BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...

Erstellt von rockafellA, 26.04.2009, 02:19 Uhr · 69 Antworten · 4.178 Aufrufe

  1. #61
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Ich dachte das entscheidet der NJATO-Kommandeur. So kann man sich irren, denn in Wirklichkeit hat natürlich der souveräne Präsident Thaci das letzte Wort.
    die nato wird keine entscheidungen treffen ohne das einverständnis des kosovarischen volkes.

  2. #62

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    die nato wird keine entscheidungen treffen ohne das einverständnis des kosovarischen volkes.
    Da bin ich ganz sicher, und Präsident Thaci nimmt die farbigen Prügel auch völlig freiwillig in seine Körperöffnungen auf. Weil er drauf steht, nicht weil er muss.

  3. #63
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja nale ich weiss nicht genau wo,aber auch da hast du ihn verwarnt wegen beleidigung der albanischen frauen.



    nenn mich nicht welpe,ich bin ein menschliches wesen.
    Ja, wenn du es nicht genau weißt, dann halt dich doch mit so Äußerungen einfach mal zurück. Und das ich dich nicht Welpe nennen darf verletzt mich jetzt ein bischen. Wo du doch bis vor kurzen Welpenschutz bei mir hattest ....

  4. #64

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Es gibt wieder illegale serbische Demos in Mitrovica.

  5. #65

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Es gibt wieder illegale serbische Demos in Mitrovica.
    gehört den versammlungsfreiheit nicht zur kosovarischen demokratie?

  6. #66
    Bloody
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    gehört den versammlungsfreiheit nicht zur kosovarischen demokratie?
    die haben ein gutes recht zu demonstrieren, jedoch friedlich und nicht gewaltbereit.


    Außerdem muss man ja vorher den Behörden mitteilen, dass eine Grupierung streikt und die können dann das genehmigen !

  7. #67

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    gehört den versammlungsfreiheit nicht zur kosovarischen demokratie?
    friedliche!

  8. #68

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Mitrovica- Serbische Nationalisten wenden Gewalt an

    Serbische Extremisten haben am vergangenen Samstag im Norden Mitrovicas, im Stadtteil Kroi i Vitakut albanische Zivilisten angegriffen. Polizisten der EU-Mission (EULEX) haben am Samstag in der Stadt Mitrovica gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Serben und Albanern verhindert. Das berichteten die örtlichen Medien in dieser mehrheitlich von Serben bewohnten Stadt im Norden Kosovas. Die Presseagentur DPA meldet: „Die Polizisten hätten mit dem Einsatz von Tränengas aufgebrachte Serben daran gehindert, auf Albaner loszugehen, die ihre im Bürgerkrieg 1998/99 zerstörten Häuser wieder instand setzten. Die Serben verlangten, den Albanern den Wiederaufbau ihrer Häuser zu verbieten. Die EU-Polizisten wurden von Einheiten der NATO-geführten Schutztruppe KFOR unterstützt.“

    Die serbischen Nationalisten kündigten weitere Proteste an und drohten, am heutigen Montag gewaltsam, die Albaner zu stoppen. Am Samstag griffen rund 100 Serben unter serbischen Flaggen mit den Rufen Viva Serbien, die albanischen Bauarbeiter an. Die Polizei ging dazwischen und setzte Tränengas ein. Später gegen 12 Uhr 30 wurde aus bestimmten serbischen Positionen mit scharfer Munition auf die albanischen Häuser geschossen. Die EULEX Offiziere erklärten dennoch, dass sie keine Notwendigkeit sahen gegen die „ vereinzelt schießenden Serben vorzugehen“. Die albanischen Bauarbeiter erklärten über das Wochenende, dass sie weiterarbeiten würden. Der Eigentümer eines Hauses Agim Ramdani, sagte "Hier lebten wir mehr als 20 Jahre wir wollen, schnell wieder zurück, um zu leben. Bis dato leben wir unter extremen Bedingungen in Zelten, oder zur Miete, sowie bei Verwandten.“



    Kosova-Aktuell - Mitrovica- Serbische Nationalisten wenden Gewalt an

  9. #69

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Kosova-aktuell, neutral, neutral.

  10. #70

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    EU-Polizisten im Kosovo gehen mit Tränengas gegen Serben vor


    EU-Polizisten im Kosovo sind mit Tränengas gegen etwa 100 protestierende Serben vorgegangen. Etwa 100 Serben hätten gegen die Rückkehr albanischer Flüchtlinge in den nördlichen Kosovo protestiert, sagte ein EU-Sprecher.
    <!-- ###PICDESCRIPTION### ->


    Durch den Einsatz von Tränengas hätten die Polizisten sie aber auseinandergetrieben. Bereits in den vergangenen Tagen hatten Hunderte Serben dagegen protestiert, dass die Rückkehrer ihre im Bürgerkrieg zerstörten Häuser nahe der serbischen Enklave Mitrovica wiederaufbauen.
    Die rund 120'000 Serben im Kosovo haben sich bislang dem Einfluss der Kosovo-Regierung entzogen. Sie werden von der serbischen Regierung unterstützt, die die Anfang 2008 verkündete Unabhängigkeit des Kosovo nicht anerkennt.
    Die EU fördert im Rahmen ihres Eulex-Einsatzes ausser mit Polizisten auch mit Richtern, Staatsanwälten und Zollbeamten den Aufbau eines Rechtsstaats im Kosovo.


    SonntagsZeitung &#124; Artikel Detailseite SDA

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 18:36
  2. extremistische serben verhindern Ausstellung
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 13:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 20:25
  4. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 22:50