BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

Serbische Verbrechen im Kosovo 1998-1999 in offiziellen Zahlen und Fakten

Erstellt von FloKrass, 16.05.2013, 15:24 Uhr · 114 Antworten · 8.351 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Serbische Verbrechen im Kosovo 1998-1999 in offiziellen Zahlen und Fakten

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Es hat einen faden Nachgeschmack wenn ausschließlich Srebrenica als Genozid bezeichnet wird - wenn man bedenkt was "sonst so" in Bosnien (aber auch Kroatien etc.) geschehen ist - da es aber mittlerweile mehrere Urteile gibt die Srebrenica als Genozid einstufen, muß man das so hin nehmen, mit allen Folgen welche diese Klassifizierung für die Bewertung anderer "ethnischer Säuberungen" mit sich bringt.
    Du weißt nicht was Genozid bedeutet daher deine Blödheit.

  2. #102
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Stimmt es gab noch viele weitere serbische Verbrechen in Bosnien, aber auch in Kroatien!
    Unter anderem, es gab etnische Säuberungen von Serben/Montes an Kroaten/Bosniaken, von Kroaten an Serben/Bosniaken und von Bosniaken an Serben/Kroaten - alle diese "Verbrechen" werden entwertet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tvrtkovic Beitrag anzeigen
    Du weißt nicht was Genozid bedeutet daher deine Blödheit.
    Wie kommst du drauf, erkläre uns doch mal den Unterschied

  3. #103

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    du meinst 8000 zivilisten in 3 tagen
    du bist falsch informiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    nein, Völkermord isses gerade, weil ZIVILISTEN ums Leben kamen.
    Jeder der älter als 12 Jahre war, ist umgekommen in Srebrnica. Und dann willst mir erzählen, dass keine Kinder gezielt getötet wurden?
    Du Ekel.
    ich möchte gar nichts erzählen, das obligt euch.

  4. #104
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Unter anderem, es gab etnische Säuberungen von Serben/Montes an Kroaten/Bosniaken, von Kroaten an Serben/Bosniaken und von Bosniaken an Serben/Kroaten - alle diese "Verbrechen" werden entwertet.
    Wo kam es denn seitens Kroaten zu Massakern an Serben in der Größenordnung von Srebrenica?

  5. #105

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Grahic Beitrag anzeigen
    Gleich sagen alle wieder der BESSERWISSER, dennoch mein Kommentar:

    Der ICTY in DEN HAAG hat das Massaker in SREBRENICA als Voelkermord eingestuft, sicher auch wegen der Signalwirkung, denke ich!!
    Als jemand, der Voelkerrecht im nebenfach studierte muss ich jedoch sagen, die Bedingungen sind hier nicht wirklich erfuellt, da man ausschliesslich maennliche Gefangene ermordete zwischen 12 und 72 Jahren ...
    Zum Voelkermord in voelkerrechtlicher Beschreibung gehoert die gezielte/systematische Ermordung/Ausrottung einer Ethnie, Experten streiten hierueber ;-(

    Unabhaengig davon liebe BFuser, wer war mal in SREBRENICA???????? Ich kenne es aus dem 'FF' wie man so sagt, die Angestellten des Memorial Center und war bei etlichen Massengrabidentifizierungen dabei, wer DAS schoenreden will, was dort passierte ist ein unglaubliches Riesenarschloch und ein Geschichtsverdreher!!! Hiermit leugne ich keine anderen Greueltaten, welche verursacht wurden, SREBRENICA aber jedenfalls ist zweifelsohne einmalig im Balkankrieg!!

    Ich erneuere meine Einladung! Fahrt mal hin, ich unterstuetze gerne logistisch mit Transport und Unterkunft!! Pozdrav ...


    - - - Aktualisiert - - -




    Es war die Ermordung von 49 Bosnisch-Serbischen Zivilisten, ein Kriegsverbrechen:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Kravica_attack_(1993)
    Was ich nicht mag' ist immer dieses reflexartige Bringen oder Aufzaehlen von "schaut' mal die ja auch!" und mit Verlaub, man kann dies nicht vergleichen ueberhaupt nie nicht ...
    ich habe sehr erschütternde fotos aus srebrenica gesehen, und ein jeder, der ein wenig menschlichkeit in sich trägt, wird dieses verbrechen verurteilen. auch habe ich mir damals das video angeschaut, welches erschießungen von gefangenen zeigt - keiner wird das mit irgendwelchen "argumenten" rechtfertigen können. aber, wie du schon ausgeführt hast, es war nur schwerlich ein "völkermord"!

