BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...

Erstellt von rockafellA, 26.04.2009, 02:19 Uhr · 69 Antworten · 4.177 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453

    serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...

    EU-Polizisten schlagen Proteste nieder

    25. April 2009, 19:15



    • EU-Polizisten beschossen Serben mit Tränengas


    Tränengaseinsatz gegen Serben in Mitrovica

    Pristina - Polizisten der EU-Kosovo-Mission (EULEX) haben am Samstag in der Stadt Mitrovica Unruhen zwischen Serben und Albanern verhindert. Das berichteten die örtlichen Medien in dieser mehrheitlich von Serben bewohnten Stadt im Norden Kosovos. Die Polizisten hätten mit dem Einsatz von Tränengas aufgebrachte Serben daran gehindert, auf Albaner loszugehen, die ihre im Bürgerkrieg 1998/99 zerstörten Häuser wieder instand setzten. Die Serben verlangten, den Albanern den Wiederaufbau ihrer Häuser zu verbieten. Die EU-Polizisten wurden von Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe KFOR unterstützt.
    Die Serben kündigten weitere Proteste an und drohten, am kommenden Montag gewaltsam die Albaner zu stoppen. Rund die Hälfte der serbischen Minderheit von rund 100.000 Menschen lebt in Mitrovica. Die Stadt hat sich bisher der Kontrolle der albanischen Kosovo-Regierung entzogen und wird von der serbischen Regierung in Belgrad unterstützt. Im Kosovo, das sich vor gut einem Jahr von Serbien getrennt und für selbstständig erklärt hatte, leben rund zwei Millionen Albaner. 58 Staaten, darunter die große EU-Mehrheit, die USA und Japan, haben den jüngsten Staat Europas bisher völkerrechtlich anerkannt. Serbien will das Kosovo wieder zurück bekommen und wird dabei von Russland unterstützt. (APA/dpa)










    diese radikalen von srs und co. können einfach nicht die finger lassen von ethnisch reinen gebieten.


    wann werden diese typen in der lage sein, mit anderen ethnien friedlich zu koexstieren???

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    EU-Polizisten schlagen Proteste nieder

    25. April 2009, 19:15



    • EU-Polizisten beschossen Serben mit Tränengas


    Tränengaseinsatz gegen Serben in Mitrovica

    Pristina - Polizisten der EU-Kosovo-Mission (EULEX) haben am Samstag in der Stadt Mitrovica Unruhen zwischen Serben und Albanern verhindert. Das berichteten die örtlichen Medien in dieser mehrheitlich von Serben bewohnten Stadt im Norden Kosovos. Die Polizisten hätten mit dem Einsatz von Tränengas aufgebrachte Serben daran gehindert, auf Albaner loszugehen, die ihre im Bürgerkrieg 1998/99 zerstörten Häuser wieder instand setzten. Die Serben verlangten, den Albanern den Wiederaufbau ihrer Häuser zu verbieten. Die EU-Polizisten wurden von Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe KFOR unterstützt.
    Die Serben kündigten weitere Proteste an und drohten, am kommenden Montag gewaltsam die Albaner zu stoppen. Rund die Hälfte der serbischen Minderheit von rund 100.000 Menschen lebt in Mitrovica. Die Stadt hat sich bisher der Kontrolle der albanischen Kosovo-Regierung entzogen und wird von der serbischen Regierung in Belgrad unterstützt. Im Kosovo, das sich vor gut einem Jahr von Serbien getrennt und für selbstständig erklärt hatte, leben rund zwei Millionen Albaner. 58 Staaten, darunter die große EU-Mehrheit, die USA und Japan, haben den jüngsten Staat Europas bisher völkerrechtlich anerkannt. Serbien will das Kosovo wieder zurück bekommen und wird dabei von Russland unterstützt. (APA/dpa)










    diese radikalen von srs und co. können einfach nicht die finger lassen von ethnisch reinen gebieten.


    wann werden diese typen in der lage sein, mit anderen ethnien friedlich zu koexstieren???
    Wenn auch alle serbischen Häuser unterhalb Nordkosovos aufgebaut und bewohnt werden...

