BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 116

Serbiens Außenminister stolpert über den verlorenen Kampf um das Kosovo

Erstellt von DerPate, 11.09.2010, 08:32 Uhr · 115 Antworten · 5.225 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Das wird ja immer lustiger.
    Wir wissen dass ihr Serben euch über die Kriegsopfer lustig macht die nicht serbischer Abstammung sind.
    Du bist Abschaum.

  2. #22
    Bloody


    Prej 2:55 shum emocionale..

  3. #23
    Cvrcak
    Zitat Zitat von DerPate Beitrag anzeigen
    DIE WELT: 06:12
    Die Resolution frisst ihre Kinder

    Serbiens Außenminister stolpert über den verlorenen Kampf um das Kosovo


    Von Stefanie Bolzen
    Brüssel - Der serbische Außenminister tobte. Als er seine Rede vor dem UN-Sicherheitsrat in New York halten sollte, entdeckte Vuk Jeremic auf der Zuschauertribüne einige seiner Ansicht nach sehr ungebetene Gäste: den Präsidenten und den Premierminister des Kosovo. Belgrads oberster Diplomat bestand darauf, dass die beiden den Saal zu verlassen hätten. Schließlich erkenne sein Land die Unabhängigkeit nicht an, und obendrein sei das Kosovo kein UN-Mitglied.

    GOOGLE ANZEIGE


    Zwei Stunden vermittelten französische und britische UN-Diplomaten fieberhaft, erst dann hatte sich Jeremic so weit beruhigt, dass er seine Ansprache beginnen konnte. Deren Inhalt war für den 35-jährigen Überflieger ein bitterer: Er musste vor der versammelten Weltgemeinschaft eine Resolution einbringen, die die Bereitschaft Serbiens zum Dialog mit den Kosovo-Albanern zum Inhalt hatte.

    Eigentlich hatte Jeremic etwas ganz anderes gewollt: dass die UN aufs Neue die einseitige Unabhängigkeit des Kosovo verurteilen und Serbiens Forderung nach einer Rückkehr der Provinz unterstützen. Stattdessen musste der Cambridge- und Harvard-Absolvent verlesen, dass Belgrad die vom Internationalen Gerichtshof (IGH) Ende Juli beschlossene Erklärung unterstütze, Pristinas Unabhängigkeit sei mit dem Völkerrecht vereinbar.

    Kurz darauf meldeten die ersten serbischen Zeitungen, Präsident Boris Tadic werde seinen seit drei Jahren ihm treu ergebenen und auf dem diplomatischen Parkett erfolgreich agierenden Außenminister vor die Tür setzen. Am Freitag war weiterhin nicht klar, ob Tadic, der Jeremic immer als seinen politischen Ziehsohn behandelte, ihn tatsächlich fallen lässt und ihn zum Sündenbock einer gescheiterten Kosovo-Politik macht.

    Würde dies geschehen, könnte sich Jeremic damit trösten, für sein Land ein möglicherweise historisches Opfer erbracht zu haben. Denn während in Belgrad Wundenlecken anstand, stellten sich in Brüssel Europas Chefdiplomaten beim informellen Treffen der Außenminister vor die Kameras. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton sagte: "Wir glauben, dass Serbiens Zukunft eine europäische ist." Und Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) versprach: "Das, was jetzt an neuer Entwicklung sich zeigt, das ist eine sehr gute Grundlage auch für die Weiterleitung des Beitrittsgesuches der serbischen Regierung an die Europäische Kommission." Bisher war das Beitrittsgesuch im Rat der Regierungschefs festgehalten worden.

    Vergangenen Dezember hatte es Belgrad bereits eingereicht. In den letzten Tagen erwies sich der eingefrorene Antrag jedoch als ideales Verhandlungspfand. Denn die Serben hatten, nachdem der IGH das einseitige Vorgehen des Kosovo bestätigt hatte, eine harsche Resolution vor die UN bringen und damit das ganze Thema Statusfrage wieder aufmachen wollen. An vorderster Front: Vuk Jeremic, der sich zunehmend vom Weltdiplomaten zum innenpolitischen Hardliner wandelte. Mitte der Woche aber kam es in Brüssel zum Showdown. Die EU machte den Serben deutlich, dass sie sich mit einer solchen Resolution den Weg zur Mitgliedschaft für lange Zeit verbauen. Da gab Tadic offenbar im letzten Moment nach. Und seinen Außenminister bis auf Weiteres auf.

    Vuk am Heulen


    Quelle:Die Resolution frisst ihre Kinder - Nachrichten welt_print - Politik - WELT ONLINE
    Ich finde er sollte weiter im Amt bleiben, ist glaube ich, der einzigste Minister in Serbien der aktiv Englisch schpricht.


  4. #24

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ich finde er sollte weiter im Amt bleiben, ist glaube ich, der einzigste Minister in Serbien der aktiv Englisch schpricht.

    und ich finde, dass ihr euch alle zu sehr mit Jeremic beschäftigt, schonmal nachgeguckt ob deine VOrfahren nicht serbisches Blut hatten?

  5. #25

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    und ich finde, dass ihr euch alle zu sehr mit Jeremic beschäftigt, schonmal nachgeguckt ob deine VOrfahren nicht serbisches Blut hatten?

    dann würde ich selbstmord begehen.

  6. #26
    vincent vega
    Zitat Zitat von Fatmir_Nimanaj Beitrag anzeigen
    dann würde ich selbstmord begehen.
    es gibt schlimmeres...

  7. #27
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    und ich finde, dass ihr euch alle zu sehr mit Jeremic beschäftigt, schonmal nachgeguckt ob deine VOrfahren nicht serbisches Blut hatten?
    Ich finde du haengst jedes Wochenende Abends im BF hast du keine Freundin oder gehst du in Keine Diskos?

  8. #28

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Mal wieder eine verlorene Schlacht Serbiens,nichts neues.

  9. #29
    Cvrcak
    Und gestolpert ist er auch nicht sondern Westerwelle hat eindeutig gesagt man muesse sich beugen.


  10. #30

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    102
    es wird wieder einen krieg geben

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 18:11
  2. Serbiens Kampf um neue Investoren geht weiter
    Von TigerS im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 09:41
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 22:53
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 18:38
  5. US-Christenführer stolpert über Sex-Skandal
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 19:12