BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 180

Spuren der Kirche verwischt

Erstellt von Singidun, 03.09.2009, 22:34 Uhr · 179 Antworten · 6.675 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    was haben diese popen mit christentum zu tun???
    gar nix,jesus predigte nächstenliebe diese popen predigen hass.
    Und was steht den so bei euch im Kuran?

    "Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und kämpft, bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist."
    Sure 8, Vers 39

    So siehts aus, eure Propaganda gegen uns, dient doch nur der Ablenkung...

  2. #122

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Und was steht den so bei euch im Kuran?

    "Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und kämpft, bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist."
    Sure 8, Vers 39

    So siehts aus, eure Propaganda gegen uns, dient doch nur der Ablenkung...



    zeig beweise dass ein albanischer priester oder hodza sowas gepredigt hat??

    ich rede nicht von orthodoxen als ganzes ich rede nur von euren nationalistischen popen die lieber einen zar lazar verehren als jesus,die lieber kriegsverbrecher seeligsprechen,als für frieden zu predigen.

  3. #123
    All Eyez on Me
    Hat die orthodoxe Kirche nicht den Kosovo Krieg für ok gehalten, oder irre ich mich?

  4. #124

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Hat die orthodoxe Kirche nicht den Kosovo Krieg für ok gehalten, oder irre ich mich?


    nicht nur gehalten,sie ist immer noch der meinung dass jeder serbische president dazu verpflichtet ist kosovo militärisch zu befreien.

  5. #125

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Hetzt gegen die Orthodoxe-Kirche soviel ihr wollt, Fakt ist, dass im Kosovo über 130 Kirchen zerstört wurden und weiterhin die übrig gebliebenen geschändet werden, nicht zu vergessen die Gräber der verstorbenen!
    Eure Versuche von den Untaten einiger islamistischer Albaner abzulenken bzw. sie sogar zu rechtfertigen, ist doch wohl mehr als nur peinlich...

  6. #126

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Hetzt gegen die Orthodoxe-Kirche soviel ihr wollt, Fakt ist, dass im Kosovo über 130 Kirchen zerstört wurden und weiterhin die übrig gebliebenen geschändet werden, nicht zu vergessen die Gräber der verstorbenen!
    Eure Versuche von den Untaten einiger islamistischer Albaner abzulenken bzw. sie sogar zu rechtfertigen, ist doch wohl mehr als nur peinlich...



    die 270 moscheen und die dutzenden katholischen kirchen darfst du auch nicht vergessen.

    und die hundertausenden häuser die ihr zerstört habt....aber dass ist alles nicht so schlimm,was noch schlimmer ist die 12000 tausend toten und die 1500 vermisste albaner die irgendwo in serbien verbuddelt wurden,solange die nicht auftauchen werden auch eure popen nicht ruhig schlafen können.

  7. #127
    Absent
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Hetzt gegen die Orthodoxe-Kirche soviel ihr wollt, Fakt ist, dass im Kosovo über 130 Kirchen zerstört wurden und weiterhin die übrig gebliebenen geschändet werden, nicht zu vergessen die Gräber der verstorbenen!
    Eure Versuche von den Untaten einiger islamistischer Albaner abzulenken bzw. sie sogar zu rechtfertigen, ist doch wohl mehr als nur peinlich...
    Wiki:Kosovo
    ISlam:

    "Während des Krieges wurden 218 Moscheen und fünf Tekken zerstört."
    Das ist fast die hälfte.

    Serbisch-Orthodoxe Kirche:

    "Nach Beendigung der NATO-Luftangriffe wurden 1999 nach Angaben von Vertretern von UNMIK 76 orthodoxe Kirchen, Klöster und Kapellen zerstört."


    Was sagt uns das

  8. #128
    Arvanitis
    Zitat Zitat von The_Albanian Beitrag anzeigen
    ps wir sind ja nicht wie ihr wir haben respekt vor unseren vorfahren also auch vor deren relligion!
    achso

  9. #129

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    die 270 moscheen und die dutzenden katholischen kirchen darfst du auch nicht vergessen.

    und die hundertausenden häuser die ihr zerstört habt....aber dass ist alles nicht so schlimm,was noch schlimmer ist die 12000 tausend toten und die 1500 vermisste albaner die irgendwo in serbien verbuddelt wurden,solange die nicht auftauchen werden auch eure popen nicht ruhig schlafen können.
    Eine Statistik die das alles belegt was du hier von dir gibst hast du sicherlich?
    Das war zu Kriegszeiten...
    Der Krieg ist seit 10 Jahren vorbei und die meisten Kirchen wurden, nach dem Krieg zerstört, erinnern wir uns an 2004

