BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

In Serbien hat sich nichts geändert

Erstellt von Lucky Luke, 27.02.2009, 21:20 Uhr · 103 Antworten · 4.353 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Nein, ich versuche im Gegensatz zu euch, nicht nur eine Seite für die Geschehnisse verantwortlich zu machen!
    Und es ist so, dass für Nicht-Serben andere Strafmaße gelten.
    Ich bin auch dafür, dass die Verbrecher alle ihre gerechte Strfe bekommen, aber wieso lässt man z.B. den Oric, den ich als Bsp. häufig verwende, frei?



    Wunderbar... Gotovina je srbin!
    weil ihm nichts nachgewiesen werden konnte und er grundsätzlich in der rolle des verteidigers war?
    welche stadt war seit april 92 belagert und von wem? hat oric eine stadt belagert oder war er der belagerte in der stadt?

    falls er dabei kriegsverbrechen gg zivilisten verübt hat und man beweise hat, soll man ihn verurteilen.

    aber die beweise hatte man offensichtlich nicht.

  2. #22
    Bambi
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tja, und wie unterscheidest du zwischen "Cetniks und Serben"?
    Sind alle Mitglieder der ehem. VRS (Armee der Rep. Srp.) Cetniks? Oder die, die Verbrechen begangen haben? Oder wer?
    Man muss in meinen Augen nix "tun" um ein Cetnik zu sein, eine nationalistische Scheißeinstellung tut's auch schon.

  3. #23

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Luigj Beitrag anzeigen
    wie schon 1000 mal erwähnt, wurden auch albaner verurteilt.stell dir mal vor, auch kroaten und bosnier wurden schon verurteilt. aber serbien hat nun mal viel mehr kriegsverbrechen begangen und deswegen werden auch mehr serben verurteilt. ich bezweifle das du oder einige andere serben hier in der lage sind herauszufinden wer welche kriegsverbrechen begangen hat.überlass das mal lieber den richtern und anderen leuten die fakten liefern. es reicht nicht ein paar zeitungen von jürgen elsässer zu lesen oder immer dieselbe doku zu gucken um jemanden zu verurteilen.
    Natürlich bin ich in der Lage, Kriegsverbrechen meiner eigenen Seite einzugestehen!
    Ich habe nur keine Lust, dass die Verbrechen der anderen Parteien immer unter den Teppich gekehrt werden.
    Und an den Richtern und Zeugen ist häufig ebenfalls zu zweifeln...
    Und Jürgen Elsässer lese ich nicht, ist genauso Propaganda wie die des Westens in den 90ern..

    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    General Gotovina wird freigesprochen.
    Dann kannste heulen, Dorfdepp.
    Das wird sich zeigen... oder kannst du etwa hellsehen?

  4. #24
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen

    Das wird sich zeigen... oder kannst du etwa hellsehen?

    Ich kann logisch denken, was man von dir nicht behaupten kann.

  5. #25

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    weil ihm nichts nachgewiesen werden konnte und er grundsätzlich in der rolle des verteidigers war?
    welche stadt war seit april 92 belagert und von wem? hat oric eine stadt belagert oder war er der belagerte in der stadt?

    falls er dabei kriegsverbrechen gg zivilisten verübt hat und man beweise hat, soll man ihn verurteilen.

    aber die beweise hatte man offensichtlich nicht.
    Was hat das denn damit zu tun, ob man Verteidiger war?
    Hier, les mal:
    Oric und Karadzic - Zweierlei Maß, 25.08.2008 (Friedensratschlag)
    Die etwa 5800 Mann starke 28. Division machte weiterhin Ausfälle in serbisches Territorium und tötete Soldaten und Zivilisten. Sowohl 1994 als auch 1995 lud Oric ausländische Reporter ein und zeigte ihnen seine "Kriegstrophäen" : Videos, auf denen abgeschnittene Köpfe, verbrannte und erschossene Serben, abgebrannte Häuser und Leichenberge zu sehen waren.

    Die Gräueltaten der muslimischen Division unter dem Kommando von Oric sind gut dokumentiert. Doch als er im März 2003 vom ICTY angeklagt wurde, wurde er nur wegen der Ermordung von sieben Serben durch seine Untergebenen zur Verantwortung gezogen. Obwohl sich Oric öffentlich gegenüber westlichen Reportern mit dem Erschlagen von serbischen Zivilisten gebrüstet hatte, sah der ICTY die Beweislage für eine entsprechende Anklage nicht gegeben.


    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Man muss in meinen Augen nix "tun" um ein Cetnik zu sein, eine nationalistische Scheißeinstellung tut's auch schon.
    Ein Nationalist ist also Cetnik? Und was ist dann ein Kommunist?

  6. #26
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Natürlich bin ich in der Lage, Kriegsverbrechen meiner eigenen Seite einzugestehen!
    Ich habe nur keine Lust, dass die Verbrechen der anderen Parteien immer unter den Teppich gekehrt werden.
    Und an den Richtern und Zeugen ist häufig ebenfalls zu zweifeln...
    Und Jürgen Elsässer lese ich nicht, ist genauso Propaganda wie die des Westens in den 90ern..



    Das wird sich zeigen... oder kannst du etwa hellsehen?

    ist genauso Propaganda wie die des Westens in den 90ern

    sag ich doch, er ist nur ein weiteres opfer der cetnikpropaganda, der etwas mehr "auf nett tut" als der durchschnitt von denen...

  7. #27
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Tja, ich schaue mir die Situation objektiv an... und man sieht, dass so gut wie fast nur Serben verurteilt werden vor dem Gericht, während die anderen fast ungeschoren davonkommen... Verbrecher wie Naser Oric oder Ramush Haradinaj werden dagegen freigesprochen bzw. zu kleinen Strafen verurteilt...

    Haradinaj hat sich dem Tribunal freiwillig gestellt, weil er ein reines Gewissen hatte.

    Und wurde zurecht freigesprochen.

  8. #28

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    Tja so hat das Neutrale Gericht in den Haag entschieden, da kannst du nicht daran ändern und da gibt es auch eigentlich nichts zu diskutieren !
    Ja, so neutral dass die ehemalige Chefanklägerin zugibt, dass sie von albanischem Organhandel wußte aber die Fresse gehalten hat (wie es ihr empfohlen wurde).

  9. #29
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    viele leute zeigen gerne lieber auf andere als auf sich selber schade.

    und jetzt weil paar Zeitungen und Politiker in Serbien sich net geändert haben heißt das nicht das alle Serben so denken.



    gruß

  10. #30

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ich verstehe nicht warum werden 1000 Threads für das gleiche Thema eröffnet?

    bevor ihr was aufmacht dann schaut etwas rum, das Thema gibt es ja bereits.


    Serben empört über Urteile des Uno-Tribunals

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat sich das forum geändert ?
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 17:56
  2. Was hat sich seit der Unabhängigkeit geändert?
    Von snarfkafak im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 20:56
  3. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 05:04
  5. Serbien isoliert sich
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 11:19