BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 76 von 81 ErsteErste ... 2666727374757677787980 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 810

Serben verhindern Wiederaufbau der Häuser von vertriebenen Albanern

Erstellt von FloKrass, 18.11.2012, 00:38 Uhr · 809 Antworten · 40.852 Aufrufe

  1. #751
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Wie immer alle rummotzen sollten sich ein bespiel an die Vojvodina-Ungarn nehmen die können wenigsten vernünftig die Klappe halten

  2. #752

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Wie immer alle rummotzen sollten sich ein bespiel an die Vojvodina-Ungarn nehmen die können wenigsten vernünftig die Klappe halten
    das kannst du den serben aus nordkosovo sagen. die wissen sich leider nicht zu benehmen.

  3. #753

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Lasst diese verblendeten Geschöpfe einfach. Wenn man schon mit "in den letzten 200 Jahren habt ihr Albaner so viel gepoppt, dass ihr im Kosovo zu einer Mehrheit wurdet" kommt, um zu erklären, dass das Land serbisch ist, was soll man dazu noch schreiben?

    Sie würden die heftigsten Geschichten erzählen, nur um am Ende doch noch sagen zu können, dass Kosovo von den Albanern okkupiert wurde. Wie krank das ist, muss ich wohl nicht beschreiben.
    Sudeći prema svim ovim lingvističkim i istorijskim podacima, Kosovo je u najširem smislu reči tokom celoga XV veka bilo srpska zemlja, sa potpuno zanemarljivom albanskom [pa i to - hrišćanskom] manjinom. Nikakvog osnova nemaju proizvoljne tvrdnje da turski defteri tobož očigledno dokazuju da je stanovništvo Kosova u XIV i XV veku [!] još uvek u suštini "albansko i hrišćansko".[19] Na osnovu imena u turskim defterima XV veka, dakle opet antroponimijskom analizom, albanski istoričar Seljami Puljaha zaključuje o prisustvu pa i većini Albanaca na Kosovu, ali podaci koje on navodi govore sasvim suprotno: prema defteru iz 1485, u pećkoj nahiji evidentirano je 4.910 slovenskih imena prema 164 albanska; u nahiji Suhogrlo [istočni deo Metohijskog Podgora] 1082 slovenska prema 8 albanskih imena; u vučitrnskoj nahiji 287 slovenskih prema 5 albanskih imena; u prištinskoj - 91 slovensko i nijedno albansko; u lapskoj [podujevski kraj] 53 slovenska i nijedno albansko; u prizrenskoj - 253 slovenska i 5 albanskih imena.[20] Kao što je primećeno u jednom kompetentnom komentaru ovog Puljahinog istraživanja, slovenska imena su trideset sedam puta brojnija od albanskih. Nije pomogla ni kategorija "albanoslovenskih" imena [390 u pećkoj nahiji, 53 u suhogrlskoj, 20 u vučitrnskoj, 2 u prištinskoj, 6 u lapskoj i 25 u prizrenskoj = svega 496]; ako ce i sva ova imena saberu sa čisto albanskim, toga je svega manje od 10%. Isto tako, veoma je važno podvući da ni u jednoj pomenutoj nahiji nije bilo sela sa čisto albanskim imenima, ali je zato u pećkoj bilo 94 sela sa čisto slovenskim imenima, u vučitrnskoj 5, u prizrenskoj 7. Bilo je i sela sa mešovitim sastavom imena, ali su i u njima preovlađivala slovenska, osim u 15 naselja pećke nahije, gde su albanska imena [sa "albanoslovenskim"] bila u većini. Quelle: Knjiga o Kosovu, Dimitrije Bogdanovic

    Hier ein paar Daten aus türkischen Aufzeichnungen aus dem 15. Jahrhundert. Kurz und bündig kann man sagen, dass die Mehrheit zu dieser Zeit immer noch Orthodox ist. Die Albaner werden jetzt sagen, dass sie ja auch zum Teil Orthodox waren damals. Kann sein. Jedoch kann man glücklicherweise albanischen und serbische Namen gut unterscheiden:
    Pec: 4910 Familien mit slawischen Nachnamen zu 164 Familien mit albanischen Nachnamen. Vucitrn 287 Familien mit slawischem Namen und 5 Familien mit albanischen Nachnamen. Pristina 91 Familien mit slawischen Nachnamen und kein einziger Albanischer Familienname. Prizren 253 Familien mit slawischen Nachnamen und 5 Familien mit albanischen Nachnamen. usw.

