BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 150

jetzt schon zum dritten mal Einreiseverbot

Erstellt von Hamëz Jashari, 23.03.2009, 18:33 Uhr · 149 Antworten · 5.748 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Ich finde es absolut richtig. Wenn Serbien Kosovo überall Steine in den Weg stellt, sollte unser Staat das selbe tun.

    Und wen interessiert schon die UNO, wir sehn doch, dass es reicht, wenn die USA ihr OK geben. Böse böseeeee USA.

    Wir haben eigene Pässe und auf den neusten Weltkarten sieht man Kosovo als unabhängigen Staat usw... alles andere ist einfach nur eine Frage der Zeit. Ob uns gut geht oder nicht, ist bzw. hier den meisten Nicht-Landsleuten doch egal sein... und ausserdem, wenn es unsere Nachbarländer schaffen irgendwie - trotz allen Problemen und Schwierigkeiten - zurechtzukommen, dann werden wir das auch.

    ps;

    man hat die uno in bosnien gesehen wie diese bürokraten-mahlen!!!

  2. #52

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mir ist es immer am liebsten, man lässt jegliche politische Namensgebung aus dem Spiel (mein Credo: Kosovo gehört seinen Einwohnern). In Anbetracht der Tatsache, dass in einigen Jahrzehnten sehr wahrscheinlich sowieso gar keine Grenzen mehr zwischen europäischen Ländern gezogen sein werden, ist die ganze Staatsfindungs- bzw. Staatsanerkennungsdiskussion banal.

    WENN wir aber schon darüber reden, so wirst du mir sicher zustimmen, dass den Serben zumindest soviel zugestanden werden kann: sie dürfen das Urteil abwarten, bevor sie Kosovo anerkennen. Sie bis dahin auf diese Art und Weise zu defarmieren (nicht in den Kosovo zu lassen) ist daneben auch kein gutes Zeugnis für die Albaner im Kosovo, die sowas angeordnet haben. Immerhin lässt man doch nichts unversucht, um der WElt zu beweisen, wie doll man doch mit seinen "Nachbarn" zusammenarbeiten will.

    die jetzige Regierung wird und darf auch nicht Kosovo anerkennen.

    was aber Nachbarschaft angeht, Serbien hat viel mehr Provoziert in dem kurz vor Unabhängigkeitstag des Kosovo, die Parlamentarier nach Kosovo eingereist sind und dort sich versammelt haben und ich glaub das war der Schuss ins eigene Knie.

    egal wie "stolz" Serbien sein vermag, Kosovo ist Unabhängig und wenn sie es nicht wahr haben wollen dann sind sie selber schuld. man verlagt nichts mehr als die Formalitäten zu respektieren.

  3. #53
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    wie du willst...
    bedeutet mehr arbeit für dich(threads von aufgebrachten bf-albanern closen usw.)

    Ich beantworte deine Frage mal mit einer Gegenfrage

    Braucht man, um in eine Provinz einzureisen, eine "Einreisebestimmung"?

    autsch au ....schmerz

    naja die realitäten anerkennen ist in serbien nicht angesagt eher will man sich den mythen hingeben und realitätsverweigerer bleiben.

  4. #54

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du hast (zumindest meinen Post) tatsächlich falsch verstanden. Nicht das Land wird als Bananenstaat hingestellt, sondern vielmehr jene, die sich tatsächlich einbilden, Kosovo sei ein unabhängier, völlig eigenständiger Staat. Solche, die denken sie wäre derart unanfechtbar und die selbstsicher durch die Welt laufen mit lustigen Aussagen wie "Kosovo ist albanisch". Jene haben weder den Sinn der "Unabhängigkeit" verstanden noch in irgendeiner Weise bewiesen, dass sie einen Staat überhaupt verdient haben, denn es sind dumme Separatisten. Demnach haben diese Leute kein heiliges Land bekommen. Auch nicht das Herz Serbiens oder der serbischen Kultur. Vielmehr prahlen sie tatsächlich mit einen Bananenstaat, denn sie werden von anderen regiert, und -vor allem- von anderen finanziert.

