BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

ŠIPTARSKI EKSTREMISTI NASTAVLJAJU UNIŠTAVANJE SVEGA ŠTO JE SRPSKO NA KOSMETU

Erstellt von specialForces, 30.06.2009, 07:53 Uhr · 24 Antworten · 2.293 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759

    ŠIPTARSKI EKSTREMISTI NASTAVLJAJU UNIŠTAVANJE SVEGA ŠTO JE SRPSKO NA KOSMETU

    Spomenici i biste na đubrištu

    K. MITROVICA - Vandalski čin rušenja spomen-česme kneza Lazara u centru Gnjilana na Vidovdan samo je nastavak šiptarske kampanje uništavanja svega što je srpsko na Kosovu i Metohiji. Južno od Ibra Šiptari su od 1999. godine uklonili apsolutno sve srpske spomenike iz gradova, kao i biste srpskih znamenitih ličnosti. Međunarodna vojna i civilna misija ne samo da nije učinila ništa da spreči uklanjanje ovih obeležja, već ne preduzima ništa da se uklonjeni spomenici iz centra gradova Kosova makar vrate Srbima.
    Šiptari su još 1999. godine u centru Gnjilana srušili a onda uklonili veliki spomenik knezu Lazaru, a iz centra Obilića srušili su pet metara visok spomenik Milošu Obiliću, kojem se kasnije izgubio svaki trag. Iz centra Prištine Šiptari su uklonili velike spomenike Vuku Karadžiću, Dositeju Obradoviću kao i druge biste koje su bile posvećene srpskim znamenitim ličnostima. Srbi su jedino, uz pomoć Kfora, uspeli da spasu spomenik Dositeju Obradoviću, koji je sada postavljen ispred rektorata prištinskog univerziteta sa privremenim sedištem u Kosovskoj Mitrovici. Takođe, šiptarski ekstremisti su iz centra Uroševca uklonili i u potpunosti uništili spomenik Caru Urošu koji se nalazio ispred crkve Svetog Uroša. Slična sudbina zadesila je i sve biste srpskih znamenitih ličnosti u Đakovici, Peći, Prizrenu, Vučitrnu...
    O uništavanju svega srpskog na Kosovu i Metohiji govori i činjenica da su Šiptari od 1999. godine do danas srušili 6.750 spomenika na srpskim grobljima i 155 crkava i manastira. Do sada još niko nije odgovarao za ovaj nečuveni vandalizam i divljaštvo jedne zajednice nad srpskim narodom.

  2. #2
    Pejani1
    edit, du bist es ned wert.

  3. #3
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    jebo te knecht lazar u supak

  4. #4
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Damit hab ihr eure wahre Fratze gezeigt!

  5. #5
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Damit hab ihr eure wahre Fratze gezeigt!

    Worum geht es in dem Beitrag, kannst du das freundlicherweise in ein paar Sätzen beschreiben?

