BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Serbien: Klage gegen EU und USA wegen Kosovo-Anerkennung

Erstellt von lulios, 06.08.2008, 14:10 Uhr · 19 Antworten · 1.453 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen
    Sorry...aber das hat mit größenwahn rein garnichts zu tun find ich!

    Immerhin ist es rechtlich gesehen völlig in ordnung wenn sie auf diesem wege etwas versuchen.
    rechtlich gesehen ists selbstverständlich völlig in ordnung, praktisch gesehen leider aber bestenfalls zeitverschwendung, wohl aber eher noch ein schuss ins eigene bein.

  2. #12

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Wird sowieso nichts bringen

  3. #13
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    rechtlich gesehen ists selbstverständlich völlig in ordnung, praktisch gesehen leider aber bestenfalls zeitverschwendung, wohl aber eher noch ein schuss ins eigene bein.

    DA geb ich dir VÖLLIG recht

    Aber was willst machen...es ist ihr gutes recht! Und wenn sie es möchten...bitteschön...auch wenns nicht wirklich viel bringt!!!

    Mal angenommen sie bringen es durch das der "staat Kosovo" nicht von noch mehr ländern anerkannt werden darf...es ändert rein garnichts an der tatsache das es JETZT dafür bereits zu spät ist!!!

    Sie hätten diese klage bereits VOR der unabhängigkeitserklärung bringen müssen...denn dadurch kann man es automatisch nicht anerkennen weil die sache erstmal geklärt werden muss :wink:

  4. #14
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen
    DA geb ich dir VÖLLIG recht

    Aber was willst machen...es ist ihr gutes recht! Und wenn sie es möchten...bitteschön...auch wenns nicht wirklich viel bringt!!!

    Mal angenommen sie bringen es durch das der "staat Kosovo" nicht von noch mehr ländern anerkannt werden darf...es ändert rein garnichts an der tatsache das es JETZT dafür bereits zu spät ist!!!

    Sie hätten diese klage bereits VOR der unabhängigkeitserklärung bringen müssen...denn dadurch kann man es automatisch nicht anerkennen weil die sache erstmal geklärt werden muss :wink:
    die serben hätten in der kosovofrage schon vor jahren anfangen sollen, die dinge anders anzugehen als immer nur heldenmärchen vom amselfeld rum zu posaunen...

  5. #15
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    die serben hätten in der kosovofrage schon vor jahren anfangen sollen, die dinge anders anzugehen als immer nur heldenmärchen vom amselfeld rum zu posaunen...

    Naja...da hast auch nicht unrecht :wink:

  6. #16
    vwxyz
    Zitat Zitat von Gugi Beitrag anzeigen

    Also das DASS was wird wage ich STARK zu bezweifeln
    Du meinst sicherlich: "dass DAS was wird..."

  7. #17

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    Bringt nix, meinst du, dass die die Kosovo anerkannt haben, plötzlich sagen "ach ja, das war ein Verbrechen, das tut mir Leid, wir sind schuldig." Das sind keine Mönche, sondern Politiker. In der Politik hat Gerechtigkeit nicht die Hauptrolle.

    Mann könnte aber bewirken das weiter Länder Kosovo als Staat anerkennen...


    [h1]Serbien will wegen Kosovo-Anerkennung vor den Internationalen Gerichtshof [/h1]
    Verfahren könnte die diplomatische Anerkennung des Kosovos durch weitere Staaten stoppen

    Belgrad - Serbien will die Mehrheit der EU-Länder und die USA vor den Internationalen Gerichtshof bringen, weil sie die staatliche Unabhängigkeit der früheren serbischen Provinz Kosovo anerkannt haben.
    Auf Kritik aus Frankreich und Großbritannien, dass Belgrad die EU nicht herausfordern solle, wenn es der Union beitreten wolle, sagte der serbische Außenminister Vuk Jeremic der Belgrader Zeitung "Press": "Wir werden nicht vom Internationalen Gerichtshof zurücktreten". Sein Land bemühe sich um einen Beschluss der UN-Vollversammlung im September und er sei zuversichtlich, eine Mehrheit von 96 Staaten zu erreichen.

    Stopp für weitere diplomatische Anerkennung

    Vor allem die Staaten der Blockfreienbewegung und Staaten mit islamischer Bevölkerungsmehrheit hätten ihm die Unterstützung Serbiens in dieser Frage versichert, hatte Jeremic in den letzten Tagen behauptet. Heimische Rechtsexperten erwarten, dass mit dem angestrebten Verfahren die diplomatische Anerkennung Kosovos durch weitere Staaten gestoppt wird. Bisher haben 43 Länder diesen jüngsten europäischen Staat mit albanischer Mehrheit anerkannt. (APA/dpa)

  8. #18
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von raza Beitrag anzeigen
    Du meinst sicherlich: "dass DAS was wird..."

    Khorintenkacker :wink:

  9. #19

    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    201
    eher sollte serbien angeklagt werden,wegen massaker,plünderung,vergewaltigung und vertreibung.

    unglaublich wie dreisst man sein kann.
    das bringt nur serbien zustande.

  10. #20
    Avatar von Jana

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    643
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Mann könnte aber bewirken das weiter Länder Kosovo als Staat anerkennen...


    [h1]Serbien will wegen Kosovo-Anerkennung vor den Internationalen Gerichtshof [/h1]
    Verfahren könnte die diplomatische Anerkennung des Kosovos durch weitere Staaten stoppen

    Belgrad - Serbien will die Mehrheit der EU-Länder und die USA vor den Internationalen Gerichtshof bringen, weil sie die staatliche Unabhängigkeit der früheren serbischen Provinz Kosovo anerkannt haben.
    Auf Kritik aus Frankreich und Großbritannien, dass Belgrad die EU nicht herausfordern solle, wenn es der Union beitreten wolle, sagte der serbische Außenminister Vuk Jeremic der Belgrader Zeitung "Press": "Wir werden nicht vom Internationalen Gerichtshof zurücktreten". Sein Land bemühe sich um einen Beschluss der UN-Vollversammlung im September und er sei zuversichtlich, eine Mehrheit von 96 Staaten zu erreichen.

    Stopp für weitere diplomatische Anerkennung

    Vor allem die Staaten der Blockfreienbewegung und Staaten mit islamischer Bevölkerungsmehrheit hätten ihm die Unterstützung Serbiens in dieser Frage versichert, hatte Jeremic in den letzten Tagen behauptet. Heimische Rechtsexperten erwarten, dass mit dem angestrebten Verfahren die diplomatische Anerkennung Kosovos durch weitere Staaten gestoppt wird. Bisher haben 43 Länder diesen jüngsten europäischen Staat mit albanischer Mehrheit anerkannt. (APA/dpa)
    Ja genau und gerade darauf hat dann Columbien und Belize eins ausgegeben. Prost!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Klage gegen Kroatien immer wahrscheinlicher
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 22:30
  2. Klage wegen Schwulen-Gerücht: Hulk Hogan schlägt gegen Ex zurück
    Von ***Style*** im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 20:13
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 14:36
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:47
  5. Klage gegen Deutschland wegen NATO-Luftangriffs
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 03:16