BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 146

Serbien lehnt Kontakte mit Kosovo ab

Erstellt von Adem, 03.03.2010, 14:02 Uhr · 145 Antworten · 5.383 Aufrufe

  1. #41
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Wenn er die Wahrheit sagt dann Hetzt er...schon klar.
    Es ist nun mal so das die Serben die Aggressoren waren,das steht überall.
    Es gibt ja die Beweise!!!
    Oder bist du der Ansicht das die Alliierten im 2. Weltkrieg auch mitschuld hatten am Krieg?
    Im II. WK waren's natürlich die Achsenmächte, keine Frage.
    Aber dauernd wird behauptet, Albaner wären die unschuldigen Lämmer.
    Zwar, ich leide wenn ich sehe das so viele Unschuldige und so eine hohe Anzahl ziviler Leute gestorben ist.

    JEDOCH muss man nicht verleugnen, dass die Serben erst gegen die UCK ankämpfte, und dann erst durch (vor allem Milosevic's) Propaganda zum Bürgerkrieg wurde!

  2. #42
    ardi-
    Zitat Zitat von Proud_Serbian_Royal Beitrag anzeigen
    Das Serbien so genau so viel Anteil am Ausbruch vom Kosovo-Krieg
    im Vergleich zum BiH & HR Krieg hat..
    das ist faschistische Propaganda und eine sehr grosse Lüge!
    der kosovo krieg ist ein verdienst von serbien,

    hättet ihr uns rechte gegeben usw. dänn hätte es keinen krieg gegeben...

  3. #43
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Proud_Serbian_Royal Beitrag anzeigen
    Das Serbien so genau so viel Anteil am Ausbruch vom Kosovo-Krieg
    im Vergleich zum BiH & HR Krieg hat..
    das ist faschistische Propaganda und eine sehr grosse Lüge!
    Serbien ist dafür verantwortlich, ihr Serben klammert euch gerne an Strohhalmen und möchtet das wenigstens Kosovo nicht als eure Schuld gilt um die Gräultaten die ihr zuvor verrichtet habt wenigstens etwas zu schmälern. Fakt ist ihr habt euch in Kroatien in Bosnien und im Kosovo mit Schande besudelt und habt das Blut tausender, unschuldiger an euren Händen!

  4. #44
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    der kosovo krieg ist ein verdienst von serbien,

    hättet ihr uns rechte gegeben usw. dänn hätte es keinen krieg gegeben...
    Die wurden euch unfair entzogen, doch ihr hattet Rechte!
    Sogar sehr weite!
    Schon krass, das die Licna Karta (Perso) in albanisch geschrieben wurde, und klein in Klammern in serbisch. Nur ein Beispiel.
    Das ist aber kein Grund, seine Unabhängigkeit mit Gewalt anzustreben.

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Serbien ist dafür verantwortlich, ihr Serben klammert euch gerne an Strohhalmen und möchtet das wenigstens Kosovo nicht als eure Schuld gilt um die Gräultaten die ihr zuvor verrichtet habt wenigstens etwas zu schmälern. Fakt ist ihr habt euch in Kroatien in Bosnien und im Kosovo mit Schande besudelt und habt das Blut tausender, unschuldiger an euren Händen!
    "Ihr Ihr Ihr!!"
    Doch selber die Fehler seiner Landsleute eingestehen, ist eine seltene Kunst. Ich hoffe, du erlernst sie auch mal.

    PS: Ich war nicht im Krieg, doch ich kenne diese Taten. An den Kopf musst du sie mir nicht schmeissen, denn das trägt nichts zum Thema bei.
    Danke

  5. #45

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Proteste gegen eine ungerechte Behandlung, das erlaubt Milosevic trotzdem nicht 89 den Albanern alle Rechte zu entreissen du Vogel.

    Du nennst dicht Kommunist bist aber nichts weiter als ein weiterer dreckiger Faschist ala Cetniks.
    Es wurde schon 1981 protestiert und die Terrorisierung und auch das Morden von Nicht-Albanern fingen schon damals an. Aber für euch beginnt die Geschichte ja immer erst 1989, als der böse Milo "ohne Grund" die Autonomie strich



  6. #46

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Zu den Serben in BiH habe ich eben was geschrieben.
    Solange ein Volk oder eine Ethnie innerhalb eines Staates Unabhängige Unabhängigkeit mit friedlichen Mitteln anstrebt, ist das völlig in Ordnung.

    Die Ossetier und Abchasen haben das eben geschickt gemacht. Sie wussten, dass die Georgier sie angreifen werden und haben sie provoziert. Und die Georgier waren so dumm und sind darauf eingegangen. Selber Schuld!
    Die Südtiroler haben ihre Teilautonomie, die Basken auch. Was der spanische Staat tut, verstößt gegen das Selbstbestimmungsrecht der Völker (wie auch Corsica, Kurdistan usw., usw.).

