BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 200

Sot mbushen 10 vjet nga Masakra e Recakut

Erstellt von Peyo, 15.01.2009, 13:06 Uhr · 199 Antworten · 11.103 Aufrufe

  1. #151
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Liebe Zhan,

    mittlerweile solltest du wissen, dass ich jedes Opfer der Kriege betrauere, gleich welcher Ethnie sie angehören. In meinen Augen ist ein albanischer Toter ebenso schlimm wie ein serbischer oder kroatischer oder bosnischer.

    Nun ist das Ansehen Serbiens bei den Albanern nicht das Hauptthema, und ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass sich Serbien viel um irgendwelche albanischen Symphatiepunkte schert. Vielmehr geht es dabei immer schön bei Fakten zu bleiben und sich nicht in pathetische Selbstbehuldigung und Selbstmitleid zu stürzen.

    Noch mal kurz zur Erinnerung: es gab auch nicht-albanische Opfer in den Kriegen. Komischerweise werden diese jedoch nicht wirklich von den albanischen Usern hier betrauert. Stattdessen wird von jedem Serben hier erwartet, dass er tief geneigten Hauptes zu Kreuze kriecht sobald irgendjemand wieder einen Thread über tote Albaner aufmacht.

    Es geht hier nicht um die Genugtuung, ob es nun ein Massaker war oder nicht. Ob es nun Zivilisten waren oder nicht. Es geht mitunter darum, dass Albaner, auch wenn sie Leid ertragen mussten, nicht das Recht haben anderen eine Hinterfragung der Sachlage vorzuwerfen oder zu verweigern.

    LG
    NaleP
    Tja wenn die Serben immer mit einem ABER anfangen, dann braucht ihr euch nicht über gewisse Reaktionen wundern. Serbien war nunmal schuld am Kriegsausbruch, ist Fakt.

  2. #152
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Tja wenn die Serben immer mit einem ABER anfangen, dann braucht ihr euch nicht über gewisse Reaktionen wundern. Serbien war nunmal schuld am Kriegsausbruch, ist Fakt.

    Hmmmm, gut, lassen wir also stehen "Serben waren Schuld am Kriegsausbruch" ohne das weiter zu diskutieren.

    Was hat das

    a) mit dem Thema zu tun? Oder muss jetzt bei jedem toten Albaner immer ausgegangen werden von

    b) : Serben sind IMMER und GRUNDSÄTZLICH schuld?

    Das wäre ja eigentlich eine ziemlich dämliche These, angesichts dessen, dass es -wie bereits erwähnt- auch sehr viele nicht-albanische (serbische) Opfer gab.

    Auch wenn Milo und Konsorten damals ordentlich Scheiße gebaut haben; in manchen Dingen muss man auch den Serben ein Geraderücken der Fakten und die echte Wahrheit zugestehen.

    LG
    NaleP

  3. #153

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    43
    tschüss alle zusammen .wir lassen das ganze

  4. #154

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    43
    muss sehr früh aufstehen arbeiten

  5. #155
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Hmmmm, gut, lassen wir also stehen "Serben waren Schuld am Kriegsausbruch" ohne das weiter zu diskutieren.

    Was hat das

    a) mit dem Thema zu tun? Oder muss jetzt bei jedem toten Albaner immer ausgegangen werden von

    b) : Serben sind IMMER und GRUNDSÄTZLICH schuld?

    Das wäre ja eigentlich eine ziemlich dämliche These, angesichts dessen, dass es -wie bereits erwähnt- auch sehr viele nicht-albanische (serbische) Opfer gab.

    Auch wenn Milo und Konsorten damals ordentlich Scheiße gebaut haben; in manchen Dingen muss man auch den Serben ein Geraderücken der Fakten und die echte Wahrheit zugestehen.

    LG
    NaleP
    Dass es auch serbische Opfer gegeben hat leugne ich nicht. Nur hier immer mit Rechtfertigungen zu kommen mit "ja serbien hat mist gebaut ABER". Das ist keine Einsicht sonder nur eine Rechtfertigung.
    Bei einem Streit entschuldigt sich immer derjenige der angefangen hat und erst dann kann er von der Gegenseite ein Entgegenkommen verlangen. Von jemandem der dir die Zähne ausschlägt würdest du auch keine Entschuldigung annehmen der sagt: ja tut mir leid ABER du hast dich ja bei der Kassa vorgedrängt, ich seh ja meine schuld ein aber was musstest du dich vordrängen.

