BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 81 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 810

Serben verhindern Wiederaufbau der Häuser von vertriebenen Albanern

Erstellt von FloKrass, 18.11.2012, 00:38 Uhr · 809 Antworten · 40.793 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    geil, reimst dir irgendeinen scheiss zusammen, ohne quelle ohne nichts, stellst irgendwelche behauptungen auf die du nicht begründen kannst, würfelst dir die geschichte zusammen wie sie dir passt. du bist mir mit abstand unsympatischer als alle forumsserben zusammen. kümmer dich lieber um was sinnvolleres, denn von geschichte hast du absolut keine ahnung.

    ich weis warum ich diesen auf der ignorier-liste habe .....

    ein typisches jugo-kp krankheitsbild alter tage.....
    was der junge immer wider von sich gibt.

    demnach haben überall all auf dem balkan unsere vorfahren gelebt nur in kosova kann man es nicht genau sagen.......
    wo wir wissen wann die slawen auf dem balkan niederliessen/breit machen.

    KP-KIND

  2. #402
    Yashar
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    du vogel diese seiten habe ich gelesen da warst du noch flüssig. deine halbwahrheiten basieren also nur auf wikipedia.

    du sagstest "Die Dardaner wurden romanisiert und als die Slawen einwanderten, wurden sie entweder assimiliert oder sie flüchteten ins nordalbanische Bergland zwischen Drin und Mat. Dort vermuten einige den Ursprung der Albaner. Im Mittelalter wanderten dann diese "Proto-Albaner" nach Kosova und auch nach Epirus ein, die zu dieser Zeit fast menschenleer waren."

    wenn die dardaner romanisiert wurden und ins nordalbanische bergland flüchteten, dann müssten die albaner eine romanische sprache sprechen.
    machen sie aber nicht.

    bedeutet: schwachsinn, pozdrav, mein mazedonier.
    Es ist schon lustig wenn so Kleinkinder wie du vorgeben eine Ahnung zu haben. Hättest du ein bisschen gelesen und geforscht, würdest du begreifen, dass sich Ohër nichts "irgendwie zusammenreimt" sondern alles von Fakten ableitet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich weis warum ich diesen auf der ignorier-liste habe .....

    ein typisches jugo-kp krankheitsbild alter tage.....
    was der junge immer wider von sich gibt.

    demnach haben überall all auf dem balkan unsere vorfahren gelebt nur in kosova kann man es nicht genau sagen.......
    wo wir wissen wann die slawen auf dem balkan niederliessen/breit machen.

    KP-KIND
    Ohër weiss besser über die Geschichte der Albaner bescheid als 99% der albanischen User hier. Im Gegensatz zu denen las er auch mehrere Bücher darüber und bezieht sich hier nicht, wie die meisten, auf die erzählungen seiner Eltern. So Scheisskinder wie PACO leben in einer Fantasiewelt und wollen sich alles zurechtrücken. Macht einen auf Patriot dabei ist er eine Schande für sein ganzes Volk!

    Po kaja be nanen...

  3. #403

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    In Kosova lebte in der Antike der illyrische Stamm der Dardaner. Einige vermuten sie als Vorfahren der heutigen Kosovo-Albaner. Ist jedoch unwahrscheinlich, da sie ein Gemisch aus Thrakiern und Illyrern waren. Wie auch immer. Sie wurden dann romanisiert und als die Slawen einwanderten, wurden sie entweder assimiliert oder sie flüchteten ins nordalbanische Bergland zwischen Drin und Mat. Dort vermuten einige den Ursprung der Albaner. Im Mittelalter wanderten dann diese "Proto-Albaner" nach Kosova und auch nach Epirus ein, die zu dieser Zeit fast menschenleer waren. Auch wenn die Serben über Kosova herrschten, so war die Gegend ziemlich dünn besiedelt. Einige Fürsten auf der Peloponnes und in der Attika (Südgriechenland) luden zu sich auch sehr viele Albaner ein, sich in ihrem Herrschaftsgebiet niederzulassen. Dort wurden sie als Söldner oder aber auch als einfache Bauern gebraucht. Die Peloponnes und die Attika waren ebenfalls sehr dünn besiedelt und von Kriegen zerstört.

    Man kann diese Frage also nicht beantworten. Die Serben entstanden eigentlich zur selben Zeit wie die Albaner und man kann nicht sagen, wer "zuerst" da war. Letztendlich ist es ja egal.


    gut mein Serbo Freund, ich kann dir sagen wer erst da war.? Wir waren es!!!! da du ja Serbisches Blut in dir trägst verstähe ich deine Bedenken. Laut den Serben ist ihr Ursprrung in meiner Umgebung, dort gibt es aber nichts Serbisches was älter als 50 jahre ist.????? gleichzeitig behaupten sie, dass sie die erbauer der mittelalterichen Kirchen sind. Daher meine frage wo diese Serben sideilten???? ich denke paar 100 klm weiter richtung Osten.

  4. #404
    Yashar
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    gut mein Serbo Freund, ich kann dir sagen wer erst da war.? Wir waren es!!!! da du ja Serbisches Blut in dir trägst verstähe ich deine Bedenken. Laut den Serben ist ihr Ursprrung in meiner Umgebung, dort gibt es aber nichts Serbisches was älter als 50 jahre ist.????? gleichzeitig behaupten sie, dass sie die erbauer der mittelalterichen Kirchen sind. Daher meine frage wo diese Serben sideilten???? ich denke paar 100 klm weiter richtung Osten.
    Seit wann ist Ohër zu einem Teil Serbe?

