BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 39 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 387

Serbien: Kosovo droht mit Krieg

Erstellt von Gentos, 10.07.2010, 09:57 Uhr · 386 Antworten · 19.574 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich nehme ich eine Quelle ernst die mir erzählen will, dass nicht mal eine ethnische Säuberung vorliegt. Komm... als nächstest kommst du mir noch mit "es begann mit einer Lüge".

    Haha, die Welt is nunmal auf unserer Seite und das meiste, also sagen wir mal 99.99999999999999999999999999999999999999999999% spricht für uns.

    Wieso gab es keinen Krieg aus serbischem Boden, also Sumadija und Vojvodina?

    Jap,dein Gelaber spricht auch für dich,wie ich bereits vorher gesagt habe,JEDE QUELLE,DIE EURER GELABER NICHT UNTERSTÜZT,WIRD ALS LÜGE ABGESTEMPELT,das wird auch nie anders sein ,und sicherlich ist die Welt auf eurer Seite,die sind ja schon damals auf die Lügen reingefallen.
    Nur handelt der Westen mehr in eigenem Interesse,als das sie mit euch Mitleid haben.

    Ich erinnere dich an Stroke Talbott:

    "Wir haben die Jugoslawien nicht angegriffen,weil wir Mitleid mit den Albaner hatten,sondern nur deshalb,weil Jugoslawien nicht die Reformen durchführen wollte,die wir verlangt hatten."

  2. #242
    CHE_vape
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Also das grösste Opfer bist du !!!

    Der Rest verteilt sie wie folgt.

    Von ihnen sind 65,9 Prozent Bosnjaken (Muslime), 25,6 Prozent Serben, 8 Prozent Kroaten.

    Die Studie kommt nach Angaben bosnischer Zeitungen zum Schluss, dass in der Zeit des Krieges in Bosnien-Herzegowina insgesamt 97 207 Personen getötet wurden oder als verschwunden gelten; der Anteil der Verschollenen liegt bei 16 662. Von den Getöteten sind 57 523 Armeeangehörige sowie 39 684 Zivilisten, 65 Prozent der getöteten Soldaten und 83 Prozent der getöteten Zivilisten sind Bosnjaken.

    Aufgeschlüsselt nach Regionen, hatte das Gebiet Podrinja mit 29 752 Toten den höchsten Blutzoll zu entrichten Es ist das Gebiet entlang des bosnisch-serbischen Grenzflusses Drina in Ostbosnien, zu dem auch Srebrenica gezählt wird. Die gesamte Region ist heute Teil der Serbischen Republik,

    In der Hauptstadt Sarajevo liegt die Zahl der Kriegsopfer nach den Erkenntnissen der Studie von Tokaca bei 14 011, unter ihnen rund 5600 Zivilisten. Jedes fünfte zivile Opfer war ein Serbe. Sie sollen mehrheitlich bei der Beschiessung der Stadt durch die extremistischen Serben getötet worden sein. Serben wurden aber auch Opfer von Racheakten von Bosnjaken.

    Detaillierte Opferzahlen zum Bosnien-Krieg (International, NZZ Online)

    SARAJEVO. Im Bosnien-Krieg 1992-1995 sind nach einer neuen Untersuchung knapp 100 000 Menschen als direkte Opfer der Kriegshandlungen ums Leben gekommen. 40 000 davon seien Zivilisten gewesen, heißt es in einer Untersuchung des Zentrums für Untersuchungen und Dokumentation (IDC). Die meisten Opfer, 64 000, waren bosnische Muslime. Es starben 25 000 Serben und 7800 Kroaten.dpa


    da sieht man das auch andere nationen opfer zu beklagen haben nicht nur die bosniaken auch wen der unterschied gross ist

    aber anstatt nach vorne zu schauen und um ein besseres zusammen leben zu ermöglichen gibt es sollche kinder wie DZEKO die nur zurückblicken können und dabei hetzen und schuld zuweissungen schieben können
    um irrgendwas in sich zu befriedigen, wird es wohl nicht so schnell ruhe hier im forum geben^^ ich würde DZEKO vorschlagen er soll sein erlebtes als buch veröffendlichen um frieden mit sich selbst zu finden

  3. #243
    Pejan
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Jap,dein Gelaber spricht auch für dich,wie ich bereits vorher gesagt habe,JEDE QUELLE,DIE EURER GELABER NICHT UNTERSTÜZT,WIRD ALS LÜGE ABGESTEMPELT,das wird auch nie anders sein ,und sicherlich ist die Welt auf eurer Seite,die sind ja schon damals auf die Lügen reingefallen.
    Nur handelt der Westen mehr in eigenem Interesse,als das sie mit euch Mitleid haben.

    Ich erinnere dich an Stroke Talbott:

    "Wir haben die Jugoslawien nicht angegriffen,weil wir Mitleid mit den Albaner hatten,sondern nur deshalb,weil Jugoslawien nicht die Reformen durchführen wollte,die wir verlangt hatten."
    Ok. Trotzdem ist Serbien der Aggressor in jedem Krieg, ist Schuld, dass YU nicht funktioniert hat, ist Schuld an sehr, sehr vielen toten Menschen und darauf kannst du dir jetzt einen wichsen gehen.

