BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 177

serbische lügen

Erstellt von lulios, 15.06.2009, 22:47 Uhr · 176 Antworten · 8.798 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissn, dasss das eine Lüge ist?
    was gäbe es für die polizei im kosovo für einen grund serben grundlos zu verprügeln? keinen und wieso berichtet niemand darüber ausser radio srbija? na klingelts?

  2. #12
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    was gäbe es für die polizei im kosovo für einen grund serben grundlos zu verprügeln? keinen und wieso berichtet niemand darüber ausser radio srbija? na klingelts?
    Ne es klingelt nicht. Es ist ja bekannt, dass viele Albaner etwas gegen Serben haben ... na klingelts?

    Wieso sollen auch andere Medien darüber berichten? Solchen Taten passieren sehr oft auf der Welt, sodass die nicht mehr so medienwirksam sind.

    P.S: Deine Stinkefinger kannst du in deinen Popo stecken!

  3. #13
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    Vater und Sohn verprügelt in Pristina

    15.06.09 16:13

    Der Busfahrer von „Arsa Prevoz“, Igor Arsic, der etwa 40 Serben aus Gracanica nach Kosovska Mitrovica gefahren hat, wurde heute Morgen zusammen mit seinem Vater Vid verprügelt. Prof. Dr. Aleksandar Vasic aus dem Krankenhaus in Mitrovica erklärte, dass beide allem Anschein nach Gehirnerschütterungen haben, sowie Kratzer und Schwelungen am Körper und den Extremitäten. Vid Arsic erklärte, dass in Pristina ein Fahrzeug ihrem Bus den Weg abgesperrt habe und sein Sohn Igor, der den Bus gelenkt habe, gehupt habe. Ein Polizist des Kosovo-Polizeidienstes sei herangetreten und habe eine Erklärung gefordert, und dann habe er angefangen grundlos auf ihn einzuschlagen, sagte Vid Arsic. Er führte an, dass dann ein Fahrzeug gekommen sei, aus dem vier bewaffnete Personen im Zivil ausgestiegen seien und fortsetzten ihn und seinen Sohn zu verprügeln. „Dann haben sie uns zur Polizeistation gebracht, wo wir eine Stunde verbracht haben, und danach haben sie uns Begleitung bis zu Mitrovica angeboten“, sagte Vid Arsic. Er fügte hinzu, dass er nach dem morgigen Zwischenfall plane, Kosovo und Metohija mit seiner Familie zu verlassen.

    glassrbije.org - Nachrichten

    anscheinend gehen langsam die argumente aus da kommen schon die lügen jetzt sollen angeblich schon polizisten im kosovo die serben verprügelt haben obwohl es bei der kosovo-polizei auch serben gibt
    Mal unabhängig davon ob die Geschichte wahr ist,dein Argument dass es auch Serben in der KS Polizei gibt,und deswegen nie ein Serbe verprügelt werden kann ist ja mehr als dünn. Es gibt ja auch schwarze US-Polizisten und es wurden aber trotzdem schon Farbige von Cops verprügelt...Das eine hat doch mit den anderen nichts zu tun !

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ein unabhängiger russe (smirnof), der eigentlich früher serbe war, kann bestimmt einige berichte des russischen geheimdienstes, hier rein posten und diese nachricht aufklären.

    ach ja...
    diese nachricht erinnert an der propaganda aus der milosevic zeit, als es täglich hieß, dass ks-serben verfolgt werden, serbische frauen vergewaltigt werden...

    ok, es entspricht nicht der wahrheit, aber wie will man ein serbischer patriot sein, wenn man nicht lügt??

  5. #15
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    Vater und Sohn verprügelt in Pristina

    15.06.09 16:13

    Der Busfahrer von „Arsa Prevoz“, Igor Arsic, der etwa 40 Serben aus Gracanica nach Kosovska Mitrovica gefahren hat, wurde heute Morgen zusammen mit seinem Vater Vid verprügelt. Prof. Dr. Aleksandar Vasic aus dem Krankenhaus in Mitrovica erklärte, dass beide allem Anschein nach Gehirnerschütterungen haben, sowie Kratzer und Schwelungen am Körper und den Extremitäten. Vid Arsic erklärte, dass in Pristina ein Fahrzeug ihrem Bus den Weg abgesperrt habe und sein Sohn Igor, der den Bus gelenkt habe, gehupt habe. Ein Polizist des Kosovo-Polizeidienstes sei herangetreten und habe eine Erklärung gefordert, und dann habe er angefangen grundlos auf ihn einzuschlagen, sagte Vid Arsic. Er führte an, dass dann ein Fahrzeug gekommen sei, aus dem vier bewaffnete Personen im Zivil ausgestiegen seien und fortsetzten ihn und seinen Sohn zu verprügeln. „Dann haben sie uns zur Polizeistation gebracht, wo wir eine Stunde verbracht haben, und danach haben sie uns Begleitung bis zu Mitrovica angeboten“, sagte Vid Arsic. Er fügte hinzu, dass er nach dem morgigen Zwischenfall plane, Kosovo und Metohija mit seiner Familie zu verlassen.

