BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 148

TADIC..Vereinigung des Kosovos mit Albanien als Lösung auf dem Balkan

Erstellt von Mbreti Bardhyl, 03.06.2011, 01:26 Uhr · 147 Antworten · 8.276 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Fury
    Tadic hat weder etwas zu erlauben noch zu fordern. Aber träumen darf der Mann doch.
    Gehts noch?

    Er ist doch nicht der Postbote, sondern der Präsident Serbiens und muß die Interessen des serbischen Volkes wahren. Solange er dies friedlich macht, darf er ruhig aggressiver fordern!

    Ich hab zwar den Artkel noch nicht gelesen (mach ich noch!), aber den Grundgedanken finde ich ganz gut.

    Sogar für die Albaner ist diese Lösung sehr akzeptabel. Anstatt viele dutzend kleiner Staaten, schließen sich diese eben größeren an und verschaffen dann mehr politisches Gewicht!

    Die Serben in Bosnien haben mehr anrecht auf eine Abspaltung als alle anderen im moment auf dem Balkan, da das Land praktisch alle Institutionen doppelt aufweist und es defacto schon zwei unabhängig geteilte Länder sind, die nur durch den Kit EU und USA zusammengehalten werden.
    Was spricht den gegen eine Teilung???

  2. #62
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.167
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Gehts noch?

    Er ist doch nicht der Postbote, sondern der Präsident Serbiens und muß die Interessen des serbischen Volkes wahren. Solange er dies friedlich macht, darf er ruhig aggressiver fordern!

    Ich hab zwar den Artkel noch nicht gelesen (mach ich noch!), aber den Grundgedanken finde ich ganz gut.

    Sogar für die Albaner ist diese Lösung sehr akzeptabel. Anstatt viele dutzend kleiner Staaten, schließen sich diese eben größeren an und verschaffen dann mehr politisches Gewicht!

    Die Serben in Bosnien haben mehr anrecht auf eine Abspaltung als alle anderen im moment auf dem Balkan, da das Land praktisch alle Institutionen doppelt aufweist und es defacto schon zwei unabhängig geteilte Länder sind, die nur durch den Kit EU und USA zusammengehalten werden.
    Was spricht den gegen eine Teilung???
    Wäre das nicht ein Signal das sich Mord uns Totschlag doch lohnt? Die Heimat vieler nichtserben wäre plötzlich nicht mehr BiH sondern Serbien...

    Zudem, wie bereits erwähnt, man keine keine Tauschgeschäfte mit etwas vorschlagen was man nicht besitzt!

  3. #63
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Cobra
    Wäre das nicht ein Signal das sich Mord uns Totschlag doch lohnt? Die Heimat vieler nichtserben wäre plötzlich nicht mehr BiH sondern Serbien...
    Nö, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    Hier wird generell das gesamte serbische Volk kriminalisiert, als ob ich als halb Serbe und halb Deutscher, der sein gesamtes Leben hier in Deutschland gelebt hat auch für die Verbrechen von ein paar Geisteskranken in Bosnien mitverantwortlich bin.
    Als ob ich dich Cobra für die Verbrechen der Kroaten im Zweiten Weltkrieg verantwortlich mache...Blödsinn!

    Historisches moralisches Feingefühl muß mit den Bedürnissen der heute lebenden Menschen einhergehen!


    Die meisten Serben in Bosnien haben mit den Verbrechen eben nichts am Hut und sie haben wie alle Menschen auf der Welt Rechte, auch das Recht sich politisch zu artikulieren.
    Sie leben in einem mehr als autonomen Staatsgebiet und können damit ihre Unabhängigkeit oder den Anschluß an Serbien fordern, je nachdem was sie wollen!

    Wenn es nur um das Thema Verbrechen geht, dann hätten Deutschland, Italien, Japan, Kroatien usw. keinerlei Existenzberechtigung mehr...! Also bitte nicht mit zweierlei Maß messen.

    Krieg ist immer grausam, gehört aber leider zu der Welt dazu wie das Lachen eines Kindes oder das Zwitscherns eines Vogels. Es würde auch anders gehen, aber nicht in unserer heutigen Welt!

