BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 104

In Serbien hat sich nichts geändert

Erstellt von Lucky Luke, 27.02.2009, 21:20 Uhr · 103 Antworten · 4.350 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Gerade Mrkonjic sollte seine blöde Fresse halten......

    kannst du mehr über diesen mann erzählen? danke

  2. #82

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    kannst du mehr über diesen mann erzählen? danke
    Da gibts nicht viel zu erzählen. Ein typisch verstaubter, tölpelhafter, hinterwäldlerischer, verdummter, bürokratischer, inkompetenter, korrupter Kommunist der alten Schule. Ein Gründungsmitglied der sozialistischen Partei und treuer Milosevic-Soldat. Wirklich einer der übelsten Sorte!

    Bald geht ein Jahrzehnt des neuen Jahrtausends über und auf Serbien's Ministerstühlen hockt immer noch so was. Ein wahres Trauerspiel.

  3. #83

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht vielleicht nen Grund haben, dass vorwiegend Serben verurteilt werden?
    Ich denke nicht, dass man den Grund bis heute überblicken kann!!

    Bis zum heutigen Tag werden mehrheitlich Serben bestraft, weil sie einfach politisch in der Opposition zum Westen stehen!!!

    Mal gucken wie es aussieht, wenn man sich wirklich wissenschaftlich damit auseinandersetzt, also dann wenn es nicht mehr Zeitgeschichte ist und nicht mehr dem Zeitgeist unterliegt!!!Nur allzu schade, dass dann keine Bestrafung mehr vorgenommen werden kann!!!
    Kopernikus wurde einst auch aus der Kirche verbannt für sein Weltmodell und wäre fast auf dem Scheiterhaufen geendet, und heute ist er Mitbegründer unseres Weltmodells, während die katholische Kirche erst seit wenigen Jahren den "Scheibenplanet" verlassen hat und auf einer "Kugel" lebt!!!

  4. #84
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Da gibts nicht viel zu erzählen. Ein typisch verstaubter, tölpelhafter, hinterwäldlerischer, verdummter, bürokratischer, inkompetenter, korrupter Kommunist der alten Schule. Ein Gründungsmitglied der sozialistischen Partei und treuer Milosevic-Soldat. Wirklich einer der übelsten Sorte!

    Bald geht ein Jahrzehnt des neuen Jahrtausends über und auf Serbien's Ministerstühlen hockt immer noch so was. Ein wahres Trauerspiel.
    darum wohl auch der titel des threads.....

    die einen werden sagen immerhin sind diese nicht von der sjeslesh - partei....

    als würden sich diese leute ändern.

    naja mir solls recht sein aber jetzt kann man nicht mal sagen das die politiker in serbien eine andere verpackung haben.....

    Milosevic-Mitarbeiter wieder in Spitzenämtern

    Viele der engsten Mitarbeiter des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic sind in Serbien wieder in wichtige Spitzenämter zurückgekehrt. «Drei sind Minister und zwei an der Spitze von Staatsunternehmen», berichtete die Zeitung «Press» in Belgrad.



    War einst die rechte Hand des ehemals fast unbeschränkt herrschenden Slobodan Milosevic: Gorica Gajevic (Archivbild)Erst in dieser Woche war die rechte Hand des ehemals fast unbeschränkt herrschenden Milosevic, Gorica Gajevic, nach acht Jahren wieder auf der politischen Bühne erschienen. Die frühere Generalsekretärin der Milosevic-Sozialisten (SPS) hatte eine leitende Position in der Stadt Raska, 200 Kilometer südlich von Belgrad, erhalten.
    «Die große Rückkehr der Milosevic-Leute», überschrieb das Blatt seinen Bericht: «Entweder in Haag oder an der Macht». Zwei frühere Mitarbeiter des 2006 im UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag an Herzinfarkt gestorbenen Milosevic stehen ebenfalls vor diesem Gericht. Milosevic war im Oktober 2000 durch einen Volksaufstand gestürzt worden. Seit diesem Jahr sitzen seine Sozialisten aber wieder in der serbischen Regierung. Unbemerkt von der Öffentlichkeit sollen zahlreiche Alt-Sozialisten wieder in führende Ämter in der zweiten Reihe zurückgekehrt sein.



    dpa, 20.09.2008
    © 2008 Financial Times Deutschland, © Illustration: dpa

  5. #85
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Sremac Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass man den Grund bis heute überblicken kann!!

    Bis zum heutigen Tag werden mehrheitlich Serben bestraft, weil sie einfach politisch in der Opposition zum Westen stehen!!!

    Mal gucken wie es aussieht, wenn man sich wirklich wissenschaftlich damit auseinandersetzt, also dann wenn es nicht mehr Zeitgeschichte ist und nicht mehr dem Zeitgeist unterliegt!!!Nur allzu schade, dass dann keine Bestrafung mehr vorgenommen werden kann!!!
    Kopernikus wurde einst auch aus der Kirche verbannt für sein Weltmodell und wäre fast auf dem Scheiterhaufen geendet, und heute ist er Mitbegründer unseres Weltmodells, während die katholische Kirche erst seit wenigen Jahren den "Scheibenplanet" verlassen hat und auf einer "Kugel" lebt!!!

    In Wirklichkeit ist die Erklärung viel einfacher. Die Angeklagten Serben sind schlicht und einfach Kriegsverbrecher.

  6. #86
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von Sremac Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass man den Grund bis heute überblicken kann!!

    Bis zum heutigen Tag werden mehrheitlich Serben bestraft, weil sie einfach politisch in der Opposition zum Westen stehen!!!