  6. #156
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Dass es auch serbische Opfer gegeben hat leugne ich nicht. Nur hier immer mit Rechtfertigungen zu kommen mit "ja serbien hat mist gebaut ABER". Das ist keine Einsicht sonder nur eine Rechtfertigung.
    Bei einem Streit entschuldigt sich immer derjenige der angefangen hat und erst dann kann er von der Gegenseite ein Entgegenkommen verlangen. Von jemandem der dir die Zähne ausschlägt würdest du auch keine Entschuldigung annehmen der sagt: ja tut mir leid ABER du hast dich ja bei der Kassa vorgedrängt, ich seh ja meine schuld ein aber was musstest du dich vordrängen.

    Liebe Zhan,

    so als Gute-Nacht-Hupferl noch ein kurzer Kommentar zu deinem Beitrag: er hört sich leider an wie die Reaktion eines trotzigen Kindes. Fakten sind Fakten, manche sind unerschütterlich, andere stellen sich im Laufe der Zeit als falsch oder nicht 100% unerschütterlich heraus.

    Wer auch immer mit dem Krieg angefangen hat ist irrelevant bei der Frage, ob man bisher für Wahr gehaltenes nicht kritisch hinterfragen darf, wenn sich neue Fakten ergeben. Nichts anderes habe ich hier getan. Von Relativierung kann daher keine Rede sein. Die Gleichung ist relativ simpel (wenn auch etwas Grausam in ihrem Wortlaut): waren es Zivilisten, so ist ein abscheuliches Massaker der Serben gewesen. Waren es jedoch KEINE Zivilisten, so war es ein Gefecht zwischen serbischen Soldaten und albanischen .... nennen wir sie diplomatischerweise mal Freischärlern. Tot sind sie so oder so, das stimmt. Jedoch ändert sich die Betrachtungsweise schon erheblich, wenn es sich eben um Kämpfe gehandelt hat und nicht um ein Massaker.

    Und von einer Entschuldigung zu reden .... ich bitte dich! Von wem wird hier ständig eine Entschuldigung verlangt? Viele Serben aus dem BF waren noch nicht mal flüssig, als das alles unten passiert ist. Die meisten waren gerade mal aus den Windeln raus. Also wofür genau sollen sich diese Serben verantwortlich fühlen und daher entschuldigen?

    In diesem Sinne... ich wünsche eine geruhsame Nacht. Man liest sich.

    LG
    Nale

  7. #157
    Romantika
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Liebe Zhan,

    mittlerweile solltest du wissen, dass ich jedes Opfer der Kriege betrauere, gleich welcher Ethnie sie angehören. In meinen Augen ist ein albanischer Toter ebenso schlimm wie ein serbischer oder kroatischer oder bosnischer.

    Nun ist das Ansehen Serbiens bei den Albanern nicht das Hauptthema, und ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass sich Serbien viel um irgendwelche albanischen Symphatiepunkte schert. Vielmehr geht es dabei immer schön bei Fakten zu bleiben und sich nicht in pathetische Selbstbehuldigung und Selbstmitleid zu stürzen.

    Noch mal kurz zur Erinnerung: es gab auch nicht-albanische Opfer in den Kriegen. Komischerweise werden diese jedoch nicht wirklich von den albanischen Usern hier betrauert. Stattdessen wird von jedem Serben hier erwartet, dass er tief geneigten Hauptes zu Kreuze kriecht sobald irgendjemand wieder einen Thread über tote Albaner aufmacht.

    Es geht hier nicht um die Genugtuung, ob es nun ein Massaker war oder nicht. Ob es nun Zivilisten waren oder nicht. Es geht mitunter darum, dass Albaner, auch wenn sie Leid ertragen mussten, nicht das Recht haben anderen eine Hinterfragung der Sachlage vorzuwerfen oder zu verweigern.

    LG
    NaleP
    So viel unsinn auf einmal!.. mich drehts. ^^
    Hätte ich rückenhaare dann würden sie mir jetzt abstehen.

    Nalep immernoch keine ruhe u. gemütlichkeit ?

    Ich bin Albanerin aus dem Kosové/o (Vaterlicherseits)
    jedenfalls habe ich das durchgelesen was Du so geschrieben hast.
    Ich muss dir leider mitteilen das ich das garnicht gut finde was du geschrieben hast !...

