen löschen und ein vereinigtes albanien gründen , so wie brd und ddr !!!

    natürlich dürfen die in ks lebenden serben mitziehen und auch mit den albanern zusammenleben , jedoch sollten sich die serben auch an die gesetze und verpflichtungen halten , die jeder bürger hat !!

    biba

  9. #129
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    kannst du mir dann erklären wieso die serben nördlich des ks sich nicht an prishtina sondern an beograd orientieren bzw die in prishtina nicht akzeptieren ?

    schau nalep , ein jeder kosovar wird sich wünschen wollen ( es wäre ein traum ) sich an albanien anschliessen zu wollen , die grenzen löschen und ein vereinigtes albanien gründen , so wie brd und ddr !!!

    natürlich dürfen die in ks lebenden serben mitziehen und auch mit den albanern zusammenleben , jedoch sollten sich die serben auch an die gesetze und verpflichtungen halten , die jeder bürger hat !!

    biba
    Ja Mensch, AR, für die Serben im Norden (die sich an Serbien anschließen wollen) gilt genau das selbe wie für Albaner wie dich: Ethnien-Denken ist nicht förderlich für einen neuen Staat, es ist kontraproduktiv und wird nur in erneuten Konflikten enden. Deshalb ja auch Punkt 4)

    Wenn das Ziel sowieso Albanien war, wieso dann eine Unabhängigkeitserklärung unter dem Deckmantel des "Wir wollen FREI sein"?

    Das möge verstehen wer will. Gehässige Beobachter könnten jenen Albanern ja fast hinterlist vorwerfen, was die Intentionen dieser Unabhängigkeitserklärung angeht.

  10. #130
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ja Mensch, AR, für die Serben im Norden (die sich an Serbien anschließen wollen) gilt genau das selbe wie für Albaner wie dich: Ethnien-Denken ist nicht förderlich für einen neuen Staat, es ist kontraproduktiv und wird nur in erneuten Konflikten enden. Deshalb ja auch Punkt 4)

    Wenn das Ziel sowieso Albanien war, wieso dann eine Unabhängigkeitserklärung unter dem Deckmantel des "Wir wollen FREI sein"?

    Das möge verstehen wer will. Gehässige Beobachter könnten jenen Albanern ja fast hinterlist vorwerfen, was die Intentionen dieser Unabhängigkeitserklärung angeht.
    naja , das du das nicht verstehen kannst , ist hier den meisten schon klar geworden , wie dem auch sei bin ich gerne bereit deine bildungslücken DIESMAL zu schliessen ... alsoooo

    lektion 1 : kosove war eine provinz in jugoslawien , jugoslawien gibt es nicht mehr !!

    lektion 2 : kosove war eine provinz in serbien , serbien ist aber nicht albanien , deswegen wollten die albaner aus ks sich von serbien trennen und sich unabhängig erklären - abspalten -frei sein - nichts mit serbien zu tun haben ... (such dir was aus )

    lektion 3 : nur die albaner ( da in einer demokratie die mehrheit entscheidet ) bestimmen die politik in kosove !!! SIEHE einreiseverbot für serbische politiker !!!

    lektion 4 : kosove wird sich mit höchster wahrscheinlichkeit irgendwann an albanien anschliessen !!!

    und nalep , wenn du ehrlich bist , so stimmst du zu den punkten vollstens zu , da es der wahrheit entspricht , siehe nicht einreiseerlaubnis für serbische politiker in kosove !!!

    so und jetzt biba

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 16:54
  2. Obama beleidigt: Lebenslanges Einreiseverbot
    Von Cvrcak im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 13:52
  3. WICHTIG: Wo kann nich jetzt schon EM-Karten bestellen?
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Sport
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 09:12
  4. Jetzt werden schon Chinesen nach Albanien geschleust
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:19