BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101

Shpërthim i fuqishëm në Leposaviq / Starke Explosion in Leposaviq

Erstellt von Nonqimi, 20.03.2013, 11:07 Uhr · 100 Antworten · 4.538 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    immer dieses gelaber hier, wenn das so ist haben die bosniaken das recht in serbien auch, sowohl sie als auch die albaner in süd-serbien, lasst uns das gern machen, sandzak an uns inklusive südserbien und nordkosovo, oberhalb von mitrovica (mitrovica bleibt bei ks) geht an serbien, wer da den größten nutzen ziehen würde ist ja klar aber sowas wollt ihr nicht stattdessen fordert ihr nur den anschluss von nord-ks an serbien , aber mal ehrlich serbien ist nirgendswo in der position was zu fordern, für all die gräuel von 1912-1999 müsst ihr auf knie fallen und um vergebung bitten nicht weniger..... bis die politik serbiens das nicht gemacht hat, ist serbien für mich einer der größten cetnik-huren-staaten der welt und respekt bring ich weder dem land noch serben die diesen staat unterstützen...... respekt an sonja biserko !!!

    Dissention alias Dissmongo mit ner bongo schrieb ja auch
    "Eine Polizei kontrolliert von Leuten die sie niemals gefragt haben, ob sie diesen Staat möchten und die Gesetze und Spielregeln festgelegt haben - und auch nicht ändern wollen - für dich mag sich das toll anhören, für die Serben dort mehrheitlich nicht. "


    albaner wurden 1912 auch nicht gefragt stattdessen sahen die serben es an als ihr recht land zu annektieren weil sie ja alle balkanvölker befreit haben, genau genau mein sohn, lern endlich die geschichtlichen fakten

  2. #92

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Ardit1878 Beitrag anzeigen
    Die Serben aus Kosovo haben auch ihren Staat Serbien wiso gehen sie nicht dorthin
    Weil Kosovo mit dem UN 1244 vieleicht zu Serbien gehört und es die Kosovo-Serben nicht anerkennen wollen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    immer dieses gelaber hier, wenn das so ist haben die bosniaken das recht in serbien auch, sowohl sie als auch die albaner in süd-serbien, lasst uns das gern machen, sandzak an uns inklusive südserbien und nordkosovo, oberhalb von mitrovica (mitrovica bleibt bei ks) geht an serbien, wer da den größten nutzen ziehen würde ist ja klar aber sowas wollt ihr nicht stattdessen fordert ihr nur den anschluss von nord-ks an serbien , aber mal ehrlich serbien ist nirgendswo in der position was zu fordern, für all die gräuel von 1912-1999 müsst ihr auf knie fallen und um vergebung bitten nicht weniger..... bis die politik serbiens das nicht gemacht hat, ist serbien für mich einer der größten cetnik-huren-staaten der welt und respekt bring ich weder dem land noch serben die diesen staat unterstützen...... respekt an sonja biserko !!!

    Dissention alias Dissmongo mit ner bongo schrieb ja auch
    "Eine Polizei kontrolliert von Leuten die sie niemals gefragt haben, ob sie diesen Staat möchten und die Gesetze und Spielregeln festgelegt haben - und auch nicht ändern wollen - für dich mag sich das toll anhören, für die Serben dort mehrheitlich nicht. "