    Kannst dir ja nochmal durchlesen was Du schreibst.
    habe es sogar Dicker gemacht, so das du dein wiederspruch erkennen kannst!..
    mittlerweile solltest du wissen, dass ich jedes Opfer der Kriege betrauere, gleich welcher Ethnie sie angehören.
    Es geht mitunter darum, dass Albaner, auch wenn sie Leid ertragen mussten, nicht das Recht haben anderen eine Hinterfragung der Sachlage vorzuwerfen oder zu verweigern.
    (Wenn kosovo einen Un sietzt hat wird es Serbien vors Gericht bringen)

    Sorry aber ich denke du Spinnst!.. ich verlange überhaupt nicht viel von einem Serben, ich verlange nur in Ruhe gelasen zu werden.
    ich finde es nur schade dass Du nur die eine ansicht hast, zuvor schreibst du etwas von Ethnien und das Du es ''Bedauerst'' das Ihnen soetwas wiederfahren ist, aber zugleich versuchst Du es zu Rechtfertigen was das Serbische Regime gemacht hat!...
    Dank sollchen Leuten wie dir haben wir die so lang erwartete Unabhängigkeit erreicht.
    Die Massaker die da unten verübt wurden, wurden gemacht(Punkt ende) da kann man nichts gut reden, so wie der Strom in Prishtina ausfällt, oder würde jetzt ein Serbe sagen ''Naja so kann man doch Strom Sparen und man leistet etwas zum Klimaschutz'' ich glaube nicht.
    Und meist sind ja die Albaner schuld, ich möchte Dich nur daran Erinnen das die Kriminellen in Mitrovica von Belgrad Finanziert werden, um die Serben ja nicht auf die Idee kommen zu lassen die Kosovarische republic anzuerkennen...
    Es gibt die eine Seite die sich nicht einschüchtern lässt, die Serben in Süd Kosovo.. [ In Drenica hat ein Serbe die Unabhängigkeit mit Albanern gefeiert Vidio ist in Youtoube.]

    Und im Norden leben die eingeschüchterten Serben dene gesagt wird wie Sie zu leben haben..




    Es wird die Zeit kommen, wo die Kosovarischen/Serben mit einem Pass aus der Republica é kosoves sich ausweisen werden. nur dauert es noch etwas.
    der letzte Cetnik im tiefsten Dorf Serbiens muss es noch mitbekommen dass das kosovo frei ist.

  8. #158
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Liebe Zhan,

    so als Gute-Nacht-Hupferl noch ein kurzer Kommentar zu deinem Beitrag: er hört sich leider an wie die Reaktion eines trotzigen Kindes. Fakten sind Fakten, manche sind unerschütterlich, andere stellen sich im Laufe der Zeit als falsch oder nicht 100% unerschütterlich heraus.

    Wer auch immer mit dem Krieg angefangen hat ist irrelevant bei der Frage, ob man bisher für Wahr gehaltenes nicht kritisch hinterfragen darf, wenn sich neue Fakten ergeben. Nichts anderes habe ich hier getan. Von Relativierung kann daher keine Rede sein. Die Gleichung ist relativ simpel (wenn auch etwas Grausam in ihrem Wortlaut): waren es Zivilisten, so ist ein abscheuliches Massaker der Serben gewesen. Waren es jedoch KEINE Zivilisten, so war es ein Gefecht zwischen serbischen Soldaten und albanischen .... nennen wir sie diplomatischerweise mal Freischärlern. Tot sind sie so oder so, das stimmt. Jedoch ändert sich die Betrachtungsweise schon erheblich, wenn es sich eben um Kämpfe gehandelt hat und nicht um ein Massaker.

    Und von einer Entschuldigung zu reden .... ich bitte dich! Von wem wird hier ständig eine Entschuldigung verlangt? Viele Serben aus dem BF waren noch nicht mal flüssig, als das alles unten passiert ist. Die meisten waren gerade mal aus den Windeln raus. Also wofür genau sollen sich diese Serben verantwortlich fühlen und daher entschuldigen?

    In diesem Sinne... ich wünsche eine geruhsame Nacht. Man liest sich.

    LG
    Nale
    Ich verlange hier von niemandem eine Entschuldigung aber Einsicht statt Rechtfertigung. Und es ist sehrwohl wichtig wer angefangen hat, denn derjenige der anfängt trägt auch zumeist die Hauptschuld, und da dann versuchen sich rauszureden vonwegen es ist egal wer angefangen hat beide haben mist gebaut, ist etwas schwach. Man sollte auch nicht ganz vergessen wer den Stein ins Rollen gebracht hat, und das war in diesem Fall nunmal das Milosevic-Regime obs euch nun passt oder nicht. Aber wenn euch der Glaube dass das Racak massaker nicht gegeben hat, diese Tatsache erleichtert dass Serbien in den letzten Jahren in mehreren Kriegen involviert war, dann bitte.