    Mal gucken wie es aussieht, wenn man sich wirklich wissenschaftlich damit auseinandersetzt, also dann wenn es nicht mehr Zeitgeschichte ist und nicht mehr dem Zeitgeist unterliegt!!!Nur allzu schade, dass dann keine Bestrafung mehr vorgenommen werden kann!!!
    Kopernikus wurde einst auch aus der Kirche verbannt für sein Weltmodell und wäre fast auf dem Scheiterhaufen geendet, und heute ist er Mitbegründer unseres Weltmodells, während die katholische Kirche erst seit wenigen Jahren den "Scheibenplanet" verlassen hat und auf einer "Kugel" lebt!!!

    haben wir hier wiedermal einen fake der alles relativiert und leugnet......

    ich meine leuchtets wirklich nicht ein das der serbische staat bewusst oder unbewusst an 4 kriegen beteiligt war....

    nichts dagegen unternommen hat um srebrenica zu stoppen.
    das der serbische staat systematisch die albaner vertrieben hat.
    denkst du das , dass IGH einfach so serben verurteilt hat in diesem zusammenhang.

    einfach erbärmlich deine pseudo-erklärungen....
    welche nichts als leugnen von straftaten sind.

  7. #87
    Vincent Vega
    kriegsverbrecher müßen vor das tribunal, ist ja ok. aber jetzt ein thread aufmachen mit "in serbien hat sich nichts geändert" finde ich etwas übertrieben.in kroatien gehen sie auch auf die straßen (siehe gotovina)...ist halt so, sie stehen zu ihren leuten.serbien hat u.a. karadzic verhaftet und ausgeliefert, seselj wurde auch mal kurz rüber geschickt. also ich denke nicht, daß sich da unten "nichts" geändert hat.

  8. #88

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    haben wir hier wiedermal einen fake der alles relativiert und leugnet......

    ich meine leuchtets wirklich nicht ein das der serbische staat bewusst oder unbewusst an 4 kriegen beteiligt war....

    nichts dagegen unternommen hat um srebrenica zu stoppen.
    das der serbische staat systematisch die albaner vertrieben hat.
    denkst du das , dass IGH einfach so serben verurteilt hat in diesem zusammenhang.

    einfach erbärmlich deine pseudo-erklärungen....
    welche nichts als leugnen von straftaten sind.
    Ich habe garnichts geleugnet!!!Du solltest mal bißchen aufmerksamer lesen!!!

    Und ob meine Erklärungen Pseudo sind kann weder ich nicht beurteilen, und DU erstrecht nicht!!!Lern mal lieber die Meinung Anderer zu respektieren, bevor du hier irgendetwas hinkleisterst!!!Kannst du das Gegenteil beweisen?NEIN, weil Fernsehen ist nicht die Wahrheit!!Ich kann auch garnichts beweisen, man kann nur darüber diskutieren!!!

  9. #89

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    kriegsverbrecher müßen vor das tribunal, ist ja ok. aber jetzt ein thread aufmachen mit "in serbien hat sich nichts geändert" finde ich etwas übertrieben.in kroatien gehen sie auch auf die straßen (siehe gotovina)...ist halt so, sie stehen zu ihren leuten.serbien hat u.a. karadzic verhaftet und ausgeliefert, seselj wurde auch mal kurz rüber geschickt. also ich denke nicht, daß sich da unten "nichts" geändert hat.
    Die Frage muss doch sein, hat sich überhaupt in Ex-Jugoslawien was geändert!!!

    Weil wie du schon sagst, sind denn nicht alle gleichermaßen "beleidigt" und aufgebracht, wenn Gerechtigkeit und Aufklärung mal nicht sie zum "Opfer", sondern zum "Täter" macht. Das ist in Kroatien, Bosnien und Kosovo nicht anders als in Serbien!!

  10. #90
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    kriegsverbrecher müßen vor das tribunal, ist ja ok. aber jetzt ein thread aufmachen mit "in serbien hat sich nichts geändert" finde ich etwas übertrieben.in kroatien gehen sie auch auf die straßen (siehe gotovina)...ist halt so, sie stehen zu ihren leuten.serbien hat u.a. karadzic verhaftet und ausgeliefert, seselj wurde auch mal kurz rüber geschickt. also ich denke nicht, daß sich da unten "nichts" geändert hat.

    sjeschlesh ist immer noch dort...

    nein wenn ein einer der nicht sein land & volk verteidigt sondern auf wehrlose zivilisten einer anderen ethnie losgeht ist für mich kein held.
    und diese person verurteile ich auf schärfste.

    und dann kommt es immer darauf an ob jemand einen angriffs oder verteidigungskrieg führt.


    schau mal wieviele milos-untertanen wieder in spitzenfunktionen sind?



    es hat sich veränderungen gegeben in serbien .
    diese haben doch in sachen tagespolitik und der rethorik gegenüber den albaner kein bisschen geändert.

    und die argumentation das halt viele aus protest nationalisten rsr wählen sollte auch nicht mehr gelten.......
    zumal jetzt die konflikte über zehn jahre vorbei sind.....

    muss man sich nicht fragen was der serbische staat und die politik in serbien unternommen hat um aufklärung und vergangenheits-bewältigung geleistet hat.

    herr tadic hat sich für diese politik serbiens immer noch nicht entschuldigt.


Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat sich das forum geändert ?
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 17:56
  2. Was hat sich seit der Unabhängigkeit geändert?
    Von snarfkafak im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 20:56
  3. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 05:04
  5. Serbien isoliert sich
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 11:19