    albaner wurden 1912 auch nicht gefragt stattdessen sahen die serben es an als ihr recht land zu annektieren weil sie ja alle balkanvölker befreit haben, genau genau mein sohn, lern endlich die geschichtlichen fakten
    du hast doch keine Ahnung. Jedes Balkanland hat schlimme Sachen in den Kriegen gemacht. Manche schlimmer manche weniger schlimm. Und von Kroatien muss ich gar nicht erst anfangen. Wir sollten uns in die Knie fallen? haha guter Witz. Mir ist der Kosovo eigentlich egal nur finde ich es ein wenig für die Kosovo-Serben unfair. Serbien kann was fordern weil der Kosovo noch nicht als weltweiter Staat anerkannt worden ist! Also wenn du keine Ahnung hast wie es dort unten abläuft und gerade mal deine kroatischen Quellen gelesen hast, dann hast du hier eigentlich wenig zu suchen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Ausserdem zu Ardit1878, wir wollen ja keine erneute Ethnische Säuberung wie in Bosnien und Herzegovina und wie in Kroatien. Zu 1912, Junge falls du es nicht gemerkt hast, wir leben in der Gegenwart 100Jahre später. Ich kenn die Geschichte besser als du und im Gegensatz zu dir schaue ich mir zuerst beide Seiten an. Hitler hat ja auch nicht gefragt ob Polen sich anschliessen möchte^^ Die USA hat die Indianer auch nicht gefragt ob sie nach Kanada gehen wollen? Ausserdem hat Serbien durch den Krieg also osmanische Kriege dort auch Schulden gemacht und wollte natürlich auch einen Anteil des Landes. Seid doch froh das man damals überhaupt Albanien erschaffen lassen liess.

  3. #93
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat von Jovanović Die Autonomie wurde dem Kosovo auch zu Zeiten Titos entzogen und dies mit Gründen, die ich akzepetiere.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    ich warte & erwarte fakten zu deinen behauptungen......

    ivo kannst mal die kinder von heute aufklären in sachen staatskunde in der damaligen zeit?

    warum dürfen user eigentlich die geschichte fälschen sprich unwahrheiten in die welt setzen?

  4. #94

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es gab gesetze unter der srfj ....
    schon deine frage an sich ist eine provokation sprich du unterstellst uns albaner damit das wir uns nicht an die gesetze gehalten hätten.
    und nein ab 1989 ist für uns albaner jugoslawien gestorben.
    Mein Freund, ich muss Dich leider Gottes verbessern. Genauer lesen schadet nicht.
    Ich sagte nicht, dass es serbische Gesetze geben würde, sondern...

    'Mal eine kleine Frage, haben die Albaner die Gesetze der Sozialistischen Republik Serbien bezüglich der Republik Serbien innerhalb der SFRJ/SRJ/SCG usw. sowie 2004 befolgt'

    In der Verfassung der SFRJ standen die Gesetze aller 6 Teilrepubliken und der 2 Autonomen fest.
    Ich würde persönlich sagen, dass Du dich hier provoziert fühlst und nicht die Albaner.^^ Du sprichst ebenfalls für dein Volk, woher entnimmst du dir das Recht?
    Das erinnert mich an diese "Volksgemeinschaft" im Nationalsozialismus. Naja.

    32 Jahre albanische Proteste in Ex-Yugoslawien
    Hier ein Beitrag von FloKrass über die die Proteste der albanischen Bevölkerung im Kosovo seit 1981.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    immer dieses gelaber hier, wenn das so ist haben die bosniaken das recht in serbien auch, sowohl sie als auch die albaner in süd-serbien, lasst uns das gern machen, sandzak an uns inklusive südserbien und nordkosovo, oberhalb von mitrovica (mitrovica bleibt bei ks) geht an serbien, wer da den größten nutzen ziehen würde ist ja klar aber sowas wollt ihr nicht stattdessen fordert ihr nur den anschluss von nord-ks an serbien , aber mal ehrlich serbien ist nirgendswo in der position was zu fordern, für all die gräuel von 1912-1999 müsst ihr auf knie fallen und um vergebung bitten nicht weniger..... bis die politik serbiens das nicht gemacht hat, ist serbien für mich einer der größten cetnik-huren-staaten der welt und respekt bring ich weder dem land noch serben die diesen staat unterstützen...... respekt an sonja biserko !!!

    Dissention alias Dissmongo mit ner bongo schrieb ja auch
    "Eine Polizei kontrolliert von Leuten die sie niemals gefragt haben, ob sie diesen Staat möchten und die Gesetze und Spielregeln festgelegt haben - und auch nicht ändern wollen - für dich mag sich das toll anhören, für die Serben dort mehrheitlich nicht. "


    albaner wurden 1912 auch nicht gefragt stattdessen sahen die serben es an als ihr recht land zu annektieren weil sie ja alle balkanvölker befreit haben, genau genau mein sohn, lern endlich die geschichtlichen fakten
    Der größte Fehler in der serbischen Geschichte ist die Erschaffung des südslawischen Staates. Dazu möchte ich noch sagen, dass ich das Projekt "Jugoslawien" nicht als falsch abstempeln würde, aber es wäre besser gewesen, hätten die Serben genauso wie die Rumänen einen größeren Staat erschaffen können.
    Zu jener Zeit hätten die Kroaten und Slowenen keinen Staat erschaffen können, denn niemand hätte so einen kleinen Staat anerkannt.