    Menschen jedoch, die sagen sie seien Kosovaren, die stolz sind und demütig, die respekt haben vor ihren direkten Nachbarn, auch wenn sie nicht der gleichen Ethnie angehören, Menschen also, die sich mit einem eigenen, selbstständigen Staat auch völlig und zu hundert Prozent identifizieren können ohne Richtung Albanien zu schielen, solche Menschen können getrost von sich behaupten, sie leben in einem Land, welches das Herz Serbiens ist

    Ich hoffe, ich konnte es dir einigermaßen erläutern.


    aha nicht das land sondern 95% prozent seiner bürger,ahaa nale so jetzt haben wir dich aber richtig verstanden.

  5. #55
    Soulino
    ihr kommt hier nicht rein!

  6. #56

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du hast (zumindest meinen Post) tatsächlich falsch verstanden. Nicht das Land wird als Bananenstaat hingestellt, sondern vielmehr jene, die sich tatsächlich einbilden, Kosovo sei ein unabhängier, völlig eigenständiger Staat.
    ist das etwa Serbien? aber Kosovo ist so unabhängig dass den serbischen Politikern, die Einreise verbieten kann

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Solche, die denken sie wäre derart unanfechtbar und die selbstsicher durch die Welt laufen mit lustigen Aussagen wie "Kosovo ist albanisch". Jene haben weder den Sinn der "Unabhängigkeit" verstanden noch in irgendeiner Weise bewiesen, dass sie einen Staat überhaupt verdient haben, denn es sind dumme Separatisten.
    es gibt Separatisten, und es gibt Sklaven, Kosovo hat für Separatismus entschieden.

    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Demnach haben diese Leute kein heiliges Land bekommen. Auch nicht das Herz Serbiens oder der serbischen Kultur. Vielmehr prahlen sie tatsächlich mit einen Bananenstaat, denn sie werden von anderen regiert, und -vor allem- von anderen finanziert.
    naja ich sage nur "Serbien wird dran bald ersticken" nicht dass du meinst ich freue mich drauf weil Serbien die Hilfe bitter nötig hat sondern ich will damit viel mehr dir klar machen dass kein Staat der Welt ist ohne Hilfe, überlebensfähig, auch Serbien ist keine Ausnahme.


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Menschen jedoch, die sagen sie seien Kosovaren, die stolz sind und demütig, die respekt haben vor ihren direkten Nachbarn, auch wenn sie nicht der gleichen Ethnie angehören, Menschen also, die sich mit einem eigenen, selbstständigen Staat auch völlig und zu hundert Prozent identifizieren können ohne Richtung Albanien zu schielen, solche Menschen können getrost von sich behaupten, sie leben in einem Land, welches das Herz Serbiens ist
    also ich finde deine Erklärung einfach zu oberflächlich. sag mir was macht Republika Srbska, ist denen Serbien egal? Irrtum


    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ich konnte es dir einigermaßen erläutern.

    nein kannst du nicht, weder ihr noch sonst jemandem anderen denn deine "Erklärungen" sind einfach haltlos.

  7. #57
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    also wenn du mit dieser aussage,die politik serbiens meinst,dann hast du völlig recht.


    ps. die anerkennung seitens serbiens ist nur zum vorteil der serben die in kosova leben,für die albaner ist nebensächlich ob ihr ehemaliger peiniger sie anerkennt oder nicht.
    Aber mein lieber jugoslawischer Freund. WENN wir von einem Staat Kosovo ausgehen, dann gehe ich auch von einem Volk der Kosovaren aus. Und da sollte das gesamte Volk von solchen Entscheidungen entweder profitieren oder darunter leiden.

  8. #58
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    aha nicht das land sondern 95% prozent seiner bürger,ahaa nale so jetzt haben wir dich aber richtig verstanden.
    Hmm, du machst mir manchmal echt Sorgen. Was ist daran schwer zu verstehen:

    WENN Kosovo ein eigener Staat ist, dann sind seine Einwohner KOSOVAREN, richtig?
    Wieso sollte man dann in 95% albanische und 5% serbische und nichtalbansiche Ethnie unterscheiden müssen?