  9. #159

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ich verlange hier von niemandem eine Entschuldigung aber Einsicht statt Rechtfertigung. Und es ist sehrwohl wichtig wer angefangen hat, denn derjenige der anfängt trägt auch zumeist die Hauptschuld, und da dann versuchen sich rauszureden vonwegen es ist egal wer angefangen hat beide haben mist gebaut, ist etwas schwach. Man sollte auch nicht ganz vergessen wer den Stein ins Rollen gebracht hat, und das war in diesem Fall nunmal das Milosevic-Regime obs euch nun passt oder nicht. Aber wenn euch der Glaube dass das Racak massaker nicht gegeben hat, diese Tatsache erleichtert dass Serbien in den letzten Jahren in mehreren Kriegen involviert war, dann bitte.
    Natürlich stimmt es , das wird keine Entschuldigung von NaleP oder sonst wen hier im Forum oder vom Land Serbien wollen , weil eine Entschuldigung nichts an den Tot der Menschen rechtfertigt.
    Und auch die Diskusion : Du bist Schuld , nein du . Macht es nicht besser.
    Das wir endlich in Ruhe gelassen werden wollen , ist wirklich so , auch wenn ich jetzt wieder in manchen serbischen Augen , wieder nationalistisch ausseh , es ist wie es ist.
    Die kosovarischen Serben , leben bei uns auch in Ruhe und Frieden.
    Die in Srpska Mitrovica nicht , sie werden von den Nachbarn terrorisiert und versucht umgebracht oder/und verletzt zu werden , dafür sollte eine Entschuldigung von denen aus kommen .
    Klar können wir nicht wissen was wirklich im Krieg war , wir waren nicht dabei ( die meisten ) und wenn wissen wir nicht das was direkt dort gelaufen ist , weil nicht alles ist so wie es in den Medien aussieht.
    Nur wissen wir alle , das jetzt nicht die Vergangenheit unser Image oder unsere Menschlichkeit zeigt , sondern die Zukunft.
    Jede Sünde wird gebüst und alles kann wieder gut gemacht werden , von beiden Parteien.
    Doch wieso zeigen sich die Serben in Mitrovica immer noch genau so nationalistisch und radikal gegen die Kosovoalbaner ?
    Wieso zeigen sie nicht , das sie nicht so sind wie die Medien behaupten?
    Das wird für mich eine Frage bleiben , die Antwort würde für viele so lauten: "Na weil die Serben schuld sind , sie haben angefangen und tragen die Hauptschuld und werden sich nie ändern" .
    Stimmt das? Ich weiss nicht , ich kenne kein Serben der mir das Gegenteil bewiesen hat und einmal zu mir gekommen ist und gesagt hat : "Hey Albaner , scheisse was zwischen unseren Ländern passiert ist , ich hoffe es regelt sich alles und wir leben in Frieden zusammen".
    Ich kennen nur : " Kosovo je Srbija , Metohija Kosmet und ihr seit Terroristen".
    Doch das die Albaner in der Zeit des Zusammenlebens öfters zur Tode geschlagen worden sind , beträft auch unsere Schuld?
    Es gabt die korreckten , doch wieso zeigen nicht die wenigen , der Mehrheit das es nicht so weiter geht?.
    Eine Mutter Theresa hat gereicht um ein Indien zu helfen.
    Also würde eine Wenigkeit der Serben reichen , um der Mehrheit den Frieden zu zeigen , doch wo bleibt diese Wenigkeit?
    Wo bleiben die die sagen : "So ,machen wir ein Kompromiss und lasst uns von neu anfangen".

    Genau das bringt in diesem Forum immer wieder zu Streit und Beleidigungen , deswegen habe ich 3 Verwarnungen und andere genau so und mehr.

    Weil wir nicht anders sein wollen , sondern uns genau denen anpassen wollen die meinen Recht zu haben.

    Der Weg der Teufels ist leicht zu gehen denn er geht abwärts ,doch Gottes Weg , ist eine schwierige Überwindung , da man sich als "anders" zeigen muss , na und . Falls ein Serbe hier im Forum der Meinung ist wie ich , wieso schreibt er es nicht?
    Sondern passt sich Drobnjak und anderen Faschisten hier an?

  10. #160
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    So viel unsinn auf einmal!.. mich drehts. ^^
    Hätte ich rückenhaare dann würden sie mir jetzt abstehen.

    Nalep immernoch keine ruhe u. gemütlichkeit ?