    Manche tun heute so, als ob die Serben alle Bosniaken, alle Albaner und alle Kroaten zerstückelt hätten. Nur komischerweise haben wir heute das Ergebnis das sowohl im Kosovo, als auch in Kroatien die Mehrheit der Serben vertrieben wurde, komisch?
    Ich will hier keine Massaker verleugnen, vorallem im Kosovo unter dem Regime unter Slobodan Milosević, aber was ich will, dass man nicht so hetzt wie Du, du hast ja keine anderen Aufgeben, ne?

    Kämpfe für ein Gemeinsam!


  5. #95

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Mein Freund, ich muss Dich leider Gottes verbessern. Genauer lesen schadet nicht.
    Ich sagte nicht, dass es serbische Gesetze geben würde, sondern...

    'Mal eine kleine Frage, haben die Albaner die Gesetze der Sozialistischen Republik Serbien bezüglich der Republik Serbien innerhalb der SFRJ/SRJ/SCG usw. sowie 2004 befolgt'

    In der Verfassung der SFRJ standen die Gesetze aller 6 Teilrepubliken und der 2 Autonomen fest.
    Ich würde persönlich sagen, dass Du dich hier provoziert fühlst und nicht die Albaner.^^ Du sprichst ebenfalls für dein Volk, woher entnimmst du dir das Recht?
    Das erinnert mich an diese "Volksgemeinschaft" im Nationalsozialismus. Naja.

    32 Jahre albanische Proteste in Ex-Yugoslawien
    Hier ein Beitrag von FloKrass über die die Proteste der albanischen Bevölkerung im Kosovo seit 1981.

    - - - Aktualisiert - - -



    Der größte Fehler in der serbischen Geschichte ist die Erschaffung des südslawischen Staates. Dazu möchte ich noch sagen, dass ich das Projekt "Jugoslawien" nicht als falsch abstempeln würde, aber es wäre besser gewesen, hätten die Serben genauso wie die Rumänen einen größeren Staat erschaffen können.
    Zu jener Zeit hätten die Kroaten und Slowenen keinen Staat erschaffen können, denn niemand hätte so einen kleinen Staat anerkannt.

    Manche tun heute so, als ob die Serben alle Bosniaken, alle Albaner und alle Kroaten zerstückelt hätten. Nur komischerweise haben wir heute das Ergebnis das sowohl im Kosovo, als auch in Kroatien die Mehrheit der Serben vertrieben wurde, komisch?
    Ich will hier keine Massaker verleugnen, vorallem im Kosovo unter dem Regime unter Slobodan Milosević, aber was ich will, dass man nicht so hetzt wie Du, du hast ja keine anderen Aufgeben, ne?

    Kämpfe für ein Gemeinsam!


    was für ein Wunder , dass die Serben weniger werden. 1. geringere Geburtenrate und 2. welcher Serbe möchte in einem Staat wohnen , in dem sein Mutterland Massaker ausgeübt hat, klar herrscht dann Hass aus den anderen Seiten.

  6. #96

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Flakron Beitrag anzeigen
    was für ein Wunder , dass die Serben weniger werden. 1. geringere Geburtenrate und 2. welcher Serbe möchte in einem Staat wohnen , in dem sein Mutterland Massaker ausgeübt hat, klar herrscht dann Hass aus den anderen Seiten.
    Das Massaker hat die Regierung angeordnet und nicht die Bevölkerung, Serbien ist ein schönes Land und es ist auch nicht übel dort zu wohnen!

