BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Serben stellen tägliche Proteste in Mitrovica eineingestellt

Erstellt von Bloody, 11.05.2009, 16:49 Uhr · 1 Antwort · 782 Aufrufe

  1. #1
    Bloody

    Daumen hoch Serben stellen tägliche Proteste in Mitrovica eineingestellt

    In Siedlung Brdjane sollen neben Häusern von Albanern auch Häuser von Serben hergerichtet werden

    Mitrovica - Serben in der nordkosovarischen Stadt Mitrovica haben am Montag nach zwei Wochen ihre täglichen Proteste gegen die Wiederinstandsetzung von fünf Häusers, die geflohenen Albanern gehören, eingestellt. Wie ein Vertreter von ihnen, Nebojsa Minic, erklärte, sei mit der UNO-Übergangsverwaltung im Kosovo (UNMIK) die Einigung erzielt: In der Siedlung Brdjane (albanisch: Kroi i Vitaku) sollten auch fünf Häuser von Serben repariert und renoviert werden.


    Zudem sollte die Wiederinstandsetzung von Häusern von Albanern im serbisch dominierten Nordteil von Mitrovica künftig nicht ohne vorherige Zustimmung lokaler serbischen Behörden erfolgen, sagte Minic. Die Serben hatten bei ihren Protesten mit der bisher ausgebliebenen Rückkehr serbischer Flüchtlinge in den albanischen Südteil der Stadt argumentiert. Dort leben seit den Ausschreitungen von Albanern gegen Serben im Kosovo im März 2004 keine Serben mehr.


    Belgrader Medien berichteten am Montag, dass bei Zusammenstößen von Kosovo-Serben mit der Polizei im Osten des Kosovo am Sonntag 21 Polizisten verletzt worden seien; fünf Demonstranten seien festgenommen worden. Etwa 300 Serben demonstrierten gegen die seit Tagen anhaltende Stromsperre und blockierten die Verkehrsstraße Gnjilane-Presevo. Der serbische Kosovo-Minister Goran Bogdanovic appellierte am Montag an die Serben, den Protest einzustellen. Mit Gewalt sei das Problem der Stromversorgung nicht zu lösen, unterstrich der Minister. Die Einwohner von 14 serbischen Dörfern im Ostkosovo haben laut dem Belgrader Sender B-92 fast seit einem Monat keinen Strom mehr. Sie weigern sich, gegenüber dem staatlichen kosovarischen Stromunternehmen KEKihre Stromrechnungen zu begleichen.


    Der Kosovo hat im Februar 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien verkündet. Sie wird von Belgrad und der serbischen Minderheit im Kosovo allerdings nicht anerkannt. (APA)













    derStandard.at

  2. #2

    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    185
    gute nachrichten, aber veilleicht sollstest du den thread titel ein bissl ändern ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 14:02
  2. Serben terrorisieren Albaner in Mitrovica
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 18:47
  3. 2 Serben verhaftet in Mitrovica
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 00:32
  4. Serben besetzen UNO-Gebäude in Mitrovica
    Von Apophis im Forum Politik
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 20:29