    Friedlich wie die friedlichen Demonstranten der UCK, der kosovarischen Befreieungsarmee, wie sie sich nannten?

    Übrigens: In einem Staat werden nie zwei Armeen geduldet, NIE!



    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mein Freund, wenn ich mich richtig erinnere, waren es serbische Scharfschützen, die in Sarajevo in die friedliche Demonstranten erschossen,
    Scharfschützen gabs von allen Seiten, Demonstranten waren sowohl Serben, als auch Bosniaken, als auch Kroaten.
    Außerdem war das nicht Kriegsauslöser, denn genauso kann man doch die Ermordung des serbischen Brautpaares durch einen bosniakischen Extremisten als Kriegsursache interpretieren ?

    (...) sich aus der Stadt zurückzogen um sie drei Jahre lang erbarmungslos zu beschießen.
    Nein, das ist nicht ganz richtig. Die bosnisch-serbischen Truppen bezogen Stellung auf den Bergen um Sarajevo, richtig. Trotzdem blieben einige Stadtteile serbisch bewohnt, zB Lukavica. In diesen wurden zeitweise mehr Granateneinschläge gezählt, als auf Restsarajevo! Es war nicht so, dass ganz Sarajevo belagert wurde.

    Und es waren auch serbische Militärangehörige bzw. Freiwillige, die den ersten Kroaten, einen Polizisten aber das weißt du ja, erschossen und ein drittel des kroatischen Territoriums besetzen, obwohl ihnen bei eine lächerlichen Bevölkerungszahl von 260.000 Serben in Kroatien vielleicht zwei oder dreihundert Quadratkilometer hätten zugestanden
    Die Repressalien begannen seitens des kroat. Staates.
    Zunächst einmal gab es 1991 ca. 600.000 Serben in Kroatien, diese bildeten ein konstitutionelles Volk dort. Dieses Recht wurde ihnen verwehrt, sie wurden zur Minderheit. Weiterhin wurden Serben massenhaft entlassen (aus öffentl. Diensten), und nicht zu vergessen: seitens des kroat. Staates wurden ganze Pogrome geduldet und nicht verurteilt. Google mal nach der sog. "Kristallnacht von Zadar", als serbische Geschäfte geplündert wurden, Serben misshandelt, vertrieben, ermordet wurden.

    Die Serben bildeten zwar etwa 12% der Bevölkerung, dafür bewohnten sie allerdings fast ein Drittel Kroatiens mehrheitlich. Dort wurden sie angesiedelt, und haben jahrhundertelang friedlich mit den Kroaten gewohnt, bis diese Scheiße wärend des Zweiten Weltkrieges passierte und die Serben einem Genozid ausgesetzt worden waren!!!


    Und genau dasselbe war es im Kosovo. Es waren serbische Soldaten, die 10.000 bis 15.000 Albaner ermordet haben.
    Es starben auch Serben, und zwar durch Terrorakte seitens der UCK aber auch durch die der kosovarischen Bevölkerung. Genauso durch die NATO-Bomben.
    Roma übrigens auch.


    Amen.

  7. #47

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    207
    Serbien hat den Krieg angefangen,die größte schuld hat Serbien.

  8. #48
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von haxhiu Beitrag anzeigen
    Serbien hat den Krieg angefangen,die größte schuld hat Serbien.
    Wer ist Schuld, dass du kein richtig funktionierendes Gehirn besitzt?

  9. #49
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Proud_Serbian_Royal Beitrag anzeigen
    Die wurden euch unfair entzogen, doch ihr hattet Rechte!
    Sogar sehr weite!
    Schon krass, das die Licna Karta (Perso) in albanisch geschrieben wurde, und klein in Klammern in serbisch. Nur ein Beispiel.
    Das ist aber kein Grund, seine Unabhängigkeit mit Gewalt anzustreben.


    "Ihr Ihr Ihr!!"
    Doch selber die Fehler seiner Landsleute eingestehen, ist eine seltene Kunst. Ich hoffe, du erlernst sie auch mal.

    PS: Ich war nicht im Krieg, doch ich kenne diese Taten. An den Kopf musst du sie mir nicht schmeissen, denn das trägt nichts zum Thema bei.
    Danke

    Nenn mir mal welche und komm mir nicht mit dem Gelben Haus oder Organhandel das ist nämlich eine 1A serbische Lüge eben so ein Strohhalm von denen ich sprach.

  10. #50
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es wurde schon 1981 protestiert und die Terrorisierung und auch das Morden von Nicht-Albanern fingen schon damals an. Aber für euch beginnt die Geschichte ja immer erst 1989, als der böse Milo "ohne Grund" die Autonomie strich


    Die perfekte Quelle, Bravo.

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien lehnt Beitrittsbedingung der EU ab
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 19:41
  2. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43
  4. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 15:34
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 22:17