  6. #106
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Wo kam es denn seitens Kroaten zu Massakern an Serben in der Größenordnung von Srebrenica?
    Was genau möchtest du mir mit der Größenordung jetzt sagen? Ein Genozid definiert sich nicht durch die Anzahl der Ermordeten / Vertriebenen, sondern durch die Absicht die Gruppe zu zerstören.

  7. #107
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was genau möchtest du mir mit der Größenordung jetzt sagen? Ein Genozid definiert sich nicht durch die Anzahl der Ermordeten / Vertriebenen, sondern durch die Absicht die Gruppe zu zerstören.
    Beispiel: Eine handvoll Kroaten begeht Verbrechen an einer handvoll Serben. Solche Taten passieren im Krieg, weil es eben zu emotionalen Ausbrüchen kommen kann, da es aber nicht die Regel war, kann man nur von Einzelfällen sprechen.

    Die Serben hingegen verfolgten im Kollektiv ein klares Schema, was sich auch in der Größenordnung der serbischen Verbrechen widerspiegelt. Und jeder Mord - an einer Ethnie - der nach System abläuft, ist für mich ein Genozid. Und ein Genozid an Serben ist mir in BiH nicht bekannt.

  8. #108
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Beispiel: Eine handvoll Kroaten begeht Verbrechen an einer handvoll Serben. Solche Taten passieren im Krieg, weil es eben zu emotionalen Ausbrüchen kommen kann, da es aber nicht die Regel war, kann man nur von Einzelfällen sprechen.

    Die Serben hingegen verfolgten im Kollektiv ein klares Schema, was sich auch in der Größenordnung der serbischen Verbrechen widerspiegelt. Und jeder Mord - an einer Ethnie - der nach System abläuft, ist für mich ein Genozid. Und ein Genozid an Serben ist mir in BiH nicht bekannt.


    Ibrišimović, bist dus? Man erkennt dich ja kaum wieder

  9. #109
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ibrišimović, bist dus? Man erkennt dich ja kaum wieder
    Wieso?

  10. #110
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Beispiel: Eine handvoll Kroaten begeht Verbrechen an einer handvoll Serben. Solche Taten passieren im Krieg, weil es eben zu emotionalen Ausbrüchen kommen kann, da es aber nicht die Regel war, kann man nur von Einzelfällen sprechen.

    Die Serben hingegen verfolgten im Kollektiv ein klares Schema, was sich auch in der Größenordnung der serbischen Verbrechen widerspiegelt. Und jeder Mord - an einer Ethnie - der nach System abläuft, ist für mich ein Genozid. Und ein Genozid an Serben ist mir in BiH nicht bekannt.
    Rechtlich gab es auch "nur" einen Genozid in Bosnien/auf dem Balkan in den 90ern - das ist ja das, worüber ich mich beschwere.

    Dein Beispiel ist für die Einordnung eines Verbrechens als Genozid nicht ausreichend, da nicht klar genug, aber um dein Beispiel aufzugreifen:

    Eine handvoll Kroaten ermordet/verschleppt/verletzt in einem Dorf alle serbischen Frauen welche noch gebären könnten, so dass es zu keinen Geburten mehr kommen "könnte" -> Merkmal eines Genozid,weil die Gemeinschaft des Dorfes ein für alle mal zerstört werden soll.

    "Die Serben verfolgten ein Schema" ist ein gefühlsmäßiger Ausbruch deinerseits, denn er ist nicht beweisbar - z.B. wurde Serbien "frei gesprochen" als BiH geklagt hat. Ob man der RS so etwas nachweisen kann halte ich auch für fraglich.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türken in Österreich: Zahlen und Fakten
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 10:31
  2. Rahovec Zahlen/Fakten usw.
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:28
  3. Serbische Verbrechen im Kosovo-Krieg
    Von Kosova-Republic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 00:09