    "Between 150,000–250,000 Serbs and Roma fled the province in the immediate aftermath of the war.[2][3] Those that remained organized themselves into enclaves guarded by peacekeeping forces. Low-level violence continued after the war. Serbian minorities in Kosovo claimed to have been subjected to "persistent intimidation and harassment" , though the level of violence is reported to have declined somewhat since the end of the war. There have also been repeated attacks on Serbian Orthodox churches, shrines and other cultural monuments, with over a hundred being destroyed or damaged."
    2004 unrest in Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia


    Attacks on Kosovo Serbs



    The violence quickly spread to other parts of Kosovo, with Kosovo Serb communities and religious and cultural symbols attacked by crowds of Albanians. Some of these locations were ostensibly under the protection of KFOR at the time. During the riots and violence, eight Kosovo Serbians were killed.
    The sites of violence included[citation needed]:

    • Belo Polje – Serb returnees attacked
    • Čaglavica – 11 Serb houses set on fire,5 Serbs killed. 17 Swedish soldiers wounded.
    • Kosovo Polje – Serb houses and a hospital set on fire;
    • Lipljan – gunfights between KFOR and Albanians,4 Serbs killed, remaining Serbs took refugee in Orthodox Church which was attacked;
    • Peć – rioting in which UN offices were attacked; one Albanian killed by UN police.
    • Pristina – all remaining Serbs evacuated or forced out
    • Gnjilane – all remaining Serbs evacuated or forced out
    • Cernica, Serb village near Gnjilane – 3 Serbs killed
    • Svinjare, Serb village near Kosovska Mitrovica – 4 Serbs killed
    • Obilić – Serb houses burnt, all Serbs chased out
    • Vitina – Attack on church prevented by US Army KFOR troops, Orthodox priest injured, demonstrators threw rocks at US Army soldiers and set fire to many Serb homes
    • Drajkovce, village near Štrpce – 2 Serbs killed
    • Grabac – Serbian village, most Serbians evacuated by Italian peacekeepers to Osojane Serbian village, some parts of Grabac attacked.

    In a statement on 18 March, the Serbian Orthodox Church reported that a number of its churches and shrines in Kosovo had been damaged or destroyed by rioters. These included:
    Prizren:
    • Our Lady of Ljeviš Cathedral (Bogorodica Ljeviška), 12th century was burned down on 17 March
    • Church of Holy Salvation (Sveti Spas), 14th century
    • Holy Hieromartyr George Cathedral (Sv. velikomučenika Đorđa), 1887 housing the 14th century icon of Mary and an 18th century iconostasis
    • Monastery of the Holy Archangels from the 14th century
    • Church of St. George Runović, 15th century with 16th century iconostasis gates
    • Raška-Prizren Archdiocese
    • Building of Sts. Cyrill and Methodius Orthodox Seminary, 1880, sacked

    Peć:
    • Church of St. John the Baptist (Svetog Jovana Preteče i Krstitelja) set on fire on 17 March in Pećka Banja village
    • Belo Polje village church of St. Nicholas, 19th century

    Đakovica: Church of the Ascension of Our Lord (Uspenja Gospodnjeg), 19th century, torched along with the parochial residence on March 17. Reports of Albanians clearing the ruins of the Church of the Holy Trinity, destroyed in 1999Uroševac: Church of Tzar St. UrošKosovo Polje:

    Gnjilane: Church of St. Nicholas, 1861Priština: Church of St. Nicholas, 19th century, damaged and sackedVučitrn: Church of St. Elijah, burned downSouthern Kosovska Mitrovica: Church of Saint Sava set afire in the morning of March 18, adjoining Orthodox cemetery desecratedSrbica: Devič Monastery, nuns evacuated by Danish soldiers, monastery pillaged and torchedŠtimlje: Church of St. Michael the Archangel set on fire on March 19Orahovac: Bela Crkva and Brnjak village churches burntVitina: Two destroyed churches, in town and in village of Donja Slapa?nicaObilić: Church set afire

  10. #130

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452



Ähnliche Themen

  1. Auf den Spuren der Vergangenheit
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 13:06
  2. Spuren im Sand
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 20:17
  3. Die Spuren des Krieges...
    Von Dane_HR im Forum Politik
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 23:51
  4. Die Spuren!
    Von Vatrena im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 12:09
  5. Das Verwischen von Spuren
    Von Jelka im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 16:55