    Wenn man sich diese Namensanalyse anschaut gab es in Kosovo zu dieser Zeit nicht mehr als 10% Albaner.
    Erst danach haben nach und nach islamisierte Albaner vor allem aus Nordalbanien Kosovo überschwemmt

  4. #754
    Strassenapotheker
    Serbische Quelle, bestimmt von der Facebookseite Serbische Nachrichten ?

    Und nochmal. Du übernimmst die Bevölkerung des Kosovos vom 15 Jhr. und schliesst dann von den Slawen die damals lebten auf euch Serben. Unter den Slawen die damals den Kosovo besiedelten stammt der Grossteil aus Vorfahren der heutigen Bosniaken und Kroaten -> es gab zu dieser Zeit keine Spaltung der Religionen der Slawen in Katholisch, Orthodox oder Muslimisch -> alle Namen mussten slawisch sein, auch die der vorfahren der heutigen Bosniaken. Du pickst dir eine Zeitspanne innerhalb der letzten 2000 Jahren heraus und stellst dann aufgrund der angeblichen Bevölkerungsmehrheit der Slawen den Anspruch Serbiens für den Kosovo auf ? Das kann ich auch ? Parallel willst du uns unterjubeln dass wir Türken sind.

    und die Albaner haben mit Sicherheit nicht denn Bevölkerungsanteil des Kosovo so im prozentualem + für sich entschieden, weil diese mehr Kinder zeugten. Einfach mal so ne dahingeklatschte Theorie von euch Serben, vergleich es mit der Kakasus Theorie, beides schwachsinn. 16-21 Jahrhundert gab es mehrere grössere Auswanderungswellen. Im 16/17 Jhr. von den Slawen die Richtung Norden ziehten , in darauffolgenden Jahrhunderten weitere Grüppchen und schliesslich dann noch die Serben selber während Jugoslawien, die das Kosovo wegen den schlechten wirtschaftlichen Bedingungen verliessen. Die hohe Geburtenrate kann also nicht der Hauptgrund sein.

    Wieso fand die Schlacht auf dem Amselfeld den erst in den letzten Jahrzenten so an Bedeutung, wenn es doch die Schlacht war, die das Fundament Serbiens bildete ? Lach.

    Drehes wie du willst ... Kosovo ist für euch Idioten Geschichte. Wenn ihr schon Niederlagen feiert, bitte auch noch den 17.2.

  5. #755

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    es ist erschreckend zu lesen das die diaspora albaner sich als die grössten albaner ausgeben obwohl sie gar nicht im kosovo leben.im schönen ausland,im warmen wohnzimmer schreiben sie ihre wirre albanische theorie über den serbischen kosovo.ich glaube nicht das wenn ihr im kosovo leben würdet genau so schreiben würdet.da unten würde euch die realität in den arsch treten.armut,keine arbeit,keine zukunft.so sieht kosovo zur zeit aus.darüber habt ihr jetzt nach zu denken.gruss oliver

  6. #756
    Strassenapotheker
    http://politiko.net/wp-content/uploa...iq-637x424.jpg
    http://serbianmonitor.com/wp-content...93-2283281.jpg
    http://narod.hr/wp-content/uploads/2014/03/Dacic.jpg
    ich will nichts sagen, aber die sehen einfach wie Hurensöhne aus