  4. #64
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.167
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Nö, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    Hier wird generell das gesamte serbische Volk kriminalisiert, als ob ich als halb Serbe und halb Deutscher, der sein gesamtes Leben hier in Deutschland gelebt hat auch für die Verbrechen von ein paar Geisteskranken in Bosnien mitverantwortlich bin.
    Als ob ich dich Cobra für die Verbrechen der Kroaten im Zweiten Weltkrieg verantwortlich mache...Blödsinn!

    Historisches moralisches Feingefühl muß mit den Bedürnissen der heute lebenden Menschen einhergehen!


    Die meisten Serben in Bosnien haben mit den Verbrechen eben nichts am Hut und sie haben wie alle Menschen auf der Welt Rechte, auch das Recht sich politisch zu artikulieren.
    Sie leben in einem mehr als autonomen Staatsgebiet und können damit ihre Unabhängigkeit oder den Anschluß an Serbien fordern, je nachdem was sie wollen!

    Wenn es nur um das Thema Verbrechen geht, dann hätten Deutschland, Italien, Japan, Kroatien usw. keinerlei Existenzberechtigung mehr...! Also bitte nicht mit zweierlei Maß messen.

    Krieg ist immer grausam, gehört aber leider zu der Welt dazu wie das Lachen eines Kindes oder das Zwitscherns eines Vogels. Es würde auch anders gehen, aber nicht in unserer heutigen Welt!
    Eigentlich redest du am Thema vorbei...
    Nochmal, Tadic kann nicht etwas "tauschen" wollen was ihm nicht gehört, sprich das Kosovo. Ebenso wenig kann er die Hälfte BiH´s verlangen den die gehört nun mel ebenso dem Volk von Bonien & Herzegowina, nicht Serbien oder gar Tadic.

  5. #65
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Eigentlich redest du am Thema vorbei...
    Nochmal, Tadic kann nicht etwas "tauschen" wollen was ihm nicht gehört, sprich das Kosovo. Ebenso wenig kann er die Hälfte BiH´s verlangen den die gehört nun mel ebenso dem Volk von Bonien & Herzegowina, nicht Serbien oder gar Tadic.
    mehr muss man nicht sagen....

  6. #66
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Es geht aber um die Serben, die in diesen Gebieten leben!

    Genauso wie die USA sich einmischen, wenn ein Ami auch nur Stachel im Fuss hat, so hat auch der serbische Präsident die Möglichkeit und die Pflicht sich für die Serben außerhalb Serbiens stark zu machen, auch für die Diaspora zB. in Westeuropa. Machen die Albaner genauso, gibt es nicht sogar einen eigenen Diasporaminister im Kosovokabinett?

    Die Gebiete gehören defacto nicht mehr zu Serbien, aber es leben Serben dort und die sind an der politischen Willensbildung beteiligt!

    Wenn du mir jetzt mit den Willen des gesamten bosnischen Volkes ankommst, dann hätte Kroatien auch vorher erstmal das gesamte jugoslawische Volk fragen müssen, bevor es seine Unabhängigkeit ausgerufen hat!

    Man kann es drehen und wenden wie man will, ich finde den Präsidenten tough, intelligent und korrekt!

    Er wirkt zwar in den Augen vieler Serben wie eine Pussy, ist aber politisch sehr schlau und wird seine Ziele sicherlich erreichen

  7. #67
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Es geht aber um die Serben, die in diesen Gebieten leben!

    Genauso wie die USA sich einmischen, wenn ein Ami auch nur Stachel im Fuss hat, so hat auch der serbische Präsident die Möglichkeit und die Pflicht sich für die Serben außerhalb Serbiens stark zu machen, auch für die Diaspora zB. in Westeuropa. Machen die Albaner genauso, gibt es nicht sogar einen eigenen Diasporaminister im Kosovokabinett?

    Die Gebiete gehören defacto nicht mehr zu Serbien, aber es leben Serben dort und die sind an der politischen Willensbildung beteiligt!

    Wenn du mir jetzt mit den Willen des gesamten bosnischen Volkes ankommst, dann hätte Kroatien auch vorher erstmal das gesamte jugoslawische Volk fragen müssen, bevor es seine Unabhängigkeit ausgerufen hat!

    Man kann es drehen und wenden wie man will, ich finde den Präsidenten tough, intelligent und korrekt!

