BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 163

Serbien will offiziel Teilung Kosovos

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 21.05.2010, 15:39 Uhr · 162 Antworten · 13.779 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.158
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Also die Grenzstation hier sagt was anderes:
    Ein Bild an einer Mauer von einer Serbischem Grenzposten sagt aus ob ein Staat Unabhängig ist oder nicht ??

    Im Moment sagt Bruder U.S.A wer unabhängig ist und wer nicht !!!

  2. #152
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Wenn ein Türke mit dem Nick "Cypriot" über unabhängigkeit redet kann man nur schmunzeln

  3. #153
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.090
    Hab gehört, Peć kommt zu Montenegro

  4. #154
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Hab gehört, Peć kommt zu Montenegro
    Da hast du aber Pec gehabt, weil Montenegro in 20jahren an Albanien angegliedert wird

  5. #155
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.090
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Da hast du aber Pec gehabt, weil Montenegro in 20jahren an Albanien angegliedert wird
    Gott bewahre

  6. #156
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Gott bewahre
    Amen Bruder.

  7. #157
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Es ist nicht nur die Vetevendosje die diese Assoziation kritisch beäugt, S......

    Gefahr einer zweiten Republika Srpska

    Weitaus heftiger wurde dann über den neuen Status der serbischen Gemeinden innerhalb des Kosovos debattiert. Die zwischen dem Kosovo und Serbien ausgehandelte Vereinbarung besagt, dass nach den Kommunalwahlen, sich die sechs südlichen und vier nördlichen serbischen Gemeinden zu einer „Gemeinschaft der serbischen Gemeinden“ mit erheblichen Selbstverwaltungsrechten zusammenschließen dürfen.

    Diese Vereinigung, sagte Leon Malazogu, Direktor des think tanks „Democracy for Development“ in Priština, sei ein Trojanisches Pferd. Die Belgrader Regierung wolle eine Assoziation, eine Gemeinschaft bilden, die in Serbien und im Kosovo den Status der Legitimität genieße. Dadurch würden die Parallelstrukturen im Gesundheitswesen, der Bildung, in der Polizei und der Justiz eben nicht abgeschafft. „Die Gemeinschaft der serbischen Gemeinden“ innerhalb des Staates Kosovo sei ein Irrweg und bewege sich Richtung dem Vorbild der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina. Dies sei eine nicht akzeptable und gefährliche Entwicklung.

    Auch Petar Miletić, serbisch-kosovarisches Parlamentsmitglied, sieht die Gefahr einer neuen Republika Srpska im Kosovo. Allerdings sei der Status dieser neuen „Gemeinschaft der serbischen Gemeinden“ im Brüsseler Abkommen nicht genau definiert worden. Alles sei völlig unklar, man wisse zum Beispiel noch nicht, wem das staatliche Vermögen und Eigentum gehöre und wie die Universität organisiert werde. Man könne einfach noch nicht sagen, welche Rolle diese Vereinigung in Zukunft spielen wird.

    Ebenso wie seine zwei Vorredner betonte Dr. Dušan Janjić das Konfliktpotential dieser neuen Körperschaft. Man müsse aufpassen, sagte er, dass sich die Serben nicht aus dem Staat Kosovo herauslösen. Allerdings sehe er in der Vereinigung auch die Chance zu einem serbischen Regionalismus mit Minderheitenrechten innerhalb eines multiethnischen Kosovos. In Zukunft müsse man diese Perspektive stärken und ausbauen. Um zu einer Normalisierung, die noch in weiter Ferne liege, zu gelangen, sagte Janjić, müsse man insbesondere den zivilgesellschaftlichen Dialog innerhalb des Kosovos fördern.

  8. #158
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur die Vetevendosje die diese Assoziation kritisch beäugt, S.....
    Unterlasse bitte solche Beleidigungen in Zukunft, anderenfalls...

  9. #159
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Ich bin gespannt ob die VV den Kosovo nun wie versprochen lahmlegt

  10. #160
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Ach, die werden nichts unternehmen. Weshalb denn auch?
    Jetzt könnt ihr euch mit der neuen AKS sogar eine Fahne geben.....bin mal gespannt, ob da die doppeköpfige Gans auch rauf kommt

    Ansonsten sehe ich an der Assoziation nichts schlimmes bzw. keine Verschlechterung. Man hat die Behörden Prishtinas ja auch vorher schon abgelehnt hat, nur dass man sie jetzt als Pseudoautonomie ablehnen kann, die null Befugnisse hat. Außer schön Geld abzapfen von Belgrad, Prishtina und Brüssel...was ja auch ok ist, denn so gesehen zahlt Prishtina weniger für die Rebellen da oben und aus finanzieller Sicht können die ruhig Belgrads Sorge sein

Ähnliche Themen

  1. Teilung Kosovos die einzigste Lösung
    Von PravoslavacRS im Forum Kosovo
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:51
  2. Mazedonien ist gegen die Teilung Kosovos
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 09:25
  3. Serben bringen Teilung Kosovos in Spiel
    Von VaLeNtInA im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 23:33
  4. Serben bringen Teilung Kosovos in Spiel
    Von Vuk_Karadzic im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 11:02
  5. Tadic für Teilung des Kosovos
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:16