    Diese wurden nämlich von Albanern beschlagnamt oder zerstört

  3. #3

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wenn auch alle serbischen Häuser unterhalb Nordkosovos aufgebaut und bewohnt werden...

    Diese wurden nämlich von Albanern beschlagnamt oder zerstört




    die häuser von den serben wurden alle zum teil wieder aufgebaut,die meisten haben dann die fertigen häuser an die albaner verkauft......wenn du aber quellen für deine behauptungen hast dann bitte posten,ansonsten psssst.


    diese taten sollten von jedem aufrichtigen serben,der was von völkerverständigung hält aufs schärfste verurteilt werden.

  4. #4
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    EU-Polizisten schlagen Proteste nieder

    25. April 2009, 19:15



    • EU-Polizisten beschossen Serben mit Tränengas


    Tränengaseinsatz gegen Serben in Mitrovica

    Pristina - Polizisten der EU-Kosovo-Mission (EULEX) haben am Samstag in der Stadt Mitrovica Unruhen zwischen Serben und Albanern verhindert. Das berichteten die örtlichen Medien in dieser mehrheitlich von Serben bewohnten Stadt im Norden Kosovos. Die Polizisten hätten mit dem Einsatz von Tränengas aufgebrachte Serben daran gehindert, auf Albaner loszugehen, die ihre im Bürgerkrieg 1998/99 zerstörten Häuser wieder instand setzten. Die Serben verlangten, den Albanern den Wiederaufbau ihrer Häuser zu verbieten. Die EU-Polizisten wurden von Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe KFOR unterstützt.
    Die Serben kündigten weitere Proteste an und drohten, am kommenden Montag gewaltsam die Albaner zu stoppen. Rund die Hälfte der serbischen Minderheit von rund 100.000 Menschen lebt in Mitrovica. Die Stadt hat sich bisher der Kontrolle der albanischen Kosovo-Regierung entzogen und wird von der serbischen Regierung in Belgrad unterstützt. Im Kosovo, das sich vor gut einem Jahr von Serbien getrennt und für selbstständig erklärt hatte, leben rund zwei Millionen Albaner. 58 Staaten, darunter die große EU-Mehrheit, die USA und Japan, haben den jüngsten Staat Europas bisher völkerrechtlich anerkannt. Serbien will das Kosovo wieder zurück bekommen und wird dabei von Russland unterstützt. (APA/dpa)










    diese radikalen von srs und co. können einfach nicht die finger lassen von ethnisch reinen gebieten.


    wann werden diese typen in der lage sein, mit anderen ethnien friedlich zu koexstieren???
    Die armen Kosovaren. Wie würden andere europäische Länder mit kriminellen Ausländern umgehen? Verhaften dieser kriminellen Serben und ausweisen.


    Andere Länder machen das auch. Raus mit unintegrierbaren Assys und deren dreckiger Faschisten.



    P.s. Und da kommt auch schon Masterpropa mit dämlicher Cedo-Propaganda.

  5. #5
    Bloody
    Oh mann, es gibt schon so einen Thread und da wurder dieser Bericht auch geposter auf Albanisch sowohl als auch auf Deutsch !


    Mods bitte zusammenführen !

  6. #6
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    die häuser von den serben wurden alle zum teil wieder aufgebaut,die meisten haben dann die fertigen häuser an die albaner verkauft......wenn du aber quellen für deine behauptungen hast dann bitte posten,ansonsten psssst.


    diese taten sollten von jedem aufrichtigen serben,der was von völkerverständigung hält aufs schärfste verurteilt werden.
    Liebe Albaner bevor ihr eure lügen weiter verbreitet solltet ihr euch besser informieren.
    Es gibt eine Abmachung aus dem Jahre 2000 von Serben und Albanern das man in der nähe der gelben Linie nur dann Rückkehrer zulässt wenn beide Seiten zustimmen!Die Serben wollten auch zurück aber nach 10 fehlgeschlagenen anfragen seitens der Euleks und den Albanern haben sie jetzt auch die Schnauze voll! Und aufgebaut und verkauft wurde garnichts sondern okkupiert von Albanern!
    Ihr solltet mal die Wahrheit hier posten und aufhören eure dreckige Propaganda weiter zu verbreiten!