    Ich bin Albanerin aus dem Kosové/o (Vaterlicherseits)
    jedenfalls habe ich das durchgelesen was Du so geschrieben hast.
    Ich muss dir leider mitteilen das ich das garnicht gut finde was du geschrieben hast !...

    Kannst dir ja nochmal durchlesen was Du schreibst.
    habe es sogar Dicker gemacht, so das du dein wiederspruch erkennen kannst!..
    mittlerweile solltest du wissen, dass ich jedes Opfer der Kriege betrauere, gleich welcher Ethnie sie angehören.
    Es geht mitunter darum, dass Albaner, auch wenn sie Leid ertragen mussten, nicht das Recht haben anderen eine Hinterfragung der Sachlage vorzuwerfen oder zu verweigern.
    (Wenn kosovo einen Un sietzt hat wird es Serbien vors Gericht bringen)

    Sorry aber ich denke du Spinnst!.. ich verlange überhaupt nicht viel von einem Serben, ich verlange nur in Ruhe gelasen zu werden.
    ich finde es nur schade dass Du nur die eine ansicht hast, zuvor schreibst du etwas von Ethnien und das Du es ''Bedauerst'' das Ihnen soetwas wiederfahren ist, aber zugleich versuchst Du es zu Rechtfertigen was das Serbische Regime gemacht hat!...
    Dank sollchen Leuten wie dir haben wir die so lang erwartete Unabhängigkeit erreicht.
    Die Massaker die da unten verübt wurden, wurden gemacht(Punkt ende) da kann man nichts gut reden, so wie der Strom in Prishtina ausfällt, oder würde jetzt ein Serbe sagen ''Naja so kann man doch Strom Sparen und man leistet etwas zum Klimaschutz'' ich glaube nicht.
    Und meist sind ja die Albaner schuld, ich möchte Dich nur daran Erinnen das die Kriminellen in Mitrovica von Belgrad Finanziert werden, um die Serben ja nicht auf die Idee kommen zu lassen die Kosovarische republic anzuerkennen...
    Es gibt die eine Seite die sich nicht einschüchtern lässt, die Serben in Süd Kosovo.. [ In Drenica hat ein Serbe die Unabhängigkeit mit Albanern gefeiert Vidio ist in Youtoube.]

    Und im Norden leben die eingeschüchterten Serben dene gesagt wird wie Sie zu leben haben..




    Es wird die Zeit kommen, wo die Kosovarischen/Serben mit einem Pass aus der Republica é kosoves sich ausweisen werden. nur dauert es noch etwas.
    der letzte Cetnik im tiefsten Dorf Serbiens muss es noch mitbekommen dass das kosovo frei ist.
    Hach, wo soll man bei dir bloß anfangen???

    Am Einfachsten wäre es wohl dich einfach zu ignorieren, da du offensichtlich neu hier bist und weder meine Einstellung zum Kosovo-Konflikt richtig kennst noch mit der nötigen Distanz an solche Themen herangehen kannst (was man ggf. vielleicht sogar noch nachvollziehen kann, falls du persönliche Opfer durch diesen Krieg davon getragen hast).

    Ich bin heute recht sozial drauf, deshalb geb ich dir einen kleinen Crash-Kurs:

    -ich finde Milosevic Scheizze
    -ja, er hat den Konflikt unten zur Eskalation geführt, das bezweifle ich nicht
    -ja, eine friedliche Koexistenz zwischen Albanern und Serben im Kosovo ist möglich; meine Familie hat über zig Generationen in Djurakovac gelebt, Tür an Tür mit Albanern und hatte bis zur Eskalation nie Probleme
    -ich bedauere absolut JEDES Opfer der Balkankriege

    und jetzt kommts:

    -zum Threadthema (!!): ich bin definitiv der Meinung, dass man sie damaligen Sachverhalte heute in Anbetracht neuer Fakten in Frage stellen darf und sogar muss. Wenn es kein Massaker war sondern ein Gefecht, dann ist das eben Tatsache und Punkt.

    Den Tip mit der Gemütlichkeit kann ich eigentlich nur an dich zurückgeben. Du bist so verdammt .... unentspannt. Um dich in diesem Forum relativ lange zu halten, musst du damit klar kommen, dass hier nicht jeder so denkt wie du. Mit der Zeit wirst du ein dickeres Fell für sowas bekommen.

    LG
    Nale

Ähnliche Themen

  1. Per shume vjet krishtlindjen
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 14:19
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 19:08
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 00:56
  4. Godišnjica masakra u Dobrovolja?koj
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 09:00
  5. Su?enje zbog planiranja masakra
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 18:00