BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Tadic Psychologe oder braucht einen Psychologen!?

Erstellt von Fan Noli, 06.07.2010, 22:53 Uhr · 55 Antworten · 2.952 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von SRB_boy

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.844
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ha ha ha ha

    darf ich das für meine Signaqure verwenden?
    Ne,aber für deine Signatur

  2. #52

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von SRB_boy Beitrag anzeigen
    Ne,aber für deine Signatur
    ich habe aber nur Signaqure

  3. #53

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Warum macht ihr so ein Drama wenn sich Sali Berisha sich für die Albaner des Kosovo,Mazedoniens,Südserbiens,Montenegros oder Griechenlandes einsetzt?

    Die Selbstbestimmun gund die Wiedervereingung dessen Gebiete ist auch Interesse eines Volkes. Kosovo ist nicht das Herz Albaniens Kosovo ist Albanien.
    Mag stimmen, aber solche Aktionen schürfen den Hass weiter.

  4. #54
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Welche Interessen? er verteidigt seinen warmen Präsidentensessel denn wenn er einer anderen Meinung ist wird er wenig Chancen wie sein Vorgänger (Djindjic) haben aber wenn wir dann von "Seinem Volk" reden würden, dann darin schließt man auch die anderen Minderheiten in Serbien, aber wenn wir davon ausgehen dass du mit "seinem Volk" nur Serben meinst, dann liegt völlig falsch, gerade die Serben im Norden sind Opfer solch einer solche "Volksinteressensvertretung" von Tadic.

    allein der Vergleich ist Ironie und Verkennung, was macht denn Tadic besser als Berlusconi und Sarkozi?
    Ich denke, ich kenne die Serben ein bisschen besser als du. Und das was du hier schreibst, stimmt einfach nicht. Und selbst bei den Serben im Norden ist das Kosovo noch ein wichtiges Thema.
    Ich kann dich bestens verstehen und auch alle anderen Albaner, dass Serbiens Blockade euch ein riesen Dorn im Auge ist und ich rege mich auch nicht über das auf und tu auch nicht so, als ob ich überrascht wäre oder es nicht nachvollziehen würde, dass ihr auf der Unabhängigkeit beharrt.

    - Ich meine, jetzt auf den Sport bzw. Fussball bezogen (als Beispiel), rege ich mich auch nicht auf, dass der Gegner kein Eigentor machen will, damit wir weiterkommen. Man kann zwar frustriert sein, aber man sollte es nachvollziehen können.

    Und jetzt mal zurück zu Politik. Du kannst unmöglich von einem serbischen Präsidenten eine anti-serbische und dafür pro-albanische Politik verlangen bzw. erwarten. Und im umgekehrten Fall auch nicht.

  5. #55
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    kosovo ist ganz bestimmt nicht im interesse des serbischen volkes, sondern stabilität, frieden und eine gute wirtschaft.....ins heilige kosovo können sie auch so, brauchen nicht wegen paar kirchen und klöster ganz kosovo für sich zu beanspruchen obwohl dort 95% albaner leben.

    diese 95% interessieren euch einen dreck, und auch belgrad und serbien interessiert diese 95% einen scheiss......ein guter politiker der für das wohl des serbischen volkes einsteht würde diese unumstösslichen tatsachen dem volk präsentieren, und ihnen nicht irgendwelche fantasien vorgauklen die mit der realität nix zu tun hat......ich weiss dass du die serbische paris hilton bist, aber streng mal dein hirn ein und hör auf dir was vorzulügen und zu sagen tadic sei ein guter president, dass einzig gute an ihm ist dass noch keinen krieg angefangen hat.

    tadic und sein chiuwahwah jerbitch verarschen euch die ganze zeit, und so verblendet ihr seid merkt es nicht mal.

    und zu deiner these von wegen albaner hätten alles bekommen serben nix, du kleiner demagoge du, wir sind auf die schmerzlichsten kompromisse eingegangen bis jetzt, ihr dagegen bis jetzt auf gar keins.
    Sorry... aber das was du hier schreibst, mag vielleicht dein Wunschdenken sein, aber es entspricht in keinster Weise der Realität.
    Mag sein, dass nicht bei allen Serben Kosovo die oberste Prio ist, aber es ist wichtig und keiner würde es gratis und kampflos abgeben. Und nein, unten herrscht jetzt nicht Krieg, das Ganze wird auf diplomatischer Ebene weiter geführt. Und ich kann dir versichern, dass kaum ein Serbe sagen würde: "Jungs,... gebt auf! Da ist nichts mehr raus zu holen. Finito. Lasst den Albanern das Kosovo, UN-Resolution hin oder her, Versprechen hin oder her,...." - Falls du das denkst, dann kennst du das serbische Volk nichteinmal ein bisschen.

    Und vielleicht kannst du es oder willst du es nicht verstehen, wieso das Kosovo den Serben soooooo wichtig ist. Ich kanns dir auch nicht jetzt in ein paar wenigen Sätzen erklären, aber ich kann dir garantieren, dass es so ist, weil es so ist!

  6. #56
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich kenne die Serben ein bisschen besser als du. Und das was du hier schreibst, stimmt einfach nicht. Und selbst bei den Serben im Norden ist das Kosovo noch ein wichtiges Thema.
    Ich kann dich bestens verstehen und auch alle anderen Albaner, dass Serbiens Blockade euch ein riesen Dorn im Auge ist und ich rege mich auch nicht über das auf und tu auch nicht so, als ob ich überrascht wäre oder es nicht nachvollziehen würde, dass ihr auf der Unabhängigkeit beharrt.

    - Ich meine, jetzt auf den Sport bzw. Fussball bezogen (als Beispiel), rege ich mich auch nicht auf, dass der Gegner kein Eigentor machen will, damit wir weiterkommen. Man kann zwar frustriert sein, aber man sollte es nachvollziehen können.

    Und jetzt mal zurück zu Politik. Du kannst unmöglich von einem serbischen Präsidenten eine anti-serbische und dafür pro-albanische Politik verlangen bzw. erwarten. Und im umgekehrten Fall auch nicht.



    Nachdem was die serbische Regierung im Kosovo so alles getan hat, ist sowas wie kompromissbereitschaft ja wohl das mindeste was wir von denen erwarten können, oder??????????????

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 12:55
  2. Zvezda braucht einen wie Mimic
    Von SRB_boy im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 21:42
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:00
  4. Europa braucht einen Präsidenten
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 13:25
  5. Braucht einer einen Motoroller ?????
    Von Hercegovac im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 15:43