    Er wirkt zwar in den Augen vieler Serben wie eine Pussy, ist aber politisch sehr schlau und wird seine Ziele sicherlich erreichen

    ja aber dein schlauer tadich denkt wir albaner esser weidengrass 3 mal am tag.

    ich der grosse tadic schmeiss euch ein knochen lase euch albaner aus kosovo mit albanien vereinigen
    (als er zu entscheiden hätte ob wir es überhaupt wollen uns vereinen)

    statt desen aber krieg ich republika serpska damit die bösen albaner ned grösser wie 1/3 serbiens sind !!

    in anderen tagen spricht er nur von teilung nord kosovos.

    seine minister behaupten was anderes.. jeremic zum beispiel!!

    mal spricht er von nicht agressiver politik serbiens gegenüber kosovo..

    als wäre unsere zukunft in seiner hand, und als würde er nobelpreis bekommen wollen weil er nicht agressiv ist und keine panzer rollen lässt..

    ahhhh ich bin gar nicht sauer auf tadic , den er ist mir scheissegal sein gelabber imponiert uns wenig.

    mich kotzen albanische politiker an welche keine forderungen an eu stellen und immer alles machen was ihnen gesagt wird.

  8. #68
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Aber wenn wieder serbische Panzer rollen sollten, dann pisst du dir in die Hose, oder bist du dann auch ein Mann und kämpfst an der Front!?

    Sag niemals nie, das militärische Potential ist vorhanden, wenn du es nicht glaubst dann nehm ich dich mal an die Hand und für dich an serbischen Kasernen lang!!!

    Sei froh das Tadic an der Macht ist! Ich bin es!!!

    Ja das die Kosovoalbanischen Politiker keine Eier gegenüber der EU haben, das hängt mit den Geldern aus der EU zusammen. Ohn die EU würde der Kosovo politisch und wirtschaftlich kollabieren, das muß man leider mal festhalten.
    Also ist es erstamls Ziel der Kosovoalbanischen Politiker sich zu konsolidieren, bevor man große Forderungen nach außen stellen kann.

  9. #69
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    war wohl leicht angetrunken der herr tadic als er das gesagt hat, oder was war da los.

    wenn er etwas von bosnien haben will dann soll er das mit bosnien klären und kosovo da mal schön aus dem spiel lassen, das sind zwei verschieden länder und somit zwei paar schuhe. Schon traurig, nach soviel kriegen, reden serbische politiker immernoch davon sich gebiete von den nachbarländern anzueignen.
    ich sage nur dies dazu;

    Der Westen sehe nicht, "dass vor allem in der Republika Srpska sehr aggressive Gruppen weiter ihre Geschäfte betreiben und den gemeinsamen Staat Bosnien-Herzegowina torpedieren", so Schwarz-Schilling. Hinter all dem stehe Serbien, "das noch immer dem Greater Serbia nachtrauert und alles tut, um seine eigene Ambition am Leben zu erhalten. Deshalb ist es auch sträflich, wie die EU schulterklopfend nach Belgrad kommt und sagt: Ihr seid auf einem guten Weg nach Europa."

    Balkanexperte kritisiert Mandats-Verlängerung für das Kosovo

  10. #70
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Aber wenn wieder serbische Panzer rollen sollten, dann pisst du dir in die Hose, oder bist du dann auch ein Mann und kämpfst an der Front!?

    Sag niemals nie, das militärische Potential ist vorhanden, wenn du es nicht glaubst dann nehm ich dich mal an die Hand und für dich an serbischen Kasernen lang!!!

    Sei froh das Tadic an der Macht ist! Ich bin es!!!

    Ja das die Kosovoalbanischen Politiker keine Eier gegenüber der EU haben, das hängt mit den Geldern aus der EU zusammen. Ohn die Eu würde der Kosovo politisch und wirtschaftlich kollabieren, das muß man leider mal festhalten.
    Also ist es erstamls Ziel der Kosovoalbanischen Politiker sich zu konsolidieren, bevor man große Forderungen nach außen stellen kann.

    uns kann es scheissegal sein wenn in serbien in der macht ist, klar freut es uns wenn da demokratie herrscht, aber genau wie 1999 als milosevic an der macht war ist es uns egal, serbien hat kapittuliert. nato bewacht den frieden und intigrität und sovranität kosovos von daher..


    zu den geldern... serbien etc kriergen au gelder non stop trotzdem verhalten sie wie du sagst wie pussys.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 23:39
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 15:19
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 03:22
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 20:01