BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

In Serbien hat sich nichts geändert

Erstellt von Lucky Luke, 27.02.2009, 21:20 Uhr · 103 Antworten · 4.355 Aufrufe

  1. #1
    Lucky Luke

    Daumen runter In Serbien hat sich nichts geändert

    Serben empört über Urteile des Uno-Tribunals

    Mit Empörung und Wut hat Serbien auf die Verurteilung von fünf Militärs und Politikern wegen Kriegsverbrechen im Kosovo reagiert. Die Entscheidung des Uno-Tribunals in Den Haag werde zu einem weiteren Vertrauensverlust in die Unabhängigkeit der Richter führen, hieß es.

    Belgrad - In Serbien ist die Stimmung nach dem Urteil des Kriegsverbrechertribunals eindeutig: "Neue Haager Ungerechtigkeit", titelte die Zeitung "Press" am Freitag in Belgrad. "Von Anfang an war das ein politischer Prozess", zitierten die Medien Innenminister Ivica Dacic.

    Fünf ehemalige Spitzenvertreter der Polizei, des Militärs und der Politik waren am Donnerstag vom Uno-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag zu Haftstrafen von 15 bis 22 Jahren verurteilt worden. Sie seien vor einem Jahrzehnt in dem heute selbständigen Staat Kosovo an schwersten Verbrechen wie Massenmorden, Vergewaltigungen und der Vertreibung von Hunderttausenden Albanern beteiligt gewesen, lautete das Urteil. Ex-Präsident Milan Milutinovic war dagegen freigesprochen worden.

    Trotz des Freispruchs für Milutinovic ist die Empörung bei den Serben groß. "Sie wurden verurteilt, weil sie ihre Arbeit machten und Serbien verteidigten", sagte der Politiker Dragan Markovic. Das Urteil werde zu einem "weiteren Vertrauensverlust" der Bevölkerung in die Unabhängigkeit der Uno-Richter führen, prophezeite der in der serbischen Regierung für Den Haag zuständige Minister Rasim Ljajic.

    Politiker und Medien äußerten die Meinung, das Uno-Tribunal verurteile vor allem Serben wegen der Bürgerkriege im ehemaligen Jugoslawien während der neunziger Jahre. Angeklagte Kroaten, Muslime und Albaner seien dagegen unverhältnismäßig oft freigesprochen worden.

    als/AP

    Kriegsverbrecher: Serben empört über Urteile des Uno-Tribunals - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    -----------------

    Ich finde man sollte Serbien den EU-Beitritt verweigern. Serbien gehört nicht nach Europa. Sollen sie doch irgend eine Union mit Russland eingehen, in der EU sollten sie jedenfalls mit diesen Einstellungen nichts zu suchen haben.

  2. #2
    Grasdackel
    Die Deutschen waren damals auch empört über die Urteile in Nürnberg.

  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Tja, ich schaue mir die Situation objektiv an... und man sieht, dass so gut wie fast nur Serben verurteilt werden vor dem Gericht, während die anderen fast ungeschoren davonkommen... Verbrecher wie Naser Oric oder Ramush Haradinaj werden dagegen freigesprochen bzw. zu kleinen Strafen verurteilt...

  4. #4
    Bambi

  5. #5
    Bambi
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tja, ich schaue mir die Situation objektiv an... und man sieht, dass so gut wie fast nur Serben verurteilt werden vor dem Gericht... Verbrecher wie Naser Oric oder Ramush Haradinaj werden dagegen freigesprochen bzw. zu kleinen Strafen verurteilt...
    Könnte es nicht vielleicht nen Grund haben, dass vorwiegend Serben verurteilt werden?

  6. #6
    Avatar von Biscan

    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    333
    Meistens hat der der den Angriffskrieg durchführt doch etwas mehr Dreck am Stecken und trifft ihn dann auch in etwas größerem Umfang.
    Wobei ich damit keine Kriegsverbrechen anderer Parteien gutstellen will,auch die gehören verurteilt...das sollte selbstverständlich sein.

  7. #7
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tja, ich schaue mir die Situation objektiv an... und man sieht, dass so gut wie fast nur Serben verurteilt werden vor dem Gericht... Verbrecher wie Naser Oric oder Ramush Haradinaj werden dagegen freigesprochen bzw. zu kleinen Strafen verurteilt...

    Ja wieso nur....?

  8. #8

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht vielleicht nen Grund haben, dass vorwiegend Serben verurteilt werden?
    Lese meinen Beitrag gescheit...
    Bloß weil die Serben zahlenmäßig mehr Angeklagte oder Verurteilte haben, heißt das noch lange nicht, dass Menschen wie Oric freigesprochen werden... oder wie siehst du das?
    Hab den Beitrag oben verbessert...

  9. #9
    Bloody
    Manche lernen es wohl nie !

  10. #10
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tja, ich schaue mir die Situation objektiv an... und man sieht, dass so gut wie fast nur Serben verurteilt werden vor dem Gericht... Verbrecher wie Naser Oric oder Ramush Haradinaj werden dagegen freigesprochen bzw. zu kleinen Strafen verurteilt...
    Gemessen an den Verbrechen die ihnen vorgeworfen werden sind Serben unterproportional angeklagt.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat sich das forum geändert ?
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 17:56
  2. Was hat sich seit der Unabhängigkeit geändert?
    Von snarfkafak im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 20:56
  3. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 05:04
  5. Serbien isoliert sich
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 11:19