  7. #7

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    EU-Polizisten schlagen Proteste nieder

    25. April 2009, 19:15



    • EU-Polizisten beschossen Serben mit Tränengas

    Tränengaseinsatz gegen Serben in Mitrovica

    Pristina - Polizisten der EU-Kosovo-Mission (EULEX) haben am Samstag in der Stadt Mitrovica Unruhen zwischen Serben und Albanern verhindert. Das berichteten die örtlichen Medien in dieser mehrheitlich von Serben bewohnten Stadt im Norden Kosovos. Die Polizisten hätten mit dem Einsatz von Tränengas aufgebrachte Serben daran gehindert, auf Albaner loszugehen, die ihre im Bürgerkrieg 1998/99 zerstörten Häuser wieder instand setzten. Die Serben verlangten, den Albanern den Wiederaufbau ihrer Häuser zu verbieten. Die EU-Polizisten wurden von Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe KFOR unterstützt.
    Die Serben kündigten weitere Proteste an und drohten, am kommenden Montag gewaltsam die Albaner zu stoppen. Rund die Hälfte der serbischen Minderheit von rund 100.000 Menschen lebt in Mitrovica. Die Stadt hat sich bisher der Kontrolle der albanischen Kosovo-Regierung entzogen und wird von der serbischen Regierung in Belgrad unterstützt. Im Kosovo, das sich vor gut einem Jahr von Serbien getrennt und für selbstständig erklärt hatte, leben rund zwei Millionen Albaner. 58 Staaten, darunter die große EU-Mehrheit, die USA und Japan, haben den jüngsten Staat Europas bisher völkerrechtlich anerkannt. Serbien will das Kosovo wieder zurück bekommen und wird dabei von Russland unterstützt. (APA/dpa)










    diese radikalen von srs und co. können einfach nicht die finger lassen von ethnisch reinen gebieten.


    wann werden diese typen in der lage sein, mit anderen ethnien friedlich zu koexstieren???

    Das die Lage immer noch so angespannt ist....

  8. #8
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Liebe Albaner befor ihr eure lügen weiter verbreitet solltet ihr euch besser informieren.
    Es gibt eine Abmachung aus dem Jahre 2000 von Serben und Albanern das man in der nähe der gelben Linie nur dann Rückkehrer zulässt wenn beide seiten zustimmen!Die Serben wollten auch zurück aber nach 10 fehlgeschlagenen anfragen seitens der Euleks und denn Albanern haben sie jetzt auch die Schnauze voll! Und aufgebaut und verkauft wurde garnichts sondern okkupiert von Albanern!
    Ihr solltet mal die Wahrheit hier posten und aufhören eure dreckige Propaganda weiter zu verbreiten!
    Um dir mal zu erklären was Propaganda ist.

    Du machst Propaganda. Lügst dir etwas zurecht, um andere Menschen zu verunglimpfen. Eure serbische Tour ist schon lange weltweit bekannt.

    Er hat Link, du nur was irgendein dämlicher Fascho gesagt hat. u :ahole:

  9. #9
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Zagorec Beitrag anzeigen
    Um dir mal zu erklären was Propaganda ist.

    Du machst Propaganda. Lügst dir etwas zurecht, um andere Menschen zu verunglimpfen. Eure serbische Tour ist schon lange weltweit bekannt.

    Er hat Link, du nur was irgendein dämlicher Fascho gesagt hat. u :ahole:
    Halt einfach deine dämliche .......????!!!!!

    Ich will dir mal erklären was Dummheit ist!

    Du! Denn für dich sind nur Antiserbische Nachrichten einzig gute Nachrichten!

    Und jetzt mach dich vom Acker du ungebildeter.........!!!!?????

  10. #10
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ...
    diese radikalen von srs und co. können einfach nicht die finger lassen von ethnisch reinen gebieten.
    ...
    Wer hat diese Gebiete denn gesäubert?

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 18:36
  2. extremistische serben verhindern Ausstellung
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 13:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 20:25
  4. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 22:50