BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 28 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 276

Serbien verbietet Unterricht mit Schulbüchern in albanischer Sprache

Erstellt von Ardian, 02.03.2016, 16:01 Uhr · 275 Antworten · 14.818 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Vetevendosje hat auch schon die passende Antwort an das faschistische Serbien. Serbien lässt aus Kosovo keine Bücher nach Presheva und verwehrt den albanischen Schülern das Recht auf Bildung. Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht. https://de.wikipedia.org/wiki/Recht_auf_Bildung
    Also hat die VV heute einen Lkw mit serbischen Produkten umgekippt. Solche Aktionen hat es auch schon früher gegeben, um vergiftete serbische Lebensmittel nicht in den Kosovo zu lassen und unserer Wirtschaft zu schaden. Solange Kosovo nichts nach Serbien exportieren darf, auch nicht die Lehrbücher wird es solche Aktionen geben bis Serbien Reziprozität mit dem Kosovo akzeptiert.
    Vetëvendosje përmbys një kamion me produkte serbe [foto] ? KOHA
    VV ist ne Bande aus Pubertierenden 16 Jährigen. Die kann man nicht ernst nehmen. Populismus ist eine Schande für die Welt.

  2. #132
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Und interessant ist, dass sie wieder die gleichen Geschichten abziehen:

    1. Stufe: Kinder würden angeblich nicht richtig in der Schule behandelt.
    2. Stufe: Man demonstriert.
    3. Stufe: Man fordert die Polizei heraus, die sich wehrt.
    4. Stufe: Wenn man dann eine reinkriegt, schreit man nach der Unabhängigkeit.
    5. Stufe: Dann bewaffnet man sich illegal.
    6. Stufe: Es kommt zu Auseinandersetzungen
    7. Stufe: Diesmal nicht: Serbien ist dann selber NATO-Mitglied.

  3. #133
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Und interessant ist, dass sie wieder die gleichen Geschichten abziehen:

    1. Stufe: Kinder würden angeblich nicht richtig in der Schule behandelt.
    2. Stufe: Man demonstriert.
    3. Stufe: Man fordert die Polizei heraus, die sich wehrt.
    4. Stufe: Wenn man dann eine reinkriegt, schreit man nach der Unabhängigkeit.
    5. Stufe: Dann bewaffnet man sich illegal.
    6. Stufe: Es kommt zu Auseinandersetzungen
    7. Stufe: Diesmal nicht: Serbien ist dann selber NATO-Mitglied.

  4. #134
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Und interessant ist, dass sie wieder die gleichen Geschichten abziehen:

    1. Stufe: Kinder würden angeblich nicht richtig in der Schule behandelt.
    2. Stufe: Man demonstriert.
    3. Stufe: Man fordert die Polizei heraus, die sich wehrt.
    4. Stufe: Wenn man dann eine reinkriegt, schreit man nach der Unabhängigkeit.
    5. Stufe: Dann bewaffnet man sich illegal.
    6. Stufe: Es kommt zu Auseinandersetzungen
    7. Stufe: Diesmal nicht: Serbien ist dann selber NATO-Mitglied.
    Man hat die Polizei herausgefordert, die haben diesen UCK-Stein damals entfernt. Man hat die EU wegen Schulbüchern in 2015 angerufen und eine Antwort erhalten. Der Thread jetzt dient als inneralbanische Propaganda, nicht um Inhalte glaubwürdig zu transportieren.

    Fakt ist, dass Bücher auf albanisch erlaubt sind, jedoch ist auch Fakt, dass keine Bücher in denen verfassungsfeindliche Inhalte verbreitet werden, legal sind.

  5. #135
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Bevor ihr Albaner nicht lernt Preševo zu schreiben nimmt euch niemand ernst. Ihr besteht darauf, dass man Priština Prishtina nennt, aber nennt eine Stadt in Zentralserbien bei seinem albanischen Namen.. ihr habt echt Probleme.

