BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 276

Serbien verbietet Unterricht mit Schulbüchern in albanischer Sprache

Erstellt von Ardian, 02.03.2016, 16:01 Uhr · 275 Antworten · 14.788 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.663
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    woher soll man sonst albansichsprachige lehrbücher bekommen, aus island vllt?
    Serbien ist in der Pflicht über das Bildungsministerium den Minderheiten adekvate Lehrbücher zur Verfügung zu stellen.. sei es in albanisch, bosnisch, ungarisch, etc.

    Aber im großen und ganzen sollten die Kinder in Presevo, Medvedja und Bujanovac auch in der Lage sein serbisch sprechen und verstehen zu können..

    Stell dir vor wenn man Türken in Deutschland erlauben würde mit Lehrbüchern aus der Türkei zu arbeiten..

  2. #12
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Kosovo hat auch zugelassen das bosnische Schulbücher aus Sarajevo nach Prizren kommen für die Bosniaken dort. Vorbildliches Verhalten.

  3. #13
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Ich als Meister hätte die Bücher eingeführt

  4. #14
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Serbien ist in der Pflicht über das Bildungsministerium den Minderheiten adekvate Lehrbücher zur Verfügung zu stellen.. sei es in albanisch, bosnisch, ungarisch, etc.

    Aber im großen und ganzen sollten die Kinder in Presevo, Medvedja und Bujanovac auch in der Lage sein serbisch sprechen und verstehen zu können..

    Stell dir vor wenn man Türken in Deutschland erlauben würde mit Lehrbüchern aus der Türkei zu arbeiten..
    Türken in deutschland mit albaner in serbien zu vergleichen passt ja mal so richtig, bravo

  5. #15
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Das Problem ist, dass Serbien ganz klar gegen eine Abmachung verstoßen hat.
    Aber im großen und ganzen sollten die Kinder in Presevo, Medvedja und Bujanovac auch in der Lage sein serbisch sprechen und verstehen zu können..
    Jedes serbische Kind im Kosovo wird in seiner Muttersprache unterrichtet. Wieso soll dieses Recht auch nicht für die albanischen Schüler in Serbien gelten? Wenn die Regierung im Kosovo serbische Lehrbücher verbieten würde, wäre Serbien sofort an die Decke gegangen und hätte sich in Brüssel beschwert und hätte darüber geklagt wie sehr die serbische Minderheit im Kosovo zu leiden hat.

  6. #16
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.663
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Türken in deutschland mit albaner in serbien zu vergleichen passt ja mal so richtig, bravo
    geh lieber auf den oberen Teil ein.. da wirst nix gegen sagen können

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Bücher verbieten erinnert iwiean Adolf.
    Wenn es sich um Lehrbücher handelt, und Bedarf besteht,kann das nicht falsch sein. Egal in welcher Sprache

  8. #18
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    geh lieber auf den oberen Teil ein.. da wirst nix gegen sagen können
    Genau so wie du auf diesen teil nicht eingegangen bist herr neunmalklugovic

    Damit hat Serbien laut Azem Guri, dem politischen Berater des Bildungsministers des Kosovo Arsim Bajrami gegen die Abmachung vom September letzten Jahres verstoßen, die beide Länder dazu verpflichtet Lehrbücher für ihre Minderheiten im jeweils anderen Land zur Verfügung zu stellen

  9. #19
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Aber im großen und ganzen sollten die Kinder in Presevo, Medvedja und Bujanovac auch in der Lage sein serbisch sprechen und verstehen zu können..
    Mann kann die Sprache ja als Pflichtfach einführen. Kann sein, dass sie das auch lernen. Aber den Rest sollten sie in ihrer Sprache unterrichtet werden. Alles andere sind irgendwelche dummen Assimilationsversuche. Sie sind eine alteingessene Minderheit dort was die Türken in Deutschland nicht sind und damit wäre der Vergleich auch sinnlos.

  10. #20
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.813
    Wie schon erwähnt ist die Stadt nunmal in Serbien und dementsprechend das Bildungsministerium zuständig

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Hierbei handelt sich ganz klar um einen Ethnozid, den Serbien an der albanischen Minderheit verübt. Viele Angehörige der albanischen Minderheit haben wegen der schlechten wirtschaftlichen und politischen Lage Presheva verlassen
    Ist das nicht auch ohne Serben der Fall, siehe Kosovo

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 21:09
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 17:39
  3. Nur in albanischer Sprache!! .
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 23:34
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 12:50
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 20:23