  4. #244
    Pejan
    Es gibt hier echt gute Serben in diesem Forum, aber ein grosser Teil ist purer Abschaum und zu verachten.

    Schert euch zum Teufel.

    Bin raus, habe keine Lust mehr auf die ganze Propagandamaschinerie.

    Analstab, pass auf dass der Dildo nicht noch tiefer rutscht und vielleicht dein Gehrin, das sich in deinem Arsch befindet, ganz fickt.

  5. #245
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Klingt eher dannach das sich Tadic einen krieg wünscht,vielleicht bekommt er ihn irgendwann wenn er so weiter macht,hoffe das ihn die Albaner eines tages mit dem Benz,nur in Unterbuchse durch Tirana ziehen,wie ein Schwein. Der soll sich nicht in Albanischen angelegenheiten einmischen und nen Apfel essen solange sie noch dort wachsen.^^

    Hmm... Mit dem Benz durch Tirana...


  6. #246
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Natürlich gehören da mehere dazu, aber eine wen nicht die grösste Schuld tragen die Serben in Bosnien das es zum krieg kam.

    Das mit bao und Alija waren interne angelegenheiten, genau so wie vor kurzem zwischen Bakir und Tihic der verzichtete.
    Die bosnischen Serben wollten kein Bosnien mit Alija an der Spitze und die kroatische Seite wollte dies ebenfalls nicht! Warum?
    Fakt ist doch, daß Alija nicht durch den Willen des Volkes an die Macht gelangte....

    Letztlich helfen den Leuten da unten unsere Dijaspora Fachsimpeleien nichts....aber durch solche Aussagen und Halbwahrheiten wird sich die RS niemals auflösen und in diesen Staat integrieren....

  7. #247
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Cpt.Luv Beitrag anzeigen
    SARAJEVO. Im Bosnien-Krieg 1992-1995 sind nach einer neuen Untersuchung knapp 100 000 Menschen als direkte Opfer der Kriegshandlungen ums Leben gekommen. 40 000 davon seien Zivilisten gewesen, heißt es in einer Untersuchung des Zentrums für Untersuchungen und Dokumentation (IDC). Die meisten Opfer, 64 000, waren bosnische Muslime. Es starben 25 000 Serben und 7800 Kroaten.dpa


    da sieht man das auch andere nationen opfer zu beklagen haben nicht nur die bosniaken auch wen der unterschied gross ist

    aber anstatt nach vorne zu schauen und um ein besseres zusammen leben zu ermöglichen gibt es sollche kinder wie DZEKO die nur zurückblicken können und dabei hetzen und schuld zuweissungen schieben können
    um irrgendwas in sich zu befriedigen, wird es wohl nicht so schnell ruhe hier im forum geben^^ ich würde DZEKO vorschlagen er soll sein erlebtes als buch veröffendlichen um frieden mit sich selbst zu finden
    Wen man von Serbischen Granaten bedroht wurde und deswegen aus seiner Heimat flüchten musste denkt man so.

    Meine Stadt Bugojno und Nachbarstatd Donji Vakuf die 92 von serben erobert wurde die aber zu 98% Bosniakisch ist ist der Grund für mich das zu sehen wie es ist, wer die Schuld trägt.

    Du falls du aus Serbien kommst kannst das nicht beurteilen.

  8. #248
    Pejan
    Zitat Zitat von Dado-SG Beitrag anzeigen
    Hmm... Mit dem Benz durch Tirana...

    Als wir durch Serbien fuhren sah ich, ohne Scherz, einen Velofahrer auf der Autobahn Er fuhrt am Strassenrand, hinter der weissen Linie, keine Ahnung wie das heisst.

  9. #249
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Als wir durch Serbien fuhren sah ich, ohne Scherz, einen Velofahrer auf der Autobahn Er fuhrt am Strassenrand, hinter der weissen Linie, keine Ahnung wie das heisst.
    Das ist immer noch nicht schlimmer als wenn man zB. auf Geisterfahrer trifft.
    Und der Strassenrand hinter der weissen Linie nennt man Pannenstreifen. lol.

  10. #250
    CHE_vape
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wen man von Serbischen Granaten bedroht wurde und deswegen aus seiner Heimat flüchten musste denkt man so.

    Meine Stadt Bugojno und Nachbarstatd Donji Vakuf die 92 von serben erobert wurde die aber zu 98% Bosniakisch ist ist der Grund für mich das zu sehen wie es ist, wer die Schuld trägt.

    Du falls du aus Serbien kommst kannst das nicht beurteilen.


    deine sache zum glück gibts bosnier die nicht so kaputt sind wie du,
    du solltest mal mehr rausgehen wie deine cousine und dich nicht mit islamistischen zeug im internet befassen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 23:33
  2. Serbien droht Kosovo mit Totalblockade!!!!
    Von Danik im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 16:22
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 01:21
  4. Serbien droht mit Gewalt im Kosovo
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 00:37
  5. serbien droht kosova mit krieg falls ....
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 13:41