    Danke

  6. #6

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Google Übersetzung ^^

    ----------------------------------

    K. Mitrovica - Vandal Akt der Zerstörung des Denkmals Cesme Fürst Lazar in Gnjilane auf Vidovdan nur Siptar weiterhin Kampagne der Zerstörung von allem, das serbische Kosovo und Metohija. Südlich von Ibra Shiptars 1999. Die absolut alle Sehenswürdigkeiten der serbischen Städten, sowie auf Serbisch berühmten Person. Internationalen militärischen und zivilen Mission ist nicht nur nichts getan um zu verhindern, dass die Beseitigung dieser obeležja, aber nicht alles, um aus dem Erbe Zentrum Städten wird auch die Rückkehr der Serben.
    Shiptars noch 1999. im Zentrum von Gnjilane weg und entfernen Sie dann eine große Denkmal für den Fürsten Lazar, von der Mitte Obilic zerstört die fünf Meter hohe Denkmal Milosa Obilica, die später verloren sind. Aus dem Zentrum von Pristina Shiptars sie entfernen großen Monumenten Vuku Karadžić, Dositeja Obradovića sowie andere, in denen sie sich mit der serbischen beachtliche Zahlen. Serben nur mit Unterstützung der KFOR, zu speichern, das Denkmal Dositej Obradovic, der jetzt vor dem Rektorat der Universität Pristina mit vorübergehenden Sitz in Kosovska Mitrovica. Auch Siptar Extremisten aus der Mitte der Urosevac entfernt und vollständig zerstört das Denkmal für Kaiser Uroš, der vor der Kirche von St. Uros. Ein ähnliches Schicksal treffen ist alles, was Sie serbischen berühmte Person in Djakovica, Peja / Pec, Prizren, Vucitrn ...
    Die Vernichtung aller Serben in Kosovo und Metohija, sagt die Tatsache, dass die Shiptars seit 1999. Jahr zu Tag 6750 zerstörte das Denkmal für serbische Friedhöfe und 155 Kirchen und Klöster. Bis jetzt noch kein Spiel für diesen ungeheuerlichen Vandalismus und Grausamkeit eine Gemeinschaft gegen die serbische Bevölkerung.

  7. #7

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    347
    Ja und Car Lazar hats net verdient

  8. #8

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    Google Übersetzung ^^

    ----------------------------------

    K. Mitrovica - Vandal Akt der Zerstörung des Denkmals Cesme Fürst Lazar in Gnjilane auf Vidovdan nur Siptar weiterhin Kampagne der Zerstörung von allem, das serbische Kosovo und Metohija. Südlich von Ibra Shiptars 1999. Die absolut alle Sehenswürdigkeiten der serbischen Städten, sowie auf Serbisch berühmten Person. Internationalen militärischen und zivilen Mission ist nicht nur nichts getan um zu verhindern, dass die Beseitigung dieser obeležja, aber nicht alles, um aus dem Erbe Zentrum Städten wird auch die Rückkehr der Serben.
    Shiptars noch 1999. im Zentrum von Gnjilane weg und entfernen Sie dann eine große Denkmal für den Fürsten Lazar, von der Mitte Obilic zerstört die fünf Meter hohe Denkmal Milosa Obilica, die später verloren sind. Aus dem Zentrum von Pristina Shiptars sie entfernen großen Monumenten Vuku Karadžić, Dositeja Obradovića sowie andere, in denen sie sich mit der serbischen beachtliche Zahlen. Serben nur mit Unterstützung der KFOR, zu speichern, das Denkmal Dositej Obradovic, der jetzt vor dem Rektorat der Universität Pristina mit vorübergehenden Sitz in Kosovska Mitrovica. Auch Siptar Extremisten aus der Mitte der Urosevac entfernt und vollständig zerstört das Denkmal für Kaiser Uroš, der vor der Kirche von St. Uros. Ein ähnliches Schicksal treffen ist alles, was Sie serbischen berühmte Person in Djakovica, Peja / Pec, Prizren, Vucitrn ...
    Die Vernichtung aller Serben in Kosovo und Metohija, sagt die Tatsache, dass die Shiptars seit 1999. Jahr zu Tag 6750 zerstörte das Denkmal für serbische Friedhöfe und 155 Kirchen und Klöster. Bis jetzt noch kein Spiel für diesen ungeheuerlichen Vandalismus und Grausamkeit eine Gemeinschaft gegen die serbische Bevölkerung.
    Ab damit nach Serbien

  9. #9
    Pejani1
    "Unser wahre Fratze", was ein Opfer bist Du denn?

  10. #10
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Eine "Nachricht" die uns Šiptari nennt.
    Sagt schon alles.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kamenovana ku?a Krsti?a na Kosmetu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:00
  2. „Ekstremisti na Kavkazu kao rak“
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 21:00
  3. 17 mart dan stradanja Srba na Kosmetu
    Von Niko Belic im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 19:56
  4. Ubijeni ekstremisti
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 13:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 15:54