  5. #405
    Avatar von Bloody_Alboz

    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    1.679
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Sehr Interessant sie Zerstören Gräber und Kirchen von Serben aber das wird toleriert
    ach.. ihr macht sowas natürlich nicht

  6. #406

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Seit wann ist Ohër zu einem Teil Serbe?

    frag ihn selbst!!! seit wann ist Oher der Geschichts Experte unserer Region.???? warum beantwortet mir nimand meine Fragen???? Wurum denkst du das man von der Familie keine guten Infos kriegt???? bist du auch so einer der seine Religion vor Natzion setzt????

  7. #407

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    jedes plumpsklo im kosovo hat mehr geschichte im blut als die meisten kosovo albaner.kosovo albaner sind zugewanderte.erst nach dem 1 weltkrieg begannen sie die bevölkerungsmehrheit zu bilden weil sie die serben vertrieben hatten.geschichte lässt sich nicht leugnen.jeder zivilisierte mensch weiss das kosovo serbisches land ist.früher konnten im kosovo alle friedlich zusammen leben und feiern und hatten respekt voreinander bis sich einige albaner von dem westen-nato haben kaufen und belügen lassen.heute ist kosovo ein ort der verzweiflung,armut,hass,zukunftslosigkeit,korrupti on und alles schlechte.ihr albaner dürft ja noch nicht mal ins ausland reisen.soviel angebliche freiheit hat euch euer möchtegern freund nato gebracht.denkt mal darüber nach.unter uns serben ging es euch viel besser.jetzt leben nur die korrupten politiker im kosovo ein schönes leben.der rest von euch hungert und sucht nur nach wegen aus kosovo zu fliehen.gruss oliver

  8. #408
    Yashar
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    frag ihn selbst!!! seit wann ist Oher der Geschichts Experte unserer Region.???? warum beantwortet mir nimand meine Fragen???? Wurum denkst du das man von der Familie keine guten Infos kriegt???? bist du auch so einer der seine Religion vor Natzion setzt????
    Ohër ist zu einem Teil Bosniake - nicht Serbe.
    Er ist kein Experte aber er hat nun mal Ahnung und kann zu seinen Aussagen auch Quellen posten im Gegensatz zu denen die ihm widersprechen!
    Welche Fragen denn?!
    Weil Familie dir alles erzählen kann und es nicht heisst dass es automatisch wahr ist.
    Ich setze meine Religion nicht vor meine Nation, nein aber ich nehme Fakten an und versuche nicht ihnen aus dem Weg zu gehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    jedes plumpsklo im kosovo hat mehr geschichte im blut als die meisten kosovo albaner.kosovo albaner sind zugewanderte.erst nach dem 1 weltkrieg begannen sie die bevölkerungsmehrheit zu bilden weil sie die serben vertrieben hatten.geschichte lässt sich nicht leugnen.jeder zivilisierte mensch weiss das kosovo serbisches land ist.früher konnten im kosovo alle friedlich zusammen leben und feiern und hatten respekt voreinander bis sich einige albaner von dem westen-nato haben kaufen und belügen lassen.heute ist kosovo ein ort der verzweiflung,armut,hass,zukunftslosigkeit,korrupti on und alles schlechte.ihr albaner dürft ja noch nicht mal ins ausland reisen.soviel angebliche freiheit hat euch euer möchtegern freund nato gebracht.denkt mal darüber nach.unter uns serben ging es euch viel besser.jetzt leben nur die korrupten politiker im kosovo ein schönes leben.der rest von euch hungert und sucht nur nach wegen aus kosovo zu fliehen.gruss oliver

  9. #409
    Strassenapotheker
    2009 gab es ja bereits solche Fälle. Wie hat man die gelöst bzw. hat man diese überhaupt lösen können ? Damals gingen die Serben noch aggressiver los und griefen Albaner, die Polizei sowie die Eulex an. Jahre vergingen bereits und trotzdem herrscht diese Parallelgesellschaft im Norden immer noch. Wilder Westen im 21 Jahrhundert

  10. #410

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    jedes plumpsklo im kosovo hat mehr geschichte im blut als die meisten kosovo albaner.kosovo albaner sind zugewanderte.erst nach dem 1 weltkrieg begannen sie die bevölkerungsmehrheit zu bilden weil sie die serben vertrieben hatten.geschichte lässt sich nicht leugnen.jeder zivilisierte mensch weiss das kosovo serbisches land ist.früher konnten im kosovo alle friedlich zusammen leben und feiern und hatten respekt voreinander bis sich einige albaner von dem westen-nato haben kaufen und belügen lassen.heute ist kosovo ein ort der verzweiflung,armut,hass,zukunftslosigkeit,korrupti on und alles schlechte.ihr albaner dürft ja noch nicht mal ins ausland reisen.soviel angebliche freiheit hat euch euer möchtegern freund nato gebracht.denkt mal darüber nach.unter uns serben ging es euch viel besser.jetzt leben nur die korrupten politiker im kosovo ein schönes leben.der rest von euch hungert und sucht nur nach wegen aus kosovo zu fliehen.gruss oliver

Ähnliche Themen

  1. serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...
    Von rockafellA im Forum Kosovo
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 20:53
  2. extremistische serben verhindern Ausstellung
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 13:58
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 20:14
  4. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 13:35