  7. #97

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Kingstar33 Beitrag anzeigen
    Das Massaker hat die Regierung angeordnet und nicht die Bevölkerung, Serbien ist ein schönes Land und es ist auch nicht übel dort zu wohnen!
    und wer hat die befehle ausgeführt? die regierung hat sich die finger nicht schmutzig gemacht

  8. #98
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Mein Freund, ich muss Dich leider Gottes verbessern. Genauer lesen schadet nicht.
    Ich sagte nicht, dass es serbische Gesetze geben würde, sondern...

    'Mal eine kleine Frage, haben die Albaner die Gesetze der Sozialistischen Republik Serbien bezüglich der Republik Serbien innerhalb der SFRJ/SRJ/SCG usw. sowie 2004 befolgt'

    In der Verfassung der SFRJ standen die Gesetze aller 6 Teilrepubliken und der 2 Autonomen fest.
    Ich würde persönlich sagen, dass Du dich hier provoziert fühlst und nicht die Albaner.^^ Du sprichst ebenfalls für dein Volk, woher entnimmst du dir das Recht?
    Das erinnert mich an diese "Volksgemeinschaft" im Nationalsozialismus. Naja.

    32 Jahre albanische Proteste in Ex-Yugoslawien
    Hier ein Beitrag von FloKrass über die die Proteste der albanischen Bevölkerung im Kosovo seit 1981.

    - - - Aktualisiert - - -



    Der größte Fehler in der serbischen Geschichte ist die Erschaffung des südslawischen Staates. Dazu möchte ich noch sagen, dass ich das Projekt "Jugoslawien" nicht als falsch abstempeln würde, aber es wäre besser gewesen, hätten die Serben genauso wie die Rumänen einen größeren Staat erschaffen können.
    Zu jener Zeit hätten die Kroaten und Slowenen keinen Staat erschaffen können, denn niemand hätte so einen kleinen Staat anerkannt.

    Manche tun heute so, als ob die Serben alle Bosniaken, alle Albaner und alle Kroaten zerstückelt hätten. Nur komischerweise haben wir heute das Ergebnis das sowohl im Kosovo, als auch in Kroatien die Mehrheit der Serben vertrieben wurde, komisch?
    Ich will hier keine Massaker verleugnen, vorallem im Kosovo unter dem Regime unter Slobodan Milosević, aber was ich will, dass man nicht so hetzt wie Du, du hast ja keine anderen Aufgeben, ne?

    Kämpfe für ein Gemeinsam!

    du bist und bleibst ein fischer welcher sowohl im wasser auch auf dem land leben möchte......
    ich verlange fakten dafür das tito den albaner die autonomie bezw,rechte weggenommen hat wie du behauptest....
    du verdrehst die fakten der geschichte sprich erzählst unwahrheiten.

    klar kann ich für mein volk sprechen ,weil es für die mehrheit so war du frosch.....
    KOSOVA hat schon 1990 2.juli. seine eigene republik ausgerufen.

    was soll die scheisse mit 2004?
    in kosova galten seit 1999 keine serbische gesetze du arschloch nach dem nato einmarsch ist serbien als staat in kosova gestorben

  9. #99

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und wer hat die befehle ausgeführt? die regierung hat sich die finger nicht schmutzig gemacht
    Na und das militär? halt und die wo die unabhängigkeit gewünscht haben, ey junge ich habe keine Lust zu diskutieren was alles war. Was geschehen ist ist geschehen, wenn du was zum thema schreiben willst mach es. Wenn du immer noch im jahr 1993 lebst ist das dein Problem

  10. #100

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und wer hat die befehle ausgeführt? die regierung hat sich die finger nicht schmutzig gemacht
    und noch was, dann will ich von keinem kosovo-albaner mehr hören dass milosevic dacic usw. scheisse sind, wenn die regierung ja nichts gemacht hat! aber hab nichts anderes von dir erwartet kennst dich nicht mal aus -.-

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tirana: starke explosion nähe der US-Botschaft
    Von FloKrass im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 01:34
  2. Shpërthim në feronikel
    Von Aktivist Vetevendosje im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 12:41
  3. Starke Hoden
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Rakija
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 11:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 13:30
  5. Starke Mafia im Kosovo
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 17:36