BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 251

Serbiens Aufnahme in die EU das Ende für Kosovo?

Erstellt von Critter, 21.09.2010, 00:38 Uhr · 250 Antworten · 8.217 Aufrufe

  1. #21
    Fan Noli
    Entwicklung des BIP (nominal)absolut in Mrd. €je Einwohner in Tsd. €Jahr2000200120022003200420052006200720082009Jahr2 000200120022003200420052006200720082009€25,7212,82 16,0317,4219,0820,3623,5229,5434,26≈31,51≈€3.4221. 7092.1382.3282.5562.7363.1744.0024.661≈4.304≈Quelle: Finanzministerium Serbien[72] ≈ geschätzt

  2. #22

  3. #23

  4. #24
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Die Zahlen von 4.300 € BIP pro Kopf 2009 vom serbischen Finanzministerium sind übrigens nominal. Real dürfte es berücksichtigt man Inflation und Währunsgverlust des serbischen Dinars weit aus weniger sein. Allein der Dinar hat im Vergleich zum Euro ein Viertel an Wert verloren in der letzten Zeit. Real dürfte Serbien jetzt vielleicht einen BIP von um die 3.000 pro Kopf haben. Damit dürfte Serbien auf dem Balkan nur noch vor Kosovo liegen das nach den letzten Zahlen der kosovarischen Zentralbank einen realen BIP pro Kopf von rund 2.500 € aufweist.Wen man jetzt kalkuliert das Kosovo laut Wirtschaftsministerium in diesem Jahr ein Wachstum von 5 % und in den nächsten Jahren 6 % und mehr erwartet. Dürfte Serbien bald schlusslicht auf dem ganzen Balkan sein.
    Sag mal, tickst du noch ganz richtig?

  5. #25

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    48

    @Fan Noli

    Sag mal klingelt es in der Birne?

    Serbien hat in den letzten 10 Jahren, nach dem von dir verlinkten Artikel seine Inflation von 90% auf unter 6% gebracht und das BIP pro Kopf um etwa 50% gesteigert! Bis zum Jahr 2008 hatte Serbien ein Wirtschaftswachstum von über 5% jährlich und stetig seine Exporte gesteigert.

    Falls es dir nicht aufgefallen ist, die Wirtschaftskrise im Jahr 2009 hieß nicht serbische Wirtschaftskrise, sondern Weltwirtschaftskrise!

    Ich will nicht wissen wie die Zahlen für das Kosovo in dem Jahr aussahen, obwohl eigentlich müsste es auf niedrigstem Niveau stabil sein, da das Kosovo ja nicht von Exporten abhängt.

    Du brauchst echt nochmal ein bischen Nachhilfe in Mathematik, solltest du das auf dem Avatarbild sein, so bin ich gerne bereit sie dir zu geben ;-D *lol*

    Anmerkung:
    Ich wollte nicht implizieren das es sokommt. Ich kann genauso wenig in die Zukunft schauen wie jeder andere hier. Vielleicht schlägt morgen ein Komet ein und wir haben andere Probleme als Serbien, das Kosovo und die EU...

    Aber es könnte so kommen un dessen sollen sich die menschen eben auch bewußt sein. Die Aufnahme des Kosovo in die Eu in der serbien schon aufgenommen ist, ist absolut unrealistisch, bzw geht eben nur mit dem Kuhhandel, dass das Kosovo die nördlichen Provinzen an Serbien abtritt.

    Und militärisch ist der Balkan ein Pulverfass. Wer glaubt hier kehrt der ewigwährende Frieden ein, der ist entweder naiv oder dumm, wahrscheinlich aber eher beides zusammen. In den 70ern und 80ern glaubte man auch, das Jugolsalwien so noch über hundert Jahre bestand hat, die Realität in den 90ern war dann ein Schock für alle...

  6. #26
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Sag mal klingelt es in der Birne?

    Serbien hat in den letzten 10 Jahren, nach dem von dir verlinkten Artikel seine Inflation von 90% auf unter 6% gebracht und das BIP pro Kopf um etwa 50% gesteigert! Bis zum Jahr 20098 hatte Serbien ein Wirtschaftswachstum von über 5% und stetig seine Exporte gesteigert.

    Falls es dir nicht aufgefallen ist, die Wirtschaftskrise im Jahr 2009 hieß nicht serbische Wirtschaftskrise, sondern Weltwirtschaftskrise!

    Ich will nicht wissen wie die Zahlen für das Kosovo in dem Jahr aussahen, obwohl eigentlich müsste es auf niedrigstem Niveau stabil sein, da das Kosovo ja nicht von Exporten abhängt.

    Du brauchst echt nochmal ein bischen Nachhilfe in Mathematik, solltest du das auf dem Avatarbild sein, so bin ich gerne bereit sie dir zu geben ;-D *lol*

    Anmerkung:
    Ich wollte nicht implizieren das es sokommt. Ich kann genauso wenig in die Zukunft schauen wie jeder andere hier. Vielleicht schlägt morgen ein Komet ein und wir haben andere Probleme als Serbien, das Kosovo und die EU...

    Aber es könnte so kommen un dessen sollen sich die menschen eben auch bewußt sein. Die Aufnahme des Kosovo in die Eu in der serbien schon aufgenommen ist, ist absolut unrealistisch, bzw geht eben nur mit dem Kuhhandel, dass das Kosovo die nördlichen Provinzen an Serbien abtritt.