  6. #136
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.613
    Vetëvendosje wirft LKW mit serbischen Produkten um!
    Die Lëvizja Vetëvendosje hat heute einen LKW mit serbischen Produkten, die im Kosovo verkauft werden, umgeworfen.
    Diese Aktion der VV kam als Reaktion zu der Rückführung der über 100 000 albanischen Bücher für die Albaner aus dem Presheva-Tal.
    "Die Regierung Kosovos hat nicht mit einer Reziprozität auf diese Aktion der serbischen Regierung reagiert. Wir werden uns nicht vom serbischen Staat ungerecht und ungleich behandeln lassen.
    Wenn Serbien unsere Bücher nicht erlaubt, dann akzeptieren wir ihre Produkte nicht"
    , ließ die Vetëvendosje verkünden.

  7. #137
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Vetëvendosje wirft LKW mit serbischen Produkten um!
    Die Lëvizja Vetëvendosje hat heute einen LKW mit serbischen Produkten, die im Kosovo verkauft werden, umgeworfen.
    Diese Aktion der VV kam als Reaktion zu der Rückführung der über 100 000 albanischen Bücher für die Albaner aus dem Presheva-Tal.
    "Die Regierung Kosovos hat nicht mit einer Reziprozität auf diese Aktion der serbischen Regierung reagiert. Wir werden uns nicht vom serbischen Staat ungerecht und ungleich behandeln lassen.
    Wenn Serbien unsere Bücher nicht erlaubt, dann akzeptieren wir ihre Produkte nicht"
    , ließ die Vetëvendosje verkünden.
    Oha du feierst Hurensöhne, voll die Überraschung

  8. #138
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.613
    Man demonstriert.
    Man demonstriert für seine Rechte und dazu gehört das Recht auf Bildung. Ihr wollt es lieber, dass wir still sind und Ungerechtigkeiten über uns ergehen lassen. Die Serben im Kosovo würden genau so auf die Straße gehen wenn wir mit ihnen so umgehen würden.

    - - - Aktualisiert - - -

    dass keine Bücher in denen verfassungsfeindliche Inhalte verbreitet werden, legal sind
    Und was soll an einem Chemiebuch verfassungsfeindlich sein?

    Man hat die Polizei herausgefordert, die haben diesen UCK-Stein damals entfernt.
    Das war das ucpmb-Denkmal. Es wurde entfernt und trotzdem haben sich die albaner dort friedlich verhalten.In Gracanica stehen Denkmäler von euch, die keiner anfasst. Hier geht es aber nicht um ein Denkmal sondern um Lehrbücher.

    - - - Aktualisiert - - -

    Dann bewaffnet man sich illegal.
    Illegal war eure terroristische und blutrünstige Besatzung.

  9. #139
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Und was soll an einem Chemiebuch verfassungsfeindlich sein? *1


    Das war das ucpmb-Denkmal. *2 Es wurde entfernt und trotzdem haben sich die albaner dort friedlich verhalten.In Gracanica stehen Denkmäler von euch, die keiner anfasst. Hier geht es aber nicht um ein Denkmal sondern um Lehrbücher.
    1*herausgegeben von einem verfassungsfeindlichem Gebilde
    2*Denkmal für Terroristen, die Mitglieder wurden zwar begnadigt, jedoch nicht die Organisation

    Der Rest ist mal wieder VV-Propagandascheisse ohne Inhalt, ein Vergleich zwischen Kühen und Atombomben.

  10. #140
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Vielleicht steht im Chemiebuch, dass das Periodensystem eine albanische Erfindung ist. Und im Biologie-Buch, dass der erste Mensch auf der Welt ein Albaner war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Man kann nur ein fremdes Land besetzen, nicht sein eigenes.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 21:09
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 17:39
  3. Nur in albanischer Sprache!! .
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 23:34
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 12:50
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 20:23