    glassrbije.org - Nachrichten

    anscheinend gehen langsam die argumente aus da kommen schon die lügen jetzt sollen angeblich schon polizisten im kosovo die serben verprügelt haben obwohl es bei der kosovo-polizei auch serben gibt
    Und wo steht jetzt, dass es nur ne Lüge ist?? Hast du ne Quelle dafür, wenn ja, dann poste sie doch...Ist irgendwas im Vorfeld passiert? Wir wollten eigentlich nicht die Fehler machen, die irgendwann andere gemacht haben, daher sollte sowas nicht passieren.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    Mal unabhängig davon ob die Geschichte wahr ist,dein Argument dass es auch Serben in der KS Polizei gibt,und deswegen nie ein Serbe verprügelt werden kann ist ja mehr als dünn. Es gibt ja auch schwarze US-Polizisten und es wurden aber trotzdem schon Farbige von Cops verprügelt...Das eine hat doch mit den anderen nichts zu tun !
    gerade internationeler besuch in kosova ist, die kosovaren loben,
    kommen solche nachrichten aus serbien.

    die nato sagt: die kosovarischen sicherheitskräfte haben alles unter kontrolle, die lage der minderheiten hat eu-west standart

    die uno sagt: der ganze kosovo ist sicher und stabil, für alle,
    nur im norden, wo serben die mehrheit stellen, herrscht gesetzeslosigkeit!

    darüber berichtet kein einziger serbischer nachrichtendienst??


  7. #17
    Absent
    Die Geschichte wiederholt sich schon vor 10 Jahren haben Albaner , die Serbischen Bürger geschlagen ,und jetzt tuen die das wieder , diese Einwanderer.

    Dazu sag ich nur : NIEMAND DARF EUCH SCHLAGEN

  8. #18
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Ne es klingelt nicht. Es ist ja bekannt, dass viele Albaner etwas gegen Serben haben ... na klingelts?

    Wieso sollen auch andere Medien darüber berichten? Solchen Taten passieren sehr oft auf der Welt, sodass die nicht mehr so medienwirksam sind.

    P.S: Deine Stinkefinger kannst du in deinen Popo stecken!
    Das stimmt nicht! Polizeigewalt wird immer gezeigt, von allen möglichen Sendern!

  9. #19
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    gerade internationeler besuch in kosova ist, die kosovaren loben,
    kommen solche nachrichten aus serbien.

    die nato sagt: die kosovarischen sicherheitskräfte haben alles unter kontrolle, die lage der minderheiten hat eu-west standart

    die uno sagt: der ganze kosovo ist sicher und stabil, für alle,
    nur im norden, wo serben die mehrheit stellen, herrscht gesetzeslosigkeit!

    darüber berichtet kein einziger serbischer nachrichtendienst??

    Meinst DU US-Truppen!?....im Kosovo ist immer jemand zu Besuch. Oh no,the serbian outlaws !!....So n bullshit !

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    nur wer soll diese propaganda noch glauben?
    erst werden diese geheimdienstmitarbeiter serbiens verhaftet, weil sie kosovarischen serben geld und andere sachen angeboten, den organhandel zu bezeugen, falsche aussagen zu machen...

    dann müssen die serben mit anderen lügen anfangen...

    ich habe vergessen zu erwähnen, dass die EU die bürgermeister der serbischen gemeinden im norden (mitrovica und Zveqan) wegen terrorismus angeklagt hat...

    kam das auch in den serbischen medien??

    warum auch, die werden vom serbischen staat gelenkt, bezahlt...

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lügen
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 06:45
  2. Die Lügen der US-Armee
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 16:52
  3. Serbische lügen über das amselfeld(kosovo)!
    Von Gento im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 17:22
  4. Lügen
    Von Munja im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:43
  5. Lügen
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 15:13