    Und militärisch ist der Balkan ein Pulverfass. Wer glaubt hier kehrt der ewigwährende Frieden ein, der ist entweder naiv oder dumm, wahrscheinlich aber eher beides zusammen. In den 70ern und 80ern glaubte man auch, das Jugolsalwien so noch über hundert Jahre bestand hat, die Realität in den 90ern war dann ein Schock für alle...
    Lass ihn doch, schon anhand seinen Kommentaren merkt man das er nicht weiter denken als spucken kann.
    Ich zweifle sogar das er es merkt, denn er macht sich nur lächerlich, wie es schon viele Male gesehen wurde.

    Und nein, das auf dem Bild ist er nicht, das ist wahrscheinlich seine Onaniervorlage.

  7. #27

    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    48

    Schade

    Original von Dado-NS
    Und nein, das auf dem Bild ist er nicht, das ist wahrscheinlich seine Onaniervorlage.
    Schade die Vorlage ist sexy ;-D

    Aber ich teile keine Vorlagen, ich habe meine eigenen X-D *lol*

    Anmerkung zu Kroatien:
    Kroatien hat gute Chancen in die EU aufgenommen zu werden. Aber der Reformstau hat sich schon angesammelt, das beziehe ich nicht auf die Wirtschaft, sondern auf die Gesetzeslage in dem Land. So werden Minderheiten keine ausreichenden Rechte eingeräumt und die Kroaten haben immer noch ein Problem mit den Krajina-Serben. Das macht sich nicht gut und schon gar nicht weltoffen. Außerdem sind viele Kroaten nicht bereit von ihren Altlasten ala Tudjmann und Co sich zu distanzieren. Tudjmann ist zum Glück tot, aber viele Kriegsverbrecher werden als Helden gefeiert und das kommt ebenfalls net gut an in Europa.

    Das ist der Unterschied zu Serbien, hier hat man die alte Elite geradezu entmachtet und entsorgt, nur die Mafiosis sind die gleichen wie damals ;-D *lol*

    Sollte Kroatien diese Dinge managen, so ist der EU-Beitritt sicher und auch wünschenswert. Im moment macht sich ein wenig Frust unter den Kroaten breit, aber ich will jetzt kleine Dinge auch nicht überspitzen.

    leider habe ich keine Information zu der Wirtschaftskrise und den Auswirkungen auf Kroatien finden können. Aber sicher ist das auch Kroatien leiden musste, da besonders der Tourismus sehr krisenanfällig ist, denn Leute die ihren Jobb verlieren verreisen net so gern...

    Also ich wünsche den Kroaten in dieser Hinsicht alles Gute

  8. #28
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    Aber ich teile keine Vorlagen, ich habe meine eigenen X-D *lol*
    Such dir besser eine Frau! lol

    Außerdem sind viele Kroaten nicht bereit von ihren Altlasten ala Tudjmann und Co sich zu distanzieren. Tudjmann ist zum Glück tot, aber viele Kriegsverbrecher werden als Helden gefeiert und das kommt ebenfalls net gut an in Europa.
    Auch in Serbien verehren noch viele Menschen Kriegsverbrecher, genauso wie auch in Kroatien. Konnte man spätestens an den Ausschreitungen sehen als Karadzic verhaftet wurde.

    Das ist der Unterschied zu Serbien, hier hat man die alte Elite geradezu entmachtet und entsorgt, nur die Mafiosis sind die gleichen wie damals ;-D *lol*
    Entmachtet, ja, aber nur offiziell. Was die Mafia betrifft, stimmt. Nur dass sie mehr im Untergrund operieren.

    Aber sicher ist das auch Kroatien leiden musste, da besonders der Tourismus sehr krisenanfällig ist, denn Leute die ihren Jobb verlieren verreisen net so gern...
    So ziemlich jedes Land hat gelitten. Ein paar mehr oder weniger...
    Aber ich denke dass der Tourismus in Kroatien trotz jeder Hinsicht steigen wird, jedoch nicht wie erwartet, da Ferien in Kroatien teurer werden.

  9. #29

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen

    Verwarnung weswegen? Bist du ein Moderator hier? Dann schreib mal bitte weswegen du mich hier offiziell verwarnst? Ansonsten schieb dir deine Verwarnung dorthin wo die Sonne nicht scheint!

    weil du einen Krieg schürst wenn nicht es nicht nach deinem (serbischen) Plan laufen sollte, und dieses "Starke-serbische-Armee-Scheiße" kannst du jemandem anderen Verkaufen. wenn ein Panzer ein F-117 Flieger zufällig getroffen hat, heißt doch nichts. NATO hätte Serbien innerhalb von 24 STD in Schutt und Asche verwandeln können, es mangelte weder an Kapazitäten noch an Möglichkeit, dabei lobst du so eine Armee die mit ungeschützten/unbewaffneten Menschen (Frauen, Kinder und Greis) aufnahm und sie vertrieb? du armseliges Stück irgendwas.

  10. #30
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Dado-NS Beitrag anzeigen
    Sag mal, tickst du noch ganz richtig?
    Na ja im August 2008 hast du für 1 € - 75 serb. Dinar bekommen. Jetzt bekommst du für einen 1€ - 106 Dinar. Das ist ein Wertverlust des serb. Dinars zum € von 29 %. Also Dinars die damals 4.300 € Wert waren sind (heute 29 % weniger) nur noch ca. 3.000 € Wert.

Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 23:27
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:25
  3. Ende des «Kosovo-Bonus»
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 00:51
  4. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 19:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 20:58