    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ist das etwa Serbien? aber Kosovo ist so unabhängig dass den serbischen Politikern, die Einreise verbieten kann



    es gibt Separatisten, und es gibt Sklaven, Kosovo hat für Separatismus entschieden.



    naja ich sage nur "Serbien wird dran bald ersticken" nicht dass du meinst ich freue mich drauf weil Serbien die Hilfe bitter nötig hat sondern ich will damit viel mehr dir klar machen dass kein Staat der Welt ist ohne Hilfe, überlebensfähig, auch Serbien ist keine Ausnahme.




    also ich finde deine Erklärung einfach zu oberflächlich. sag mir was macht Republika Srbska, ist denen Serbien egal? Irrtum





    nein kannst du nicht, weder ihr noch sonst jemandem anderen denn deine "Erklärungen" sind einfach haltlos.
    In meinen Augen ist Separatismus immer der falsche Weg. Egal ob im Kosovo, in Serbien, in der RS oder in Timbuktu.

    Da wir hier jedoch den Kosovo besprechen und keine anderen Regionen möchte ich gerne auch dabei bleiben

    Es ist im übrigen in keinster Weise oberflächlich von einem Volk zu erwarten sich mit dem "so hart erkämpften Staat" Kosovo zu identifizieren, oder?

    Vielleicht erörterst du mir den Masterplan, der tatsächlich hinter dieser Unabhängigkeitserklärung stand, wenn es nicht der ist, den Bewohnern im Kosovo ein friedliches und vereintes Leben zu gewährleisten?

  9. #59

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von teta Beitrag anzeigen
    langsam wird es aber peinlich schon wieder gab es ein Einreiseverbot für serben
    glassrbije.org - Djilas und Djordjevic Einreise nach Kosovo verboten

    Die Grenzeinheit der Kosovo-Polizei hat heute dem Bürgermeister von Belgrad Dragan Djilas und dem Berater des serbischen Präsidenten Mladjan Djordjevic nicht erlaubt, den Kontrollpunkt bei Konculj zu überqueren und Kosovska Kamenica zu besuchen. Ein Sprecher der Kosovo-Polizei sagte, Djilas und Djordjevic sei die Einreise nicht gewährt worden, weil die Prozedur für die Einreiseerlaubnis nicht geachtet worden sei. Djilas bewertete diese Entscheidung der Kosovo-Polizei als eine Schande. Djilas und Djordjevic beabsichtigten, sich in Kosovska Kamenica mit den Vertretern der Gemeinde zu treffen.
    Das ist schon das dritte Mal, dass die Kosovo-Polizei den Offiziellen Serbiens die Einreise in die Provinz verbietet.


    Djilas und Djordjevic Einreise nach Kosovo verboten 23.03.09

    Komisch ist das schon,da verbieten Lalbaner Albanern die Einreise.....

  10. #60

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hmm, du machst mir manchmal echt Sorgen. Was ist daran schwer zu verstehen:

    WENN Kosovo ein eigener Staat ist, dann sind seine Einwohner KOSOVAREN, richtig?
    Wieso sollte man dann in 95% albanische und 5% serbische und nichtalbansiche Ethnie unterscheiden müssen?





    In meinen Augen ist Separatismus immer der falsche Weg. Egal ob im Kosovo, in Serbien, in der RS oder in Timbuktu.

    Da wir hier jedoch den Kosovo besprechen und keine anderen Regionen möchte ich gerne auch dabei bleiben

    Es ist im übrigen in keinster Weise oberflächlich von einem Volk zu erwarten sich mit dem "so hart erkämpften Staat" Kosovo zu identifizieren, oder?

    Vielleicht erörterst du mir den Masterplan, der tatsächlich hinter dieser Unabhängigkeitserklärung stand, wenn es nicht der ist, den Bewohnern im Kosovo ein friedliches und vereintes Leben zu gewährleisten?



    gut nale,
    was haben dann serbische politiker im kosovo verloren,schliesslich sind für kosovo,kosovarische politiker zuständig und nicht serbische,d'accord???

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 16:54
  2. Obama beleidigt: Lebenslanges Einreiseverbot
    Von Cvrcak im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 13:52
  3. WICHTIG: Wo kann nich jetzt schon EM-Karten bestellen?
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Sport
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 09:12
  4. Jetzt werden schon Chinesen nach Albanien geschleust
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:19