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    es ist erschreckend zu lesen das die diaspora albaner sich als die grössten albaner ausgeben obwohl sie gar nicht im kosovo leben.im schönen ausland,im warmen wohnzimmer schreiben sie ihre wirre albanische theorie über den serbischen kosovo.ich glaube nicht das wenn ihr im kosovo leben würdet genau so schreiben würdet.da unten würde euch die realität in den arsch treten.armut,keine arbeit,keine zukunft.so sieht kosovo zur zeit aus.darüber habt ihr jetzt nach zu denken.gruss oliver

    ok

  7. #757
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    es ist erschreckend zu lesen das die diaspora albaner sich als die grössten albaner ausgeben obwohl sie gar nicht im kosovo leben.im schönen ausland,im warmen wohnzimmer schreiben sie ihre wirre albanische theorie über den serbischen kosovo.ich glaube nicht das wenn ihr im kosovo leben würdet genau so schreiben würdet.da unten würde euch die realität in den arsch treten.armut,keine arbeit,keine zukunft.so sieht kosovo zur zeit aus.darüber habt ihr jetzt nach zu denken.gruss oliver
    Aber ihr Serben, die nie einen Fuß in den Kosovo gesetzt haben irgendwas davon labern, dass Kosovo serbisch ist.

  8. #758
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Wir haben uns Kosovo wieder zurückgeholt, bevor die Serben aus den Karpaten Richtung Balkan eingewandert sind haben unsere Vorfahren nicht nur im Kosovo (damals Dardanien) sondern auch in ganz Serbien gesiedelt. Das albanische Volk hat seine Wurzeln in Dardanien. Aber ok nehmen wir mal an, dass die Serben vor den Albanern in den Kosovo einwandert sind, so gehört uns jetzt trotzdem dieses Land also haltet euch fern von kosovarischen Boden.

  9. #759

    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    873
    Ah so das waren Bosniaken und Kroaten, alles klar. ich picke dir den Zeitraum heraus als die Türken Kosovo und Metochien voll unter Kontrolle hatten. Zu diesem Zeitpunkt waren Serben die absolute Mehrheit in Kosovo und Metochien. Dein Einwand mit Bosniaken und Kroaten ist einfach nur erbärmlich und entlockt mir nur ein Kopfschütteln und schmunzeln. Ich habe auch nicht gesagt das Albaner Türken sind. Ich habe nur gesagt dass die grosse Einwanderungswelle in Kosovo und Metochien dann durch islamisierte Albaner stattgefunden hat.
    Albaner gab es auch vor den Osmanen in Kosovo und Metochien. Da gibt es auch Aufnahmen aus Dusans Zeit. Jedoch bewegten sich diese um 1-2%.

  10. #760
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Inat Beitrag anzeigen
    Ah so das waren Bosniaken und Kroaten, alles klar. ich picke dir den Zeitraum heraus als die Türken Kosovo und Metochien voll unter Kontrolle hatten. Zu diesem Zeitpunkt waren Serben die absolute Mehrheit in Kosovo und Metochien. Dein Einwand mit Bosniaken und Kroaten ist einfach nur erbärmlich und entlockt mir nur ein Kopfschütteln und schmunzeln. Ich habe auch nicht gesagt das Albaner Türken sind. Ich habe nur gesagt dass die grosse Einwanderungswelle in Kosovo und Metochien dann durch islamisierte Albaner stattgefunden hat.
    Albaner gab es auch vor den Osmanen in Kosovo und Metochien. Da gibt es auch Aufnahmen aus Dusans Zeit. Jedoch bewegten sich diese um 1-2%.
    Was labberst du wieder ... Erstens stimmt dein Dünschiss nicht und zweitens sprich nicht von Serben, es waren Slawen als ganzes.

Ähnliche Themen

  1. serben verhindern rückkehr der flüchtlinge...
    Von rockafellA im Forum Kosovo
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 20:53
  2. extremistische serben verhindern Ausstellung
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 13:58
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 20:14
  4. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 13:35